Go to footer

Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon _xmas » Mi 12. Mai 2021, 19:45

Sehr schön geworden, Caro. Ich hätte max. 15 g Salz dazugegeben. 13 g sind sicher ok, alles andere kann nur ein Tippselfehler sein. 23 g wären viel zu viel und sollen sehr wahrscheinlich 13 heißen.
Aber: prima Backergebnis. :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12636
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon Mimi » Mi 12. Mai 2021, 20:16

Chapeau an alle. Hier kann man wieder hervorragende Brote bewundern. :kh

Bei mir wird es morgen Streuselkuchen und abends Pizza geben. Die Teige ruhen bereits. :tL

So ein freier Tag ist zwar fein aber 2 mal in der Woche Montag - hasse ich. :tip
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 634
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon hansigü » Mi 12. Mai 2021, 20:42

Mathhias, das ist wirklich ein tolles Rezept von Dietmar und dir auch super gelungen! :kl

Caro, so ist es halt manchmal, mit manchen Zutaten wird man nicht warm :lala
Aber trotzdem prima ist es geworden! :top

Gestern Abend stand nach längerer Zeit mal wieder dieses Roggendinkelbrot an! Da ich Waldstaudenroggenflocken geordert hatte, wollte ich die mal verbacken. Habe 1150er R-Mehl der hiesigen Mühle genommen und den Urdinkel bluevelvet, der Urkornpuristen. Der Duft war wiedermal betörend. :tc

Bild

Bild
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9074
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon Gabieli » Mi 12. Mai 2021, 23:15

Hallo ihr Lieben,
Seit heute bin ich auch dabei!
Habe meinen ersten, vor 4 Tagen gestarteten ST, heute benutzt - ich konnte nicht länger warten. Mit Roggenvollkorn und 2 Dinkelmehlen, Wasser und ein bisschen Apfelsaft, 1 g Hefe und etwas Backmalz ruht er seit heute Mittag vor sich hin. Morgen früh gehts ab in den Keramiktopf und dann in den Ofen. Bin so gespannt ... Ich hoffe, dass es klappt und ich nicht doch zur schönen Bäckerin an der Ecke gehen muss...
Gabieli
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 12. Mai 2021, 10:45


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon matthes » Do 13. Mai 2021, 06:33

Hansi, neue Rezepte begeistern mich immer wieder, besonders wenn ich Flocken höre (habe ja seit einiger Zeit einen Flocker hier stehen).

Da ich ein Dinkel Muffel bin, wäre das mal wieder was, alleine die Herausforderung, Dinkel nicht zu überkneten.

Barbara von Kruste und Krume spricht hier von "Diva unter den Getreiden".

Hier ein tolles Video ca. Min 04:30 (oder auch ganzes Video, empfehlenswert).
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 725
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon Espresso-Miez » Do 13. Mai 2021, 06:51

Das Rezept nach Jakob Itzlinger ist ein doch Roggenmischbrot, übermäßig langes Kneten braucht´s da sowieso nicht. Trau Dich ruhig ran!
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1376
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon matthes » Do 13. Mai 2021, 07:02

Miez, wie wahr, Danke für den Hinweis :top

Ich denke mein nächstes Brot am Samstag.

Ich übernehme eben das Rezept in meine Brotheld App.
Bild

Mal sehen, ob ich es als neues Brot zuerst mal im Topf backe oder gleich im HBO (der bald etwas Pause hat, weil ich den Rasen davor gesät habe).
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 725
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon lucopa » Do 13. Mai 2021, 09:30

Guten Morgen Hansi,

das Roggen-Dinkelbrot sieht wunderbar aus. Das wird demnächst nachgebacken.
Könntest Du mir bitte die TA nennen? Ich vermute, dass sie im Rahmen etwas höher ausfällt. Hast Du das Altbrot wieder geröstet?
Gruß
Manfred
lucopa
 
Beiträge: 355
Registriert: So 12. Okt 2014, 10:31


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon matthes » Do 13. Mai 2021, 09:32

Hallo Manfred!

Laut App, s. Bild unten TA189
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 725
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon EvaM » Do 13. Mai 2021, 09:48

Ich heiße und bin nicht Hansi ;) aber da das Brot mein Lieblingsbrot ist, antworte ich mal. Manfred, du kannst das Brot ohne Änderung sowohl freigeschoben als auch im Holzrahmen backen. Das Brot ist phänomenal .adA ;) .
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon matthes » Do 13. Mai 2021, 09:56

Toll Eva, dann freue ich mich auf Samstag.
Wenn der Teig mir nicht abhaut, wird im HBO gebacken.
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 725
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon EvaM » Do 13. Mai 2021, 10:05

:top :top Matthias, ich backe das Brot am Wochenende, dann können wir vergleichen. Ich mag die freigeschobene Variante am liebsten.
Die Wettervorhersage für Pfingsten ermutigt nicht, Bergwanderungen einzuplanen, also muss ein Kuchen her. Ich überlege einen Rosenkuchen zu probieren. Meint ihr , es geht jeder Hefeteig oder habt ihr andere Empfehlungen?
Zuletzt geändert von EvaM am Do 13. Mai 2021, 19:30, insgesamt 1-mal geändert.
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon Mugerli » Do 13. Mai 2021, 11:25

Feine Backwaren sind hier wieder einmal zu bewundern :kl

Ich habe - nach über einer Woche Backpause - meine Nachbackliste um ein Rezept reduzieren können ;)

Hier also das Bierbrot mit Bierkruste von Marce Paa bia :

Bild Bierbrot mit Bierkruste

Ist ein schön fluffiges Brot geworden, das knapp den Deckel meines Gusstopfs gestreift hat. Habe nicht schlecht gestaunt, als ich den Deckel gelupft habe :lol: . Das Knistern beim Abkühlen war herrlich :st . Die Bierkruste gefällt mir.

Die Aufgabe, den (im Hauptteig doch recht hohen) Hefeanteil zu reduzieren überlasse ich @matthes :mrgreen: ;)
Benutzeravatar
Mugerli
 
Beiträge: 209
Registriert: Fr 29. Jan 2021, 16:57
Wohnort: Schweiz


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon Jodu » Do 13. Mai 2021, 12:04

https://www.marcelpaa.com/rezepte/vollk ... menkernen/

Etwas am Ausgangsrezept "geschraubt":
50% mehr Vorteig in VKGelbweizen (Restmehle DinkelVK)
2/3 weniger Hefe
50% mehr Körner in verschiedenen Sorten
Moka Aroma Malz

Im nächsten Versuch werde ich die Hefe ganz raus lassen.


Bild

Bild

Bild
Viele Grüße
Jodu
"Altes Brot ist nicht hart, kein selbst gebackenes Brot zu haben, dass ist hart."
Benutzeravatar
Jodu
 
Beiträge: 621
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 21:59
Wohnort: OL


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon Sheraja » Do 13. Mai 2021, 12:22

Das angekündigte Jule 2.0 hat es nun auch geschafft.
Diesmal im Fermentolyseteig 50% Ruchmehl und 50% Vollkornmehl verarbeitet, ansonsten fast alles wie im Rezept. Nur die Flüssigkeitsmenge wieder reduziert. Wäre sonst auch mit diesen Mehlen eine Suppe geworden.
Dann mal eine schwungvollen Einschnitt gewagt. Bin mit dem Aussen wie dem Innen voll zufrieden.
Schön anzusehen und ein saftiges feinporöses Brot.
Bild
Bild
Jule 2.0
Ein Kilo Erdbeeren suchten nach Verwendung.
Schnell ein paar Muffins gemacht.
Bild
Ich machte allerdings nur die Hälfte des Rezeptes.
Schokolade habe ich um 20 gr verringert, dafür die Erdbeermenge erhöht. Das nächste Mal kommen noch mehr Erdbeeren und weniger Schoko rein. Die Erdbeeren verlieren einwenig an Farbe aber nicht am Aroma. Das Muffins ist super fluffig und hält sich gut, wenn frau es nur lässt. Habe eines mal auf die Seite gemacht, um zu prüfen, wie frisch es sich hält. Top nach drei Tagen.
Erdbeerschokomuffins
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1157
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon Sigurd » Do 13. Mai 2021, 13:39

Hier gibt es - wie immer - tolle Backwaren zu bewundern! :kl :kl

Bei uns gab es gestern Bialys mit Salat nach Hamelmans Buch "Bread".
Hier ein Bild von der Füllung:
Bild
und hier die Bialys vor dem Backen:
Bild
und die fertigen Bialys
Bild
Bild
Und hier das Rezept:
https://www.brotbackforum.com/forumimag ... bialys.pdf

Grüße, Sigurd
Benutzeravatar
Sigurd
 
Beiträge: 156
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 14:21
Wohnort: Mannheim


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon lucopa » Do 13. Mai 2021, 14:11

Hansi,

hab noch Fragen.
Dein neuestes „Itzlinger“ Rezept würde mich sehr interessieren.
Ich nehme an, dass Du die Waldstaudenflocken als Ersatz für die Dreikornflocken genommen hast.
Was bedeutet bei den Quellstücken: „Habs mit ST angesetzt“?
Die Teigausbeute beträgt bei dem Holzrahmenbrot 182. Wie ist die TA bei Deinem gestrigen Freigeschobenen?

Gruß
Manfred
lucopa
 
Beiträge: 355
Registriert: So 12. Okt 2014, 10:31


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon t.abbs » Do 13. Mai 2021, 14:26

Ein kurzer, schneller Gruß zu Himmelfahrt an Euch alle. Ideales Backwetter heute, fand ich schon gestern abend, deshalb konnte ich dem Teig eine ausgedehnte Ruhe im Kühlschrank gönnen.
Dinkel, Lievito Madre, Milch, Butter, Ei, Zucker und Himbeeren. Habe ich soeben aus dem Ofen geholt und jetzt wird Sahne geschlagen.
Ich hoffe, Euch geht es auch so gut wie mir.Bild
Thomas
t.abbs
 
Beiträge: 27
Registriert: Sa 27. Feb 2021, 23:03
Wohnort: Leipzig


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon Emma1 » Do 13. Mai 2021, 16:48

Hallo ihr Lieben,

wow, heute ist wohl überall Backtag.... :hx
Tolle Backwerke.

Inspiriert von Hansi habe ich heute das "König-Ludwig-Brot" gebacken.
Und da ich es zum 1. Mal gebacken habe, stelle ich auch mal wieder Fotos rein.

Hab es gerade gekostet....es mundet. :katinka



Bild


Bild

Gärkörbchen habe ich keins benutzt. Bei mir wird das nie was, hab immer Sauerei. Deshalb lasse ich den Teiglingen Raum. :lala

Seh gerade auf dem Bild den Mehlfleck. Ist äußerlich.
Liebe Grüße
Emma :tc

Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken
Benutzeravatar
Emma1
 
Beiträge: 227
Registriert: Di 14. Apr 2020, 10:12
Wohnort: Saarland


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon hansigü » Fr 14. Mai 2021, 10:26

Emma, sieht doch wunderbar aus der König Ludwig! :top
Und alle anderen haben auch leckere Sachen hier eingestellt :kl

lucopa hat geschrieben:Was bedeutet bei den Quellstücken: „Habs mit ST angesetzt“? .... Wie ist die TA bei Deinem gestrigen Freigeschobenen?.....Hast Du das Altbrot wieder geröstet?......Ich nehme an, dass Du die Waldstaudenflocken als Ersatz für die Dreikornflocken genommen hast.


Manfred etwas schlecht ausgedrückt, es ist der Zeitpunkt des Ansetzens gemeint!
Die TA von diesem kann ich dir garnicht sagen, habe am Ende noch pimal Daumen Wasser zugefügt.
Nein habe ich diesmal nicht angeröstet, aber das Brot auch noch nicht verkosten können, um zu sagen, wie der geschmackliche Unterschied ist.
Roggenflocken sind im Originalrezept verwendet worden, hatte ich damals nicht zur Hand!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9074
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz