Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon Lenta » Mi 30. Nov 2011, 18:00

Stimmt, doof bist du nicht :cha
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon Ula » Mi 30. Nov 2011, 18:05

Nö, biste wirklich nicht. :del Nur manchmal würde Dein Frauchen jetzt sagen, oder? :hk
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 21:34


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon BrotDoc » Mi 30. Nov 2011, 18:56

Habe heute endlich mal wieder Dinkel-Laugenhörnchen gebacken.

Bild
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 15:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon Lenta » Mi 30. Nov 2011, 19:39

Ja Bjoern, 2 mit und 2 ohne Sesam bitte feste in die Hand nehmen und ueber die Alpen werfen.

Stehe da mit offenem Mund :D
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon Katinka » Mi 30. Nov 2011, 19:52

Sehen köstlich aus. Auch bitte Richtung Norden, aber nicht ins Wasser fallen lassen. .ph

Ja toll, gute Idee :idea: Die Joghurtbrötchen muss ich auch mal wieder machen. Hätte gerade Joghurt im Haus.....

Torte, Weissbrot, lecker!

Sauerteigresistente Form habe ich auch, fette aber trotzdem ein. Hast du es vielleicht nicht gemacht?

Speisekammer, da kommen Kindheitserinnerungen hoch. Heute hat man ja höchstens einen Hauswirtsschafsraum :lol:
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 09:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon Ula » Mi 30. Nov 2011, 19:58

Dr. Björn, die sehen klasse aus. :kh Brauchst mir aber keine schicken mag kein Dinkelmehl.
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 21:34


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon Katinka » Mi 30. Nov 2011, 20:02

Bei mir gab es heute wieder das Buttermilchbrot von Külles. Nicht abgewischt.

Dieses Mal mit den korrekten Mehlen. Sehr lecker und luftig.

Leider etwas gerissen.

Bild

Bild

Bild

Dann machte ich noch Lebkuchen. Teig hat 2 Monate gelagert. Morgen werden sie dekoriert

Bild
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 09:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon Ula » Mi 30. Nov 2011, 20:14

Och, wie nüddelich, Katinka. :hk Wenn Du sie dekoriert hast schicke sie mir doch bitte per Express zu. Gibt es dafür auch ein Rezept? :?
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 21:34


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon _xmas » Mi 30. Nov 2011, 20:21

Sieht fast aus wie Printenteig, Katinka, was isses nu :?
Brot - unabgewischt - vieeel schöner als poliert :ich weiß nichts
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11335
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon Tosca » Mi 30. Nov 2011, 20:54

Hallöchen,
bei mir kam heute ein Vierschrotbrot (Roggen, Weizen, Dinkel und Emmer) aus dem Ofen. Das Rezept ist von Marla vom Sauerteigforum. Ich war erstaunt, wie schön das Brot aufgegangen ist obwohl nur 1 g Hefe im Vorteig ist und ansonsten Vollkornsauerteig. Es hat eine schöne saftige Krume und ist lecker.

Bild
Bild
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon Amboss » Mi 30. Nov 2011, 20:57

Björn,
die sehen verdammt lecker aus.
Ich habe auch schon eine gefühlte Ewigkeit nicht mehr mit Lauge hantiert - da bringst du mich auf eine Idee......

Lenta und Ula,
ihr habt recht - Frauchen lächelt nur milde dazu......

Katinka,
so lange das Bumibrot schmeckt, kann es doch aufreißen wo es will - nur offen liegen lassen ist dann schlecht :ich weiß nichts
Dein Lebkuchen ist toll. Verziert zeigst du es aber auch noch mal, oder?

Tosca,
ich will auch mal wieder Körner - sieht sehr saftig aus!!!!

Liebe Grüße
Christian
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 17:11
Wohnort: Rietberg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon Tosca » Mi 30. Nov 2011, 21:06

Hallo Christian,
das Brot ist wirklich lecker und ich werde es in mein Standard-Repertoire aufnehmen. Aber körnerreich im Sinne von groben Körnern ist es nicht, da das Getreide mittelgrob geschrotet wird.
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon BrotDoc » Do 1. Dez 2011, 14:37

Hallo,
danke für Euren Zuspruch, leider bekomme ich es immer noch nicht hin, daß die Teighaut nicht schrumpelig wird.
Ansonsten ist für Laugengebäck geradezu ideales Wetter. Bei Außentemperaturen von 4°C und nicht zu niedriger Luftfeuchtigkeit konnte ich die Teiglinge gestern draußen ansteifen lassen ;)
Tosca, das Brot sieht lecker aus. Bin immer noch nicht dazu gekommen, aus diesen tollen Büchern nachzubacken. Fürchte fast, daß es bis zwischen den Feiertagen mit dem Rummel hier so weitergehen wird.
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 15:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon kloane-petra » Do 1. Dez 2011, 17:47

Hallo zusammen, einen schönen Abend euch allen.

leckere Brote und Lebkuchen habt ihr wieder gebacken , fleissig fleissig. .dst

Ich habe heute ein Mischbrot 50:50 aus dem Sauerteigforum von Marla gebacken

BildBild
Liebe Grüsse Petra
Bild
Benutzeravatar
kloane-petra
 
Beiträge: 115
Registriert: Di 25. Okt 2011, 15:45
Wohnort: Bayern


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon Maja » Do 1. Dez 2011, 18:01

Wow, wat wieder leck´re Sachen. appetitlich,appetitlich.
Ich werde erst am montag wieder backen, da wir am We nicht dasind. Morgen mach ich noch ne Runde Bärlauchpesto für die Familie meines Mannes, die wir alles sehen,zu Schwievas Geburtstag.
LG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon hansigü » Do 1. Dez 2011, 18:49

Schon wieder so tolle leckere Backwerke :kl

So, ich bin eigentlich total ko, habe seit dem Sommerurlaub keinen Tag frei gehabt( nur die We), war nicht einenTag krank und habe am Samstag auf dem Adventsmarkt gestanden und verkauft. Trotzdem will und muss ich morgen backen, habe mir mal einen Tag frei genommen. Am Samstag Abend kommen ein paar Gäste und die wollen ja leckeres Brot von mir essen. So habe ich heute diverse Vorteige, Sauerteige und ein Quellstück angesetzt, für: Baguette´s mit Sauerteig, ein Kosakenbrot, ein großes RMbrot 80/20 und Samstag will ich noch Rustikale Altbrotstangen backen. Ich hoffe es klappt alles, so wie ich es mir vorstelle!
Aber jetzt werde ich erst mal Frauchen in der Küche helfen, die bereitet leckere Sachen, wie z. B. Entenrilette( ich hoffe ich habs richtig geschrieben) und Leberpastete vor. Also .adA
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7369
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon Brötchentante » Do 1. Dez 2011, 20:02

Hallo
Ich habe heute nach meinem Brotschema ein
Kamut-Buttermilchbrot mit Hanfsamenkruste gebacken.
Die Flocken ,Saaten und Körner hatte ich zunächst angeröstet und dann in Schwedenmilch gekocht.
Bild
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 14:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon _xmas » Do 1. Dez 2011, 20:06

sieht sehr gut aus, @Tante (was ist Schwedenmilch?)
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11335
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon Brötchentante » Do 1. Dez 2011, 20:17

_xmas hat geschrieben:sieht sehr gut aus, @Tante (was ist Schwedenmilch?)

so etwas ähnliches wie Dickmilch ,nur flüssiger.
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 14:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 28.11.-04.12.2011

Beitragvon Ula » Do 1. Dez 2011, 20:34

Bild

Ich habe heute ein Oliven-Chili-Brot gebacken. Dat darf Männe essen, ich mag keine Oliven. :shock:

Und dann noch ein Buttertoast von Bernd Armbrust. Bin gespannt auf morgen, wie das schmeckt.
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 21:34

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz