Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 30.07.-05.08.

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Backergebnisse und Erlebnisse vom 30.07.-05.08.

Beitragvon Lenta » Mo 30. Jul 2012, 08:27

Hallo Ihr Lieben,

auch wenn ich die letzte Woche nicht wirklich mitverfolgen konnnte da im Urlaub, lasse ich es mir nicht nehmen euch eine neue Backwoche zu eröffnen.
Also hereinspaziert und immer her mit euren Backwerken :st
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10312
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 30.07.-05.08.

Beitragvon Tosca » Mo 30. Jul 2012, 10:47

bei mir ist gerade ein Dinkelteig in der Ruhephase. In der Hoffnung, dass das Brot auch was wird gibt's dann heute abend erst Bilder.
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 30.07.-05.08.

Beitragvon Feey » Mo 30. Jul 2012, 11:19

Und ich werd mich jetzt gleich an die Thüringer Rücklinge machen. Oder doch mal die Kartoffelbrötchen vom eibauer? Na mal sehen. :tc
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 16:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 30.07.-05.08.

Beitragvon IKE777 » Mo 30. Jul 2012, 11:31

Bei mir ist ein Sauerteig vorbereitet.
Ich möchte unbedingt ein Buttermilchbrot mit nach Berlin nehmen. Leider habe ich dort noch keinen Bäcker gefunden, der - für meinen Geschmack!!! - ein ordentliches Brot oder wirklich gute Brötchen hatte. Sicher gibt es das - aber ich weiß nicht wo :eigens

Euch wünsche ich ein schönes Online-Backen. Die Ergebnisse kann ich leider erst nach dem 10. sehen. Ich habe kein Internet dort. Ob ich das überlebe :gre - Falls nein, möchte ich mich hiermit verabschieden :amb
Aber heute und teilweise morgen bin ich noch da!
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 30.07.-05.08.

Beitragvon Beate31 » Mo 30. Jul 2012, 11:36

Hallo

ich habe die Woche mit Haferbrötchen begonnen und es folgt dann ein Paderborner.
Bild

Gruß Beate :lol:
Lieben Gruß,
Beate Bild
Benutzeravatar
Beate31
 
Beiträge: 315
Registriert: Di 12. Jun 2012, 13:32


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 30.07.-05.08.

Beitragvon epona » Mo 30. Jul 2012, 12:04

@ IKE
Den Bäcker den du in Berlin suchst "wohnt" in der Schönfließer Str. und heißt Siebert.
:kk
Viele Grüße epona
Bild
Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat
Marc Aurel
Benutzeravatar
epona
 
Beiträge: 836
Registriert: So 21. Aug 2011, 20:38
Wohnort: Hamburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 30.07.-05.08.

Beitragvon IKE777 » Mo 30. Jul 2012, 12:12

Danke epona,
da muss ich mal die Karte studieren ob das ne Weltreise ist - ich bin im Hansaviertel am Thiergarten.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 30.07.-05.08.

Beitragvon epona » Mo 30. Jul 2012, 12:15

Der Bäcker ist im Prenzlauer Berg, Die Schönfließer geht von der Bornholmer Str. ab. Ach ja, wartezeit ist in begrifen, meine anstehen, der herr ist nämlich sehr gefragt.
Viele Grüße epona
Bild
Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat
Marc Aurel
Benutzeravatar
epona
 
Beiträge: 836
Registriert: So 21. Aug 2011, 20:38
Wohnort: Hamburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 30.07.-05.08.

Beitragvon Ebbi » Mo 30. Jul 2012, 12:55

Schöne Zeit in Berlin Irene :ma :tc

Toll Beate, deine Haferbrötchen sehn ja super aus .dst
Wo finde ich das Rezept dazu?

Heute mach ich mal einen neuen Versuch den schwäbischen Butterhörnchen näher zu kommen. Dann hab ich noch ein Zweisteiger in der Mache, daraus sollen aber heute Brötchen werden.

Die restlichen Fotos von gestern.

Ein Weizenkastenbrot für meine Mama. Es ist eine Eigenkreation aus WeizenVK und Weizen 1050.

Bild

und noch der Anschnitt von meinem Fladenbrot

Bild
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 30.07.-05.08.

Beitragvon Feey » Mo 30. Jul 2012, 13:30

Die Haferbrötchen sehen gut aus Beate. Das Rezept würde mich auch interessieren.

Hmm! Ebbi, sieht lecker aus. :katinka
Ich bin ja auch mehr der Vollkornfan. Hab z.Zt. meinen Sohn hier zu Besuch. Und der wollte heute zum Mittag gern Eierkuchen. Aber für mich selbverständlich zu 50% aus Dinkelvollkornmehl. Nach dem 2. hat er kapituliert und geschimpft, dass er schon satt war .ph
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 16:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 30.07.-05.08.

Beitragvon Beate31 » Mo 30. Jul 2012, 15:08

:hu :hu das sieht alles immer soooo lecker aus kann mich immer schlecht entscheiden was ich
backen soll.

@ Ebbi und Freey, das sind die Haferbrötchen von Tosca habe ich im Rezeptindex gesehen.
Es duftet so lecker wenn auf die gerösteten Haferflocken das Wasser kommt :top
so nun geht es mit den Milchhörnchen weiter werde berichten .adA

LG. Beate
Lieben Gruß,
Beate Bild
Benutzeravatar
Beate31
 
Beiträge: 315
Registriert: Di 12. Jun 2012, 13:32


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 30.07.-05.08.

Beitragvon Naddi » Mo 30. Jul 2012, 15:28

Arrggg... mein Beitrag ist weg.. Mist auch... also noch mal :(

Toll was Ihr für den ersten Tag der Woche schon wieder vorgelegt habt, wirklich leckere Sachen :top

@ Ebbi: klasse Fladenbrot
@ Beate: hmm... Haferbrötchen

Und ich hab auch schon was: ein Brot mit Über-Nacht-Gare, Rezept stammt aus dem ST Forum
Bild

Und hier noch der Anschnitt:
Bild

U.a. ist ein Quellstück mit Hanfnüsschen drin! Hmm... aber high war mein Mann nach dem Verkosten nicht :mrgreen:
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 30.07.-05.08.

Beitragvon Ebbi » Mo 30. Jul 2012, 16:31

danke Beate :tc war ja klar, das hab ich schon auf meiner Nachbackliste gehabt. Wo soll das noch hinführen :eigens

Tolles Brot Naddi :top
Setzt du noch einen Link zum Sauerteigforum oder verrätst du wenigstens wie das Brot heißt, damit ich das Rezept finden kann :sp
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 30.07.-05.08.

Beitragvon hansigü » Mo 30. Jul 2012, 16:39

Hallöchen,
nun schöne Brötchen sind das mit den Haferlocken, und das Fladenbrot auch lecker und Nadja Dein Brot ist schön dunkel. Schieb mal ne Scheibe rüber zum Verkosten.
Ebbi, bin noch ne Antwort aus der vergangenen Woche schuldig: freigeschobene Brote passen nur eins in den Ofen, bei den Formen halt zwei. So meingte ich das wegen Zeit -und Enegieersparniss.
So, ich freue mich über Eure Brote, aber heute bleibt der Ofen kalt.
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7093
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 30.07.-05.08.

Beitragvon Naddi » Mo 30. Jul 2012, 17:20

@ Ebbi: http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/vie ... php?t=5581 und zwar die Variante mit RVKM im Brühstück und das Quellstück mit Dinkelmalzflocken, Leinsamen und geschälten Hanfnüsschen. Ich hab den Sauerteig durch meinen LM nach Bertinet ersetzt und zwar eins zu eins (er war zu dem Zeitpunkt 5 Tage lang ungefüttert) und dann noch 2 EL alten Teig.

@ Hansi: * schieb* ;)
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 30.07.-05.08.

Beitragvon Amboss » Mo 30. Jul 2012, 18:12

Hallo zusammen,

so,
die Woche hat gerade erst begonnen und schon sind wieder leckere Sachen zu bewundern:

@ Beate
Deine Haferbrötchen sehen sehr, sehr lecker aus!

@ Ebbi
Bei dem Weizenkastenbrot hat sich die Mama bestimmt gefreut.
Und das Fladenbrot im Anschnitt schööööööööön porig!

@ Nadja
Ich wollte mich Ebbis Frage schon anschließen, wie denn das leckere Brot heißt, aber wenn man brav bis zum Ende des Threads liest, kommt jetzt auch die Antwort.

Ich präsentiere euch hier ein

Saatenbrot

Bild

Sehr lecker!

Liebe Grüße
Christian
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:11
Wohnort: Rietberg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 30.07.-05.08.

Beitragvon Ebbi » Mo 30. Jul 2012, 19:16

Hansi, das erklärt natürlich die Einsparung :D

danke Nadja :tc

CHRISTIAN .dst .dst .dst
das ist meins :katinka

Heute mal Kreativbacken total...
herhaus gekommen sind Ebbis rustikale Vesperwecken. Sowas entsteht wenn mann kurzfristig beschließt ein schönes Wurstvesper zum Abendessen zu machen und die Zeit zum Brot backen bzw. Abkühlen nimmer ausreicht. Sind sehr lecker geworden :katinka

Bild

Bild

Bild

Die Butterhörnchen kann ich dagegen nur mal wieder als Erfahrung abhaken. Das Aussehen ist der Witz schlechthin :eigens
Wie sie schmecken weiß ich noch nicht, hab sie gerade ausm Ofen geholt. Die Alien-Fotos gibts dann später :xm
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 30.07.-05.08.

Beitragvon Amboss » Mo 30. Jul 2012, 19:29

Danke Ebbi!
Ich schiebe dir mal deine Scheibe rüber - mehr ist nicht mehr da.

Deine rustikalen Vesperwecken gefallen mir sehr gut - die spontanen Sachen sind oftmals die besten.... sie sehen aus wie kleine Schiffchen.

Aliens - hatten wir auch noch nicht hier, glaube ich.
Bin sehr gespannt :xm

Liebe Grüße
Christian
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:11
Wohnort: Rietberg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 30.07.-05.08.

Beitragvon Ebbi » Mo 30. Jul 2012, 19:39

och, nur noch eine Scheibe Christian :( aber die nehm ich auch :katinka
ich wollt doch morgen gar nicht backen, sondern mal im endlich Garten das Unkraut jäten :eigens und schon steht da wieder ne Schüssel mit Sauerteig :xm
Stimmt, wie kleine Schiffchen, da hab ich wohl meine Urlaubserinnerungen in Venedig in der Brötchenform verewigt :lol:

Das stimmt überhaupt nicht, hier gabs schon genügend Aliens. Daniela und meine Wenigkeit sind Spezialisten für Außerirdisches :mrgreen: :lala
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 30.07.-05.08.

Beitragvon Naddi » Mo 30. Jul 2012, 19:49

@ Ebbi: gern geschehen :D Deine Schiffchen sehen klasse aus, welches Rezept liegt ihnen zu grunde :? Und ja bloß her mit den Aliens :wue

@ Amboss: tolles Brot :kh Nur irgendwie steht mir Sommer mehr der Sinn nach hellen Broten, aber wird trotzdem sicherlich nachgebacken :cry
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz