Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 6.02. - 12.02.2012

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 6.02. - 12.02.2012

Beitragvon Backbine » Mo 6. Feb 2012, 21:00

Hallo Steini,
danke für's schnelle einsetzen des Rezeptes.
Werde ich bestimmt schnell nachbacken.
Einen schönen Abend noch.
Sabine
Bild
Liebe Grüße Biene
Alter ist nicht wichtig,außer beim Rotwein
Benutzeravatar
Backbine
 
Beiträge: 364
Registriert: Fr 4. Mär 2011, 20:17
Wohnort: Moers


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 6.02. - 12.02.2012

Beitragvon Maja » Di 7. Feb 2012, 05:50

Morsche!
Gleich kommen herrlich frösche Bredercher aus meinem Schäffchen.
Dann no kurz zum ofkiellen op der Terass, an dorno könne mer iesen.
Leiven Gruß (das war luxembourgisch, Schriftsprache nicht unbedingt korrekt)
Maja

So, hier die Reste des Frühstücks und der Schulmahlzeiten:
Bild

Uploaded with ImageShack.us
Es sind Semi- Joghurtbrötchen
FBG Maja
Zuletzt geändert von Maja am Di 7. Feb 2012, 09:33, insgesamt 2-mal geändert.
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 6.02. - 12.02.2012

Beitragvon Greeny » Di 7. Feb 2012, 07:47

Moin moin

Lenta hat geschrieben:Boah Daniela, echt klasse. Das Rezept scheint wirklich deins zu sein. ;)

Calimera, die Schwarzwälder könnt ich auch mal wieder. Überhaupt kommt oft das Altbewährte viel zu kurz. Das Bodenseer war ja auch saulecker. Ist das Rezept eigentlich hier eingestellt?


Nicht das ich wüsste.
Wo ist das her?
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 6.02. - 12.02.2012

Beitragvon Lenta » Di 7. Feb 2012, 08:13

Aus dem CK, "Thurgauer Bodenseebrot", echt super lecker. Wenn Calimera einverstanden ist würde ich das gerne hier haben.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10348
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 6.02. - 12.02.2012

Beitragvon Katinka » Di 7. Feb 2012, 09:30

Guten Morgen,

ja, das habe ich auch schon mal gebacken :top

Maja, alles verstanden :lol: :lol:
Sehen lecker aus die Brötchen.


Calimera.............. :shock: Zu lecker...........ooooohhhhhhhmmmmm.....nein ich frage nicht nach dem Rezept....nein ich frage nicht nach dem Rezept......nein ich frage nicht nach dem Rezept :mz :mz :mz Ich mag nämlich Windbeutel sehr gerne, besonders mit der Füllung :kk
Nun aber erstmal den Mohn-Limettenkuchen!


CamaHa......oh DANKESCHÖ N Komisch, habe ich übersehen :del
Hmmmm, Mohnback, habe Mohn, muss mal schaun, glaube das man es auch selbst machen kann. Schale muss ich dann wohl von Zitronen nehmen, meine Limetten sind nicht Bio. Haben die Kiddies neulich hier liegen lassen. Im Moment auch nicht zu bekommen....aber das soll nicht dein Problem sein.


Hansi stimmt, seeeeehhhhhhhr gut gelungen!!


Uiiiiiiii, tolle Torte, dachte im ersten Moment die sei von Cami.....Super gelungen!
Die Hippen auch noch selbstgemacht :tL . Da wird sich das Geburtstagskind aber freuen. Ich dicke dir dann mal meine Adresse und mein Geburtstagsdatum :st
Danke für das promte Rezept!!

Brote backen könnt ihr auch noch. Multitalente 8-)

Wie...was...wo..Thomas? Muss ich erstmal zum Originalrezept zurück. Vergessen wie es genau war.

Habe gestern auch experimentiert. Ein schnelles Brötchenrezept abgewandelt mit altem Teig und 1 EL Lievito (Daniela :lol: ) Ratzfatz fertig und sehr wohlschmeckend. Als Brötchen nur zu fest, als Baguette auch, aber eine schönere Kruste. Ich habe heute keine Zeit zu backen, dabei wollte ich ja die Friesenkanten machen. Muss ich auf morgen verschieben.
Jedenfalls werde ich diese Brötchen/Baguettes noch mal mit mehr Wasser probieren. So kann ich das Rezept noch nicht weitergeben.

Bild
Bild



Schneller kommt man (besser gesagt...ich) dann kaum zu einem wohlschmeckendem Baguette.
Wobei das Pain P. von Björn ja auch sehr schnell ist.

Daniela....sieht Klasse aus! Wow, wir essen noch die eingefrorenen Ciab. und du hast schon neue :lol:

Ich lege immer Zettel auf unterschiedliche Backwerke.....mit der Uhrzeit. Lenta streicht auch immer ab. Nur Wecker ist vielleicht zu wenig.

Recht hast du Lenta. Rede auch schon ständig von der Schwarzw. Kruste :eigens

Den Rest gucke ich mir später an....hier ist ja schon viel los
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 09:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 6.02. - 12.02.2012

Beitragvon Maja » Di 7. Feb 2012, 11:45

Hier meine 6-Kornbrote:
Bild

Uploaded with ImageShack.us
Bild

Uploaded with ImageShack.us
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 6.02. - 12.02.2012

Beitragvon Little Muffin » Di 7. Feb 2012, 12:58

Daniela....sieht Klasse aus! Wow, wir essen noch die eingefrorenen Ciab. und du hast schon neue :lol:


Das liegt an Jörg, der futtert die so weg. Ich habe ja einen festen livieto und darum weiß ich nicht, ob er sich gleich verhält, aber die Zugabe bringt mir nicht nur mehr Geschmack, die Kruste schein auch an Rösche zu gewinnen. Die Kruste schaut aber sehr schön aus und hat auch ne tolle Farbe! Ich habe ja hin und wieder mal Probleme damit.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 6.02. - 12.02.2012

Beitragvon CaHaMa » Di 7. Feb 2012, 16:35

Hallo thomas, Maja,
RICHTIG. Beim Brot backen wechseln wir uns ab und bei den Kuchen teilen wir das so: Carmen backt und ich (Harald ) esse. Ist doch fair, jeder macht was. Dafür darf Carmen auch was von meinen Broten essen :)
Die Brote von dieser Woche habe übrigens ich gebacken.

Gruß
Harald
Liebe Grüsse
Carmen und Harald


Mehr Selbstgemachtes gibt es in unserem Blog >> http://cahama.wordpress.com/
Benutzeravatar
CaHaMa
 
Beiträge: 158
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 06:38
Wohnort: Frankfurt am Main


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 6.02. - 12.02.2012

Beitragvon Maja » Di 7. Feb 2012, 16:51

Braver Junge,@Harald.
Hier mein Anschnitt von der 6-Kornkruste:
Bild

Uploaded with ImageShack.us
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 6.02. - 12.02.2012

Beitragvon Little Muffin » Di 7. Feb 2012, 16:58

Das ist ja mal eine tolle Sache! Bei uns läuft das leider ander, ich backe, Jörg isst. Da kann ich höchstens mal glücklich sein, wenn er beim Chaos beseitigen oder beim Teigkneten hilft.

Mein Kaffevollautomat (gerade mal 2 Jahre alt) scheint so langsam kaputt zu gehen. Jedenfalls spült das Teil in den Innenraum, letztens setze er die Brüheinheit nach unten und fuhr sie nicht mehr hoch.....es ist doch zum Mäusemelken! Warum hab ich so ein Pech mit den Geräten. :eigens Eigentlich haben wir das Paket mit 1 Jahr zusätzlich Garantie und die Garantieverlängerung ging über eine Seite, eine richtige Bestätigung hatten wir dadurch nie. Ich könnt grad die Wände hochgehen! 1000 Euro das Teil.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 6.02. - 12.02.2012

Beitragvon epona » Di 7. Feb 2012, 17:17

Heute ein Brioche nach R. Bertinet
Bild
Viele Grüße epona
Bild
Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat
Marc Aurel
Benutzeravatar
epona
 
Beiträge: 837
Registriert: So 21. Aug 2011, 19:38
Wohnort: Hamburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 6.02. - 12.02.2012

Beitragvon Katinka » Di 7. Feb 2012, 17:26

Daniela, ich habe auch eine feste Lievito m. Umgezüchtet vom Weizen-St- Hatte ja gar keine mehr, aber jetzt mal wieder hergestellt. Nehme immer 50 Vollkorn, 50 normales Mehl, 50 Wasser. Ist auch sehr fest.

Habe es eigentlich auch bemerkt, dass der Teig fest war, dachte es ging vielleicht. Lag vielleicht auch an meinem festen altem Teig. Das Baguette hat eine schöne Farbe, die Brötchen haben ewig gedauert, trotzdem noch zu blass.


Ist ja ärgerlich mit dem Vollautomaten. Habe heute zufällig mit jemandem in der Stadt geredet, der hat seine Jura schon 5 Jahre, war nie was dran. Wir hatten ja auch kein Glück.

Meiner hilft weder beim Chaos, noch beim Backen :kdw :lol: Quatsch, bin nicht sauer drüber....froh! :p Um richtig verstanden zu werden. Wäre ich es immer schon gewöhnt, würde ich es vielleicht toll finden, da es aber nie so war, könnte ich mich nicht mehr dran gewöhnen. Ist aber schön, wenn der Partner Spass dran hat. Warum nicht.
Wehe aber, wenn ihm mein Essen nicht schmecken würde, dann dürfte er alleine kochen u. backen .ph :lala

Lecker Maja! Könnte jetzt eine Scheibe mit Butter und Salz essen!

Muss gerade lachen :p , mein Mann ist zu Hause und dreht ab.......bei uns geht der Fernseher nicht....und heute Abend ist Fußball oder sonstwas an Sport ...Keine Ahnung was los ist. Bei Kabel ist ständig besetzt oder eine lllaaaaaaaaaannnnnnnnnnnnnngeeeeeeee Warteschleife :tip :tip
Hier ist auch der Wurm drin. Der Drucker funktionierte vorhin nicht :roll: . Wollte mir die Brotrezepte mal wieder ausdrucken, nun muss ich doch alles abschreiben :eigens
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 09:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 6.02. - 12.02.2012

Beitragvon alex7 » Di 7. Feb 2012, 17:35

Maja, das Sechskorn sieht sehr lecker aus. Ist das Rezept hier im Forum schon irgendwo versteckt? Im Rezeptindex hab ich nur 5-Korn-Rezepte gefunden.

Daniela, und Dein Brötchenrezept? Ich brauch was für's Wochenende :-)

Meiner ist 1,90 groß und scheint zu 80% aus Magen zu bestehen :kk (natürlich ohne rosa Schleifchen). Sein Hauptaufgabe besteht darin, zu essen und zu loben, was ich in der Küche produziert habe. Klappt prima. Am Wochenende darf er mit Gemüse schnibbeln, wenn ich durch die Küche tobe.

Katinka, das Fernsehproblem gab's bei uns auch. Meine Eltern hatten am Wochenende kein TV während Biathlon lief. Bei Kabel D war irgendwo ein Relais durch die Kälte beschädigt. Nach gut 36 h lief alles wieder. Könnte bei Euch auch so sein.
Liebe Grüße
Alex

Bild
Benutzeravatar
alex7
 
Beiträge: 318
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 11:22
Wohnort: Göttingen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 6.02. - 12.02.2012

Beitragvon Greeny » Di 7. Feb 2012, 18:00

Moin moin

Katinka, die Ausbunde sind ja ne Wucht. :kh

Maja, das sind schöne Brote geworden, der Anschnitt sieht wirklich lecker aus. :hu

Dani, das mit der Maschine ist ja wirklich ärgerlich, das lässt sich aber doch bestimmt richten, vielleicht ist nur ein Schlauch lose oder eine Dichtung def..
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 6.02. - 12.02.2012

Beitragvon moeppi » Di 7. Feb 2012, 18:11

Little Muffin hat geschrieben:Mein Kaffevollautomat (gerade mal 2 Jahre alt) scheint so langsam kaputt zu gehen. Jedenfalls spült das Teil in den Innenraum, letztens setze er die Brüheinheit nach unten und fuhr sie nicht mehr hoch.....es ist doch zum Mäusemelken!

Da hast du nochmal Glück gehabt, dass er 2 Jahre alt wurde. Bei meinen Freunden/Bruder gingen die Vollautomaten nach 1,5 Jahren kaputt. Einer der Gründe, warum ich nicht so etwas Hochpreisiges haben möchte.
Ich habe einen normalen Siebträger, der schon einige Jahre alt ist und einen vorzüglichen Espresso macht.
Ist immer ärgerlich, wenn etwas defekt ist :wue .
Hoffentlich ist es keine große Sache (daumendrück).
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2360
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 6.02. - 12.02.2012

Beitragvon alex7 » Di 7. Feb 2012, 19:48

big_grubel ich suche noch nach einer Lösung, wie ich die Hefemenge für mein Brot morgen reduzieren kann...
Ich würde gerne etwas Hefevorteig und/oder ST stattdessen benutzen, hab aber gar keinen Plan in welchen Mengen ich mich da bewegen müsste.
Bei den Anfängerfragen hab ich schon mehr dazu geschrieben, aber hier sehen es wohl mehr Menschen. Wäre sehr lieb, wenn Ihr mir da helfen könntet big_blume
Liebe Grüße
Alex

Bild
Benutzeravatar
alex7
 
Beiträge: 318
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 11:22
Wohnort: Göttingen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 6.02. - 12.02.2012

Beitragvon Tosca » Di 7. Feb 2012, 20:00

Hallöchen,
sehr schöne Backwaren habt ihr wieder gemacht. Ja, bei dieser bitteren Kälte ist es doch am Besten man backt etwas, dann hat man es in der Wohnung schön warm und lecker duften tut es dann auch. So habe ich heute Billa's/Brigitte's Joghurtbrötchen gebacken.
Bild
Bild
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 6.02. - 12.02.2012

Beitragvon calimera » Di 7. Feb 2012, 20:07

Hallo Alex,

dann mach doch einen Vorteig: zb.
200 gr. Mehl 550
1 gr. Hefe
140 gr. Wasser

alles verkneten, die Schüssel mit Klarsichtfolie abdecken und bei Raumtemperatur bis am Backtag morgen reifen lassen.
Beim Hauptteig die Hefe halbieren, die Salzmenge anpassen und dann sollte das klappen .adA
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 16:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 6.02. - 12.02.2012

Beitragvon calimera » Di 7. Feb 2012, 20:15

Katinka hat geschrieben:Muss gerade lachen :p , mein Mann ist zu Hause und dreht ab.......bei uns geht der Fernseher nicht....und heute Abend ist Fußball oder sonstwas an Sport ...


Katinka, ich weiss was du meinst, bei uns ist der Fernseher auch besetzt.... :lala
Dortmund spielt :!: :!: :!:
Ein kaputter Fernseher währe eine Katastrophe... :cry :cry :cry :cry
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 16:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 6.02. - 12.02.2012

Beitragvon alex7 » Di 7. Feb 2012, 20:34

Danke Calimera!
Das probier ich so mal aus. Tosca hatte auch grad schon was bei den Anfängerfragen geantwortet, jetzt bastel ich mal. Ergebnisse seht Ihr morgen auch hier.
Ihr seid big_super

Bei uns läuft kein Fußball. Glück gehabt. Wir folgen dem Korrespondenten Johannes Hano durch China und strick noch schöne warme Socken für den Schatz. big_haekeln
Liebe Grüße
Alex

Bild
Benutzeravatar
alex7
 
Beiträge: 318
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 11:22
Wohnort: Göttingen

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz