Go to footer

Backergebnisse und -Erlebnisse von 3. - 9.5.2021

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 3. - 9.5.2021

Beitragvon Sheraja » Mi 5. Mai 2021, 17:34

Ich bin mit Ruchbrot gross geworden."E Pfünderli (ein Pfund) Ruchs habe ich so oft holen dürfen.
Ein einfaches Brot nur Mehl, Wasser, Hefe und Salz.
Noch heute kann man dieses Brot in der Schweiz kaufen. Und noch heute liebe ich dieses Brot ohne Chichi.
Hier mal eine Variante mit Sauerteig und etwas Roggenmehl
Elli-Belli- Ruchatelli aus dem Brotmagazin 2/21Bild
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1157
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 3. - 9.5.2021

Beitragvon Tim_backt » Mi 5. Mai 2021, 19:08

Caröle hat geschrieben:Das rustikale Mischbrot wäre auch was für mich... Hilfe, die Back-Liste wird immer länger!
:hx
Jaja, diese Probleme einer stetig anwachsenden "To-bake-Liste" haben wir vermutlich alle. :lala


hansigü hat geschrieben:Tim, nun etwas dunkel ist es schon,aber noch nicht verbrannt :top
Die Porung gefällt mir besonders gut, es müssen ja nicht immer Luftnummern sein, so eine zarte, feine Porung, hat auch was :kl
Und die gleichmäßige Bräunung des Krustenrandes ist bemerkenswert! :top
padrem hat geschrieben:@Tim: Die feine Porung hat was. Motiviert mich mal zu versuchen gezielt auf eine feine Porung hinzusteuern.
Vielen Dank fürs Lob euch beiden! Macht sich gut so als Alltagsbrot mit Belag zum Frühstück. Aber dann weiß ich jetzt auch, dass es nicht am Ofen liegt, wenn ein Brot mal nichts wird - er kann ja gleichmäßige Ergebnisse produzieren. :P
Tim_backt
 
Beiträge: 226
Registriert: So 18. Okt 2020, 14:27
Wohnort: Ludwigshafen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 3. - 9.5.2021

Beitragvon Caröle » Do 6. Mai 2021, 07:30

Guten Morgen!
Da ich sowohl Roggen- als auch Möhren- und Saatenbrot sehr mag, kam mir das "Vital Roggenbrot" vom Blog "Habe ich selbstgemacht" sehr entgegen.
Bis auf dass ich es nicht gewirkt, sondern gleich in die mit Saaten ausgestreute Form gefüllt habe, hab ich mich genau ans Rezept gehalten. Es ist sehr lecker geworden, aber ein klein wenig zu feucht.
https://www.habe-ich-selbstgemacht.de/r ... ot-rezept/


Bild

Bild
Zuletzt geändert von Caröle am Do 6. Mai 2021, 17:48, insgesamt 1-mal geändert.
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf & -Kastenform, Schamott-Backstein,
nicht so toller Ofen, 2 Sauerteige (Gärhard: Roggen und Gärtrud: Lievito Madre)
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 575
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 3. - 9.5.2021

Beitragvon matthes » Do 6. Mai 2021, 08:16

Guten Morgen Caro!

Zum Reinbeißen :)

Immer wieder sagenhaft, neue Blogs (kannte ich noch nicht).
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 725
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 3. - 9.5.2021

Beitragvon Moni » Do 6. Mai 2021, 12:04

Die grünen Semmeln werde ich sicher wieder backen.
Habe gerade das Saftkornbrot angeschnitten, gestern Abend gebacken: sehr lecker
https://brotdoc.com/2013/05/18/saftkorn-brot/
Bild

Wird sicher wieder gebacken
Moni
 
Beiträge: 54
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 11:54


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 3. - 9.5.2021

Beitragvon matthes » Do 6. Mai 2021, 17:14

Here we are, das Badische Kartoffelbrot mit Roggenflocken (selbst geflockt) im Quellstück, 90 Min Stockgare, 2,5 Stunden Stückgare (beides warm geführt).

Der Teig war auf der Arbeitsfläche grenzwertig klebrig, mit Mühe und Not ins Körbchen bekommen, der Topf rettet beim Backen, aber ich bin hoch zufrieden.

Zuerst mal das Rezepte in die Brotheld-App aufgenommen

Bild

Hier der Rest an Bilderchen ;)

Bild

Bild

Bild
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 725
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 3. - 9.5.2021

Beitragvon UlliD » Do 6. Mai 2021, 19:01

77934371nx46130/mit-sauerteig-und-hefe-f26/bergsteigerbroetchen-t3080.html Sehen zwar etwas anders aus, schmecken aber trotzdem :katinka :xm Bild

Bild

Bild
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 1017
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 17:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 3. - 9.5.2021

Beitragvon hansigü » Do 6. Mai 2021, 19:58

Ulli, der Geschmack ist ja von der Form meistens nicht abhängig :top
nun mußt du nur noch ins Gebirge fahren, um sie auch richtig zu genießen :lol: ;) das Zittauer ist ja nicht weit :D

Matthias, prima geworden, ja es klebt, kann ich mir lebhaft vorstellen! Das steht auch auf meiner Liste im Kopf, aber die langen Garzeiten machen es in der Woche etwas schwierig für mich. Na mal schaun, die nächsten Wochenenden sind erstmal ausgebucht!

Moni, die Porung sieht wunderbar aus, feines Brot :kl

Caro, dass das Brot zu feucht ist sieht man, naja Hauptsache es schmeckt dir :hu

Sheraja, die einfachen Dinge sind ja oft die besten :kl

So und bei mir steht ein fast 3 kg Geburtstagsbrot zur Gare, hoffentlich wird es auch was, der Teig war mir etwas zu weich geraten, habe es grad so in den Gärkorb bekommen! :lala
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9074
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 3. - 9.5.2021

Beitragvon Mimi » Do 6. Mai 2021, 20:23

Sauber, Matthias. Das Brotbild könnte auch aus einem Brotbackbuch sein. :top

@Moni, Dein Saftkornbrot ist aber auch hervorragend geworden und ich weiß, wie es schmeckt. :katinka

Caro war auch wieder fleißig am Experimentieren. Ich hab immer den Eindruck, dass bei Dir der Ofen nie auskühlt. :XD

Über Sheraja’s Brotnamen amüsiere ich mich seit gestern. Ist aber auch wieder ein feines Brot.

Ulli, leckere Brötchen .dst

Es ist wieder eine backstarke Woche und wir haben erst Donnerstag. :st
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 634
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 3. - 9.5.2021

Beitragvon padrem » Do 6. Mai 2021, 21:40

@Caro: Sieht sehr lecker aus mit den Möhren!
@Moni: Sieht sehr gelungen aus, dein Kastenbrot!
@Ulli: Wunderbare Krume! Hab halt nen Krumen-Fetisch. :mrgreen:

:top :top :top

matthes hat geschrieben:Der Teig war auf der Arbeitsfläche grenzwertig klebrig, mit Mühe und Not ins Körbchen bekommen, der Topf rettet beim Backen, aber ich bin hoch zufrieden.

Cool, sieht super aus! :top

Wie findest du die Krume? Würdest du auch sagen, sie ist überdurchschnittlich weich ohne überdurchschnittlich feucht zu sein? Geschmacklich ziemlich mild schätze ich mal?

Und ja, der Teig ist klebrig, kann ich absolut bestätigen. Muss durch die Kartoffeln kommen. Klar ist die effektive TA relativ hoch, aber ich finde, die Art der Klebrigkeit ist schon speziell. Ich muss auch mit mehr Mehl als sonst arbeiten, mehr Teigkarteneinsatz und mit schneller Bewegung ins Gärkörbchen. Ich finde, der Teig fühlt sich eigen an, auch die Fingeprobe ist irgendwie anders. Schwer zu beschreiben.
Grüße, padrem
padrem
 
Beiträge: 233
Registriert: Sa 2. Jan 2021, 11:55


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 3. - 9.5.2021

Beitragvon matthes » Do 6. Mai 2021, 21:51

padrem, höchstes Lob meiner Frau "sehr fluffig".
Ja sehr klasse die Krume. Ein schönes Rezept!
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 725
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 3. - 9.5.2021

Beitragvon littlefrog » Do 6. Mai 2021, 22:39

Heute wegen Brotnotstands ausnahmsweise heiß aus dem Ofen angesäbelt: Schwarzwälder Kruste, Abwandlung ST mit RoggenVK, mit 150 g EmmerVK (musste weg) im Vorteig und 100 g Kartoffeln zusätzlich. Sehr lecker!

Bild

Bild
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2292
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 16:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 3. - 9.5.2021

Beitragvon matthes » Fr 7. Mai 2021, 06:16

@padrem

Nachtrag zum Brot von gestern
Heute Morgen Scheiben fürs Frühstück geschnitten - WOW ist das Brot saftig :kl

Das Klebrige sehe ich nun mal als Herausforderung für die nächste Brote (sicherlich auch mal abgewandelt bei den Mehlen).

Es gibt hier ein schönes Zitat vom Bäckermeister Simon (Kruste & Krume), sinngemäß:
"Man muss sehr schnell kneten (wirken etc.), sodass der Teig nicht die Möglichkeit hat festzukleben" :ich weiß nichts

Dieses Zitat gefällt mir sehr gut und trifft es irgendwie auf den Punkt.
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 725
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 3. - 9.5.2021

Beitragvon hansigü » Fr 7. Mai 2021, 06:20

Guten Morgen,
da ich nicht mehr schlafen konnte, habe ich mal schnell ein Foto vom Geburtstagsbrot gemacht, naja der Versuch die 50 und den Namen einzugravieren ist nicht so toll geworden, aber es wird ja eh dann zerschnippelt :lol: ;)
Ach ja, es ist angelehnt an das Rezept vom Großen Bauernbrot aus dem Almbackbuch von Lutz.
Waldstaudenroggenvk und Schwarzer Emmervk von den Urkornpuristen.
Falls ich heute ein Anschnittfoto machen kann, wird es nachgeliefert!

Bild
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9074
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 3. - 9.5.2021

Beitragvon littlefrog » Fr 7. Mai 2021, 09:00

matthes hat geschrieben:Das Klebrige sehe ich nun mal als Herausforderung für die nächste Brote (sicherlich auch mal abgewandelt bei den Mehlen).


Ich helfe mir, indem ich mit nassen Händen auf nasser Arbeitsplatte wirke. Klappt prima.
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2292
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 16:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 3. - 9.5.2021

Beitragvon matthes » Fr 7. Mai 2021, 09:26

Danke Susanne, werde beim nächsten Mal als "Plan B" eine Wasserschüssel in die Nähe stellen.

Das Brot ist echt lecker, mampfe eben die nächste Scheibe mit Fleischsalat :hu
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 725
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 3. - 9.5.2021

Beitragvon littlefrog » Fr 7. Mai 2021, 11:13

hansigü hat geschrieben:der Versuch die 50 und den Namen einzugravieren ist nicht so toll geworden


Da würde ich wohl eine Schablone schneiden, das Brot erst mit Wasser abstreichen, dann mit Schablone bemehlen. Oder "Salzteig-Style" Brotteig formen und auflegen.

Ich backe dafür gerne dieses Rezept für Gebildbrote.
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2292
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 16:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 3. - 9.5.2021

Beitragvon padrem » Fr 7. Mai 2021, 20:34

matthes hat geschrieben:padrem, höchstes Lob meiner Frau "sehr fluffig".
Ja sehr klasse die Krume. Ein schönes Rezept!

Freut mich sehr! :)

matthes hat geschrieben:Es gibt hier ein schönes Zitat vom Bäckermeister Simon (Kruste & Krume), sinngemäß:
"Man muss sehr schnell kneten (wirken etc.), sodass der Teig nicht die Möglichkeit hat festzukleben" :ich weiß nichts

Dieses Zitat gefällt mir sehr gut und trifft es irgendwie auf den Punkt.

Absolut! :D

littlefrog hat geschrieben:Ich helfe mir, indem ich mit nassen Händen auf nasser Arbeitsplatte wirke. Klappt prima.

Mache ich immer beim Auskneten von Hand. Geht prima, wie du sagst. Das auch beim Wirken zu machen muss ich mal ausprobieren... :top
Grüße, padrem
padrem
 
Beiträge: 233
Registriert: Sa 2. Jan 2021, 11:55


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 3. - 9.5.2021

Beitragvon Caröle » Fr 7. Mai 2021, 21:07

Moni, Dein Saftkornbrot sieht klasse aus, sehr schöne Krume!

padrem/Matthias, das Badische Kartoffelbrot werde ich sicher auch sehr bald mal backen.
Das scheint sich ja zum heißen Kanditaten für das nächste "Gruppen"-Backen zu entwickeln :mrgreen:
Matthias, mir gefällt die Collage ausgesprochen gut, da hat man alle Schritte gut im Blick. :top

Hansi, schade dass es mit dem Schriftzug nicht geklappt hat, aber das Brot lacht mich trotzdem an. Das dürfte schön aromatisch gewesen sein! Die Kruste ist ein Traum.

Susanne, die Schwarzwälder Kruste ist ja erstaunlich hell, der Name suggeriert ein eher dunkleres Brot. Das dürfte aber ein helles Brot sein, das mir auch schmecken könnte.

Ulli, Deine gelungenen Brötchen erinnern mih daran, dass ich mich doch endlich auch mal (wieder) im Brötchenbacken üben wollte... *notier*

So, bei mir steht heute auch noch ein Brot an. Ich habe dafür ein kleines Experiment gewagt.
Mehr dann später, wenn es fertig ist (es kann spät werden, aber diesmal wird es hoffentlich kein Mitternachtsbrot: der Sauerteig ist gestern aufgefrischt worden und dürfte daher fleißig arbeiten).
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf & -Kastenform, Schamott-Backstein,
nicht so toller Ofen, 2 Sauerteige (Gärhard: Roggen und Gärtrud: Lievito Madre)
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 575
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 3. - 9.5.2021

Beitragvon matthes » Sa 8. Mai 2021, 06:01

Moin Moin liebe Leut' ;)

Caröle hat geschrieben:...
das Badische Kartoffelbrot werde ich sicher auch sehr bald mal backen.

Lohnt sehr! Heute Tag 3 (und fast alles weg), wirklich wie frisch gebacken, diese Krume ist der Hammer :top

Matthias, mir gefällt die Collage ausgesprochen gut, da hat man alle Schritte gut im Blick. :top

Danke für die Blumen Caro danke2
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 725
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz