Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon Amboss » So 6. Jan 2013, 00:54

Auch hier noch mal:

:top :top :top

Liebe Grüße
Christian
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:11
Wohnort: Rietberg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon steinbackofenfreund » So 6. Jan 2013, 00:57

Ja, da schließe ich mich Christians Meinung an ...... :top :top :top

Das Brot ist eine Salix aucuparis (... ist botanisch und heißt AUGENWEIDE) :top :top :top
Benutzeravatar
steinbackofenfreund
 
Beiträge: 456
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:05
Wohnort: Herten i. Wstf.


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon Ebbi » So 6. Jan 2013, 01:03

Christian, du findest das Rezept in der herzhaften Ecke .adA

Tolles Brot Ulrike .dst .dst
Wieso bis wann gebacken? Ich hab das alles schon gebacken, ganz piano auf 3 Tage verteilt. Ich mach immer 20 Brötchen auf einen Schwung. Das gibt eine Ofenladung. War kein Stress und das Knie ist friedlich so lange ich keine Treppen laufe :ich weiß nichts
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon Amboss » So 6. Jan 2013, 01:04

Habe ich dort doch schon sofort entdeckt und kommentiert!
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:11
Wohnort: Rietberg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon UlrikeM » So 6. Jan 2013, 01:38

Danke, ihr Lieben...Augenweide :p

Ist ganz einfach, bei so guten Rezepten :D Das ist es, was mir hier so einen Spaß macht. Wenn man nicht alles durcheinander schmeißt, kann hier bei den Rezepten gar nichts schief gehen...ist nicht überall so :lala
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3603
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon Maja » So 6. Jan 2013, 08:35

Morgen Allerseits!
Ihr habt Tolles gebacken.
Ich habe 2 Paderborner im Ofen stehen.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon mausy75 » So 6. Jan 2013, 10:16

Ok heute habe ich wieder brøtchen gebacken und das ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Ich bin super zufrieden.

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
mausy75
 
Beiträge: 94
Registriert: So 2. Dez 2012, 09:13


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon Lenta » So 6. Jan 2013, 10:36

Die sehen toll aus Mausy.

Ich zeig euch mal meine verunglückte Schwarzwälder Kruste, irgendwie hatte ich die vom Aussehen anders in Erinnerung :lala
In der Küche lag noch eine Handvoll Walnüsse rum, die habe ich kurzerhand da rein befördert.
Bild

Bild

:p :p :p
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10363
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon mausy75 » So 6. Jan 2013, 10:56

Danke lenta und die schmeckern super lecker.

Aber ich kann an deinem brot jetzt keinen fehler endecken. Sieht doch super aus.
Benutzeravatar
mausy75
 
Beiträge: 94
Registriert: So 2. Dez 2012, 09:13


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon Little Muffin » So 6. Jan 2013, 11:03

Ich zeig euch mal meine verunglückte Schwarzwälder Kruste, irgendwie hatte ich die vom Aussehen anders in Erinnerung :lala


:shock:
Dein Ergebnis ist mir bei weitem lieber als meine großporige Verunglückung vom letzten mal. Mit Walnüssen habe ich sie auch schon gebacken. Schmeckt immer wieder gut. :st
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon _xmas » So 6. Jan 2013, 12:10

@ Ulrike, das Brot ist super. :top
@Mausy, schön, dass Du diesmal mehr Erfolg hattest, sehr schöne Brötkes. :top
@Lenta, was gibt es zu meckern? Das sieht doch richtig gut aus... :top

@Christian, Deine Rezepte sind außerordentlich gelingsicher, da macht das Backen richtig Spaß! :sp

Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch allen :)
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12001
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon hansigü » So 6. Jan 2013, 12:43

@Nicole, das Judasohr habe ich noch nie gefunden, aber die Seite ist recht interessant.
@Ebbi, das ist schade :( , aber ich werde mir Dein Rezept mal anschauen!
@Ulrike, das Brot sieht sehr gelungen aus da kann ich mich nur anschließen :top , ach so, wenn Du zum Abendbrot nur Salat ißt, dann ist es besser Du schaust nicht mehr hier rein, das ist Selbstkasteiung .dst ;)
@Mausy, die sehen ja schon ganz anders aus :top
@ also Lenta wirklich, so was von verunglückt, das können wir hier nicht akzeptieren! :lol: :del
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8008
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon Lenta » So 6. Jan 2013, 13:04

@ also Lenta wirklich, so was von verunglückt, das können wir hier nicht akzeptieren!
Sag' ich doch :p
Ich zeig euch mal meine verunglückte Schwarzwälder Kruste, irgendwie hatte ich die vom Aussehen anders in Erinnerung :lala

:shock:
Dein Ergebnis ist mir bei weitem lieber als meine großporige Verunglückung vom letzten mal. Mit Walnüssen habe ich sie auch schon gebacken. Schmeckt immer wieder gut. :st

Eigentlich wollte ich Sonnenblumenkerne, hatte aber keine da. :wue :eigens

Aber ich kann an deinem brot jetzt keinen fehler endecken. Sieht doch super aus.

Ich wollte eher das es so in der Richtung aussieht oder so und vor allem schön dunkel ausgebacken :(
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10363
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon Werner » So 6. Jan 2013, 13:26

Nach dem ihr alle so oberleckere Sachen backt, möchte ich auch wieder mal etwas beisteuern.
Eierweck von Lutz's Plötzblog und Mini-Nusshörnchen aus dem Backfreaks-Forum

Bild
Bild

die Mini-Nusshörnchen:
Bild

Bild

Zu beiden kann ich nur sagen: :top :kl
Ciao Werner
Podcast: Cucina e Piu
http://www.cucinaepiu.podspot.de
Blog: http://www.cucinaepiu.de
http://kleine-panetteria.de
http://www.meinelieblingsrezepte.wordpress.com


Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken!
Benutzeravatar
Werner
 
Beiträge: 151
Registriert: Do 2. Sep 2010, 21:49
Wohnort: Langenprozelten


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon Ebbi » So 6. Jan 2013, 13:51

tolle Brötchen Mausy :top

klasse Werner .dst

Tja, Lenta, da sind wohl die großen Poren am Brot vorbeigelaufen :run oder die Nüsse haben sie verjagt :lala Nimms nicht so tragisch, ich find dass das Brot trotzdem super aussieht :top

Ich hab heut auch noch was verunglücktes zu zeigen. Zerfetzte Hörnchen :wue
Keine Ahnung warum, habs gemacht wie immer :ich weiß nichts
Geschmeckt haben sie super wie immer und waren auch wunderbar fluffig :hu

Bild

Ich wünsch euch allen einen schönen Sonntag :tc
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon mausy75 » So 6. Jan 2013, 14:01

Ja mensch ebbi sowas ist immer merkwuerdig wenn man das so wie immer macht und dann sowas passiert. Voll aergerlich
Benutzeravatar
mausy75
 
Beiträge: 94
Registriert: So 2. Dez 2012, 09:13


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon Annette » So 6. Jan 2013, 14:18

Hm, wieder lauter leckere Sachen hier.

Bei uns wurden zum Sonntagsfrühstück gerade die neuesten Brötchen von Christian verputzt. Gestern gelesen, Vorteige angesetzt, heute früh gebacken.

Sehr schön zu sehen, was das Einschneiden ausmacht. Beim ersten Blech war es noch o.k., beim zweiten grottig.

Bild

Bild

Bild

Haben mir und den Kindern sehr gut geschmeckt, auch schön knusprig, wird es sicher öfter geben.
Liebe Grüße, Annette
Benutzeravatar
Annette
 
Beiträge: 800
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:33


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon Lenta » So 6. Jan 2013, 14:35

Annette hat geschrieben:Hm, wieder lauter leckere Sachen hier.

Bei uns wurden zum Sonntagsfrühstück gerade die neuesten Brötchen von Christian verputzt. Gestern gelesen, Vorteige angesetzt, heute früh gebacken.

Sehr schön zu sehen, was das Einschneiden ausmacht. Beim ersten Blech war es noch o.k., beim zweiten grottig.


Was hast du denn beim ersten Einschneiden gemacht was du beim zweiten nicht gemacht hast?
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10363
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon Amboss » So 6. Jan 2013, 14:53

Hallo zusammen,

ich war doch gestern extra lange hier um nix zu verpassen....
Und nun ist schon wieder sooooo viel Leckeres hier zusammen gekommen:

@ mausy
Klappt doch!

@ Lenta
Wo ist da jetzt was "verunglückt"?
Mir gefällt das Brot gut!

@ Werner
sabbersabber

@ Ebbi
Deine fetzigen Hörnchen nehme ich wenn sie dir nicht gefallen....

@ Annette
Hauptsache, die Brötchen schmecken!
Und der Einschnitt klappt bei mir auch nicht immer...

Heute, an meinem letzten freien Tag, habe ich euch noch mal so richtig was zu zeigen:

Eifelaner Bauernbrot im Backrahmen


Bild

Gerade bin ich übrigens dabei, Ebbis kleine Flammküchlein zu machen....

Außerdem bedanke ich mich für euer enormes Lob! Bin ganz :p

Liebe Grüße
Christian
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:11
Wohnort: Rietberg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 31.12.-06.01.2013

Beitragvon Annette » So 6. Jan 2013, 14:57

Lenta hat geschrieben:
Annette hat geschrieben:Hm, wieder lauter leckere Sachen hier.

Bei uns wurden zum Sonntagsfrühstück gerade die neuesten Brötchen von Christian verputzt. Gestern gelesen, Vorteige angesetzt, heute früh gebacken.

Sehr schön zu sehen, was das Einschneiden ausmacht. Beim ersten Blech war es noch o.k., beim zweiten grottig.


Was hast du denn beim ersten Einschneiden gemacht was du beim zweiten nicht gemacht hast?


Keine Ahnung. :ich weiß nichts

Wenn ich's vorher gewußt hätte, hätte ich mal darauf geachtet. War selbst sehr überrascht über den Unterschied.
Liebe Grüße, Annette
Benutzeravatar
Annette
 
Beiträge: 800
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:33

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz