Go to footer

Backergebnisse und -Erlebnisse vom 31.5. bis 6.6.2021

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 31.5. bis 6.6.2021

Beitragvon Hesse » Fr 4. Jun 2021, 23:11

Freue mich mit :D , Hansi- kann das prima verstehen! :top
*****
Wollte eigentlich noch ein Bild von einem Saatenbrot einstellen- ist aber nix geworden :-| (das Bild) und so lass' ich das mal.

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne" (Hermann Hesse)
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1905
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 31.5. bis 6.6.2021

Beitragvon matthes » Sa 5. Jun 2021, 10:26

Guten Morgen!

Heute lief der HBO schon früh, raus kam ein Kalchkendlbrot mit Champagnerroggen und Gelbweizenmehl (Vollkorn).

Bild

Bild

Bild

Bild
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 648
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 31.5. bis 6.6.2021

Beitragvon hansigü » Sa 5. Jun 2021, 11:23

Prima gelungen :kh :top
Na da warst du ja wiedermal zeitig dran :lol:
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8953
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 31.5. bis 6.6.2021

Beitragvon Hesse » Sa 5. Jun 2021, 12:22

schön geworden, Matthias! :top Schmeckt bestimmt Klasse! :katinka

Hatte gestern noch zu später Stunde das Lieblingsbrot meiner Frau gebacken. Rezept

Bild
Bild

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne" (Hermann Hesse)
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1905
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 31.5. bis 6.6.2021

Beitragvon matthes » Sa 5. Jun 2021, 13:39

Danke Hansi, Danke Michael!

Hat was mit dem Champagnerroggen. Auch der Austausch mit Gelbweizen hat sich gelohnt.

Gut an diesem Brot, schnell erledigt am Backtag, wirklich tauglich für den Alltag, wenn im Home Office mal wenig(er) Zeit bleibt.
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 648
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 31.5. bis 6.6.2021

Beitragvon Caröle » Sa 5. Jun 2021, 23:31

Hallo zu später Stunde,
fast hätte ich es vergessen zu erwähnen, dass ich heute vormittag auch wieder gebacken habe
(das Kleiebrot war ja leider nichts), bevor in Berlin die Sommerhitze zugeschlagen hat.

Kürzlich hatte ich mir das Brotbackbuch 3 (Vollkorn & Urgetreide) von Lutz Geißler geholt
und das erste Brot daraus wurde das Urkornbrot aus Waldtstaudenroggen, Dinkel und Emmer
(alles Vollkornmehl), Sauerteig und einem sehr festen Hefevorteig.

Da meine Wohnung gestern abend fast 25 Grad warm war, musste ich etwas umplanen und tricksen. Der Sauerteig wurde später angesetzt und als es draußen kühler wurde als drinnen, auf den Balkon gestellt. Auch den Hefevorteig begann ich später und parkte ihn auf dem Balkon, das Mehl hierfür hatte ich vorher in den Kühlschrank gestellt und das Schüttwasser im TK-Fach runtergekühlt,
weil eigentlich 12-16 Grad als Umgebungstemperatur angedacht waren. Das Glas mit dem Vorteig habe ich außerdem in ein kaltes Wasserbad gestellt, damit er sich nicht so schnell aufwärmt.

Heute morgen war zumindest der Sauerteig gut gereift, dem festen Vorteig konnte ich seinen Zustand nicht ansehen, der geht ja kaum auf. Also hab ich auf Verdacht weitergemacht.
Und es hat alles super geklappt, die Stückgare habe ich ein klein bisschen verkürzt, der Teig war eher soweit. Das Brot ist gut aufgegangen und mit Krume und Kruste bin ich sehr zufrieden.
Für meinen Geschmack hätte es gern noch ein bisschen roggenlastiger sein dürfen, aber das ist Meckern auf hohem Niveau, denn das wäre nur zum auch pures-Brot-Essen mein Optimum.
Mit Aufstrich drauf ist es auf jeden Fall ein prima Brot.

Bild
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf & -Kastenform, Schamott-Backstein,
nicht so toller Ofen, 2 Sauerteige (Gärhard: Roggen und Gärtrud: Lievito Madre)
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 525
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 31.5. bis 6.6.2021

Beitragvon nutmeg » So 6. Jun 2021, 08:07

Guten Morgen,

Das Dinkelsaatenbrot vom Donnerstag trifft (zumindest in meiner zuviel-Wasser-Umsetzung) meinen Geschmack nicht vollständig, da ist mir zuviel Quellstück, und zuwenig Brot, andere im Haushalt sind da schärfer drauf. ;)
Ich habe auch den Verdacht, dass mein Verlegenheitsroggen (Spar Bio) weniger Wasser bindet als der vom Martinshof, die Vollkorn-Vinschgauer (am Freitag, ohne Foto) waren schon leichter zu bändigen, aber bei flachen Fladen kann nicht so viel passieren.
Gestern habe ich auh mal de Stammgast hier, die Jule 2.0, als Tpfbrot probiert mit W700, Weizenvollkornmehl und R1500. Die optionalen "bis zu 30 g Wasser" blieben außen vor, außer was beim Falten mit nassen Händen reinrutscht. Das gefällt mir besser.
Bild
Bild
lg Andreas
nutmeg
 
Beiträge: 128
Registriert: So 2. Feb 2020, 19:51


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 31.5. bis 6.6.2021

Beitragvon Espresso-Miez » So 6. Jun 2021, 11:06

@ Caröle: ist es das Brot auf S.74? Deins sieht zumindest genauso schön aus wie das im Buch! :top

Caröle hat geschrieben:Für meinen Geschmack hätte es gern noch ein bisschen roggenlastiger sein dürfen


Dann solltest Du ein Roggenmischbrot backen, :xm :lala
Dieses Rezept hat ja gerade mal ca. 1/4 Roggenanteil.

@ nutmeg: schöne Jule!
@ matthes: Kalchkendlbrot sieht gut aus, ist Dir gut gelungen. Das Rezept könnte auch in mein (Beute-) eher: Backschema passen!
Ulla und Michael sind die Profis hier, brauchts da noch einen Extra-Applaus?! :XD

Mein Salz-ST muss noch bis nach dem Mittagessen warten, dann will ich auch an die Teigschüssel!

Schönen Sonntag Euch allen!

die Miez
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1330
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 31.5. bis 6.6.2021

Beitragvon Caröle » So 6. Jun 2021, 11:43

Miez: ja, das ist es. Ich weiß, es hat nur wenig Roggen drin, aber ich hätte ihn trotzdem gerne mehr rausgeschmeckt, Waldstaudenroggen ist ja kräftiger. Ich schmecke an dem Brot eigentlich nur den Dinkel... :lala und heute ist es auch schon recht trocken.
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf & -Kastenform, Schamott-Backstein,
nicht so toller Ofen, 2 Sauerteige (Gärhard: Roggen und Gärtrud: Lievito Madre)
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 525
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 31.5. bis 6.6.2021

Beitragvon Theresa » So 6. Jun 2021, 11:58

Ich habe das mediterrane Weizenbrot von Brotdoc gebacken.
Edit von der Miez: Hier der Link zum Mediterranen Landbrot

Boah, wie lecker, ein halbes Brot wurde noch lauwarm verspeist.

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Espresso-Miez am Mo 7. Jun 2021, 12:42, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Link eingefügt
Benutzeravatar
Theresa
 
Beiträge: 277
Registriert: So 16. Feb 2020, 11:11


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 31.5. bis 6.6.2021

Beitragvon Mugerli » So 6. Jun 2021, 12:40

So langsam arbeiten sich Hüttenpizza und Grissini zum Standard hoch. Also eigentlich nichts neues von mir :ich weiß nichts ;)

Bild Hüttenpizza

(Die Bild Reste des Hüttenpizzateiges wurden zu irgend etwas zwischen Foccacia und Fladenbrot verarbeitet :lala )

Bild Grissini

Einen schönen Sonntag noch :tc
Benutzeravatar
Mugerli
 
Beiträge: 192
Registriert: Fr 29. Jan 2021, 16:57
Wohnort: Schweiz


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 31.5. bis 6.6.2021

Beitragvon _xmas » So 6. Jun 2021, 17:27

Boah, wie lecker

Theresa, wenn es nicht zu viel Mühe macht ... würdest du es bitte verlinken? :hu
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12602
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 31.5. bis 6.6.2021

Beitragvon hansigü » So 6. Jun 2021, 18:57

Michael, wie gemalt :kl

Caro,mir gefällt dein Brot auch sehr gut! :kh

Andreas, auch sehr schön, geworden die Jule :top

Theresa, die Porung ist ja wirklich großartig, :kl davon träumen viele Porenfetischisten :lol: ;)
Da morgen ja eine neue Woche beginnt, wollte ich für dich das Brot verlinken, da es sein kann, dass du heute nicht mehr rein schaust. Vermute mal, dass es der Hartweizenlaib ist. Ein mediteranes Weizenbrot habe ich per Suchfunktion nicht gefunden.

Mugerli, das sieht alles verführerisch aus .dst :hu
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8953
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 31.5. bis 6.6.2021

Beitragvon Felicitas » So 6. Jun 2021, 18:58

Diese Woche war ich dreimal in der Backstube aktiv.
Am Freitag als "Auftragsbrot" das Rauriser aus dem "Almbackbuch" von Lutz Geißler freigeschoben gebacken ohne Dampf

Bild
Bild

Gestern für mich das Gutsherrrenbrot aus "Die besten Brotrezepte für jeden Tag" von Lutz Geißler, ein Weizenmischbrot mit Roggensauerteig, Vorteig und Quellteig, gebacken im Topf

Bild
Bild
Bild

Und heute Morgen ein Erdbeer-Rhabarber-Crumble

Bild
Bild
:hu
Gruß Felicitas
______________________________________________
Nicht immer führt der direkte Weg zum Ziel
Benutzeravatar
Felicitas
 
Beiträge: 101
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 12:27
Wohnort: Mainz


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 31.5. bis 6.6.2021

Beitragvon requiris » So 6. Jun 2021, 20:34

Hallo zusammen,

eure tollen Backergebnisse sind sehr inspirierend, beeindruckend und motivierend für mich.

Viel kann ich, als Anfängerin, noch nicht zum Austausch hier beitragen aber das kommt hoffentlich noch...
Ich habe heute das Wurzelbrot aus dem Buch:"Brotbacken in Perfektion mit Sauerteig" von Lutz Geissler gebacken.
Es enthält Weizenmehl 550, Dinkelmehl 630, Roggenvollkornmehl, Wasser, Salz, Olivenöl und Weizensauerteig.
Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und werde noch weitere Anfängerbrote aus diesem Buch testen bevor ich mich an weitere Sauerteige/Führungen usw. wage.
Kompliziertere Brote und Backbeschreibungen überfordern mich derzeit noch...
Ich habe noch nie Bilder in ein Forum gestellt und hoffe es mir gelingt meine zwei Fotos ins Forum zu stellen.
Viele Grüße
Nicole

Bild

Bild
requiris
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 12. Mai 2021, 18:48
Wohnort: Südbaden


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 31.5. bis 6.6.2021

Beitragvon matthes » So 6. Jun 2021, 20:46

Wunderbar Nicole :top

...weiter so!
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 648
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 31.5. bis 6.6.2021

Beitragvon _xmas » So 6. Jun 2021, 22:26

Nicole, das ist doch gut gelungen - Brot und Bilderupload sind prima. :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12602
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 31.5. bis 6.6.2021

Beitragvon Espresso-Miez » Mo 7. Jun 2021, 06:48

Wirklich schöne Wurzeln zum Abschluss dieser Woche. Ich schließe hier nun zu und dort geht´s weiter!

die Miez
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1330
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz