Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 26.11.-02.12.2012

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 26.11.-02.12.2012

Beitragvon Tosca » Mo 26. Nov 2012, 20:10

Hallöchen,
da ist ja schon zum Wochenanfang ordentlich Dampf in der Backstube.
@ Katinka, Werner, Maja, Thomas und Amore ganz tolle Brote mit schöner Krume :kl :top

@ Nadja, darf ich Dich auch ein bischen trösten; :nts es gibt Schlimmeres als ein paar Schokokekse auf dem Küchenboden. :del

Gestern habe ich mal wieder meine Walnussbrötchen gebacken. Ich konnte die Bilder gestern leider nicht mehr einstellen, weil ich erst den Akku meiner Kamera wieder aufladen musste.

Bild

Bild
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 26.11.-02.12.2012

Beitragvon Lenta » Mo 26. Nov 2012, 20:11

Ach Schatzi, alles wird gut big_kiss
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 26.11.-02.12.2012

Beitragvon Werner33 » Mo 26. Nov 2012, 22:11

Hallo,

bei mir wird gerade ein Filderkraut Kuchen :hx

Gruß Werner
Anerkannter Sachverständiger für das Streicheln von Teig und Frauen
Benutzeravatar
Werner33
 
Beiträge: 734
Registriert: So 26. Jun 2011, 23:27
Wohnort: auf der Filderebene


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 26.11.-02.12.2012

Beitragvon backfrau » Mo 26. Nov 2012, 22:12

Irgendwie seid Ihr hier so fix mit dem Abschließen der Wochenfreds... so fix bin ich nicht, deshalb erlaube ich mir, mich mit meinen wochenendlichen Backergebnissen mal in diese Woche zu mogeln.

Gestern gab es zum Frühstück wieder Ketex's Bauernbrötchen mit Vor- und altem Teig
Bild.
Ich kämpfe immer noch um einen überhaupt vorhandenen Ausbund :wue . Sie sind einfach richtig lecker. Da mir das Rezept so gut gefällt, werde ich mich weiter auf diese konzentrieren, bis sie für mein Empfinden perfekt sind.

Die wunderbaren Laugenbrezeln mit langer Führung von Lutz
Bild

Und als "Wochenfutter" wieder ein Sauerländer Schwarzbrot
Bild.

Langsam wurde es Zeit für die Adventsbackerei. Kein Advent ohne meine geliebten Haferflockenkekse. Die müssen sein... come hell or high water... seit ich denken kann. Saftig mit schöner Zimtnote.
Bild Bild

Und dann habe ich eine Premiere... zum ersten Mal mit LM gebacken. Nachdem ich vor ca. 6 Wochen nach Little Muffins Anleitung (vielen Dank dafür) eine LM angesetzt, diese wöchentlich geführt, mich aber bisher nicht getraut hatte, sie auch zu verbacken, habe ich im Stillen beim Backversuch Panettone mit LM mitgemacht. Bild. Ausführlicher dazu morgen im Versuchsfaden.

LG

Edit: Ach ja, wenn die Anschnitte nicht besonders aussehen, dann liegt es daran:
Bild.
Und nun muss irgend so ein 'stumpfer Hobel' herhalten. :eigens
Liebe Grüße Marie :cha
Benutzeravatar
backfrau
 
Beiträge: 78
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 19:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 26.11.-02.12.2012

Beitragvon Werner33 » Mo 26. Nov 2012, 23:25

Hallo,

Bilder vom Filderkrautkuchen.

Bild

Bild

Gruß Werner
Anerkannter Sachverständiger für das Streicheln von Teig und Frauen
Benutzeravatar
Werner33
 
Beiträge: 734
Registriert: So 26. Jun 2011, 23:27
Wohnort: auf der Filderebene


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 26.11.-02.12.2012

Beitragvon Naddi » Di 27. Nov 2012, 07:46

Guten Morgen big_gaehn

Sind ja schon wieder so leckere Dinge dazu gekommen :kh

@ Tosca: tolle Walnussbrötchen :top Hast ja Recht, gibt schlimmeres als Lebkuchenherzen mit Erdanziehungskraft :XD wenn ich es ja nicht einen Bruchteil der Sekunde vorher hätte kommen sehn und trotzdem weiter gemacht hab :tip DOOOF sowas...

@ Werner: hmmm Filderkrautkuchen :hu Wenn ich jetzt noch wüsste, was das ist :? Oih man merkt, bin noch nicht ganz wach, hab es eben im Rezeptindex gesichtet :p

@ Backfrau: super Deine Sachen :kh und wie heimlich Panettone mitgebacken :tip na los berichte mal, sieht doch toll aus der Panettone :cha Und was das Einschneiden betrifft, also bei Brötchen klappte das bisher bei mir nach Empfehlung hier aus dem Forum nur mit Wellenschliffmesser und beim Panettone hab ich es jetzt mal mit ner Rasierklingen probiert, das klappte super, werde ich jetzt auch mal bei Brötchen & Co probieren :st Rasierklingen im Haushalt hab ich Daniela zu verdanken, die sich gemeinerweise letzte Woche böse damit verletzt :nts aber so kam ich drauf beim Einkaufen mal welche mitzunehmen :mz
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 26.11.-02.12.2012

Beitragvon Greeny » Di 27. Nov 2012, 10:43

Moin moin

Hmm, da ist einiges Leckeres dazugekommen. .dst

Ich hätte nicht schlecht Lust mich einmal quer Beet durchzuprobieren. :hu

Das Rosenkohlbrot, schmeckt nicht so direkt nach Rosenkohl, mehr nach den Zwiebeln und Kräutern.
Ist aber einfach ein Hammerbrot das ich uneingeschränkt ob man Rosenkohl mag oder nicht empfehlen kann.
Alle die es probieren durften waren begeistert.
Und ich habe nicht umsonst gleich 3 Stück gebacken, eigentlich ja 4 das Große sind 2 Kleine.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 26.11.-02.12.2012

Beitragvon Maja » Di 27. Nov 2012, 10:51

Morgen!
Habe eben meien Blätterteigplätzchen gebacken, abkühlen lassen und eingedost.
Bild
Nu geh´ich zum Figaro.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 26.11.-02.12.2012

Beitragvon Little Muffin » Di 27. Nov 2012, 13:29

Rasierklingen im Haushalt hab ich Daniela zu verdanken, die sich gemeinerweise letzte Woche böse damit verletzt :nts aber so kam ich drauf beim Einkaufen mal welche mitzunehmen :mz


Ich durch bohr mir hier den halben Nagel bzw. hacke mir fast den ganzen Finger ab, das Licht am Ende des Tunnesls war schon ganz deutliche vor mir und da kommt dir die Idee, die wären prima zum Backwerke einschneide?! :heul doch (biste Dir sicher, dass du nicht auf die Idee kamste, weil im Video das Teil mit einer Rasierklinge skalpiert wurde..?)

@backfrau, aha! Und ich hatte das ganze Wochenende auf Dich gewartet. :tip -Scherz-
Berichte im dazugehörigen Thread ich bin schon sehr gespannt!
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8539
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 26.11.-02.12.2012

Beitragvon Naddi » Di 27. Nov 2012, 13:53

Little Muffin hat geschrieben:
Rasierklingen im Haushalt hab ich Daniela zu verdanken, die sich gemeinerweise letzte Woche böse damit verletzt :nts aber so kam ich drauf beim Einkaufen mal welche mitzunehmen :mz


Ich durch bohr mir hier den halben Nagel bzw. hacke mir fast den ganzen Finger ab, das Licht am Ende des Tunnesls war schon ganz deutliche vor mir und da kommt dir die Idee, die wären prima zum Backwerke einschneide?! :heul doch (biste Dir sicher, dass du nicht auf die Idee kamste, weil im Video das Teil mit einer Rasierklinge skalpiert wurde..?)

@backfrau, aha! Und ich hatte das ganze Wochenende auf Dich gewartet. :tip -Scherz-
Berichte im dazugehörigen Thread ich bin schon sehr gespannt!



Nä Du und Dein naher Tunnel wars :mrgreen:
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 26.11.-02.12.2012

Beitragvon Tosca » Di 27. Nov 2012, 14:09

Hallöchen,
@ backfrau, schöne leckere Sachen sind von Dir zu sehen. :top Das Schwarzbrot muss ich unbedingt auch einmal backen.

@ Maja, Deine Blätterteigplätzchen sehen auch lecker aus, aber viel süüüüüüüüüüüüß obenauf.

@ Werner, Dein Filderkrautkuchen .dst :top Wir hätten uns auf der Messe in Stgt. treffen können und gemeinsam Deinen Filderkrautkuchen verkosten können. :hu :del Hast Du das Rezept dafür schon gepostet? Wäre nett von Dir. :tL
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 26.11.-02.12.2012

Beitragvon Werner33 » Di 27. Nov 2012, 15:19

Hallo Ute,

habe ich in die Rezepte eingestellt.

Aber bei uns hat da jede Bauernfrau ihr eigenes Rezept...
wobei man jedes Zwiebelkuchenrezept verwenden kann, nur die Zwiebeln durch Kraut austauschen.

Gruß Werner
Anerkannter Sachverständiger für das Streicheln von Teig und Frauen
Benutzeravatar
Werner33
 
Beiträge: 734
Registriert: So 26. Jun 2011, 23:27
Wohnort: auf der Filderebene


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 26.11.-02.12.2012

Beitragvon Maja » Di 27. Nov 2012, 17:14

Tosc, das stimmt wohl, aber dafür is im Teig nur ein Beutel Vanillinzucker.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 26.11.-02.12.2012

Beitragvon Brötchentante » Di 27. Nov 2012, 17:15

Hallo
Heute mal wieder ein No-Knead mit Buttermilch-Brühstück ,water roux ,Alter Teig,Sauerteigansatz-Zugabe und Roggenmehl 30% ,70% Weizenmehl,Schweineschmalz,Honig,Salz und trotzdem geknetet.War ein ziemlich dicker Brei.
Er ließ sich auch nicht wirklich falten heute Morgen.
Die Löcher sind besser,aber nicht so wie bei Harry.Vielleicht ist die Mehlmischung auch zu schwer.
Lecker ist es.
Jetzt backe ich aber mal wieder Knead-Brote :hx
Bild
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 14:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 26.11.-02.12.2012

Beitragvon Little Muffin » Di 27. Nov 2012, 17:32

@Nadja, nicht der Tunnel..das Licht! das ist wichtig!

Ich reiche jetzt mal meine Krume der Schwarzwälder Kruste, das ist mir das letzte mal passiert, als ich das Brot zum erstenmal gebacken habe und dann noch das Schwarz-Weiß-Gebäck von gestern.

@Brötchentante, kannste meine Löcher haben....
Bild

Bild
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8539
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 26.11.-02.12.2012

Beitragvon Amboss » Di 27. Nov 2012, 18:01

Hallo zusammen,

ich schließe mich mal Greeny an - ich probiere mich einmal komplett durch alles durch.....

Also, das Schwarz-weiß-Gebäck sieht ja toll aus, Daniela.

Tosca, die Walnussbrötchen stehen ja auch noch auf meinem Arbeitsplan - jetzt noch mehr....

Hier reiche ich euch noch meine Bergsteigerbrötchen nach - wieder toll geworden:

Bild

Zur Zeit habe ich noch ein apulisches Grießbrot in der Mache.
Das dauert aber noch, bis es fertig ist, denn der Teig muss jetzt erst mal 2 Stunden gehen.....

Liebe Grüße
Christian
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 17:11
Wohnort: Rietberg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 26.11.-02.12.2012

Beitragvon Naddi » Di 27. Nov 2012, 18:44

@ Brötchentante: :kh mir gefällt es :top

@ Daniela: tolles Gebäck, wie macht man das denn nun :?

@ Amboss: tolles Brötchen und der Schluss - erste Sahne :kh Und das Griessbrot - Rezept BITTE :del

Inspiriert durch Daniela wandert auch bei mir gleich im Grundprinzip eine Schwarzwälder Kruste ins Rohr, aber eben nur im Grundprinzip :p Hab soviel anders gemacht, da der Sauerteig nicht so wollte wie ich .ph und ich kein 812 WM da hatte und da noch ein grosser Rest Pizzateig sich gerade versuchte, aus seiner Box zu befreien & abzuhauen :tip und klar kam dann noch LM ins Spiel. Mal sehen, was der Ofen später ausspuckt :lala
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 26.11.-02.12.2012

Beitragvon Little Muffin » Di 27. Nov 2012, 18:56

@Nadja
Rezept und Musteranleitung
Tipp: Puderzucker anstelle normalen Zucker und nur das Eigelb nehmen, etwas Milch für das fehlende Eiweiss. Das übrige Eiweiss zum kleben der Muster verwenden. Die Musterollen für 30min. ins Gefrierfach legen.Die angefrosteten "Musterollen" behalten so leichter beim Schneiden ihre Form.

Ich seh grad, dass ich das Schachbrettmuster verwechselt habe. Die kamen mir sofort so komisch vor nur den Fehler habe ich nicht entdeckt bis jetzt.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8539
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 26.11.-02.12.2012

Beitragvon Tosca » Di 27. Nov 2012, 20:30

Hallo Nadja,
wenn Du kein 812er Weizenmehl zur Hand hast, kannst Du es Dir auch selbst mischen, und zwar nimmst Du zwei Teile T 1050 und ein Teil T 405 (also 2:1).
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 26.11.-02.12.2012

Beitragvon Naddi » Di 27. Nov 2012, 20:31

Tosca hat geschrieben:Hallo Nadja,
wenn Du kein 812er Weizenmehl zur Hand hast, kannst Du es Dir auch selbst mischen, und zwar nimmst Du zwei Teile T 1050 und ein Teil T 405 (also 2:1).


Danke Ute :del Hab jetzt quasi eine Schwarzwälder Kruste freestyle gemacht :ich weiß nichts
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz