Go to footer

Backergebnisse und -Erlebnisse von 20. - 26.7.2020

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Backergebnisse und -Erlebnisse von 20. - 26.7.2020

Beitragvon hansigü » Mo 20. Jul 2020, 14:23

Hallo, ihr lieben Backfreunde,
eine neue Woche hat uns ereilt und ihr seid sicherlich alle gespannt, was wir so aus unseren Öfen ziehen.
Wünsche uns viel Freude beim Backen und gutes Gelingen!
Hier der Blick zurück! >Klick<

.adA :hx
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8118
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 20. - 26.7.2020

Beitragvon northernlight » Mo 20. Jul 2020, 16:01

Ich mache mal kurz den Anfang. ;)
Bin morgen unterwegs, deshalb habe ich heute schon mal drei kleine "Bocadillo" als Proviant gebacken. :D Es sind, wie letztens, die Weizensauer Baguette (https://www.homebaking.at/baguette-weizensauer-vs-poolish/) mit Quellstück.

Bild
northernlight
 
Beiträge: 38
Registriert: Sa 4. Jul 2020, 15:54


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 20. - 26.7.2020

Beitragvon Bäckerbub » Mo 20. Jul 2020, 16:11

Hallo in die Runde,

letzte Woche gab es wieder sehr schöne und gelungene Backwerke zu bestaunen. Ein großes Lob an die Bäcker. :top

Ich habe mal wieder eine Runde Brötchen nach dem Rezept von Marla gebacken. Die Hälfte der Brötchen noch zusätzlich mit Sesam bestreut. Nach wie vor meine Lieblingsbrötchen.
Bild

Bleibt mir noch, Euch allen eine erfolgreiche Backwoche zu wünschen.
Gruß Frank

Back mers!
Benutzeravatar
Bäckerbub
 
Beiträge: 223
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 18:35
Wohnort: Frankfurt am Main


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 20. - 26.7.2020

Beitragvon moeppi » Mo 20. Jul 2020, 17:48

Hallo Frank,
welche Variante machst du immer? Marlas Rezepte sind gelingsicher und immer lecker.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2543
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 20. - 26.7.2020

Beitragvon Bäckerbub » Mo 20. Jul 2020, 18:03

Hallo Birgit,
mache die Brötchen mit LM, da ich immer eine Menge davon im Kühlschrank stehen habe.
Gruß Frank

Back mers!
Benutzeravatar
Bäckerbub
 
Beiträge: 223
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 18:35
Wohnort: Frankfurt am Main


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 20. - 26.7.2020

Beitragvon moeppi » Mo 20. Jul 2020, 18:09

Ist bei mir auch so :top
moeppi
 
Beiträge: 2543
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 20. - 26.7.2020

Beitragvon Hesse » Di 21. Jul 2020, 12:24

Schönes Baguette, Northernlight!
Ganz prima Brötchen, Frank!
Da kann man nur mit dem Daumen noch oben zeigen: :top :D

Bei mir kamen mal wieder Alltagsgebäcke aus dem Ofen, habe momentan relativ wenig Zeit- so kamen mir die zwei Rezepte sehr entgegen:markgräfler Landbrot
Schnittbrötchen

Bin immer wieder über die rasche Herstellung erfreut! Vorgestern Abend kurz die Teige angesetzt, nach einer Stunde ab ins Kühle und gestern Abend geformt, nach einer Std., bzw. das Brot nach ca. 100 Minuten backen und fertig :D .
Bei den Brötchen nahm ich 5% Roggenvollkorn und 95% Weizenmehl 812, Beim Brot 30% Roggenvollkorn und 70% Weizen 812- TA war 173.

Meine Frau hatte ein Brötchen als Grillbeilage zerlegt, daher das etwas eigenwillige Anschnittsbild :lol: .

Bild

Bild

Bild

Bild

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne" (Hermann Hesse)
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1724
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 20. - 26.7.2020

Beitragvon moeppi » Di 21. Jul 2020, 12:36

Wie immer tolles Brot/Brötchen, Michael :top
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2543
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 20. - 26.7.2020

Beitragvon Hesse » Mi 22. Jul 2020, 11:54

Danke, Birgit :D .

Gestern kam ein “markgräfler Saatenbrot” aus dem Ofen.Rezept

Dieses mal die etwas breitere Version. :mrgreen: Habe aber eine gute, sogar sehr gute Ausrede parat: Wir hatten vergessen, unsere Fensterläden zu schließen und so hatte ich 25° in der Küche :roll: .

Bild

Bild

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne" (Hermann Hesse)
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1724
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 20. - 26.7.2020

Beitragvon LieLi » Mi 22. Jul 2020, 16:31

Na, also für 25 Grad sieht das doch absolut super aus. Ist eine ziemliche Herausforderung bei den Temperaturen zu backen. Da passen die Garezeiten kein bisschen.

Bei mir wartet gerade ein Kastenbrot auf den Ofen - da kann wenigstens nichts breitlaufen :XD

Halb RoggenVK, halb DinkelVK mit geraspelten Zucchini, Leinsamen, Kürbiskernen und ein paar noch übrige Walnüsse.
Benutzeravatar
LieLi
 
Beiträge: 360
Registriert: So 1. Mär 2020, 00:46


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 20. - 26.7.2020

Beitragvon hansigü » Mi 22. Jul 2020, 20:17

Michael, man sieht die 25° Küchentemperatur, ich bin schwer enttäuscht, es ist fast ein Fladen :lol: ;) :XD

Schöne Brötchen und Markgräfler Landbrot wieder :kh

Bäckerbub, tolle Brötchen :top

Nordlicht, schöne Ausbunde bei den Bocadillo´s :kl
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8118
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 20. - 26.7.2020

Beitragvon Hesse » Mi 22. Jul 2020, 22:56

hansigü hat geschrieben:Michael, man sieht die 25° Küchentemperatur, ich bin schwer enttäuscht, es ist fast ein Fladen :lol: ;) :XD


eben, eben- lieber Hansi, diese grässliche Unsicherheit bei den Backergebnissen raubt uns einfachen Hobbybäckern ja den notwendigen Nachtschlaf- ich will meine (Alb-)- Träume von heute Nacht noch nicht wissen... big_ohnmacht :mrgreen:

Grüße von Michael :XD
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne" (Hermann Hesse)
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1724
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 20. - 26.7.2020

Beitragvon Steinbäcker » Do 23. Jul 2020, 08:59

Michael, den "Fladen" wollen wir mal durchgehen lassen, als Trost, dafür finde ich die Porung umso besser! ;)
Auch die Brötchen und Landbrot sind natürlich gewohnt klasse, großes Lob! :top

Frank's (Bäckerbub) Brötchen schauen auch super aus, PERFEKT! :kh

@northernlight' s Brotstangen gefallen mir auch sehr gut. :top

Eine überschaubare Backwoche bisher, aber tolle Ergebnisse aller Brotagonisten!
Ich kam noch nicht zum Backen, vielleicht schaffe ich es morgen.
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 982
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 23:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 20. - 26.7.2020

Beitragvon LieLi » Do 23. Jul 2020, 09:50

Etwas zu warm zur Gare gestanden, aber dank Kasten kein Fladen...

Bild
Benutzeravatar
LieLi
 
Beiträge: 360
Registriert: So 1. Mär 2020, 00:46


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 20. - 26.7.2020

Beitragvon Roggenvollkorn » Do 23. Jul 2020, 13:17

Ich kann ja etwas zur Menge beitragen.
Roggenvollkornkasten mit Sonnenblumenkernen, DZF nach eigenem Rezept. TA ca. 182, das war mal wieder sehr scharf an der Grenze.
Bild
Ein Laib ging direkt zum Nachwuchs, einer schmilzt schnell dahin. Muss gleich den Sauerteig neu ansetzen.

Außerdem noch Hesses Schnittbrötchen. Ohne Bild, da der Besuch nichts übrig gelassen hat. :)
Liebe Grüße, Ulrich
Roggenvollkorn
 
Beiträge: 246
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 10:06


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 20. - 26.7.2020

Beitragvon Steinbäcker » Do 23. Jul 2020, 23:04

Ulrich & @LieLi da sind euch richtig tolle Kastenbrote gelungen! Schauen lecker aus! :top

EDIT:
Gestern Abend gebacken, wird heute als Beilage auf einem Hochzeitsbanket gereicht werden, deshalb kein Anschnitt. Aber die Meisenknödelbrote kennt ihr ja zu Genüge, denke ich. :lala
Bild
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 982
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 23:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 20. - 26.7.2020

Beitragvon Bäckerbub » Sa 25. Jul 2020, 11:19

Hallo zusammen,

es sind noch einige tolle Backewerke dazu gekommen.

Northernlight, Deine Baguette sehen richtig gut aus. Meine haben nie so schöne Schnitte.
Michael (Hesse), Deine Brote und Brötchen wie immer erste Sahne. Das Markgräfler Saatenbrot gefällt mir besonders gut.
Rochus, die Meisenknödel wieder sehr gelungen.
LieLi & Ulrich, tolle Kastenbrote.

Ich musste diese Woche noch mal ran. Erneut gab es Brötchen, diesmal die Krusti-Semmeln nach einem Rezept von Häussler, allerdings nur 100 Gramm pro Semmel, denn 120 Gramm wäre mir für ein Frühstücksbrötchen doch zu viel. Anscheinend hatte ich sie etwas zu stark rundgewirkt, denn sie sind ein bisschen zu hoch geworden. Nächstes Mal werde ich versuchen, sie mehr in die Länge zu ziehen.

Bild

Außerdem mal wieder die Schwarzwälder Kruste nach dem Rezept von Bäcker Süpke.

Bild

Bleibt mir noch, Euch allen ein schönes Wochenende zu wünschen.
Gruß Frank

Back mers!
Benutzeravatar
Bäckerbub
 
Beiträge: 223
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 18:35
Wohnort: Frankfurt am Main


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 20. - 26.7.2020

Beitragvon Sheraja » Sa 25. Jul 2020, 16:13

So das Sonntagsfrühstück ist gesichert.
Statt Zopf mal ein Pain Briè so eine Art Milchbrot.
Bild
https://www.besondersgut.ch/pain-brie/

Und nochmal ein Auffrischbrot Jule, diesmal mit Uebernachtgare. Vor zwei Wochen habe ich es in der Schnellversion gebacken. Diesmal auch mit anderen Mehlen.
Bin auf das Innenleben gespannt.
Bild
https://cookieundco.de/auffrischbrot-jule/
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 834
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 20. - 26.7.2020

Beitragvon hansigü » Sa 25. Jul 2020, 16:49

Schöne Brote und Brötchen sind noch dazu gekommen! :top :kl

Ich war auch nicht ganz untätig diese Woche. Diesmal habe ich dieses Rezept gewählt.
Sauerteige mit Waldstaudenroggenvkm und Ruchmehl. Im HT dann RM 997 und ein bischen Wstvkm sowie Einkornvkm. Hefe habe ich komplett weg gelassen. Die Garzeit betrug etwa 90 min bei ca. 28° TT. Es ist wiedermal sehr gut gelungen und schmeckt mir ganz prima, schöne feuchte Krume!

Bild

Bild
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8118
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 20. - 26.7.2020

Beitragvon Roggenvollkorn » So 26. Jul 2020, 07:45

Das nenne ich Roggenbrote. Hut ab!

Ich habe am Freitag Grundnahrungsmittel hergestellt. Ich habe getestet, ob man das Rugbrød von Lutz https://www.ploetzblog.de/2013/04/13/le ... t-rugbrod/ auch mit Dinkel statt Weizen backen kann. Ohne weiteren Schnickschnack einfach den Weizen durch Dinkel-Vollkornmehl ersetzt.
Es geht, aber diesmal war der Ofentrieb extrem. Schmeckt aber!

Für heute Mittag gestern noch Mohnschnecken gebacken. Teig nach https://www.ploetzblog.de/2018/01/20/quarkschnecken/, Füllung nach einem Eigenbau, der ein Mittelwert vieler Rezepte ist.

Bild

Bild
Liebe Grüße, Ulrich
Roggenvollkorn
 
Beiträge: 246
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 10:06

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz