Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.10. - 31.10. 2010

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.10. - 31.10. 2010

Beitragvon BeatePr » Fr 29. Okt 2010, 18:43

Hallo,

die Croissant´s sehen alle sehr gut aus. Ich habe sie auch schon öfters nachgebacken und war jedes Mal hin und weg. Sie sind einfach himmlisch.

Maja, die Teigstränge sind ganz schön lang, gut aufgegangen. Ich bin schon auf Dein Ergebnis gespannt. - Laugenkastanien - eine hübsche Idee im Herbst.

Das Alltagsbrot hat eine sehr schöne Krume, sieht lecker aus!

Und das Zopfbrot auch, Nina.

Leider kann ich nicht alles nachbacken, ich bin schon froh, wenn ich momentan ein wenig backen kann, für den tägl. Bedarf. Aber ein Karotten-Kürbiskern-Brot nach dem Rezept vom Gerd habe ich schon zustande gebracht:
Bild

Ich wollte Euch noch etwas mitteilen:
Meine Tochter hatte diese Woche ein Praktikum bei einem guten, hiesigen Biobäcker im Laden getätigt.
Wir haben auch viel Backwaren dort gekauft und waren recht zufrieden damit. Seine Backwaren werden alle per Hand hergestellt und schmecken so, wie sie sollen.
Was mir allerdings heute aufgefallen ist, ist, dass seine Brote nicht immer exakt aussehen und die Kundschaft trotzdem sehr zufrieden ist.
Als ich heute sein Kleiebrot in den Händen hielt und davon aß, stellte ich fest, dass meine eigenen Brote auch nicht viel anders aussehen, sowohl innen als auch außen.

Was ich eigentlich damit sagen wollte, ist, dass wir mit den Ergebnissen unseres Hobby´s sehr zufrieden sein können.

In diesem Sinne: ein fröhliches Backen auch weiterhin - es macht glücklich solche tollen Ergebnisse zu haben, wie wir hier alle haben.
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.10. - 31.10. 2010

Beitragvon ixi » Fr 29. Okt 2010, 18:45

@ Maja

Danke fürs Einstellen der Bilder! Es ist interessant, den Werdegang zu sehen!

Auch die Brote von Nina, Gabriele und Beate gefallen mir. Schade, dass man sich da nicht durchkosten kann.

@ Beate

Vor dem Sommer war ich bei einem neuen Holzofenbäcker (Methode Slow Food) in der Wiener Innenstadt. Seine Brötchen waren auch unregelmäßig - welch ein Trost!

Liebe Grüße

ixi
ixi
 
Beiträge: 587
Registriert: So 5. Sep 2010, 17:38
Wohnort: Wien, Österreich


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.10. - 31.10. 2010

Beitragvon eibauer » Sa 30. Okt 2010, 05:25

Hallo miteinander,

ich hatte heute mal wieder das Bäckergen... :roll:

Bild

Euch ein schänes WE.

HBG
eibauer
- eibauer - wir backen das schon -
Benutzeravatar
eibauer
 
Beiträge: 160
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 21:04
Wohnort: Oberlausitz


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.10. - 31.10. 2010

Beitragvon T.Homas » Sa 30. Okt 2010, 08:38

Moin moin,

ihr wahrt ja wieder fleissig. Tolle Brote und Brötchen.

Diese Woche gab es bei mir Panini und im Moment stehen 2 Herbstlaibe zur Gare.
Bei den Panini habe ich zusätzlich 200g alten Teig genommen. Sehr lecker, nur an der Krume muss ich noch arbeiten.

Bild

Wünsche euch ein scheenes Wochenende.
Bild Viele Grüsse, Thomas
T.Homas
 
Beiträge: 126
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 20:17
Wohnort: Gaffeesaggse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.10. - 31.10. 2010

Beitragvon Maja » Sa 30. Okt 2010, 11:02

Morgen Ihr Lieben!
Ich habe heute morgen Baguettebrötchen mit altem Teig, gelaugt. Dann neuen Teig mit altem Teig angesetzt und Laugenkastanien gemacht. Die kommen heute als Deko auf den Tisch. Wir haben Besuch.
Eibauer, legga wie immer.
Thomas, guat schaut´s aus.

Hier meine Werke von heute.

Bild Bild


LG Maja
Zuletzt geändert von Gast am Di 30. Nov 2010, 00:11, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bildanordnung
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.10. - 31.10. 2010

Beitragvon sieglinde » Sa 30. Okt 2010, 14:30

BeatePr hat geschrieben:Ich wollte Euch noch etwas mitteilen:
Meine Tochter hatte diese Woche ein Praktikum bei einem guten, hiesigen Biobäcker im Laden getätigt.
Wir haben auch viel Backwaren dort gekauft und waren recht zufrieden damit. Seine Backwaren werden alle per Hand hergestellt und schmecken so, wie sie sollen.
Was mir allerdings heute aufgefallen ist, ist, dass seine Brote nicht immer exakt aussehen und die Kundschaft trotzdem sehr zufrieden ist.
Als ich heute sein Kleiebrot in den Händen hielt und davon aß, stellte ich fest, dass meine eigenen Brote auch nicht viel anders aussehen, sowohl innen als auch außen.

Was ich eigentlich damit sagen wollte, ist, dass wir mit den Ergebnissen unseres Hobby´s sehr zufrieden sein können.

In diesem Sinne: ein fröhliches Backen auch weiterhin - es macht glücklich solche tollen Ergebnisse zu haben, wie wir hier alle haben.



...du sprichst mir aus der Seele Beate!!
Wir sind alle keine Profis und das darf man ruhig auch erkennen. Denn schmecken tun unsere selbstgemachten Brote allemal besser als die vom Profi. Und ob das eingestanzte Muster bei den Brötchen ganz toll zum Vorschein kommt oder nur schwach herauskommt ist doch schnurzegal. Gut im Geschmack sollte das Gebäck sein, das allein zählt. big_blume
Zuletzt geändert von Gast am Di 30. Nov 2010, 00:12, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat angepasst
LG
Sieglinde


" Kein Parfum der Welt, duftet so herrlich wie frisch gebackenes Brot. "
Benutzeravatar
sieglinde
 
Beiträge: 105
Registriert: Di 28. Sep 2010, 10:11
Wohnort: Tirol


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.10. - 31.10. 2010

Beitragvon BeatePr » Sa 30. Okt 2010, 17:15

Hallo,

Thomas, die Paninis sehen richtig urig aus - ich finde bei manchen Gebäcken sieht man den guten Geschmack schon an, so kann ich mir richtig vorstellen, wie gut sie geschmeckt haben.

Uj, uj, uj, das Dreiecksbrot ist ja riesig, Eibauer. Tolle Ideen hast Du.

Maja, das Laugengebäck sieht gut aus, sind die Kastanien wirklich nur Deko? Wahrscheinlich liegen sie aber nicht lange an ihrem Platz.

Ich habe heute die Würstl-Pharaonen gebacken, sie schmecken sehr gut, sind ein richtiges Mittagessen, finde ich.
Bild

Morgen backe ich wieder die Reformationsbrötchen, allerdings kleiner, die Letzten waren viel zu groß, aber sehr lecker.
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.10. - 31.10. 2010

Beitragvon Lutz » Sa 30. Okt 2010, 19:36

Ich gebe hier mal wieder meine wöchentliche Bewunderung für die vielen Backwerke ab big_applaus .
Ich habe heute meinen Backtag gehabt: wieder 7 Rezepte und alles ist gut gelungen. Die Bilderübersicht stelle ich erst morgen ein. Jetzt muss ich mich erstmal etwas erholen... Von 5.30 bis 16 Uhr ohne Pause Brot backen macht ganz schön müde (und satt ;-)).
Das einfachste Brot ist am schwierigsten zu backen.
Jede Woche neues Brot im Plötzblog.
Alle neuen Beiträge in der Brotback-Blogosphäre in den Breadnews.
Benutzeravatar
Lutz
 
Beiträge: 211
Registriert: Di 7. Sep 2010, 18:08
Wohnort: Neudorf/Erzgebirge


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.10. - 31.10. 2010

Beitragvon Lenta » Sa 30. Okt 2010, 21:59

Lutz, da bin ich ja gespannt ;)

Habe heute mal Kuchen gebacken und den Teig für eine kaltgeführte Brötchensonne geknetet und vorbereitet. Morgen will ich dann, wenn es zeitlich klappt, Laugengebaeck mit Altteig machen.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.10. - 31.10. 2010

Beitragvon zippel » Sa 30. Okt 2010, 22:22

Erst einmal möchte ich Euch allen sagen, dass Ihr wunderbare Brote, Brötchen, etc. gebacken habt! Klasse!

Ich habe heute morgen wie immer Brötchen gebacken und heute Nachmittag mein eigenes, neues Rezept für Dinkel-Saaten-Ecken. Ich stelle das Rezept mit Foto in die Brötchenabteilung. Sie sind tatsächlich so geworden, wie ich sie mir vorgestellt habe. Für morgen stehen zwei Gläser mit Sauerteig für Gersterbrote im Backofen (die Fliese ist noch lauwarm vom Brötchenbacken).
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 22:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.10. - 31.10. 2010

Beitragvon brotbackfrosch » So 31. Okt 2010, 11:42

Guten Morgen, heute werde ich das Fränkische Sauerteigbrot, Martinas Dinkel - Saaten - Ecken und einen Butterkuchen backen. Gestern habe ich schon angefangen vorzubereiten, was ging, heute gehts dann richtig los. Habe mir auch nen kleinen Zeitplan machen müssen, sonst habe ich wieder das Problem, das irgendwie alles zusammen in den Ofen müsste.
Liebe Grüße,
Jessi
Wer schläft, sündigt nicht - Wer vorher sündigt, schläft besser!
Casanova
Bild
http://brotbackfrosch.blogspot.de/
Benutzeravatar
brotbackfrosch
 
Beiträge: 794
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 19:01
Wohnort: Königslutter am Elm


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.10. - 31.10. 2010

Beitragvon Maja » So 31. Okt 2010, 11:52

Guten Morgen!
Meine Joghurt Brötchen sind feddisch. Wir frühstücken dann mal.

Bild Bild

LG Maja
Zuletzt geändert von Gast am Di 30. Nov 2010, 00:13, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bildanordnung
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.10. - 31.10. 2010

Beitragvon biggi90 » So 31. Okt 2010, 13:38

Maja, schade das ich keine Buttermilch im Haus haben, die würde ich sofort nachbacken
LG
Birgit
Benutzeravatar
biggi90
 
Beiträge: 86
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 12:44
Wohnort: Hemer


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.10. - 31.10. 2010

Beitragvon BeatePr » So 31. Okt 2010, 14:51

Hallo,

Lutz, Du hattest wieder Deinen Großkampftag in der Backstube. Bestimmt sind alle Werke wieder ganz herrlich gelungen.

Jessi, auch Du hattest heute viel im Ofen und sicher bist Du nun ganz stolz auf die Ergebnisse.

Bravo Martina, das ist ja wunderbar, dass Deine Brötchen so gut gelungen sind. Ich schaue mir gleich mal das Rezept an.

Und Maja, Deine Baguette-Brötchen sehen auch wieder ganz herrlich aus.

Also ich finde, alle Hobbybäcker, hier, können sehr stolz auf ihre Ergebnisse sein!

Ich habe heute 10 Reformationsbrötchen gebacken, sie schmecken wieder wunderbar. Und Mohnzöpfe gab es heute Abend.

Bild Bild


Morgen backe ich "unser täglich Brot" vom Gerd.

Einen schönen Sonntag wünscht Euch
Beate
Zuletzt geändert von Gast am Di 30. Nov 2010, 00:18, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Bildanordnung
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.10. - 31.10. 2010

Beitragvon Brötchentante » So 31. Okt 2010, 15:14

Hallo
Ich hatte gestern gebacken
1.) Anja's Panini
2.) Ketex Hörnchen /Croissants
3.) Pizzaschnecken nach Bertinet

Bild
LG
Brötchentante
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 15:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.10. - 31.10. 2010

Beitragvon zippel » So 31. Okt 2010, 18:28

Ich habe gerade zwei Brote gegerstert. Das hat Spaß gemacht! Wenn es jetzt noch schmeckt mache ich das ganz sicher öfter. Nur werde ich mir Edelstahlformen anschaffen und dann in der Form gerstern. Ich glaube, dass geht besser.
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 22:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.10. - 31.10. 2010

Beitragvon brotbackfrosch » So 31. Okt 2010, 19:52

Hallo, meine 3 Backwaren sind fertig. Das fränkische Sauerteigbrot ist richtig gut geworden, bei meinem Butterkuchen fehlt irgendwie Buttergeschmack, war wohl zu wenig, aber das Bester zum Schluß, die Dinkel - Saaten - Ecken von Martina! Die sind superlecker! Wer gern Körner mag, sollte die unbedingt mal probieren. :D
Danke für Eure tollen Rezepte! big_blume
Liebe Grüße,
Jessi
Wer schläft, sündigt nicht - Wer vorher sündigt, schläft besser!
Casanova
Bild
http://brotbackfrosch.blogspot.de/
Benutzeravatar
brotbackfrosch
 
Beiträge: 794
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 19:01
Wohnort: Königslutter am Elm


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.10. - 31.10. 2010

Beitragvon zippel » So 31. Okt 2010, 21:46

Ich habe gerade zwei Gersterbrote aus dem Ofen geholt. Sie riechen sehr lecker und sehen auch so aus! Morgen früh wird eins angeschnitten :)
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 22:56

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz