Go to footer

Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.8.2020

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.8.2020

Beitragvon Espresso-Miez » Mo 10. Aug 2020, 07:42

Wir starten wieder in eine neue Woche!

Viel Spaß und Erfolg allen!
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1377
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.8.2020

Beitragvon LieLi » Mo 10. Aug 2020, 17:57

Dann starte ich mal mit dem nächsten Handsemmelversuch. Diesmal eine Hälfte normal und eine Hälfte nach Haback.

Wieder nach Dietmar Kappl: https://www.homebaking.at/dinkelsemmel/

Bild
Benutzeravatar
LieLi
 
Beiträge: 507
Registriert: So 1. Mär 2020, 00:46


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.8.2020

Beitragvon UlliD » Di 11. Aug 2020, 10:44

Ab und an mal das ASG füttern... mehr passiert bei der Hitze nicht bei uns :cry: :cry: :(
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 1017
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 17:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.8.2020

Beitragvon hansigü » Di 11. Aug 2020, 16:15

Lieli, schön die Dinkelsemmeln, ja das Handschlagen muss man üben, üben üben, ich habe es erst einmal versucht, sieht so einfach aus bei Dietmar!

Wir sind in Kärnten und da ist es sehr angenehm von der Temperatur her, ist zwar auch heiß aber es weht meist ein kühles Lüftchen. Also gebacken muss schon werden. Für Sonntagabend zum Grillen schnell ein paar Weißbrotstangen zusammen gezimmert. Alles ohne Waage, nach Gefühl. WM550 und 1050, Handvoll RM 1150, Hefe ca. 5g und zwei TL Salz anderthalb Stunde stehen lassen und dann in den Kühli etwa 8h. Sehr lecker, alle waren begeistert. .dst :hu

Bild

Und gleich werde ich noch Brot backen! :D
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9076
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.8.2020

Beitragvon Steinbäcker » Di 11. Aug 2020, 21:12

Lob allen Brotagonisten, die bei den derzeitigen Temperaturen den Ofen anschmeißen.

LieLi, tolle handgeschlagene Kaisersemmeln! :top
Hansi's Stängelchen schauen auch gut aus!

Weizensauerteig-Weißbrot aus der Lameng, war als Grillbrot gedacht. Saunatemperaturen in der Küche machten Zeitplanung und Gare zur Lotterie. :shock:

Bild
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 1007
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 23:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.8.2020

Beitragvon hansigü » Mi 12. Aug 2020, 15:28

Rochus, wieder super Brot hingelegt :kl

Wie angekündigt die Brote noch, die ich gestern gebacken habe. Der Ofen ist halt recht einfach. Da weiß man nicht, wie heiß er wirklich ist. Naja es hat ja geklappt und wir mussten gestern zusammen mit unseren Freunden, das brot noch warm anschneiden, so lecker roch es! .dst :hu
Wie immer roggenlastig, ST mit RM 1150, VT und Brühstück aus Emmervkm, im HT dann RM1150 und WM 550.
Trotz des intensiven Kuscheln´s der Brote, machte das eine nen leichten Abgang. Das Blech ist nicht so groß.

Bild

Bild

So weiter geht´s, morgen brauch ich einen Geburtstagskuchen :lol:
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9076
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.8.2020

Beitragvon Hesse » Mi 12. Aug 2020, 15:43

Prima Gebäcke :top ! Tolle Kaisersemmeln von LieLie- :D dazu fehlt mir oft die Geduld. Die Brotstangen von Dir, Hansi, prima geworden und ohne Waage u.s.w. gerade mal so- alle Achtung!
Wunderbare Roggenbrote auch noch! :kl
Weiterhin schönen Urlaub! Und viel Spaß beim Geburtstagskuchen backen! :D Für Dich ? :?
Du- Rochus- hattest Lotterie gespielt- da kann ich nur sagen: Hauptgewinn! :D
*****
Momentan haben wir Besuch von einer Schulfreundin meiner Frau und sie hatte das Kastenbrot mit hohem VK- Anteil zum Brot letzter Woche sehr gut gefunden und so habe ich es noch einmal gebacken. :D

Bild

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne" (Hermann Hesse)
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1922
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.8.2020

Beitragvon Steinbäcker » Mi 12. Aug 2020, 17:20

Michael, dein Lob ehrt mich, bei dir kann ich nur "gewohnte" Top Qualität bestätigen! :kh

Hansi trotzt auch der Hitze, das Klappbrot mußt du dir patentieren lassen, sowas spart Platz auf Blech o. Stein! :XD
Das Innenleben schaut prima aus, vielleicht etwas früh angesenst, aber das wäre bei mir/GöGa auch nicht anders ausgegangen! :top
Zuletzt geändert von Steinbäcker am Do 13. Aug 2020, 08:58, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 1007
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 23:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.8.2020

Beitragvon hansigü » Mi 12. Aug 2020, 20:52

Genau Rochus, der Antrag wird abgeschickt :XD

Michael, schönes Brot :top :kh

Kuchen ist auch fertig, aber noch nicht abgelichtet, morgen dann :)
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9076
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.8.2020

Beitragvon LieLi » Do 13. Aug 2020, 15:02

Ohhhh, das Vollkornkastenbrot wäre auch ein Kandidat für uns. Direkt mal merken!

Gestern kam mein bestelltes Natriumhydroxid, sodass ich mich direkt mal an Laugengebäck gewagt habe.
Der Teig lässt sich unfassbar gut verarbeiten und Konsistenz und Geschmack waren auch mega.

Nächstes Mal werde ich mit 80g statt 110g je Stück arbeiten. Und die Brezen brauchen definitiv mehr Fläche und einen dünneren Bauch.
Etwas mehr Gare wäre noch schön gewesen, aber bei den aktuellen Temperaturen habe ich komplett mein Bauchgefühl dafür verloren. Reines Glücksspiel!

https://www.homebaking.at/laugengebaeck/

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
LieLi
 
Beiträge: 507
Registriert: So 1. Mär 2020, 00:46


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.8.2020

Beitragvon Segale » Do 13. Aug 2020, 16:47

Hallo ihr Fleissigen mit euren wunderbaren Leckereien.

Nach Langem lasse ich mich auch mal wieder hier sehen und schmeisse mein Gebacksel dieser Woche rein:



Dicke Brötchen 90% Weizen 1050 und 10% Roggen 1150
Bild

70% 812er, 20% Buchweizen-VK, 10% Lievito Madre kalt
Bild

Bild

100% Roggen 1150, Roggenmalzflocken, Brotpaste, 0.5% Hefe
Bild

Bild
Segale

Brot ist Glück! Ruhrpott - Totgesagte leben länger!
Benutzeravatar
Segale
 
Beiträge: 167
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 21:58
Wohnort: Südschwarzwald


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.8.2020

Beitragvon hansigü » Do 13. Aug 2020, 19:39

Steve, schön, dass du auch mal wieder was zeigst :kl

So wie versprochen der Geburtstagskuchen und dazu noch die Frühstücksbrötchen. Lieli hat mich angesteckt mit den Handgeschlagenen. :D
Der Kuchen ist mit Marillen, wir sind in Österreich im Urlaub ;) nach diesem Rezept.Habe dazu aber extra etwas ST angesetzt, alter war nicht soviel mit in den Urlaub gekommen.

Bild


Bild

Bild

Bild
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9076
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.8.2020

Beitragvon Steinbäcker » Fr 14. Aug 2020, 07:04

LieLi , dein Laugengebäck sieht ja klasse aus, daß die Bretzel ein bisschen bauchig ausgefallen sind, würde mich gar nicht stören, umso mehr Fläche für Butter hat man. :hu
Segale war auch fleißig, alles prima gelungen. :top
Bei Hansi geht der Ofen wohl gar nicht mehr aus? Der Marillenkuchen ist dir gut gelungen .dst und den "Handgeschlagenen" sieht man das Handwerk an, was auch schön ist und dem "Innenleben" nach zu urteilen, scheinen sie dir auch gelungen zu sein. Toll gemacht!
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 1007
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 23:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.8.2020

Beitragvon hansigü » Fr 14. Aug 2020, 08:44

Rochus, danke für´s Lob :amb
Jetzt bleibt er erstmal kalt der Ofen. Brot ist noch da und Rest Brötchen sind eingefroren. Da wir nicht jeden Tag üppig frühstücken, reichts sicherlich ein paar Tage.
Das Handschlagen sieht bei Dietmr so einfach aus, aber es braucht viel Übung.

Lieli, deine Laugensachen gefallen mir im übrigen auch gut, hab´s vergessen zu erwähnen! :top
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9076
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.8.2020

Beitragvon Hesse » Fr 14. Aug 2020, 12:28

Tolle Laugegebäcke von LieLi, ebenso das Brot und die Brötchen von Segale. Leckerer Kuchen und Kaisersemmeln von Hansi. Alles so prima gemacht! :kl

Ich hab‘s mir ganz einfach gemacht: meine üblichen Schnittbrötchen- diesmal ohne Schnitt :lol: - nur rundgewirkt und einfach bei Vollgare gebacken und fertig.Sie heißen: "Hamburger Rrrundstücke"... :mrgreen: Zum Abendessen mit Tomatensalat und Fleischkäse feine Sache :D .
(10% Roggen 1150, 90% WM 812, 0,8% Hefe, 20Std. Kühle Gare)

Meine Frau hat eine prima Torte :top gebacken: Biskuit mit Schokostücken und gemahlenen Haselnüssen, etwas Dinkelmehl, Eier.
Darauf eine mit Gelatine gebundene Masse aus Mascarpone, Sahne und Joghurt, darüber ein Frucht- Spiegel aus karamellisierten Weinbergpfirsichen aus dem Garten.

Bild

Bild

Bild

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne" (Hermann Hesse)
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1922
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.8.2020

Beitragvon Theresa » Fr 14. Aug 2020, 14:10

Die Truhe ist voll, aber gebacken habe ich trotzdem, Pizza.

Bild
Benutzeravatar
Theresa
 
Beiträge: 284
Registriert: So 16. Feb 2020, 11:11


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.8.2020

Beitragvon moeppi » Fr 14. Aug 2020, 18:12

Tu schnell weg die Torte, ich komme gerade aus dem Sportstudio :lol:
moeppi
 
Beiträge: 2767
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.8.2020

Beitragvon hansigü » Fr 14. Aug 2020, 22:01

Sieht alles Lecker aus, Michael und Theresa .dst :hu

Birgit, na dann musste du halt nach Genuß der Torte wieder hin ins Studio :XD
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9076
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.8.2020

Beitragvon Durchhaltebemmchen » Sa 15. Aug 2020, 11:31

Hansis Toller Kuchen gefällt mir, der steht demnächst bei mir auf dem Plan. Und obwohl ich nicht so der Semmelbäcker bin (aber nur wegen de Zeitmanagment. Morgens eher raus->aklimatisieren lasse->backen, dauert mir alles zulange) werde ich doc wohl mal die Schnittbrötchen probieren. Mit geringen Roggenanteil.
Bei mir gab es vorgestern ein Bauernbrot nach Vorbild G.Weber. Mit einem Anteil an Rotkornweizen als VK, wovon noch ein kleiner Rest verbacken wurde. Bild

Bild
Durchhaltebemmchen
 
Beiträge: 495
Registriert: Do 3. Jan 2019, 18:28


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.8.2020

Beitragvon moeppi » Sa 15. Aug 2020, 12:09

Das ist aber mal pfiffig mit den Kochlöffeln :top .
Das Brot sieht top aus.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2767
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz