Go to footer

Backergebnisse und -Erlebnisse vom 25.04.- 01.05.2016

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: Lenta, SteMa, Brotstern


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 25.04.- 01.05.2016

Beitragvon UlrikeM » Do 28. Apr 2016, 14:26

Danke, den Link hatte ich glatt übersehen :ich weiß nichts
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3173
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 00:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 25.04.- 01.05.2016

Beitragvon Rosalie » Fr 29. Apr 2016, 17:57

Ich komm auch mal wieder rum. Hab erstmal geguckt, was Ihr so backt. Rochus, Deine Freestyle-Brot sieht ziemlich lecker aus! Und Frank Dein Toastbrot ist soo fluffig ... toll hingekriegt. Ulrike, die Tarte .... hmmm! Gibts dazu irgendwo ein Rezept???

Gestern hab ich mal ein Ganz-alleine-Rezept kreiert. Ich wollte unbedingt das Rosinen-Quarbrot meiner Kindertage wieder haben. Wer wie ich aus dem Osten kommt, kennt vielleicht auch dieses Brot, das es damals im Diätladen zu kaufen gab. Ein Gedicht wars und gar nicht wie Diät ;-) Die wenigen Rezepte, auf die ich im Netz gestoßen bin, waren allesamt zu hefelastig und irgendwie zu trocken. Ich hab alle Register gezogen und es tatsächlich selbst hingekriegt. Herrlich aromatische Krume, feucht, mild-süß ... genauso hats früher geschmeckt!

Bild

Bild

Hier das Rezept:

Kochstück: 15 g W550, 85 g Milch
Hauptteig: Kochstück, 285 g W 550, 50 g Emmer VK, 200 g Quark (40%), 2 Eier, 1 EL Weizensauer - 5 min. langsam kneten; dann 60 g Rohrrohzucker, 4 g Meersalz und 10 Gramm Hefe dazu und nochmals 5 min kneten; zum Schluss 15 g weiche Butter zugeben und den Teig schnell auskneten ... nochmal 5-x min.; der Teig muss sich vollständig vom Schüsselrand gelöst haben...
1 h bei 24 Grad reifen lassen, dabei nach je 30 min. dehnen und falten; länglichen Laib formen und für 10 h zur kalten Gare in den Kühlschrank stellen; bei 200 Grad ca. 30 min relativ dunkel backen - fertig!

Habt ein sonniges Wochenende!
Rosa
Benutzeravatar
Rosalie
 
Beiträge: 86
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 17:47
Wohnort: Dresden


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 25.04.- 01.05.2016

Beitragvon Werner33 » Fr 29. Apr 2016, 20:52

Hallo,

Heute habe ich die Reste vom Schweinchen im Kasten verbacken :lala

Bild

Dazu gab es das Notzeitbrot von Konrad Adenauer.
An diese Notzeiten kann ich mich aber gut gewöhnen :katinka

Bild

wenn jemand das Rezept möchte, kann ich dieses gerne einstellen.

Gruß Werner
Anerkannter Sachverständiger für das Streicheln von Teig und Frauen
Benutzeravatar
Werner33
 
Beiträge: 733
Registriert: So 26. Jun 2011, 22:27
Wohnort: auf der Filderebene


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 25.04.- 01.05.2016

Beitragvon EvaM » Sa 30. Apr 2016, 07:24

Wenn ich mir so die Bilder der letzten Wochen ansehe ( ich habe immer mal ein Auge darauf geworfen), finde ich, dass das Wort Hobby bald aus dem Forum gestrichen werden muss. Nicht jeder Profibäcker investiert soviel Zeit und Liebe zu den Backwerken und produziert so schöne Brote! :del :kh :kh

Ich habe auch gebacken und komme endlich dazu, die Bilder reinzustellen:

Einmal- das erste Brot, das mir mit Eurer Hilfe überhaupt gelungen ist: das Mehrkornbrot nach Hamelmann in der Variante von Michael (Hesse) mit einem Poolish. Diese Veränderung bringt tatsächlich noch mehr Aroma in das sowieso hocharomatische und bekömmliche Brot. Die Anleitung findet Ihr auf den letzten Seiten des Backtreffens.


Bild

Bild

Bild

Und dann habe ich mich noch an and Eifeler Knirpsbrot von Dietmar gewagt. Der Knirps ist ein erstaunlicher Laib geworden. Die Haltbarkeit sehr gut... ich habe allerdings endlich eine tolle Brotbox bekommen.. :cha
Geschmacklich vielleicht etwas sehr milde. Ich hatte allerdings Weizenvollkornmehl verwendet. Das im Rezept vorgeschlagene Dinkelvollkornmehl wäre vermutlich interessanter.

Bild

Bild

Wie wollt Ihr das in Zukunft mit den süßen Backwerken handhaben, liebe Chefs? Dürfen wir sie wie bisher reinstellen oder soll mehr das Brot im Vordergrund stehen?
Diese Wochenende werde ich mich an die Megageburtstagstorte machen. Sie erfordert mehrere Etappen und zum Trost für die Arbeit gönne ich mir Ulrikes britischen Kleckserlkuchen :tL

Magst Du mal das Rezept Deiner kohlehydratfreien Tarte reinstellen, Ulrike? :kk
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 1763
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 19:12


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 25.04.- 01.05.2016

Beitragvon hansigü » Sa 30. Apr 2016, 15:39

Habe zwar in der Woche immer mal gelesen und geschaut, aber jetzt noch mal in einem Ritt!
Eva, du hast recht, das ist wirklich schon Profiqualität, was wir hier liefern! :kl :kh
Habe vorhin, da ich nicht zum Selbermachen kam, zwei Stückchen Kuchen für den Kaffee in der Aufbäckerei mit genommen, 2,70 €. Das war definitiv rausgeschmissenes Geld!

Eva, Deine Brote sind auch erstklassig! :top
Ach so, die süßen Sachen kannste auch posten, da werden die Chef´s nicht gefragt :lol:

Werner, bitte das Rezept vom Schweinekuchen :lol: .dst

Rosa, kannte das Rosinenquark Brot nicht, war nicht im Diätladen einkaufen, schön dass es Dir auf Anhieb gelungen ist :top

Ulla, Du fleißige, muss doch mal wieder vorbei kommen, wenn´s nicht so elend weit wäre :gre
Lecker Deine Minifladen .dst

Katharina, ja Handsemmeln muß man lange üben, haste mal das Video von Diddi gesehen?
Und wenn sie dir geschmeckt haben ist´s doch auch ok :ich weiß nichts

Ulrike, Brot und Tarte :top :top :top

Sheraja, Rochus das sind auch sehr gelungene Brote :kh

Bisqutrolle, ist doch aber gut geworden, auch wenn etwas rustikal :kl

Frankie, Buns und Toastbrot :top

Cc, das Brot wollte ich eigentlich auch backen, aber habe mich heute doch für was hammermäßiges entschieden. Etwas Oberhitze fehlt, dem Bild nach zu urteilen. Das Rezept gefällt mir sehr gut!

Trisman, schöne Idee mit dem Austellungsprojekt und die sehen auch :top aus!

Calimera, Du warst auch sehr fleißig, solche Hörnchen mit Schokofüllung, könnten mir sehr gut schmecken .dst .dst

Vergangene Woche war ich ganz schön k.o. Hatte mal wieder 2 Tage Brotbackkurs auf Arbeit. Das ist zwar sehr schön, aber auch schön anstrengend :lol: Deshalb habe ich nix gepostet. Und diese Woche bin ich auch erst heute zum Backen gekommen.

Im Nachbarforum haben mich die Brötchen nach Bäcker Gaues gereizt und so habe ich gestern Abend den Teig bereitet und sie mit der halben Menge Hefe über Nacht im Kühli gehen lassen. Nun sie schmecken gut, meine Frau war begeistert, aber meine Favoriten werden sie nicht! (Komisch, die Brötchen die mir sehr gut schmecken, kommen bei Frauchen nicht so an) :ich weiß nichts
Das Rezept ist ok, der Teig war bei mir ziemlich fest.


Bild

Bild

Und eben aus dem Ofen geholt, Hammerbrote nach dem Rezept von Schelli, im Holzbackrahmen gebacken! Allerdings ohne Alpenroggen, der ist alle und Nachschub muss ich mir erst holen! Anschnitt folgt!

Bild
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
 
Beiträge: 4745
Registriert: So 19. Jun 2011, 18:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 25.04.- 01.05.2016

Beitragvon Werner33 » Sa 30. Apr 2016, 16:36

Hallo,

Großes Sammellob an alle, tolle Gebäcke in dieser Woche :kl

@ Hansi,
Gebackenen Schweine Kuchen habe ich für dich in den Fleischkäse Rezepten eingetragen.

von mir noch zweifache Pilsbrötchen :lala

1x die Form
1x mit Pfifferlingen & Speck im Teig

Bild

Bild

Hier noch das große Pfifferlings-Brot vom gleichen Teig:

Bild

Gruß Werner
Anerkannter Sachverständiger für das Streicheln von Teig und Frauen
Benutzeravatar
Werner33
 
Beiträge: 733
Registriert: So 26. Jun 2011, 22:27
Wohnort: auf der Filderebene


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 25.04.- 01.05.2016

Beitragvon hansigü » Sa 30. Apr 2016, 18:22

Danke, Werner! :kh
Hab noch nie so was mit Fleisch gemacht, wir haben gute Thüringer Fleischer! ;)
Da muss ich mir ja auch erst mal ne Feinwaage besorgen!
Zum Glück haben wir hier auch einen Fleischerbedarf, wo man hoffentlich auch das Kutterhilfsmittel bekommt. Aber probieren würde ich das schon mal gerne! Na schaumer mal!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
 
Beiträge: 4745
Registriert: So 19. Jun 2011, 18:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 25.04.- 01.05.2016

Beitragvon Lulu » Sa 30. Apr 2016, 19:27

Das Rezept hört sich gut an Werner.

Hansi... Ich komme dann zu Euch zum Probieren :mrgreen: .

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1509
Registriert: Do 25. Okt 2012, 17:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 25.04.- 01.05.2016

Beitragvon BackAzubi » Sa 30. Apr 2016, 20:26

[quote="Werner33"]Hallo,

Heute habe ich die Reste vom Schweinchen im Kasten verbacken :lala

Bild

Hallo Werner,
schönen Leberkäse hast du gemacht, verräts du das Rezept .adA
MfG Wolfgang
Benutzeravatar
BackAzubi
 
Beiträge: 99
Registriert: Do 23. Okt 2014, 09:58


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 25.04.- 01.05.2016

Beitragvon hansigü » So 1. Mai 2016, 06:37

Wolfgang, hier steht es doch!!!

Renate, gerne doch! :lol:
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
 
Beiträge: 4745
Registriert: So 19. Jun 2011, 18:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 25.04.- 01.05.2016

Beitragvon sonne » So 1. Mai 2016, 07:54

Lob an alle :kh tolle Sachen habt ihr gemacht.

Hansi,
Frauen haben eigenen Geschmack und finden nicht alles tolle was den Mannern schmeckt :D :lala

mein Kamutbrot mit 80% ist leider bei Familie nicht gut angekommen :tip

Bild
Viele Grüße .adA
Anna
sonne
 
Beiträge: 774
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 09:23
Wohnort: NRW


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 25.04.- 01.05.2016

Beitragvon Dagmar » So 1. Mai 2016, 08:28

guten Morgen zusammen und einen schönen 1. Mai.
ich schicke auch ein großes Sammellob an euch alle. :top
Es macht immer wieder Lust vieles nachzubacken.
Von gestern habe ich auch einiges anzubieten.
Fladenbrot, schwäbische Seelen und Brötchen aus dem BBB 1.
Bild
Bild
Bild
Bild
ich koche gerne mit Wein, und manchmal kommt auch etwas ins Essen
VG Dagmar
Benutzeravatar
Dagmar
 
Beiträge: 772
Registriert: Di 11. Mär 2014, 15:29
Wohnort: Nordschwarzwald


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 25.04.- 01.05.2016

Beitragvon hansigü » So 1. Mai 2016, 10:30

sonne hat geschrieben:
Hansi,
Frauen haben eigenen Geschmack und finden nicht alles tolle was den Mannern schmeckt :D :lala

mein Kamutbrot mit 80% ist leider bei Familie nicht gut angekommen :tip


Nicht nur Frauen, Familien auch :mrgreen: ;)

Hier noch der Anschnitt vom Hammerbrot, es schmeckt sehr lecker, allerdings finde ich es freigeschoben besser, als im Backrahmen, irgendwie fehlen da ein paar Röstaromen! Aber das Aromastück bringts doch :kl

Leider ein Wirkfehler zu sehen, das kommt davon wenn man(n) es sich anders überlegt und statt zwei nur ein Brot machen will :ich weiß nichts
Bild
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
 
Beiträge: 4745
Registriert: So 19. Jun 2011, 18:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 25.04.- 01.05.2016

Beitragvon sonne » So 1. Mai 2016, 12:13

Dagmar,

das sieht alles lecker aus .dst gut das wir gerade gegessen haben :hk

hansigü hat geschrieben:Nicht nur Frauen, Familien auch :mrgreen: ;)


.ph frecher Bengel

Es sollte eigentlich Pizza von Lenta sein,nur ich könnte es nicht lassen wieder zu experimentieren :p

Meine Änderungen: 500g Typo 00 , 100g Hartweizengrieß, mehr Wasser , 3 g Hefe , 3 g Salz und kein Zucker.Mit dem Ergebnis bin ich ganz zufrieden, wobei ich Pizza von Lenta auch nachbacken werde -um zu sehen ob es große Unterschiede gibt.


Die Erste ist mir auf dem Backpapier kleben geblieben, war zuwenig Grieß drunter :tip

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von sonne am So 1. Mai 2016, 13:09, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße .adA
Anna
sonne
 
Beiträge: 774
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 09:23
Wohnort: NRW


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 25.04.- 01.05.2016

Beitragvon Sheraja » So 1. Mai 2016, 12:58

So mein neuster Versuch eines Sauerteigbrotes. Eigentlich mag ich lieber Hefebrote, aber ich wollte mal ein wenig experimentieren. Die bisherigen Brote waren nie so sauer, wie die vom Bäcker und schmecken mir ganz gut.
Das Brot ist, sagen wir mal, eigenwillig aufgegangen und eingerissen. Ich finde es zwar originell, aber ich glaube, da ist wohl doch was nicht ganz richtig gelaufen.
Vor allem der schöne seitliche Rundumeinriss ist für mich eigenartig und überraschend.
Aber das Brot schmeckt gut.
Bild

Bild
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 283
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 16:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 25.04.- 01.05.2016

Beitragvon Lolovitch » So 1. Mai 2016, 14:44

Hallo Bäcker,

Toll was es hier weider zu bewundern gibt, Klasse!

Ich sitze endlich mal in Ruhe am Computer und kann Wochenrückblick machen:

Am Montag wurde das Kosakenbrot nach Ketex gebacken.

Schmeck mir super, vielleicht etwas zu körnig. Werde nächstes Mal mit Roggenschrot für das Kochstück ausprobieren. Wie man am Anschnitt sieht, nicht ganz perfekt mit dem Loch unter der Kruste. Hat jemand einen Tipp wie sich das vermeiden lässt?
Bild

Bild

Am Freitag ist unerwartet doch noch die Sonne rausgekommen, deshalb wurde kurzfristig gegrillt und Dazu gab es Focaccia:
Bild

Und heute morgen wurde das Filed Blend #1 nach Ken Forkish gebacken. Schmeckt toll, ich komme einfach nicht ganz klar mit seiner Backmethode.
Bild
Herzlichen Gruss, Laurent
Benutzeravatar
Lolovitch
 
Beiträge: 62
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 11:27
Wohnort: Im Aargau


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 25.04.- 01.05.2016

Beitragvon Werner33 » So 1. Mai 2016, 15:07

Hallo Lolovitch,

mein Tipp für die Teigrisse beim Kastenbrot:

zu starke Teigsäuerung oder zu volle Stückgare :?

aber so tragisch ist dies doch nicht bei einem Hobby Brot, muss einfach :katinka

Gruß Werner
Anerkannter Sachverständiger für das Streicheln von Teig und Frauen
Benutzeravatar
Werner33
 
Beiträge: 733
Registriert: So 26. Jun 2011, 22:27
Wohnort: auf der Filderebene


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 25.04.- 01.05.2016

Beitragvon Lolovitch » So 1. Mai 2016, 15:11

Danke Werner, würde in meinem Fall eher auf zu lange Stückgare tippen.

Aber Du hast natürlich recht, immer schön entspannt bleiben.
Zuletzt geändert von Brotstern am So 1. Mai 2016, 20:01, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat entfernt, da direkte Antwort auf Vorposting!
Herzlichen Gruss, Laurent
Benutzeravatar
Lolovitch
 
Beiträge: 62
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 11:27
Wohnort: Im Aargau


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 25.04.- 01.05.2016

Beitragvon sun42 » So 1. Mai 2016, 16:36

Laurent, es sieht nach ungenügender Teigbindung und zu starkem – eigentlich nicht erwünschtem – Ofentrieb beim Kosakenbrot aus. Ich würde die Hefemenge etwas reduzieren und die Zeit der Stückgare eher verlängern. Den Kasten ggf. in handwarmem Wasser zur Gare stellen, damit sich Temperatur und Gare im Teigling gleichmäßig entwickelt.
grüsse michael
Benutzeravatar
sun42
 
Beiträge: 836
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 22:06


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse vom 25.04.- 01.05.2016

Beitragvon hansigü » So 1. Mai 2016, 17:47

Sheraja,
das sieht nach einem "Wirkfehler" aus. Der Ofentrieb muss ja irgendwo hin und da hat sich das Gas die Stellen gesucht, die am leichtesten zu durchbrechen sind und das sind die, wo der Teig zusammen geht. Das sollte im Normalfall der Schluss sein, der oben liegt, aber der ist halt mehr auf die Seite gekommen. Wenn das Gas nicht nach oben raus kann, geht es in den meisten Fällen an der Seite raus, auch wenn das Brot richtig gewirkt wäre, da dort die Teighaut am weichesten ist, sozusagen die "Sollbruchstelle"! Hättest Du den Teigling eingeschnitten, wäre das so wahrscheinlich nicht passiert! Aber es sieht doch von der Porung sehr gut aus :top
Und wenn es auch noch gut schmeckt, ist doch alles in Butter! :lol:

Anna, :xm
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
 
Beiträge: 4745
Registriert: So 19. Jun 2011, 18:42

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder




Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum