Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse von 02.11. bis 08.11.2015

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Backergebnisse und Erlebnisse von 02.11. bis 08.11.2015

Beitragvon BrotDoc » Mo 2. Nov 2015, 08:20

Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich Euch. Auf gehts in die neue Backwoche!
Ich will Brote sehen :mrgreen:
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 15:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 02.11. bis 08.11.2015

Beitragvon Werner33 » Mo 2. Nov 2015, 10:51

Hallo Björn,

dann mach ich eben den Anfang, entstanden sind sie teilweise schon am Sonntag Abend und Heute ganz am Morgen...

Weizenmischbrote:Bild

Bild

Weizenmischbrot mit Körner


Bild

Bild

Bild

Gruß Werner
Anerkannter Sachverständiger für das Streicheln von Teig und Frauen
Benutzeravatar
Werner33
 
Beiträge: 734
Registriert: So 26. Jun 2011, 23:27
Wohnort: auf der Filderebene


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 02.11. bis 08.11.2015

Beitragvon Feey » Mo 2. Nov 2015, 11:35

Hmmm - sehen gut aus :top
Die oben erinnern an Schweinebraten mit eingeschnittener Schwarte - fetzt. Sicher schön knusprig.
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 15:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 02.11. bis 08.11.2015

Beitragvon hansigü » Mo 2. Nov 2015, 13:30

Die Brote fetzen wirklich! :top
Feey, ob jemand den Begriff noch kennt?

Habe gerade zwei Brote, Elkecarolas Alltagsbrot, zur Gare stehen, die ich nach der Stockgare einfrieren musste, weil etwas dazwischen gekommen ist und ich am Donnerstagabend weg musste, und gestern erst wieder gekommen bin. Nun habe ich den Teig gestern Abend aus dem TK genommen und heute gegen Mittag die Teiglinge gewirkt und hoffe, dass sie doch noch was werden. Ich bin gespannt, da keine zusätzliche Hefe im Teig ist!
Werde morgen berichten.
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7368
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 02.11. bis 08.11.2015

Beitragvon Feey » Mo 2. Nov 2015, 14:17

Hansi meinst Du den Schweinebraten oder die Kruste :XD
Ich geh immer mehr zurück und mach steds mehr selber. Je mehr Technik und Fix und Fertig etwas ist, je mehr stinkt mich das, weil es nicht das oder so ist wie ich es gern hätte oder gut finde - für mich oder die Umwelt.
Ob das am Alter liegt? Je älter desdo schrulliger? :p
Na ich hoffe mal: Je älter umso weiser! :XD :st
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 15:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 02.11. bis 08.11.2015

Beitragvon littlefrog » Mo 2. Nov 2015, 14:26

Feey, das fertige Zeug SCHMECKT einfach nicht. Stelle ich immer und immer wieder fest. Neulich habe ich ein Stück Hefezopf gegessen, angeblich von einem Handwerksbäcker. Der schmeckte nach.... irgendwas künstlich-zitronigem, bäh, das gehört da nicht rein. Die Krume war auch komisch. Da mache ich das doch auch lieber selber.
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2013
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 15:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 02.11. bis 08.11.2015

Beitragvon hansigü » Mo 2. Nov 2015, 14:59

Feey, ich meine beide fetzen und fetzt fetzt :XD
Wir machen auch vieles selber, weils einfach besser schmeckt und keine Dingsbums E´s oder andere Helferleins drinnen sind! Das geht beim Kuchen los und hört beim Braten auf, die Soße wird nur mit Stärke gebunden, wenns notwendig ist.
Ich erinnere mich immer an die leckeren selbstgemachten Schweineohren, da willst Du einfach keine gekauften mehr! Die schmecken meistens nicht so gut oder sind manchmal einfach zum wegschmeißen, leider!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7368
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 02.11. bis 08.11.2015

Beitragvon Rosalie » Mo 2. Nov 2015, 18:02

In die Selber-mach und Fetzig-Runde klink ich mich gerne ein. Als ich ein Kind war, da war fetzig richtig fetzig ....und heute ist der Begriff wirklich etwas aus der Mode. Wir können ja einen neuen Trend setzen ...lach.
Und der Trend zum Selbermachen ist hier auch schon lange eingezogen. Je mehr umso besser .... für uns, die Umwelt und weils eben meistens besser schmeckt.
Hallo Werner, das Weizenbrot mit Körnern da oben sieht gut aus und interessiert mich ....gibts da ein Rezept dazu?
Lieben Abendgruß
Rosalie
Benutzeravatar
Rosalie
 
Beiträge: 86
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 18:47
Wohnort: Dresden


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 02.11. bis 08.11.2015

Beitragvon sonne » Mo 2. Nov 2015, 18:48

Werner :tc
die Brote sehen zum Anbeißen :kh :kh schade das Du nicht in meiner Nähe wohnst , sonst hättest Du etwas weniger an Broten :XD

Feey .ph an was Du sofort denkst - Schweinebraten- hättest bestimmt gerne gehabt :XD und Hansi bin mir ganz sicher das dein Brot was wird :katinka
Viele Grüße .adA
Anna
sonne
 
Beiträge: 787
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 10:23
Wohnort: NRW


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 02.11. bis 08.11.2015

Beitragvon Feey » Mo 2. Nov 2015, 19:19

Nö - .verrückt bin ich nicht auf Schweinebraten. Wir essen eigentlich überhaupt kein Schwein mehr.
Mein Göga hat gerade eingeworfen die Brote sehen eher wie Gürteltiere aus - na ja.
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 15:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 02.11. bis 08.11.2015

Beitragvon Werner33 » Mo 2. Nov 2015, 21:12

Rosalie hat geschrieben:Hallo Werner, das Weizenbrot mit Körnern da oben sieht gut aus und interessiert mich ....gibts da ein Rezept dazu?
Lieben Abendgruß
Rosalie


Hallo Rosalie,
der Teig ist der gleiche wie für die Weizenmischbrote, nur noch eine gute Männerhand voll Sesam und Kürbiskerne über brüht untergezogen. (Hergestellt Zeitgleich mit dem Sauerteig)

Weizensauerteig
250 g Roggenmehl 1150
170 g Wasser (lauwarm)
30 g Roggenanstellgut

Weizenvorteig Biga
250 g Weizenmehl 1050
170 g Wasser (lauwarm)
1 g Hefe frisch

10-12 Stunden reifen lassen.


Vorteig
Sauerteig
1200 g Wasser + -
20 g Frischhefe
1300 g Weizenmehl 1050
400 g Weizenschrot fein
150 g Betta Gerstenmehl (kann man auch durch 200g Weizenmehl oder Schrot austauschen)
50 g Salz
25 g Malz
25 g Zucker
100 g Fett oder Öl (ich nehme meistens Schmalz)

Teig glatt ausgeknetet.

Teigruhe 40 Minuten
Einmal ausstoßen und weitere 30-40 Minuten Teigruhe.
Brote formen 1-1,5 Std Gare.
Mit Wasser abstreichen und einschneiden
250° anbacken fallend auf 180° bis Kerntemperatur 96° (bei 94° KT nochmals mit Wasser abstreichen).
!!! Backtemperatur ist für meinen Kombidämpfer, im Backofen würde ich 240° fallend auf 200° auf Sicht backen.

Gruß Werner
Anerkannter Sachverständiger für das Streicheln von Teig und Frauen
Benutzeravatar
Werner33
 
Beiträge: 734
Registriert: So 26. Jun 2011, 23:27
Wohnort: auf der Filderebene


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 02.11. bis 08.11.2015

Beitragvon Werner33 » Mo 2. Nov 2015, 21:25

hansigü hat geschrieben:Ich erinnere mich immer an die leckeren selbstgemachten Schweineohren, da willst Du einfach keine gekauften mehr! Die schmecken meistens nicht so gut oder sind manchmal einfach zum wegschmeißen, leider!


Hansi,

:? meinst Du die gekochten oder die Gebackenen Schweineohren :?

:ich weiß nichts die gekochten möchte doch fast keiner mehr essen... oder :lala

Gruß Werner
Anerkannter Sachverständiger für das Streicheln von Teig und Frauen
Benutzeravatar
Werner33
 
Beiträge: 734
Registriert: So 26. Jun 2011, 23:27
Wohnort: auf der Filderebene


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 02.11. bis 08.11.2015

Beitragvon Feey » Mo 2. Nov 2015, 22:06

doch!!! die Hunde sind da verrückt drauf!
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 15:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 02.11. bis 08.11.2015

Beitragvon UlrikeM » Mo 2. Nov 2015, 22:08

Du hast ja ordentlich vorgelegt, Werner :top besonders gefällt mir das Körnerbrot.

Ich habe heute auch ein bisschen die Wohnung geheizt ;) Ich bin an die Vernichtung meine Tüte T80 gegangen und hab mich an Björns Brötchen-Seelen gemacht. Ich habe ja keine solches Paddel, deshalb habe ich (Schisser :ich weiß nichts ) ein bisschen weniger Wasser genommen. Aber die Assistent hat dann doch einen schönen Teig geknetet und nach dem Falten war mir klar, das restliche Wasser hätte doch noch dran gekonnt. Ich hab sie dann abgestochen und versucht, die Teigstücke etwas zu längen. Ohne wirklichen Erfolg, deshalb reden wir lieber nicht über die Form :p
Aber lecker, lecker sind die :katinka

Bild
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3594
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 01:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 02.11. bis 08.11.2015

Beitragvon Rosalie » Mo 2. Nov 2015, 23:11

Danke fürs Rezept, Werner!
Und Ulrike, die sehen doch großartig aus ....eine herrlich fluffige Krume, die schmecken bestimmt köstlich.
Gute Nacht!
Rosa
Benutzeravatar
Rosalie
 
Beiträge: 86
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 18:47
Wohnort: Dresden


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 02.11. bis 08.11.2015

Beitragvon Lenta » Di 3. Nov 2015, 08:50

Schönen guten Morgen, ich habe das Herbstbrot von Alice (Eigenbrötli) gebacken.

Bild

Das Brot ist mit Kastanien und Nüssen, leicht süßlich durch die Kastanien und dadurch der Renner auf dem Frühstückstisch gerade.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 02.11. bis 08.11.2015

Beitragvon _xmas » Di 3. Nov 2015, 09:24

Die Backwoche beginnt mal wieder auf hohem Niveau. Alle Achtung :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11335
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 02.11. bis 08.11.2015

Beitragvon SteMa » Di 3. Nov 2015, 11:04

da kann ich mich nur anschließen, es ist erst Dienstag und ihr habt schon so super vorgelegt.

Wir haben am Wochenende Nachbarn begrüßt und dafür gab es Björns Münsterländer Schmalzstuten und Salz natürlich.

Bild

Bild
Liebe Grüße
Stefanie

"Life is what happens to you while you're busy making other plans." John Lennon
Benutzeravatar
SteMa
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1570
Registriert: So 10. Feb 2013, 22:52
Wohnort: Haltern am See


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 02.11. bis 08.11.2015

Beitragvon IKE777 » Di 3. Nov 2015, 12:23

ich kann einfach nur
gucken und staunen :top Ganz großes Lob zu den Herrlichkeiten :kh

A pros pos selber machen - es ist schön, wenn es mehr und mehr vernünftige Menschen gibt, die das tun, sich die Mühe machen UND genießen!
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse von 02.11. bis 08.11.2015

Beitragvon Steinbäcker » Di 3. Nov 2015, 14:58

:kl :kl :kl SUPER Backwerke sind wieder zu sehen! :kl :kl :kl
Ich habe Nussdorfer Landbrot nach Plötzblog gebacken, mit Abwandlung nach Björn (@BrotDoc), das hatte Michael vor kurzem hier gezeigt und gefiel mir sehr gut (Rezeptindex: http://brotbackforum.iphpbb3.com/forum/77934371nx46130/weizensauerteig-f20/nussdorfer-landbrot-mild-nach-lutz-geissler-t2163.html ).
Ein sehr schönes "Alltagsbrot" mit Roggenanteil, schmeckt sehr aromatisch und hat eine tolle krachige Kruste. Das 812'er habe ich im Sauer- und Hauptteig mit etwas 1050'er Ruchmehl gemischt, daß mußte weg.
Das nächste Mal werde ich noch ein paar Körnchen Salz weglassen, dann ist diese Brot PERFEKT für mich!
Danke an Björn für dieses tolle Rezept :top

Bild

Bild

Bild

Bild
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 865
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 22:35

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz