Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse von 16.11. bis 22.11.2015

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Backergebnisse und Erlebnisse von 16.11. bis 22.11.2015

Beitragvon _xmas » Mo 16. Nov 2015, 10:11

Die Woche ist noch jung und wartet auf eure tollen Gebäcke. Also, liebe Hobbybäcker und alle, die es werden wollen .adA

Anregungen für gelungene Brote und Brötchen findet ihr in der letzten Backwoche.
Viel Spaß und gutes Gelingen!
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11336
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 16.11. bis 22.11.2015

Beitragvon funduq » Mo 16. Nov 2015, 10:54

Guten Morgen,

dann fang ich mal an, alles Brot war aufgegessen.
Kann jemand erraten, was ich hier gebacken habe? :xm


Bild
Liebe Grüsse
Steffi
Benutzeravatar
funduq
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 15. Jan 2015, 14:31
Wohnort: Altensteig


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 16.11. bis 22.11.2015

Beitragvon Brotstern » Mo 16. Nov 2015, 11:04

Ich würd' sagen..........ein Brot???


Dein neuer Avatar, Steffi :top
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2893
Registriert: Di 31. Dez 2013, 11:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 16.11. bis 22.11.2015

Beitragvon funduq » Mo 16. Nov 2015, 11:08

Du bist na dran, aber welches?
;)
Liebe Grüsse
Steffi
Benutzeravatar
funduq
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 15. Jan 2015, 14:31
Wohnort: Altensteig


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 16.11. bis 22.11.2015

Beitragvon epona » Mo 16. Nov 2015, 12:37

ein Bild ?
Viele Grüße epona
Bild
Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat
Marc Aurel
Benutzeravatar
epona
 
Beiträge: 836
Registriert: So 21. Aug 2011, 19:38
Wohnort: Hamburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 16.11. bis 22.11.2015

Beitragvon EvaM » Mo 16. Nov 2015, 13:25

Nein, das ist ein mediterranes Landbrot, Steffi, stimmt' s ?
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2218
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 20:12


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 16.11. bis 22.11.2015

Beitragvon funduq » Mo 16. Nov 2015, 14:26

Kein Schweizer :)
Landbrot ist schon mal richtig, aber nicht mediterran :top

hier der Anschnitt

Bild

und dass hab ich meinem Bruder heute vorgesetzt

Bild
Liebe Grüsse
Steffi
Benutzeravatar
funduq
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 15. Jan 2015, 14:31
Wohnort: Altensteig


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 16.11. bis 22.11.2015

Beitragvon Rosalie » Mo 16. Nov 2015, 19:16

Steffi, auf jeden Fall ist es sehr gelungen, Dein Landbrot. Nun bin ich mal auf die Auflösung gespannt ....
Lieben Gruß
Rosa
Benutzeravatar
Rosalie
 
Beiträge: 86
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 18:47
Wohnort: Dresden


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 16.11. bis 22.11.2015

Beitragvon Rosalie » Mo 16. Nov 2015, 19:43

Hier reiche ich mal noch die Spuntino Panini vom Wochenende nach. Ich hatte ja versehentlich den falschen Vorteig im Kühlschrank, so ein Schrecken.... der Teig war aber noch zu retten und es sind sehr leckere Brötchen draus geworden. Das milde Aroma sagt mir sehr zu und ich werd sie auf jeden Fall wieder backen.

Bild

Bild

Heut morgen hab ich zwei Einkornbrote nach kalter Nachtgare gebacken. Das Rezept von Michaela ist einfach rund und spitzenmäßig .... wir liiiieeben dieses Brot. http://salzkorn.blogspot.de/2012/10/fur ... nbrot.html

Bild

Bild

Es läuft etwas breit und ich bin am überlegen, ob ich dieses Brot das nächste mal wieder im alten Gußeisentopf backe ....
Das ist jetzt übrigens meine letzte Backwoche am alten Herd. Der neue steht schon im Keller und wird nächste Woche eingebaut. Unten Elektro mit 300 Grad und oben Gas mit fünf Kochstellen .... ich bin sowas von gespannt.

Habt eine gute Backwoche!
Rosalie
Benutzeravatar
Rosalie
 
Beiträge: 86
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 18:47
Wohnort: Dresden


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 16.11. bis 22.11.2015

Beitragvon Lulu » Di 17. Nov 2015, 11:36

Steffi.... bei dem was Du Deinem Bruder vorgesetzt hast... möchte ich auch Bruder sein. :D . Sieht toll aus.
Rosalie, Du bist schon sehr geübt... das sieht man Deinen Backergebnissen an. :top

Ich habe gestern Westfalenkruste gebacken und die Dinkelvollkornseelen nach Günter Weber https://www.ploetzblog.de/2013/07/31/dinkelvollkornseelen-nach-guenther-weber/.
Die Westfalenkruste ist im Moment immer noch unser Lieblingsbrot... und die Seelen habe ich mit Sicherheit nicht das letzte Mal gebacken. Geht einfach oder viel Formerei der Teiglinge und total lecker!
Bild
Bild
Bild
Bild
Zuletzt geändert von _xmas am Di 17. Nov 2015, 13:34, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: 1. Link lief ins Leere - korrigiert.

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1708
Registriert: Do 25. Okt 2012, 18:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 16.11. bis 22.11.2015

Beitragvon _xmas » Di 17. Nov 2015, 14:15

Um es mit Rosalies Worten zu sagen: einfach schön - handgemacht.
Es macht immer wieder Spaß, die Backwoche zu besuchen und sich Anregungen zu holen (die Nachbackliste reicht eben nicht :lol: )

Meine 1-2-3 Sauerteigbrote von bernd's bakery

Bild
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11336
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 16.11. bis 22.11.2015

Beitragvon Dagmar » Di 17. Nov 2015, 14:19

Einen wunderschönen Tag wünsche ich allen,
ich sehe wieder sehr leckere Backwaren,
Steffi, dein Brot sieht sehr weich und lecker aus. :top
Das gefällt mir gut.
Rosalie, die Brötchen und das Brot sehen sehr saftig aus. :kl
Renate, ich bin auch ein großer Seelenfan, habe aber bis jetzt nur Dinkel 630 gebacken. Aber mit Vollkorn sehen sie auch sehr lecker aus.
Und die Westfalenkruste, top. :top
Ulla, dein Brot sieht wieder mal aus wie gemalt. :kl wow


Ich habe heute mal wieder versucht einen Mürbeteig herzustellen. (Stehe ja seit Jahren auf Kriegsfuß mit ihm) Vielleicht begrabe ich jetzt mein Kriegsbeil.
Was soll ich sagen...ich bin begeistert. Es sind zwar nur kleine Quiches, aber mir gefallen sie.
Ich probiere im Moment einige Fingerfoods.
Gefüllt sind sie mit würziger, scharfer Tomatensoße und etwas Parmesam.
Geschmack klasse.
Bild
Zuletzt geändert von Dagmar am Di 17. Nov 2015, 14:25, insgesamt 1-mal geändert.
ich koche gerne mit Wein, und manchmal kommt auch etwas ins Essen
VG Dagmar
Benutzeravatar
Dagmar
 
Beiträge: 784
Registriert: Di 11. Mär 2014, 16:29
Wohnort: Nordschwarzwald


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 16.11. bis 22.11.2015

Beitragvon _xmas » Di 17. Nov 2015, 14:23

3 bis 4 zu mir Dagmar, das würd' jetzt passen :katinka
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11336
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 16.11. bis 22.11.2015

Beitragvon funduq » Di 17. Nov 2015, 14:35

Lecker, Dagmar,
für mich auch ein paar. :top

Eure Brote und Selen sind zum Anbeißen :hu
Liebe Grüsse
Steffi
Benutzeravatar
funduq
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 15. Jan 2015, 14:31
Wohnort: Altensteig


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 16.11. bis 22.11.2015

Beitragvon Rennschnecke » Di 17. Nov 2015, 20:27

Ich bekomme Hunger al die schönen Brote, Bötchen und kleine Quiches. :hu
Liebe Grüße
Rennschnecke mit Turboschaden
Angela :ma
Benutzeravatar
Rennschnecke
 
Beiträge: 64
Registriert: Do 5. Nov 2015, 07:44


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 16.11. bis 22.11.2015

Beitragvon hansigü » Di 17. Nov 2015, 21:21

Naja, diese Woche beginnt, wie die alte aufgehört hat einfach :kl :kh :top

Nun zeige ich euch noch die Backwerke vom Wochenende.

Lange nicht gebacken, die Rustikalen Baguettebrötchen von Lutz.

Bild

Bienenstich nach Mutters Rezept

Bild

Meine ersten Elisenlebkuchen, die schmecken auch frisch schon sehr lecker .dst
Gemacht nach diesem Rezept!

Bild

Und auch schon länger nicht gemacht die Zeilensemmel

Bild

Und heute Abend nach 48 h gebacken die Dinkelbaguettes von Lutz

Bild

Fast alle Backwerke sind für ne kleine Geburtstagfeier am Samstag gedacht und wurden eingefroren. Die Elisenlebkuchen natürlich nicht. :lol: Daher gibts keine Anschnittfotos von Brötchen und Baguette. Bin gespannt wie die Dinkelbaguettes schmecken.
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7369
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 16.11. bis 22.11.2015

Beitragvon Dagmar » Di 17. Nov 2015, 22:11

wow Hansi, :kh
jedes Stück eine Augenweide.
Bienenstich wollte ich auch schon immer mal backen, vielleicht schaffe ich es noch mal.
Und die Lebkuchen, lecker.
Die Brötchen :top
ich koche gerne mit Wein, und manchmal kommt auch etwas ins Essen
VG Dagmar
Benutzeravatar
Dagmar
 
Beiträge: 784
Registriert: Di 11. Mär 2014, 16:29
Wohnort: Nordschwarzwald


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 16.11. bis 22.11.2015

Beitragvon Rosalie » Di 17. Nov 2015, 22:23

Die Sauerteigbrote (x-mas) sind sehr schön eingeschnitten und damit ein Hingucker - gefällt mir gut. Ich probiere noch ziemlich viel rum beim einschneiden, nicht jeder Teigling ist für diese Experimente gemacht. Bei den Profis beobachte ich oft eine aufgesteckte Rasierklinge, die ist dann halbrund gebogen, macht aber bei mir eher Fetzen ins Brot als schöne Schnitte. Ich hab die Klinge nun wieder in der Hand....geht irgendwie exakter.

Dagmar, die kleinen Quiches sehen zum reinbeißen aus .... die wären jetzt genau meins.

Hansi, Du warst ja fleißig! Die Baguettes - ne Wucht! Und die rustikalen Baguettebrötchen vom Lutz backe ich selber auch sehr oft, die sind einfach gut!

Schönen Feiertag morgen - wer einen hat ;-)
Rosa
Benutzeravatar
Rosalie
 
Beiträge: 86
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 18:47
Wohnort: Dresden


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 16.11. bis 22.11.2015

Beitragvon _xmas » Mi 18. Nov 2015, 10:20

Hansi, wow - übrigens, bin ich eingeladen (wenigstens zur Verkostung)?

Rosalie, ich backe nun schon einige Jahre Brot, die sichere Schnittführung gelingt mir immer noch nicht zuverlässig. Ich nehme die "gerade" Rasierklinge oder ein Schnitzmesserchen, das mir eine Backfreundin ;) empfohlen und auch besorgt hat.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11336
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 09.11. bis 15.11.2015

Beitragvon migra » Mi 18. Nov 2015, 10:48

Hallo zusammen,
mein erster Beitrag hier und auch mein erster Backversuch
Morgenbrötchen vom Brotbachbuch Nr. 1,
sehr lecker, leider Abends gebacken und morgens gegessen, etwas weich, geschmacklich aber gut! Am Wochenende nochmals probieren, ein paar Verbesserungen und dann frisch probieren!

Bild

Bild

Bild

lg
Michael
Zuletzt geändert von BrotDoc am Mi 18. Nov 2015, 11:01, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beitrag in den neuen Wochenthread verschoben
migra
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 09:41

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz