Go to footer

Backergebnisse und -erlebnisse vom 6.4.-12.4.2015

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 6.4.-12.4.2015

Beitragvon hansigü » So 12. Apr 2015, 11:09

Hallo zusammen,
gestern sind wir vom "Enkelhüten" wieder nach Hause gekommen und ich hatte keine Lust mehr irgendetwas zu machen! :ich weiß nichts
So und nun sehe ich hier sehr schöne Backwaren, die machen einfach Lust auf Backen :kl
Für heute ist es zu spät, leider, aber die Woche hat ja erst begonnen!
ElkeCarolas Alltagsbrot finde ich sehr schön und wer es auch mal Nachbacken möchte findet hier das Rezept!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8050
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 6.4.-12.4.2015

Beitragvon Brotstern » So 12. Apr 2015, 11:34

Guten Morgen!

Ja, Hansi, ElkeCarolas Alltagsbrot ist bei mir als nächstes fällig! Am Mittwoch kommt meine Nachbarin nach insgesamt 5 Wochen (Krankenhaus/Reha) wieder nach Hause, da bekommt sie von mir ein kleines rundes Brot zur Begrüßung.
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2891
Registriert: Di 31. Dez 2013, 12:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 6.4.-12.4.2015

Beitragvon uschi » So 12. Apr 2015, 14:12

Hallo,
fast so ist mein Rezept für unsere Lieblingsbrot es wird einmal die Woche gebacken. Nur wird in meinem Rezept 550 ml Wasser zugegen und keine Sonnenblumenkerne. Glaube ich habe dieses Rezept mal vom Sauerteigforum. Es ist ein super Brot.
Liebe Backgrüße
Uschi
Benutzeravatar
uschi
 
Beiträge: 224
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:51
Wohnort: Odenwaldkreis


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 6.4.-12.4.2015

Beitragvon Werner33 » So 12. Apr 2015, 16:27

Hallo,

wunderschöne Backergebnisse von allen, in dieser Woche :top

bei mir war / ist Fiasko Tag :(

Kommissbrot aus reinem Sauerteig :hx
in Kastenformen eingefüllt
in den Ofen bei 100% Feuchte und 30°zu gare gestellt, bis jetzt lief es ja noch :top

kleines Sonntags-Schläfchen gemacht, und die Gare komplett verpennt :p
der gesamte Kommissbrotteig lief über meine Kästen, Rost bis zum Boden :(

im :oops: Zorn einfach den Kombidämpfer auf 170° angeschaltet und abgebacken...

Kästen abgebacken, aus dem Ofen genommen, Überstände abgeschnitten und auf Rost gestürzt :tip



Bild

Bild

Bild

jetzt kühlt es erst mal etwas aus...
danach kommt es zum Doppelback nochmals in den Ofen :lala

mal sehn was noch zu retten ist :?

Gruß Werner
Anerkannter Sachverständiger für das Streicheln von Teig und Frauen
Benutzeravatar
Werner33
 
Beiträge: 734
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 00:27
Wohnort: auf der Filderebene


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 6.4.-12.4.2015

Beitragvon Brotstern » So 12. Apr 2015, 16:35

Werner, nur nichts wegschmeißen!! (...ich muss gestehen, ich habe erst mal gelacht :p )

Das gibt reichlich Altbrot, Brotchips, oder du machst eine Brotsuppe - an die kann ich mich aus meiner Kindheit erinnern, war nicht soooo schlecht.........
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2891
Registriert: Di 31. Dez 2013, 12:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 6.4.-12.4.2015

Beitragvon sonne » So 12. Apr 2015, 18:57

Werner,

nicht ärgern , es gibt Schlimmeres :nts manchmal gibt es solche Tagen an denen man alles in der Tonne werfen möchte :ich weiß nichts


Bei uns gab`s gestern Bruschetta mit Käse.

Bild

Heute auf die schnelle Pizza und Pizzabrötchen :BT

Bild
Bild


Leider sind mir die Brötchen komplett auseinander geplatzt :eigens , nehme an sie hätte noch etwas mehr Zeit gebraucht bevor sie in Ofen gelandet wären :tip geschmeckt haben die trotzdem..

Bild
Bild

Warte noch auf das Alltagsbrot vom Björn und danach wird die Backküche für heute geschlossen. :sp
Viele Grüße .adA
Anna
sonne
 
Beiträge: 787
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 11:23
Wohnort: NRW


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 6.4.-12.4.2015

Beitragvon Werner33 » So 12. Apr 2015, 19:21

Hallo beisammen,

hier das Ergebnis vom RETUNGSVERSUCH meiner misslungenen Kommissbrote.

Bild

Bild

Anschnitt ist vom noch lauwarmen Brot :tip

Geschmack durch den Doppelback sehr aromatisch und lecker :kl

ich glaube das muss man nicht in die Tonne kloppen :kk

und die übergelaufenen Reste gibt es als Chips oder vermahlen im neuen Brot :lala

Gruß Werner
Anerkannter Sachverständiger für das Streicheln von Teig und Frauen
Benutzeravatar
Werner33
 
Beiträge: 734
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 00:27
Wohnort: auf der Filderebene


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 6.4.-12.4.2015

Beitragvon hansigü » So 12. Apr 2015, 19:23

Anna, das sieht lecker aus .dst zum Glück habe ich eben Abendbrot gehabt!

Werner, Hauptsache du hast gut geschlafen! :lol:
Alles andere ist zwar ärgerlich aber halt nicht zu ändern :ich weiß nichts
Wie heißt es so schön: "Wer den Spott hat, braucht für den Schaden nicht zu sorgen" :lala oder so ähnlich!

So, und morgen werde ich Elkecarolas Alltagsbrot backen :D
ST ist angesetzt!
Außerdem habe ich noch den Teig für die Präsidentenbaguettebrötchen angesetzt, die Mittwochmorgen backen möchte!
Wünsche allen einen schönen Sonntagabend und morgen einen guten Start in die neue Arbeitswoche!

Werner, das sieht aber wirklich gut aus :top
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8050
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 6.4.-12.4.2015

Beitragvon EvaM » So 12. Apr 2015, 20:05

Also ich finde alle Brote toll und wenn das gerettete Brot so gut aussieht, wie Deines, lieber Werner, dann wäre ich froh. Meine Desaster sehen anders aus :mrgreen: .

Ich habe zum Abschluß der Ferien nochmals die Präsidentenbaguette gebacken, sie diesmal 50 h im Kühlschrank gehabt. Klappt genauso gut. Kein Foto, weil sie alle eingepackt wurden.

Dann gabs noch Pizza nach Umberto. Mir schmeckt der teig von brotdoc mit LM besser. Und unser Neudorfer ( weiter oben verlinkt) überlebt nur leider nicht lange, weil es soo gut schmeckt.

Bild

Bild


Bild

@Lulu : für das Roggenbrot habe ich den Alpenroggen von Schelli genommen. EIn wunderbares Mehl. Ist milder als das "normale " Roggenbrot.
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2300
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 6.4.-12.4.2015

Beitragvon SteMa » Mo 13. Apr 2015, 08:02

Hier geht es weiter...
Liebe Grüße
Stefanie

"Life is what happens to you while you're busy making other plans." John Lennon
Benutzeravatar
SteMa
 
Beiträge: 1572
Registriert: So 10. Feb 2013, 23:52
Wohnort: Haltern am See

Vorherige


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz