Go to footer

Backergebnisse und -Erlebnisse vom 3.-9.8.2020

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Backergebnisse und -Erlebnisse vom 3.-9.8.2020

Beitragvon Espresso-Miez » Mo 3. Aug 2020, 12:10

Bitte präsentiert hier was Ihr diese Woche alles aus den Backöfen holt!
Und hier nochmal der Rückblick auf die vergangene Woche.

Viel Spaß und Gutes Gelingen wünscht
die Miez
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1381
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 3.-9.8.2020

Beitragvon northernlight » Mo 3. Aug 2020, 17:02

Moin zusammen.
Langweilig...! :ich weiß nichts Aber weil es so lecker ist, wieder ein Freestyle...

Bild

Bild

Bild

Schöne Backwoche euch allen! :lala
northernlight
 
Beiträge: 143
Registriert: Sa 4. Jul 2020, 15:54


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 3.-9.8.2020

Beitragvon moeppi » Mo 3. Aug 2020, 17:25

:top
moeppi
 
Beiträge: 2770
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 3.-9.8.2020

Beitragvon Steinbäcker » Mo 3. Aug 2020, 21:19

@northernlight, sehr fein gelungen! :top
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 1007
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 23:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 3.-9.8.2020

Beitragvon Hesse » Di 4. Aug 2020, 09:21

...finde ich auch, nl- prima Herstellung! :top

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne" (Hermann Hesse)
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1924
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 3.-9.8.2020

Beitragvon Sheraja » Di 4. Aug 2020, 12:02

Obwohl Schwiegermutter noch immer zu Besuch da ist, muss nebenbei mal schnell gebacken werden.
Da kommt mir (und dem Garten) das Regenwetter gerade recht.
Aber natürlich musste es relativ schnell und einfach gehen.
Also das bewährte Aroma-Fix aus dem Brotmagazin.
Bild
Bild
Ich hatte Lust auf Weissbrötchen, das Rezept ist auch bei Johannsson zu finden. Der Teig war sehr sehr klebrig und feucht, konnte sie mit Ach und Krach gerade mal irgendwie abstechen. Handarbeit eben.
Und da ich schon dabei war, 3 Std. Brötchen vom Plötzblog (links im Bild)
Bild
https://www.ploetzblog.de/2016/11/05/drei-stunden-broetchen/
Das war ein Nachtessen, Ricotta-Kräuter-Tarte mit kleinen Tomaten. Selbstgemachter Kuchenteig versteht sich ja.
Bild
So am Donnerstagabend nach dem Ausflugsprogramm, wird noch ein Zopf gebacken für ein Geburtstagsfrühstück am Freitag. Und das wars dann.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1158
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 3.-9.8.2020

Beitragvon Espresso-Miez » Di 4. Aug 2020, 17:14

Sheraja hat geschrieben:Obwohl Schwiegermutter noch immer zu Besuch da ist, muss nebenbei mal schnell gebacken werden.
..... Aber natürlich musste es relativ schnell und einfach gehen.

Da spricht die routinierte Bäckerin! :kh
Mancher Zeitgenosse wundert sich ja schon, dass bei uns Hobbybäckern pro Woche so 2-3 Rezepte einfach nebenbei (im "ganz normalen Alltag") gebacken werden. Aber dann auch noch mit Besuch - Respekt!

Von der Tarte hätte ich gern ein Stückchen probiert!
Willst Du die Weissbrötchen aufbacken, bzw. sind die bewußt etwas blasser gehalten?

Die kühle Regenphase ist vorüber, ich wünsche eine schöne Rest-Woche!

die Miez
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1381
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 3.-9.8.2020

Beitragvon Laible » Di 4. Aug 2020, 18:22

Hallo zusammen, nach ewigen Zeiten, während denen ich immer so mal wieder die tollen
Backwerke hier bewundert habe, ist mal wieder ein Brot nach diesem Rezept aus meinem
Ofen gewandert:

Bild


Bild

Die Krume hat noch Luft nach oben, aber Geschmack ist gut.

LG Laible
Laible
 
Beiträge: 34
Registriert: So 6. Nov 2016, 12:01


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 3.-9.8.2020

Beitragvon hansigü » Di 4. Aug 2020, 20:01

Nl, sehr gelungener Wochenstart :kl

Sheraja, ganz prima, was du so anbietest, besonders die Tarte gefällt mir .dst

Laible, schön mal wieder was von dir zu sehen, gewiß ist noch Luft nach oben, aber schon nah dran am Meister :kh :top

Da der Urlaub vor der Tür steht, bleibt der Ofen diese Woche bei mir kalt, dafür ist im Urlaub auch noch Zeit!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9083
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 3.-9.8.2020

Beitragvon Mimi » Di 4. Aug 2020, 20:43

Nico, das Brot ist Dir wieder super gelungen.
Sheraja, Deine Backwerke sind Dir wunderbar gelungen und das trotz Besuch. Wenn ich nach mir gehe, fühle ich mich da immer beobachtet und dann geht schnell was daneben.
Laible, ich finde Deine Porung spitze!

Hansi ich folge Dir auf den Fuß. Noch 3 Tage arbeiten. Juchu :st
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 636
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 3.-9.8.2020

Beitragvon UlliD » Di 4. Aug 2020, 20:51

Mir war mal wieder nach Röstkruste...Bild

Bild

Bild

Bild
Diesmal aber das RM gegen RVKM ausgetauscht und einen Teil vom WM durch Altbrot ersetzt :hx .... einfach nur lecker :katinka :katinka :kl
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 1019
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 17:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 3.-9.8.2020

Beitragvon Vivibackt95 » Mi 5. Aug 2020, 01:36

Sieht ja super lecker aus!
Ich habe mich heute auch an einem ähnlichen Körnerbrot versucht und um dieses noch gesünder zu gestalten, noch etwas Vitamin C Pulver ergänzt. Meiner Familie hat es sehr gut geschmeckt!
Langsam gewinne ich an Erfahrungen und werde immer besser!

Gruß Vivibackt95
Vivibackt95
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 10. Jul 2020, 19:25


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 3.-9.8.2020

Beitragvon Emma1 » Mi 5. Aug 2020, 06:57

Guten Morgen in die Runde,

Eure Backwerke sind wie immer hervorragend.
Da ich gerne Roggenbrot esse, backe ich jede Woche mein Standard-Brot. Hab immer noch Probleme mit dem Knie, deshalb wird momentan sonst nix gebacken.

VIVI....Vitamin C geht kaputt bei Hitze über 60 Grad. Das trinkst du also besser in kaltem Wasser aufgelöst.. :xm
Liebe Grüße
Emma :tc

Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken
Benutzeravatar
Emma1
 
Beiträge: 231
Registriert: Di 14. Apr 2020, 10:12
Wohnort: Saarland


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 3.-9.8.2020

Beitragvon Laible » Mi 5. Aug 2020, 07:45

@ Hansi - vielen Dank , zuviel des Lobes - Dir dann einen schönen Urlaub.

@ Mimi - Danke Dir
Laible
 
Beiträge: 34
Registriert: So 6. Nov 2016, 12:01


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 3.-9.8.2020

Beitragvon moeppi » Mi 5. Aug 2020, 12:03

Hallo Vivi,
Vitamin C ist durchaus gesund ;) , in diesem Fall hat es jedoch Wirkung auf die Teigbeschaffenheit
https://www.baeckerlatein.de/ascorbinsaeure/

Hallo Emma, nimmst du Vitamin C in Form von Hagebutten für dein Knie? 5 g am Tag.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2770
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 3.-9.8.2020

Beitragvon LieLi » Mi 5. Aug 2020, 12:58

Ich bin auch mal wieder zum Backen gekommen :cha

Pizza nach Dietmar Kappl
http://www.homebaking.at/pizzateig-aus-100-biga/
Bisher der beste Pizzateig, den ich gemacht habe.

Bild

Pane di Zucca Carota nach Dietmar Kappl
https://www.homebaking.at/pane-di-zucca-carota/
Aktuell unser Hausbrot in diversen Abwandlungen, heute mit mehr Körnern, mehr Karotten und etwas mehr Flüssigkeit (beinahe etwas zu feucht innen, aber unfassbar lecker).

Bild
Benutzeravatar
LieLi
 
Beiträge: 507
Registriert: So 1. Mär 2020, 00:46


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 3.-9.8.2020

Beitragvon Hesse » Mi 5. Aug 2020, 16:11

Sehr feine Backwaren werden mal wieder gezeigt- großes Lob! :D :top
*****

Für mich habe ich mal wieder ein “Paderbrorner” 80:20 gebacken.
40% Roggenvollkornmehl (versäuert), 40% Roggen 1150, 20% Ruchmehl. TA war 185.

Dann gab es noch ein Brot aus fein gemahlenen Körnern: 40% Roggenkörner, 40% Weizenkörner, 10% Saatenmix und 10% Ruchmehl. Hatte das Brot mild versäuert und dazu ein Anteil der Roggenkörner genommen- der Sauerteig war recht lebhaft, so kam keine Hefe mehr dazu. Immerhin dann aber über drei Stunden Gare.

Brot mit viel Vollkorn und Saaten:
Bild
Das sog. Paderborner.
Bild

Grüße von Michael

Nachtrag: (ca. 18:30) gerade noch paar Brötchen aus dem Ofen gezogen: 20 Std. kühle Gare, Mehle: WM 812, 10% RM 1150, heute mal mit 5% Butter. Die Teile stehen im kühlen Flur, da wir in einer Stunde grillen und da sollten sie Esstemperatur haben. :lol:

Bild
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne" (Hermann Hesse)
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1924
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 3.-9.8.2020

Beitragvon Bäckerbub » Mi 5. Aug 2020, 19:44

Hallo liebe Bäcker*innen,

ihr habt schon wieder so toll vorgelegt. :top

Ich habe diesmal ein Rezept von Kruste und Krume gebacken. Das Brot nennt sich Madame Crousto und ist ein Weizenmischbrot 80/20. War der erste Versuch und es sieht ein bisschen nach Hexenstyle aus, aber es ist sehr lecker und mein erstes Brot mit ÜNG, mit dem ich zufrieden bin.

Bild

Ich wünsche euch allen einen schönen Abend.
Gruß Frank

Back mers!
Benutzeravatar
Bäckerbub
 
Beiträge: 249
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 18:35
Wohnort: Frankfurt am Main


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 3.-9.8.2020

Beitragvon hansigü » Mi 5. Aug 2020, 20:02

Frank, sehr gut gelungen dein Brot :top

Michael, das sieht alles wieder sehr lecker aus! Guten Hunger allerseits! :hu

Lieli, auch wenn so ein Karottenmix nicht mein Ding ist, aussehen tut es gut :top
Und Pizza geht ja, fast, immer .dst

Vivi, das Vitamin C überlebt den Backprozeß leider nicht, aber wie Birgit schon schreibt, es unterstützt den Teig! Ein Bild hast du wohl nicht für uns? Wir schauen doch so gerne ..... :D

Ulli, die Röstkruste ieht auch prima aus, hätte sicher noch etwas länger auf Gare stehen können, schöne feine Porung! Von wem war das Rezept nochmal?

Mimi, da wünsch ich dir auch einen guten Start in den Urlaub!

Laible, danke sehr für die Wünsche!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9083
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 3.-9.8.2020

Beitragvon UlliD » Mi 5. Aug 2020, 21:58

hansigü hat geschrieben:Ulli, die Röstkruste ieht auch prima aus, hätte sicher noch etwas länger auf Gare stehen können, schöne feine Porung! Von wem war das Rezept nochmal?


https://www.backdorf.de/Rezepte/Brot/Roestkruste.html jajaa, hab ich bestimmt nicht das 1. Mal vergessen mit einzustellen :lala :lala Nach Fingerprobe wollt es in den Ofen, aber hätte vielleicht doch noch etwas können. Leckerlich isses trotzdem wieder. :kl
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 1019
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 17:52
Wohnort: Forst/Lausitz

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz