Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon IKE777 » Mi 2. Jan 2013, 23:53

@negi
schade, das du die Pause eingelegt hast - oder vielleicht tatsächlich gut, denn die Sachen, die du jetzt hier zeigst sind ganz tolle!
Der Pizza Teig interessiert mich auch. Du kannst uns doch einfach den Link hier reinsetzen, oder ist das Rezept nicht schriftlich da?
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon Negi » Do 3. Jan 2013, 00:03

Ich hab ja das Buch von Hitz zu Hause mit dem ich immer arbeite, daraus würde ich es übersetzen (: Wenn ihr euch also noch, mh, sagen wir 21 Stunden gedulden könnt, habt ihr euer Rezept, morgen Abend hab ich noch nix vor :del
Benutzeravatar
Negi
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 12:02


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon calimera » Do 3. Jan 2013, 00:22

Ganz tolle Backwerke habt ihr gebacken...

Gitti, wunderschöne Brezeln sind dir da gelungen :top
Meine verlieren leider beim Backen immer etwas die Form...

Steini, deine Berliner sind ja der Hit :hu
Wahnsinn, wie beim Conditor. :kh

Nadia, gefallen mir sehr, deine Flechtbrötchen, sehen so Lecker aus :kl
Wie hast du die den Geflochten, gibts dazu eine Anleitung irgendwo :?

Irene und Ulla, eure Baguette sind ganz Mega-mässig :top
Alle Achtung...
Ich backe meistens Wurzelbrote, weil mir Baguetts nicht so gelingen wollen :l

Ulrike, lecker, deine Dinkelvollkorn Brötchen :kk

Ich habe auch etwas gebacken...

Fürs Fondue an Silvester ein Wurzelbrot..
Bild

Bild


dann gabs noch fürs Neujahrsfrühstück, Brigittes Joghurtbrötchen
diesmal in Sonnenblumen und Sesam gewälzt...
Bild

Bild
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 17:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon UlrikeM » Do 3. Jan 2013, 01:24

Aber Wurzelbrote kannste, Cami :top und die Brötchen nähme ich auch :katinka

Negi, du solltest dich aber nicht von ein paar Querschlägern entmutigen lassen, sieht doch alles prima aus :top
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3587
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon Maja » Do 3. Jan 2013, 08:31

Morgen Allerseits!
Sehr schön Eure Brote, Baguettes, Negi und Climera.
Ich habe heute einen Himbeerkuchen und Brötchen gebacken( ich sag nur "senile Bettflucht").
Fotos folgen später,da Kamera aufladen muss.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon IKE777 » Do 3. Jan 2013, 09:41

@Calimera
da ist ja ein Gebäck schöner als das andere!

Der Test mit meinen Vollkorn-Morgenbrötchen ist etwas daneben gegangen. Der Teig war so was von zäh und klebrig :p - das mute ich mir nicht mehr zu, egal, wie sie nachher beim Frühstück schmecken. Da muss ich noch dran arbeiten :kdw
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon Tosca » Do 3. Jan 2013, 10:10

Hallöchen,
sehr schöne Brote, Brötchen, Baguettes habt ihr gebacken; .dst allen ein ein großes Lob. :top

@ negi, welcome back. Schön, dass Du aus der Versenkung aufgetaucht bist und wieder aktiv backen möchtest. Wir freuen uns. :cha

Da sich in meinen Vorräten noch diverse Weizensorten befinden, die mal verbraucht werden sollten, habe ich ein PurPur-Weizenvollkornbrot mit Roggenschrot gebacken. Es hat eine sehr dunkle Krume und durch den Schrot ein wenig Biss. Lecker ist es obendrein.

Bild

Bild
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon Maja » Do 3. Jan 2013, 10:16

Das sieht sehr schön aus,Dein Pur-Pur. WVK-Bort,Ute.
Manchmal haben Missgeschicke ja auch ihr Gutes. Meine Himbeertorte, ist leider beim Stürzen kaputt gegangen. Habe sie dennoch gekostet und .... sie war total versalzen. Da hab´ich mich wohl vergriffen. Shit.
Also auf ein Neues.
FBG Maja
Zuletzt geändert von Maja am Do 3. Jan 2013, 10:42, insgesamt 1-mal geändert.
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon Naddi » Do 3. Jan 2013, 10:19

@ Negi: schön dass Du nicht aufgegeben hast :top

@ Ebbi&Calimera: Flechtbrötchen guckt Ihr hier
http://www.hefe-und-mehr.de/2012/12/flecht-brtchen/
Geht recht easy, sogar für mich :XD und der Teig is auch lecker, wobei meiner über Nacht bei rund 11 Grad von 20h bis knapp 10h morgens stand und..... ich hab mich ausnahmsweise mal :p komplett ans Rezept gehalten, KEIN LM - man höre und staune :lala

@ Calimera: klasse Wurzelbrot :kh Welches Rezept hast Du genommen :?

So bei uns gab es gerade zum Frühstück ein Mehrkorntoast, Rezept ergänzt und ein Milk Roux um einen EL LM.
Bild
Und auch 2013 ist ein RAUPENTOAST :XD
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon Little Muffin » Do 3. Jan 2013, 10:26

Und auch 2013 ist ein RAUPENTOAST :XD


Der darf nicht fehlen!Bild
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon calimera » Do 3. Jan 2013, 10:40

Naddi hat geschrieben:@ Calimera: klasse Wurzelbrot :kh Welches Rezept hast Du genommen :?


Nach diesem Rezept backe ich meistens die Wurzelbrote! Ich finde das so Klasse und Gelingsicher :top
Ich weiss nicht mehr, wieviele Male ich das schon gebacken habe. Der Geschmack Begeistert uns immer wieder :kk

Boah, ich habs sogar endtlich Geschnallt, wie das Funktioniert mit einem Link zu verstecken :cha :cha :cha
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 17:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon Naddi » Do 3. Jan 2013, 10:43

Little Muffin hat geschrieben:
Und auch 2013 ist ein RAUPENTOAST :XD


Der darf nicht fehlen!Bild


Genau :st
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon Naddi » Do 3. Jan 2013, 10:45

calimera hat geschrieben:
Naddi hat geschrieben:@ Calimera: klasse Wurzelbrot :kh Welches Rezept hast Du genommen :?


Nach diesem Rezept backe ich meistens die Wurzelbrote! Ich finde das so Klasse und Gelingsicher :top
Ich weiss nicht mehr, wieviele Male ich das schon gebacken habe. Der Geschmack Begeistert uns immer wieder :kk

Boah, ich habs sogar endtlich Geschnallt, wie das Funktioniert mit einem Link zu verstecken :cha :cha :cha


Und Du machst es auch rein mit Sauerteig? Hmm ich würd da wohl LM nehmen :l

Und das mit dem geschnallt, ich hab davon immer noch keinen blassen Dunst :tip
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon Sperling76 » Do 3. Jan 2013, 10:53

@Naddi,
apropos geschnallt. Ich bekomme mit unserem Tablet die Fotos einfach nicht ins Forum. Wie machst du das?

Bei uns gab es heute morgen Schnittbrötchen nach Ketex. Bild folgt noch.
Viele Grüße von Sperling
:sp :sp :sp
Benutzeravatar
Sperling76
 
Beiträge: 973
Registriert: Do 1. Dez 2011, 15:24


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon Naddi » Do 3. Jan 2013, 10:58

Sperling76 hat geschrieben:@Naddi,
apropos geschnallt. Ich bekomme mit unserem Tablet die Fotos einfach nicht ins Forum. Wie machst du das?

Bei uns gab es heute morgen Schnittbrötchen nach Ketex. Bild folgt noch.


Gefahr Gefahr, sie stehen bei mir dann aber öfters auf dem Kopf :XD

Also dat geht so: Nachricht tipseln, oben auf Bild einfügen klicken - wie sonst auch -, dann alte Version auswählen und bei Datei klicken, dann erscheint wo man auswählen kann, Bild auswählen und dann hochladen, dann einfügen :sp
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon IKE777 » Do 3. Jan 2013, 11:11

@Little Muffin
wo hast du nur immer diese Bilder her?

@Ute
solche WasWegMuss Brote sind immer wieder eine Überraschung, und wenn es dann noch gelingt und schmeckt, dann ist es eine freudige Überraschung. Ich wünsche dir noch viele solche!

Nun zu meinen VK-Test-Morgenbrötchen oder besser gesagt morgentlichen Fladen.
Wie schon erwähnt, ein fürchterlicher Teig, trotz 3maligem S&F, den ich nur mit viel Mehlunterlage überhaupt teilen und aufs Blech bringen konnte :kdw
Wenn ich viel Teig habe, lege ich das, was nicht aufs Lochblech passt, immer auf mein geformtes Baguette-Blech. Die Teile sind dann wenigstens ein wenig höher geblieben.

Die Brötchen sind außen schön knusprig, innen trotz hohem grob geschrotetem VK-Anteil (400g auf 100g 550er) luftig. Ich werde auf jeden Fall einen weiteren Versuch machen.

Bild
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon calimera » Do 3. Jan 2013, 11:14

Naddy, nein, ich nehme immer noch ein Krümelchen Hefe dazu...

Wahnsinn, das war mein Tausendster Beitrag :cha
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 17:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon Sperling76 » Do 3. Jan 2013, 11:16

@Calimera
tolle Wurzelbrote. Ist da Schrot auf der Kruste.

@Tosca
wieder ein schönes dunkles Brot. Deine Rezepte sind immer geling sicher und köstlich.
@Naddi
Danke, dann werde ich das mal probieren. Dein Toast sieht toll aus. Hast du eigentlich eine Toastbrotform?

Mir wurde soviel Vollkornmehl geschenkt. Was würdet ihr damit backen?
Viele Grüße von Sperling
:sp :sp :sp
Benutzeravatar
Sperling76
 
Beiträge: 973
Registriert: Do 1. Dez 2011, 15:24


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon Naddi » Do 3. Jan 2013, 13:15

@ Sperling: dann mal viel Erfolg :top und probier doch Björns neueste Dinkel Brötchen Variante damit mit Deinem neuen Vollkornmehl aus :ich weiß nichts
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon moeppi » Do 3. Jan 2013, 13:52

Ja, da wäre nett.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2197
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz