Go to footer

Backergebnisse und -Erlebnisse vom 6. - 12.7.2020

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 6. - 12.7.2020

Beitragvon Sheraja » Fr 10. Jul 2020, 18:58

@ Hansi, das Rezept ist ursprünglich von" hefe und mehr. " Ich kann nur nicht verlinken. Allerdings bei mir typisch schweizerisch ohne Zucker. Ich kann es hier gerne auch einstellen.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 824
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 6. - 12.7.2020

Beitragvon Mimi » Fr 10. Jul 2020, 21:40

Sheraja Du hattest aber Backentzug!! Deinen Backwerke sieht man richtig an, wieviel „Liebe“ Du dazu gegeben hast. Sie sehen alle so appetitlich aus, da würde ich von allen sehr gerne probieren. .dst

Hansi die Anschnitte sind genauso perfekt, wie die Brote selbst.

Th die Backsession für Deine Kollegen hat sich aber auch gelohnt, Mann oh Mann. Ich denke gerade an die Reinigungsarbeiten zu so später Stunde und dann früh wieder raus, Respekt :lala
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 285
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 6. - 12.7.2020

Beitragvon Espresso-Miez » Sa 11. Jul 2020, 09:16

Danke für die Erklärung, Hansi!
Ich hab zwar im Moment viele Getreide-Sorten daheim, Einkorn ist aber nicht dabei.
ICh hab auch schon mal ein Dinkel-...Brot von Marla abgewandelt und den ST als R-ST gemacht. Das gibt dem ganzen Brot einen anderen Charakter als wenn´s mit W-ST gemacht ist. Und für unseren Geschmack darf es gern der kräftige Roggensauer sein. Bin auch eine bekennende Roggen-Tante.
Ich finde die ganzen schönen Weizenbrote (Rochus, Hesse, u.v.a.) und auch diverse Urkorn-Brote sehr schön anzusehen, aber auf dem Teller ist hier doch immer wieder Roggen(misch)brot gefragt.

Sheraja: trotz der frühen Stunde (naja, bin schon 3,5 Std auf den Beinen) lacht mich Dein Flammkuchen gerade total an. Muß ich auch mal wieder machen, ohne auf die Federweisse-Zeit zu warten.

Viele Grüße von der Miez
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 951
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 6. - 12.7.2020

Beitragvon thkn777 » Sa 11. Jul 2020, 10:28

@Mimi
Frag mich mal, wie müde ich gestern Abend war. :lala Aber ja, ich bin zufrieden. Die erste Rückmeldung zum "La Speciale" habe ich schon. Zitat: "Das Brot ist der Hammer!". Was will man mehr? :cry

Th.
thkn777
 
Beiträge: 274
Registriert: Do 7. Nov 2019, 08:01


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 6. - 12.7.2020

Beitragvon hansigü » Sa 11. Jul 2020, 11:42

Sheraja hat geschrieben:@ Hansi, das Rezept ist ursprünglich von" hefe und mehr. " Ich kann nur nicht verlinken. Allerdings bei mir typisch schweizerisch ohne Zucker. Ich kann es hier gerne auch einstellen.


Das hier?
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8051
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 6. - 12.7.2020

Beitragvon northernlight » Sa 11. Jul 2020, 15:29

Hallo zusammen,
hier sind ja mal wieder super Backwerke entstanden! :kl

Ich habe mich heute mal am Charpentier versucht. Ziemlich weich, der Teig. :)
Ist wieder etwas flach geworden, aber der Sauerteig Geschmack kommt gut durch. ;)

Bild

Bild

Bild

Bild
northernlight
 
Beiträge: 29
Registriert: Sa 4. Jul 2020, 15:54


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 6. - 12.7.2020

Beitragvon Mimi » Sa 11. Jul 2020, 15:34

Mein Mann hat sich mal wieder Butter(hefe)Hörnchen gewünscht.
Ein feines Rezept dafür ist von Ketex.
hier
Die Konsistenz des Teiges ist nach der Herstellung spätzleteigartig. Ist aber nach der kalten Gare gut händelbar.
Geschmacklich ähneln die Hörnchen Milchbrötchen.

Bild
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 285
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 6. - 12.7.2020

Beitragvon moeppi » Sa 11. Jul 2020, 15:42

Hallo Mimi,
hast du 10 g Salz genommen oder reduziert? LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2517
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 6. - 12.7.2020

Beitragvon Mimi » Sa 11. Jul 2020, 16:01

@Birgit, ich hatte beim 1. Mal 10 g genommen. Ist aber für uns zu salzig. Danach habe ich immer nur 6 g genommen.
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 285
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 6. - 12.7.2020

Beitragvon Sheraja » Sa 11. Jul 2020, 17:46

@ Hansi ja das ist es.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 824
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 6. - 12.7.2020

Beitragvon northernlight » So 12. Jul 2020, 15:52

Heute mal wieder ein FREESTYLE nach Steinbäcker (Super Rezept @Rochus! :top) Backe ich öfter mal und gelingt eigentlich immer.
Dieses Mal eine etwas kleinere Variante (ca. 540g fertiges Brot), da ich z.Z. "Strohwitwer" bin und nicht die Menge brauche. :)
Teig besteht aus RM1150, WM550, T80, Ruchmehl und einem Brühstück. Die Saaten obendrauf spare ich mir gerne mal, da sie beim schneiden eh immer in der Küche rumfliegen. :lol:
Anschnitt könnte ich später noch zeigen.

Bild

Bild

Bild
northernlight
 
Beiträge: 29
Registriert: Sa 4. Jul 2020, 15:54


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 6. - 12.7.2020

Beitragvon Renila » So 12. Jul 2020, 18:07

@Th. okay, also deine Variante mit dem "Auf dem Brett in der Küche gehen lassen" erscheint mir doch wesentlich unkomplizierter als meine Gehirnwindungen es hätten lösen wollen - genug Arbeit hattest du wohl trotzdem... Aber das Ergebnis kann sich echt sehen lassen, und wenn die Kollegen so eine Rückmeldung geben, kann (man) es sich wohl auch schmecken lassen!

@northernlight
Witzig, im ersten Moment sieht dein Charpentier ein bisschen nach "Uaaargh, alles so weich, ich werfs einfach ins Körbchen ...." aus, aber das gebackene Ergebnis sieht ja super schön aus. Kompliment! (Hab mir natürlich den Link dann angeschaut und gesehen, dass es so gehört, aber lustig find ichs doch :XD)

Ansonsten ein kurzes Sammellob - ihr backt so schöne Sachen :-) Ich komm momentan immer nur bis zu den Fotos, nicht zum Hochladen... Naja, Prüfungszeit geht auch vorbei ;-)

Einen schönen Sonntagabend euch
Grüße von Renila

Regel 42: Je weißer das Brot, desto schneller bist du tot!! :lala
Renila
 
Beiträge: 68
Registriert: Di 19. Feb 2019, 00:10


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 6. - 12.7.2020

Beitragvon northernlight » So 12. Jul 2020, 18:53

@Renila
:D Ja, sieht wirklich aus, wie ein "Unfall". Aber so ähnlich soll's wohl sein.

Hier noch der Anschnitt vom FREESTYLE

Bild
northernlight
 
Beiträge: 29
Registriert: Sa 4. Jul 2020, 15:54


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 6. - 12.7.2020

Beitragvon Mimi » So 12. Jul 2020, 20:40

@Nico, wenn Rochus Dein Brot sieht, wird er sich freuen. Ist Dir perfekt gelungen. :top
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 285
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 6. - 12.7.2020

Beitragvon Espresso-Miez » Mo 13. Jul 2020, 09:54

Neue Woche, neuer Thread - da geht´s weiter!
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 951
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz