Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon Camiwitt » Fr 2. Dez 2011, 17:12

Lenta hat geschrieben:Hallo Bill,

wie hält die Rasierklinge? Das Foto ist so klein das man das nicht erkennen kann.

Klick doch mal aufs Bild, dann wird es wachsen .
Klasse Idee!
♥♥♥ Backgrüße, Cami
http://wittcami.de/
Benutzeravatar
Camiwitt
 
Beiträge: 349
Registriert: So 29. Mai 2011, 18:12
Wohnort: Hamburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon Ula » Fr 2. Dez 2011, 17:36

Lenta hat geschrieben:Hallo Bill,

wie hält die Rasierklinge? Das Foto ist so klein das man das nicht erkennen kann.


Kriegste auch bei Ketex. Nur eben viel teurer. :ma
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 21:34


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon Lenta » Fr 2. Dez 2011, 18:23

Pah, ich habe auf das Bild geklickt, da ging das nicht :tip

Im nachhinein ändern giltet nicht :eigens
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon Bill » Fr 2. Dez 2011, 18:27

Ula hat geschrieben:Kriegste auch bei Ketex. Nur eben viel teurer. :ma


Teuer kann jeder,
was mich schlagartig fasziniert hat, war ja die grenzenlose Einfachheit ... :top
Gruß aus dem Tal der fliegenden Busse
vom Bill
Bill
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 11:01


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon Camiwitt » Fr 2. Dez 2011, 20:02

Lenta hat geschrieben:Pah, ich habe auf das Bild geklickt, da ging das nicht :tip

Im nachhinein ändern giltet nicht :eigens

Daneben vielleicht ?! :hk :cha :del
♥♥♥ Backgrüße, Cami
http://wittcami.de/
Benutzeravatar
Camiwitt
 
Beiträge: 349
Registriert: So 29. Mai 2011, 18:12
Wohnort: Hamburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon Lenta » Fr 2. Dez 2011, 20:26

Camiwitt hat geschrieben:
Lenta hat geschrieben:Pah, ich habe auf das Bild geklickt, da ging das nicht :tip

Im nachhinein ändern giltet nicht :eigens

Daneben vielleicht ?! :hk :cha :del


Oweh :hk
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon Camiwitt » Fr 2. Dez 2011, 20:32

Ich wünsche allen ein schönes 2.Advent-Wochenende.♥

Bild

Bild
♥♥♥ Backgrüße, Cami
http://wittcami.de/
Benutzeravatar
Camiwitt
 
Beiträge: 349
Registriert: So 29. Mai 2011, 18:12
Wohnort: Hamburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon Tosca » Fr 2. Dez 2011, 20:35

Hallo Kerstin,
im Sauerteigforum unter Brotrezepte auf Seite 2 findest Du das Rezept "Schrotbrot mit Dinkel, Emmer, Weizen und Roggen". Nach diesem Rezept habe ich das Brot gebacken. Da ja nur 1 g Hefe im Vorteig ist, dauert die Stückgare dann entsprechend länger. Bei mir war der Teig 75 Minuten bei 30° C in der Gärbox; bei Raumtemperatur dauert es wahrscheinlich 90 - 120 Min.
Der Teig ist sehr weich und durch den Dinkel läuft er ziemlich breit. Daher nehme zum Wirken zwei große Teigschaber dann wird es schon klappen. Viel Erfolg beim Nachbacken.
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon Camiwitt » Fr 2. Dez 2011, 21:26

hollens hat geschrieben:Habe heute endlich mal wieder Dinkel-Laugenhörnchen gebacken.

Bild

Moin Björn, hast Du das Rezept hier gepostet?
♥♥♥ Backgrüße, Cami
http://wittcami.de/
Benutzeravatar
Camiwitt
 
Beiträge: 349
Registriert: So 29. Mai 2011, 18:12
Wohnort: Hamburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon BrotDoc » Fr 2. Dez 2011, 23:34

Hallo Cami,
ich glaub nicht. Muß mal nachsehen, ich habs glaube ich bloß mal jemandem aus dem ST-Forum per pn geschickt... Ist aber wieder eins von meinen Karo-einfach-Rezepten.

Heute nachmittag war bei uns Großbacktag. Der Ofen ist von 15.00 bis gerade eben durchgehend gelaufen.
Während ich meinem Brot-Hobby nachging, haben die Kinder und Bahar sich an die Weihnachtsbäckerei gemacht.
Bei mir stand auf dem Programm:

Bild

Croissants pur beurre nach dem Rezept von Lena88 aus dem Backrezepte-online-Forum. Komplett aus dem Bio-Mehl T45 von Isaak-Naturkost. Im Hintergrund ein paar der Vanillekipferl, die Bahar gezaubert hat.

Bild

Bild

Spontanrezept: Mischbrot aus 35 % Roggenmehl 1370, 35 % 6-Korn-Schrot-Quellstück und 30 % hellem Einkorn-Mehl. Bin schon auf den Geschmack gespannt.

Viele Grüße,
Björn
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 15:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon kyra » Sa 3. Dez 2011, 09:00

Guten Morgen,

die Croissants sehen lecker aus. Ich nehme dann mal eins für das zweite Frühstück.

Bei uns werden heute Brötchen und evtl. Vanillekipferl gebacken.

In meine Rasierklinge habe ich ein Holzstäbchen von McDonalds gesteckt. Ich meine diesen Kaffeeumrührer; Schaschlikspieße gehen auch gut. Das hat mich nichts gekostet und funktioniert prima.
Bei der Idee mit dem Schraubenzieher könnte "Mann" auf dumme Gedanken kommen, wenn der Weg in den Keller zu weit erscheint.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Toastbrotbacken.
GlG

Heike
Benutzeravatar
kyra
 
Beiträge: 246
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 19:12


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon hansigü » Sa 3. Dez 2011, 09:21

Croissants, Björn sehen lecker aus! Und ein ähnliches Brot habe ich auch gebacken, nach dem Kosakenbrotrezept,aber nur mit 1370er Mehl, da ich kein VKM mehr habe und mit 6- Korn Mischung.
So schaut es aus:Bild
Schlechte Pespektive und der Anschnitt mit dem Messer auch nicht so toll! Aber es schmeckt wunderbar!
Bild

Dann noch ein Roggenmischbrot 80/20 mit Vorteig, leider ist mir das Brot auf dem Schiesser festgeklebt und ich mußte es noch mal wirken und habe es dann ohne weitere Gare eingeschossen
Bild
Und so ist es halt recht fest geworden, aber es schmeckt. Habe wohl den Scheisser nicht richtig bemehlt! Will mir sowieso mal so ein Super peel oder wie das Ding heißt bauen, aber dazu brauch ich mal bischen Zeit auf Arbeit und die habe ich vor weihnachten nicht mehr.

Bild
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7369
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon Lenta » Sa 3. Dez 2011, 09:26

Habe wohl den Scheisser nicht richtig bemehlt!
Absicht oder Schreibfehler? :lol:
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon kloane-petra » Sa 3. Dez 2011, 10:40

Guten Morgen

Björn deine Croissants und deine Brotesehen ja toll aus, :katinka :top

Hansi auch dein Brote :katinka :top
Liebe Grüsse Petra
Bild
Benutzeravatar
kloane-petra
 
Beiträge: 115
Registriert: Di 25. Okt 2011, 15:45
Wohnort: Bayern


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon hansigü » Sa 3. Dez 2011, 11:05

Danke, Petra, aber mit dem Rmbrot kann ich nicht ganz zufrieden sein!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7369
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon Camiwitt » Sa 3. Dez 2011, 14:43

Moin Björn, wäre echt sehr nett wenn Du das Rezept postest. Vielen Dank schon mal!

Die Croissants von Lena sind echt lecker, nicht war? Backe ich nur noch.

Wie groß schneidest Du Deine bitte? Die sehen sehr lecker aus und das Brot...ein Gedicht.
Mit dem ganzen TA und % kann ich nicht viel anfangen, aber muß sehr lecker sein.
♥♥♥ Backgrüße, Cami
http://wittcami.de/
Benutzeravatar
Camiwitt
 
Beiträge: 349
Registriert: So 29. Mai 2011, 18:12
Wohnort: Hamburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon Jodu » Sa 3. Dez 2011, 15:20

Hallo Zusammen,
da sind ja wieder richtig schöne und bestimmt leckere Sachen dabei. Hätte ich nur mehr Zeit zum nach backen.

Bei mir gab es nur unser Standart-Brot (wir nennen es "Leonie´s Schulbrot" denn es kommt selten von der Schule wieder mit nach hause - entstanden aus "ElkeCarolas Alltagsbrot"):

ST
300gr. VK u. 300gr. 1150 RM mit 65gr. ASG zu 1200gr. ST am Freitag Abend 22Uhr ansetzen

Brühstück
150gr Sonnenblumenkerne an rösten
150 gr. grobes Roggenschrot
75gr. Roggenflocken
50 gr. Sesamkörner geröstet
10gr. Salz
mit 600 ml Wasser über brühen (auch Freitag Abend 22 Uhr)

Hauptteig am Samstag um 13 Uhr 30 kneten
ST
Brühstück
600gr. RM 1370
200gr. Semolla
100gr. Bio WZ VK
100gr. Bio 1050 WM
200gr. GelbWZ
550gr. Wasser (je nach Mehl-feuchte)
36gr. Salz
2 Tl. fl. Flüssiger Malzextrakt
1,5 Tl Kümmel ganz
1,5 Tl grobes Brotgewürz
1 Msp. Bockshornklee

10 Min. im Assistenten kneten, 30 Min. Teigruhe, kurz im As. nachkneten und dann in die Kästen

Kurz bevor sich der Teig fast verdoppelt hat den Ofen auf 250 Grad vorheizen und Brote 80 Min. bei 200 Grad backen - die letzten 20 Min. ohne Form.


Bild



und Andrea´s Baguettebrötchen.

BildBildBildBild

Sie sehen zwar nicht besonderes aus - eingeschnittene finde ich schöner.
Der Geschmack gefällt mir allerdings besser. Sie sind dieses Mal besonders locker geworden obwohl ich nichts zu den vorigen malen verändert habe (außer dieses mal aufgetaute Biohefe verarbeitet - war nach dem auftauen schmierig wie Honig). Doch daran kann es wohl nicht liegen, oder?
Zuletzt geändert von Jodu am Sa 3. Dez 2011, 19:16, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Jodu
"Altes Brot ist nicht hart, kein selbst gebackenes Brot zu haben, dass ist hart."
Benutzeravatar
Jodu
 
Beiträge: 589
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 20:59
Wohnort: OL


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon Katinka » Sa 3. Dez 2011, 17:02

Wow, die Croissants .dst .dst

Hansi, drehe deine Bilder doch vor dem Einstellen, dann sieht man sie besser.

Ja, in der Tat, es ist zu fest. Schade, aber das erste Brot ist dir doch gut gelungen. ;)
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 09:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon hansigü » Sa 3. Dez 2011, 17:16

Jo Katinka, war leider schon drinne und ich war zu faul das ganze Pozzedere noch mal zu machen :p
Sorry!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7369
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon hansigü » Sa 3. Dez 2011, 17:21

Lenta hat geschrieben:
Habe wohl den Scheisser nicht richtig bemehlt!
Absicht oder Schreibfehler? :lol:


Äähm, das weiß ich gar nicht mehr :lala
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7369
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz