Go to footer

Backergebnisse und -erlebnisse vom 9.3-15.3.2015

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Backergebnisse und -erlebnisse vom 9.3-15.3.2015

Beitragvon Lenta » Mo 9. Mär 2015, 06:21

Hallo liebe Backfreunde, herzlich Willkommen in der neuen Backwoche.

Ich wünsche viel Erfolg und lasst die Ofen glühen :lol:
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 9.3-15.3.2015

Beitragvon lisa und finja » Mo 9. Mär 2015, 08:16

Guten Morgen zusammen :tc

Ich hab wieder frei, die Kranken sind wieder da, hoffentlich bin ich nicht jetzt auch noch dran. Gestern nach der Arbeit war kein Brot da für heute morgen und kein Vorteig angesetzt. Also kam Brotdocs mediterranes Landbrot wieder dran. Das backe ich sehr gern, weil es schnell geht und auch noch lecker ist. Heute morgen war nur noch die Hälfte da :katinka Bild

http://brotdoc.com/2012/02/18/mediterra ... /#comments
So, da ist noch der Link, falls es jemand noch nicht kennt. :tc

Die Fotos sind nicht so sehr gut, etwas blass, hab ich mit dem Smartphone gemacht.
Herzliche Grüße

Lisa

Brot essen ist keine Kunst, Brot backen aber schon:-)
Benutzeravatar
lisa und finja
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 20:43
Wohnort: Verl


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 9.3-15.3.2015

Beitragvon IKE777 » Mo 9. Mär 2015, 08:20

Herzlichen Dank für das Eröffnen der neuen Backwoche, die ganz sicher wieder tolle Gebäcke hervorbringt - weil wir ja alle so fleißig und begeistert sind :cry

Es ist mir aber ein Anliegen, ganz am Anfang wieder einmal darum zu bitten, dass man doch
mit den Gebäcken Bilder, das Rezept oder den Link zum Rezept einstellen möge.
Falls Eigenkreation eben ganz grob, was drin ist, und dass es ohne Rezept ist.
(Viele machen das ja schon - doch manche wissen es vielleicht auch noch nicht oder vergessen es).

Ihr wisst selbst, dass ein Backbuch, das nur aus einem Titel, vielleicht noch der Erwähnung der Hauptzutat, kein interessantes Buch ist, das Anreize gibt, und ihr würdet es sicher nicht kaufen!

Unser Forum lebt davon, die Lust am Nachbacken zu wecken .dst .dst .dst, und das machen doch in erster Linie die Bilder vom Backwerk und beim Brot/Brötchen der Anschnitt.
Das erzeugt den JA, das hätte ich auch gerne - Effekt.
Also denn .adA
Ich bin gerade am Überlegen, was ich denn als erstes in Angriff nehme. Es wird aber sicher etwas "Übernacht" sein.
Zuletzt geändert von IKE777 am Mo 9. Mär 2015, 08:24, insgesamt 1-mal geändert.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 9.3-15.3.2015

Beitragvon IKE777 » Mo 9. Mär 2015, 08:23

@Lisa
nun kam dein Backwerk doch noch vor meinem Beitrag, und dann gleich ein so gelungenes.
Das habe ich auch schon gebacken - auch schon mit anderem Mehl - es ist ein prima Brot!
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 9.3-15.3.2015

Beitragvon lisa und finja » Mo 9. Mär 2015, 08:30

Danke Irene. Ich finde es auch super. Es hat so schön geknistert :tc Ich hab noch ein besseres Foto, das wird dem Brot doch gerechter, was?Bild
Herzliche Grüße

Lisa

Brot essen ist keine Kunst, Brot backen aber schon:-)
Benutzeravatar
lisa und finja
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 20:43
Wohnort: Verl


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 9.3-15.3.2015

Beitragvon IKE777 » Mo 9. Mär 2015, 08:53

Wow, Lisa,
was für eine herrliche Präsentation :kh :top (mit welchem Programm gemacht?)
da beginnt ja schon das Wasser im Mund zu fließen.

Ich habe mich allerdings entschieden, etwas mit dem W110 von bongu zu backen.
Das ist ja, wie Björn auch schreibt, ein Mehl, das ganz leicht in die Richtung VK geht.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 9.3-15.3.2015

Beitragvon lisa und finja » Mo 9. Mär 2015, 09:15

Das ist Pics Art. :tc

Aber ich backe auch sehr gern mit Vollkornmehl. Ist gesünder. Und schmeckt genauso gut. Nur meine Söhne und mein Mann meckern dann gern. Weil man ja zu schnell satt ist. Die mögen lieber Brot, wo man mehr davon essen kann, weil sie ja den Belag eigentlich auch ohne Brot mögen. Hihi...
Herzliche Grüße

Lisa

Brot essen ist keine Kunst, Brot backen aber schon:-)
Benutzeravatar
lisa und finja
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 20:43
Wohnort: Verl


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 9.3-15.3.2015

Beitragvon sonne » Mo 9. Mär 2015, 09:51

lisa und finja,

da warst du aber ganz schon fleißig, dein Brot sieht köstlich aus .dst schade das ich jetzt nicht backen kann, da mein Gefrierschrank ganz voll ist :st

Da ich Nachmittag zum Arzt muss kann jetzt in Ruhe lesen und bewundern was gezaubert wird :del
Viele Grüße .adA
Anna
sonne
 
Beiträge: 787
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 10:23
Wohnort: NRW


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 9.3-15.3.2015

Beitragvon lisa und finja » Mo 9. Mär 2015, 13:58

Danke Anna. :tc

Diese Woche hab ich ein bißchen mehr Zeit, mal sehen, was ich noch so ausprobieren kann. Manchmal schaffe ich es nicht, Fotos zu machen, wenn ich zu viele andere Termine hab. Hoffentlich quält dich der Zahnarzt nicht so. :tip
Herzliche Grüße

Lisa

Brot essen ist keine Kunst, Brot backen aber schon:-)
Benutzeravatar
lisa und finja
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 20:43
Wohnort: Verl


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 9.3-15.3.2015

Beitragvon sonne » Mo 9. Mär 2015, 14:18

lisa und finja hat geschrieben:Danke Anna. :tc

Diese Woche hab ich ein bißchen mehr Zeit, mal sehen, was ich noch so ausprobieren kann. Manchmal schaffe ich es nicht, Fotos zu machen, wenn ich zu viele andere Termine hab. Hoffentlich quält dich der Zahnarzt nicht so. :tip


geht mit genau so, backe zwischendurch auch nur komme nicht dazu Fotos hoch zu laden: ;)
Nichts Zahnarzt- Hautarzt! schleppe schon Monate ein Ding unter dem Fuß- Hühnerauge :wue und jetzt geht es nicht mehr :eigens .
Viele Grüße .adA
Anna
sonne
 
Beiträge: 787
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 10:23
Wohnort: NRW


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 9.3-15.3.2015

Beitragvon Feey » Mo 9. Mär 2015, 14:32

Aua - da hab ich gaaaanz böse Erinnerungen!
Als Kind wurde mir so ein Teil mal unter der Ferse entfernt - mit dem Trauma hab ich heute noch zu kämpfen. An meine Füsse lasse ich NIEMANDEN!!!!!
Meinen Fersensporn hab ich tapfer mit gut Zureden und einer selbst gebastelten Einlage zum Verschwinden gebracht. Da wollte mir auch jemand ne Spritze rein jagen. Bild
Genug mit dem Thema.
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 15:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 9.3-15.3.2015

Beitragvon Little Muffin » Mo 9. Mär 2015, 14:52

Ihr wisst selbst, dass ein Backbuch, das nur aus einem Titel, vielleicht noch der Erwähnung der Hauptzutat, kein interessantes Buch ist, das Anreize gibt, und ihr würdet es sicher nicht kaufen!


Ich steh grad auf dem Schlauch, was meinst Du mit Backbuch? :p
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8544
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 9.3-15.3.2015

Beitragvon IKE777 » Mo 9. Mär 2015, 15:07

@Daniela
mit einem Backbuch meine ich ein Buch, in dem Rezepte zum Backen sind,
also das, was ein Kochbuch für's Kochen ist :lala
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 9.3-15.3.2015

Beitragvon Little Muffin » Mo 9. Mär 2015, 15:13

Ja, so weit ist das ja klar. :eigens
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8544
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 9.3-15.3.2015

Beitragvon lisa und finja » Mo 9. Mär 2015, 15:37

Daniela, sie meint, dieses hier ist wie ein Backbuch, wo dann auch das Rezept zu dem Foto zu finden ist, wenn wir den Link dazu setzen. Ich finde übrigens auch, es gibt kein besseres Backbuch, als unsere wöchentlichen Backergebnisse :tc :top
Herzliche Grüße

Lisa

Brot essen ist keine Kunst, Brot backen aber schon:-)
Benutzeravatar
lisa und finja
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 20:43
Wohnort: Verl


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 9.3-15.3.2015

Beitragvon Little Muffin » Mo 9. Mär 2015, 18:12

:kk
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8544
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 9.3-15.3.2015

Beitragvon sonne » Mo 9. Mär 2015, 18:21

Feey hat geschrieben:Aua - da hab ich gaaaanz böse Erinnerungen!
Als Kind wurde mir so ein Teil mal unter der Ferse entfernt - mit dem Trauma hab ich heute noch zu kämpfen. An meine Füsse lasse ich NIEMANDEN!!!!!
Meinen Fersensporn hab ich tapfer mit gut Zureden und einer selbst gebastelten Einlage zum Verschwinden gebracht. Da wollte mir auch jemand ne Spritze rein jagen. Bild
Genug mit dem Thema.



oh jee das hört sich nicht gut an- hoffe das es dir besser geht und du keine Last mehr damit hast:nts Magst du mir bitte per PN schreiben wie du es hingekriegt hast. Der Hautarzt hat mich zum Orthopäde überwiesen zu weiter Behandlung wegen Spreizfuß:? Hühnerauge soll ich mit einem Pflaster behandeln und Podologen aufsuchen, das was alles .ph

Habe gehofft das ist dieses blöde , schmerzhaftes Ding heute los werde :heul doch
Viele Grüße .adA
Anna
sonne
 
Beiträge: 787
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 10:23
Wohnort: NRW


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 9.3-15.3.2015

Beitragvon Hannes » Mo 9. Mär 2015, 20:17

Hallo Zusammen,

Bild

ich habe in letzter Zeit viel gebacken, aber wenig Fotos gemacht, jetzt hab ich mir aber vorgenommen, meinen Blog etwas voran zu bringen und mal ein paar Backerlebnisse, Rezepte und co. aufzuschreiben und mit Bildern zu dokumentieren. Angefangen habe ich heute mit Joghurt-Körner-Stangen, inspiriert durch ein Rezept vom Ofner bei YouTube. Hier gibts das Rezept dazu:
Link zu meinem Blog.

Sind super lecker geworden und war auch nicht besonders viel Arbeit :)

VG
Hannes
Ich bin jetzt auch Blogger: https://hannesbakingbread.wordpress.com/ :new
Benutzeravatar
Hannes
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 2. Dez 2014, 11:32
Wohnort: Dortmund


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 9.3-15.3.2015

Beitragvon lisa und finja » Mo 9. Mär 2015, 20:47

Die sehen lecker aus, Hannes. Hast du noch ein Foto vom Anschnitt?

Und warum nimmst du Trockensauerteig? Ist das normaler Sauerteig, der vorher getrocknet wurde, oder gekaufter Sauerteig als Pulver? Ich würde da lieber eigenen Sauerteig nehmen, da müsste das Rezept dann aber geändert werden, oder? :tc
Herzliche Grüße

Lisa

Brot essen ist keine Kunst, Brot backen aber schon:-)
Benutzeravatar
lisa und finja
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 20:43
Wohnort: Verl


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 9.3-15.3.2015

Beitragvon Hannes » Mo 9. Mär 2015, 20:51

lisa und finja hat geschrieben:Die sehen lecker aus, Hannes. Hast du noch ein Foto vom Anschnitt?

Und warum nimmst du Trockensauerteig? Ist das normaler Sauerteig, der vorher getrocknet wurde, oder gekaufter Sauerteig als Pulver? Ich würde da lieber eigenen Sauerteig nehmen, da müsste das Rezept dann aber geändert werden, oder? :tc


Hi,

das sind die letzten 4 von den 10 Stück die ich heute gebacken hab, waren ratz fatz weg... Werde morgen noch ein Foto vom Anschnitt machen, kann heute nicht mehr essen :)
Ich hab getrockneten Sauerteig von der Adlermühle genommen, weil ich da mal welchen bestellt hatte und der jetzt nach und nach weg muss :lala
Meinen eigenen Sauerteig habe ich heute angesetzt, also frühestens in 5 Tagen gibts von mir Rezepte mit eigenem Sauerteig, da werde ich dieses Rezept sicherlich auch mal überarbeiten...

VG
Hannes
Ich bin jetzt auch Blogger: https://hannesbakingbread.wordpress.com/ :new
Benutzeravatar
Hannes
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 2. Dez 2014, 11:32
Wohnort: Dortmund

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz