Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.8.-6.9.

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.8.-6.9.

Beitragvon Maja » Mo 31. Aug 2015, 07:52

Morgen Allerseits!
Nach langem eröffne ich mal wieder die neue Backwoche. Allen viel Spaß und gutes Gelingen.
Bei mir stehen 2 Kommisbrote zur Gare.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.8.-6.9.

Beitragvon Lulu » Mo 31. Aug 2015, 21:12

Trotz Hitze beschloss ich heute unseren Froster zu füllen:
http://www.homebaking.at/le-pain-rustique/

Bild

Bild
Mein 1. Backversuch mit T65.

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1708
Registriert: Do 25. Okt 2012, 19:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.8.-6.9.

Beitragvon frankie1970 » Di 1. Sep 2015, 12:45

Hallo Zusammen,

das pain rustique sieht super aus...

Ich habe ein Mischbrot gebacken mit 35% Vollkornmehl. Im Teig hatte ich 50% Weizen, 35% Roggen und 15% Dinkel und eine TA168. Das Rezept findet ihr hier http://frankiesblog.de/mischbrot

Bild


Bild

LG und weiterhin frohes Backen
Frank
_________________________________________________

Brot und mehr auch auf www.frankiesblog.de
Benutzeravatar
frankie1970
 
Beiträge: 62
Registriert: Do 27. Feb 2014, 12:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.8.-6.9.

Beitragvon sonne » Di 1. Sep 2015, 17:40

Eure Brote Renate & Frank sehen aber lecker aus, eine Scheibe davon hätte ich gerne probiert :katinka

war auch nicht untätig und habe paar Sachen gebacken :kk

Bild

Bild

Bild

Bild

ein Teil ging außer Haus und ein Teil wurde verspeist :sp
Viele Grüße .adA
Anna
sonne
 
Beiträge: 787
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 11:23
Wohnort: NRW


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.8.-6.9.

Beitragvon Dagmar » Di 1. Sep 2015, 18:12

Hallo zusammen,
kaum ist die Woche angefangen sind tolle Sachen gebacken worden. :kl
Renate tolle Brötchen, sehen fluffig und würzig aus.
Frank dein Mischbrot sieht sehr gelungen aus. Werde ich bestimmt nachbacken.
Anna leckere Pizza, bitte sofort ein Stück zu mir. Und sehr leckere Baquettes und Brötchen.
Ich habe heute wieder mal Grissini´s gebacken und zwar das Rezept aus den Video.
http://vivalafocaccia.com/la-video-rice ... rissini-2/
Ich habe aber leider kein Farina Mehl sondern WM 550 genommen.
Ansonsten habe ich alles so gemacht wie im Video. Ich habe es auch so gefaltet und dann in Folie gepackt. Der Teig ist sehr schön aufgegangen.
Aber leider haben sich die Nähte nicht richtig verschlossen und somit ist beim ziehen die Stange in der Mitte etwas dünner oder sogar gerissen.
Ich habe sie Sesam, Kräuter und Gries gewälzt.
Der Geschmack...naja ich bin nicht so begeistern. Die schmecken wie dünnes Brot.
Vielleicht in einen würzigen Dip tauchen.
Ich werde sie wohl wieder mit Gries backen und die Kräuter gleich in den Teig.
Das gefällt mir besser.
Bild
ich koche gerne mit Wein, und manchmal kommt auch etwas ins Essen
VG Dagmar
Benutzeravatar
Dagmar
 
Beiträge: 784
Registriert: Di 11. Mär 2014, 17:29
Wohnort: Nordschwarzwald


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.8.-6.9.

Beitragvon Dagmar » Di 1. Sep 2015, 18:22

Hallo nochmal,
dies habe ich gestern auch noch gebacken.
Bure Brote und Brötchen von Ketex.
Bild
Bild
ich koche gerne mit Wein, und manchmal kommt auch etwas ins Essen
VG Dagmar
Benutzeravatar
Dagmar
 
Beiträge: 784
Registriert: Di 11. Mär 2014, 17:29
Wohnort: Nordschwarzwald


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.8.-6.9.

Beitragvon Steinbäcker » Di 1. Sep 2015, 21:44

:kl Whow, ihr laßt es ja ganz schön krachen.

@Alle, das schaut Alles wirklich SUPER aus!

Ich habe auch was gebacken.
Zwei "Pain au Levain" nach http://www.brotdoc.com.
Abwandlung durch eingearbeitete schwarze Oliven.
KRUSTE krachig, KRUME total fluffig. Dieses Brot werde ich definitiv noch öfters backen und meine GöGa ist begeistert. Prima frisch zum Grillabend! Gelungen! :cry

Bild

Bild


Bild
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 829
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 23:35


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.8.-6.9.

Beitragvon Feey » Mi 2. Sep 2015, 13:28

Hmm! Sieht alles super aus. :top
Pain rustique könnt ich auch mal wieder backen.
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 16:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.8.-6.9.

Beitragvon Hesse » Mi 2. Sep 2015, 15:29

Klasse Brote und andere Backwaren sind hier zu sehen ! :katinka

Am Montag hatten wir abends gegrillt und ich hatte paar Weißbrotstangen dazu gebacken :

hier das Rezept dazu

Diesmal hatte ich nicht ausschließlich WM 550 verwendet, im Teig waren noch ca. 5% Roggenmehl und etwa 20% WM 1050 enthalten.
TA war 167 und nur von Hand geknetet.

Zu einem Anschnittsfoto hat es dann nicht mehr gereicht, wir waren nur 4 Leute und die drei
Brote waren zu schnell weg. :lol:

Bild

Dann gingen mir die Rosinenbrötchen aus- für mich übel :roll: , weil ich die im Schwimmbad neben etwas Obst immer zur Energiespende brauche… ;)

Rezept kann ich keines verlinken, war ganz normaler Hefeteig aus 500gr WM 550 mit 20% g griechischem Joghurt, 20% Butter, 1Eigelb, 14% Zucker, 1% Salz, etwas Zitronensaft, einen Hauch Zimt und Milch bis die Konsistenz gestimmt hatte. Und ca. 85gr Rosinen kamen noch rein.

Bild

Bei der Mehltüte im Hintergrund steht mein "Backbierchen"... :mrgreen:

WERBUNG AN :
Für Leute in der Nähe : WALDHAUS ist eine SUPER- Brauerei ! :top :hk
WERBUNG wieder AUS. :lol:

Bild

Bild

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne."
(Hermann Hesse.) Daher >Ein paar Backergebnisse>klick
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1447
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.8.-6.9.

Beitragvon Steinbäcker » Mi 2. Sep 2015, 16:28

Hi Michael,
bei deinem Backbierchen mußt ich mal grinsen, geht mir beim Backen, Kochen oder Grillen nämlich auch so, "trockene Luft" vertrag ich da gar nicht. I :lala

Und deine Rosinenbrötchen, LECKER schauen die aus. An Süßbäckereien hab ich mich aber noch nicht rangedraut. :roll:
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 829
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 23:35


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.8.-6.9.

Beitragvon Rainbow Muffin » Mi 2. Sep 2015, 17:46

Hallo ihr Lieben

„ Lulu“ Dein pain rustique sieht sehr schön aus und es grinst so
schön Zahnlos in die Kammera. :xm

„frankie1970“ Mmmmmhh das Mischbrot super, wie vom Bäcker. :top

„sonne“ Die Pizza man man man da möchte man glatt rein beißen. :top

„ dagmar“ Deine Grissini sind die so knusprig wie sie aussehen ? :katinka

„ steinbäcker“ Das Grillbrot ist ne Versuchung wert . :mrgreen:

„ hesse“ ohhh schimmern die Brödlies aber toll, sind bestimmt schon alle .Gell. :?

Wir haben bei uns auch noch eine regionale Brauerei ,
das Faust aus Miltenberg.

So jetzt zu meinem Brot das absolute Lieblingsbrot meines Männe. :D
Frischlingskruste
Bild
Die Kruste im Gährkörpchen und daneben Brotteig der über war und eine Frischlins-Stange wird. :mrgreen:
Bild

Bild
Anschnitt des Stangenbrotes.
Von dem Brot gab es keinen Anschnitt da sie in den Kühler gewandert sind.
Grüßlies Nicole Bild

" Wenn der Teig ruft , hat der Bäcker keine Wahl! "
Original: Wenn das Schicksal ruft, hat der Auserwählte keine Wahl.
Aus "Star Wars: The Clone Wars "
Benutzeravatar
Rainbow Muffin
 
Beiträge: 247
Registriert: So 2. Dez 2012, 17:35
Wohnort: Zwischen Spessart und Odenwald


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.8.-6.9.

Beitragvon Dagmar » Mi 2. Sep 2015, 19:18

hallo Nicole,
ne so wirklich knusprig sind sie nicht. ich finde sie innen zu trocken und langweilig.
Ich werde sie nächstes Mal doch wieder mit Gries ( Simola ) backen.
Dann sind sie knusprig.
ich koche gerne mit Wein, und manchmal kommt auch etwas ins Essen
VG Dagmar
Benutzeravatar
Dagmar
 
Beiträge: 784
Registriert: Di 11. Mär 2014, 17:29
Wohnort: Nordschwarzwald


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.8.-6.9.

Beitragvon hansigü » Mi 2. Sep 2015, 19:45

Super, was so alles gebacken wurde! :kh :top :kh
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7117
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.8.-6.9.

Beitragvon Memima » Mi 2. Sep 2015, 21:39

Hallo Zusammen

Schaut ja lecker aus was bis jetzt diese Woche gebacken wurde :katinka :top , besonders lachen mich ja die Rosinenbrötchen :kk an, da hab ich mich ja auch schon mal dran versucht, aber noch kein Rezept gefunden das meine Familie überzeugt hat :tip

Ich hab diese Woche mal Brioche versucht, aber der Teig war so weich und klebrig das ich nix formen konnte und "Muffins" draus gemacht hab
Bild

Heute waren wir mit einigen Freunden am Spielplatz verabredet, dafür gab's nen Fantakuchen :hu
Bild
Liebe Grüße, Melli :tc
Benutzeravatar
Memima
 
Beiträge: 534
Registriert: So 29. Mär 2015, 15:38


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.8.-6.9.

Beitragvon Steinbäcker » Mi 2. Sep 2015, 21:57

Nicole, dein Stangenbrot sieht ja lecker aus, Kompliment.

Ich habe noch ein Roggen-Freestyle gebacken, mit Brühstück aus Mehrkornsamen, Roggenflocken und Weizenschrot.

Leider ist es mehr ein Fladenbrot geworden :( . Beim Einschießen hatte es schon Übergare, hatte den Zeitpunkt verpaßt, da ist es etwas breitgelaufen. :shock:

Bild
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 829
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 23:35


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.8.-6.9.

Beitragvon Hesse » Mi 2. Sep 2015, 22:09

Memima hat geschrieben:(...) besonders lachen mich ja die Rosinenbrötchen :kk an, da hab ich mich ja auch schon mal dran versucht, aber noch kein Rezept gefunden das meine Familie überzeugt hat :tip(...)


Hallo Melli,

Probier’ doch mal das Rezept von Gerd (Ketex) :

hier zu finden.

Meine sind ganz ähnlich hergestellt- meine Zutaten habe ich weiter oben in Kurzfassung angedeutet.

Ich nehme statt Quark Joghurt, etwas mehr Zucker, weniger Salz, kein Backmalz und weniger Rosinen.

Wenn Du möchtest, stelle ich das Rezept demnächst mal ein, der Teig eignet sich auch prima für einen Hefezopf. :sp

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne."
(Hermann Hesse.) Daher >Ein paar Backergebnisse>klick
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1447
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.8.-6.9.

Beitragvon Memima » Do 3. Sep 2015, 06:06

Hallo Michael,
Es wäre toll wenn Du das Rezept einstellen würdest :del
Liebe Grüße, Melli :tc
Benutzeravatar
Memima
 
Beiträge: 534
Registriert: So 29. Mär 2015, 15:38


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.8.-6.9.

Beitragvon Hesse » Do 3. Sep 2015, 13:28

Hallo Melli,

Habe gerade mal meine diversen Backblocks :shock: in denen ich meine Vorhaben skizziere, gewälzt. (einfache Schreibblocks- keinen Internet- Blog :lol: ).

Leider habe ich nirgendwo die genaue Milchzugabe aufgeschrieben, weil ich das praktisch immer freihändig mache, da diese sowieso nach Eigelbgröße, Joghurtbeschaffenheit, Mehl u.s.w. ziemlich schwankt.

Also mal vorläufig :

Ca. 85gr Rosinen einweichen. (bei mir ca. 2 Std.)

150gr WM 550 mit 120gr Milch und ca. 18-20gr Hefe kurz verkneten und etwa ½- 1Std stehen lassen. Der Teig vergrößert sich sichtbar und diesen dann mit Folgendem verkneten :

100gr Joghurt, ca. 10gr Zitronensaft, 1 Prise Zimt, ein Eigelb, etwas Vanillemark, 85g Zucker, 5gr Salz und 350gr WM 550. Vorsichtig soviel Milch zugeben, dass ein relativ fester Teig entsteht.

Nach ca. 5 Minuten Ruhe 80- 100gr weiche Butter einkneten, anschließend noch kurz die abgetropften Rosinen. Falls der Teig zu fest ist noch etwas Milch zugeben- der Maßstab ist, dass er sich gut zu Brötchen verarbeiten lässt. (Ich backe damit 9 Stücke).

Die Teile garen lassen- ganz nach Raumtemperatur 1-2Std- jedenfalls muss eine deutliche Volumenzunahme sichtbar sein.

Dann mit Eistreiche bepinseln. (1 Eigelb, Prise Salz und Zucker, etwas Milch)

Backen : ca. 25 Minuten, bei 230° in den Ofen, Temp. auf ca. 190° fallen lassen. Sobald eine leicht Bräunung sichtbar wird, runterschalten.
Bei zu starker Bräunung zweites Backblech einschieben oder evtl. mit Alufolie oder Backpapier abdecken.

Backe sie auf der untersten Einschubmöglichkeit.

*****************

Gesten habe ich noch ein einfaches “Hausbrot” gebacken : 250gr Roggen 1150, 100gr Weizen 1050 und 150gr Weizen 550- gibt ein 750gr Brot. :sp

Hatte 200gr vom Roggen einstufig versäuert von den 100gr Weizen einen fermentierten Vorteig hergestellt. Das Brot hat ein erstaunlich angenehmes Aroma. :katinka


Bild

Bild

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne."
(Hermann Hesse.) Daher >Ein paar Backergebnisse>klick
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1447
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.8.-6.9.

Beitragvon Rainbow Muffin » Do 3. Sep 2015, 14:57

Hallo ihr Lieben


Dagmar hat geschrieben:hallo Nicole,
ne so wirklich knusprig sind sie nicht. ich finde sie innen zu trocken und langweilig.
Ich werde sie nächstes Mal doch wieder mit Gries ( Simola ) backen.
Dann sind sie knusprig.


Das ist ja schaaaade :tip
Ich dachte die sind so wie die Tuck Kekse. :oops:

Steinbäcker hat geschrieben:Nicole, dein Stangenbrot sieht ja lecker aus, Kompliment.



:kh :kh Danke , dabei ist es der gleich Teig wie die Frischlingskruste.


" Hesse " dein Brot Wauuuuu :top
Grüßlies Nicole Bild

" Wenn der Teig ruft , hat der Bäcker keine Wahl! "
Original: Wenn das Schicksal ruft, hat der Auserwählte keine Wahl.
Aus "Star Wars: The Clone Wars "
Benutzeravatar
Rainbow Muffin
 
Beiträge: 247
Registriert: So 2. Dez 2012, 17:35
Wohnort: Zwischen Spessart und Odenwald


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.8.-6.9.

Beitragvon Memima » Do 3. Sep 2015, 15:05

Hesse hat geschrieben:
Wenn Du möchtest, stelle ich das Rezept demnächst mal ein, der Teig eignet sich auch prima für einen Hefezopf. :sp

Grüße von Michael


Vielen Dank fürs Einstellen :top :hu
Liebe Grüße, Melli :tc
Benutzeravatar
Memima
 
Beiträge: 534
Registriert: So 29. Mär 2015, 15:38

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz