Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.03.- 31.03. 2013

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.03.- 31.03. 2013

Beitragvon IKE777 » Di 26. Mär 2013, 12:13

@Lenta
Ja wenn das so ist - das habe ich bereits auf der Nachbackliste, aber unter dem Namen Baguette Farine :XD :XD
Trotzdem Danke für die schnelle Hilfe!
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.03.- 31.03. 2013

Beitragvon Negi » Di 26. Mär 2013, 13:50

Little Muffin hat geschrieben:@Nadja, ich habe keinen Nerv mit Basteln. Vorallem nicht, wenn man kleben darf.


Vielleicht ist hier ja irgendwo was für dich dabei? (: Oder ist ausdrucken und ausschneiden auch schon zu sehr in Richtung basteln?

Meine Bagels haben wieder Kuhflecken, das nächste Blech wird also zu Testzwecken ohne LM gebacken (:
Benutzeravatar
Negi
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 11:02


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.03.- 31.03. 2013

Beitragvon IKE777 » Di 26. Mär 2013, 16:23

Was macht man - wenn man unbedingt Brötchen backen will, und es soll auch der erste Versuch mit Walnuss-Malz-Brötchen sein.
Man sucht die Zutaten zusammen und stellt fest: man hat kein Roggenfärbemalz, man hat kein flüssiges Backmalz, man hat kein Weizenvollkornmehl.

Das Wetter ist so, dass man keinen Hund raus jagt. Ja dann backt man eben mit den Zutaten die man findet:
Die fehlenden Zutaten wurden ersetzt durch Backmalz trocken, Gerstenmalz flüssig, Dinkelvollkorn
Zugefügt wurde noch ein kräftiger EL vom geliebten LM. Ansonsten wurde nach dem Rezept gebacken, allerdings mit der halben Menge. Man weiß ja nie, was bei solchen Änderungen passiert. Und was kam dabei heraus :? ...

...herrliche Walnuss-Super-Knusper-Brötchen.

Bild

Das Rezept von Ketex war also auf jeden Fall eine tolle Anregung. Der Hartweizengrieß ist ne prima Sache.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.03.- 31.03. 2013

Beitragvon _xmas » Di 26. Mär 2013, 16:28

Jepp Irene, super :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11347
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.03.- 31.03. 2013

Beitragvon mausy75 » Di 26. Mär 2013, 16:50

Ok nach dem ich jetzt nun gelernt habe nicht so viel asg zu nehmen ist heute das ergebnis bei raus gekommen. Wieder ein Alttagsbrot weil es uns so lecker schmeckt.

Bild

Bild
Benutzeravatar
mausy75
 
Beiträge: 94
Registriert: So 2. Dez 2012, 08:13


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.03.- 31.03. 2013

Beitragvon gitti » Di 26. Mär 2013, 16:53

Mann, ist das ein Oschi............. .dst :top

Respekt!
gitti
 
Beiträge: 673
Registriert: Di 31. Jan 2012, 16:50
Wohnort: im schönen Schwarzwald, nicht weit von Freudenstadt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.03.- 31.03. 2013

Beitragvon mausy75 » Di 26. Mär 2013, 16:54

Danke gitti
Benutzeravatar
mausy75
 
Beiträge: 94
Registriert: So 2. Dez 2012, 08:13


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.03.- 31.03. 2013

Beitragvon Feey » Di 26. Mär 2013, 16:57

Ach Irene, das kommt mir ja sooooo was von bekannt vor.
Ich schaff es aus den unterschiedlichsten Gründen auch nie ein Rezept wirklich zu 100% nachzubacken. Aber meist war das, was rausgekommen ist auch lecker, vielleicht ab und zu sogar besser - jedenfalls für uns. Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden. :cha
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 15:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.03.- 31.03. 2013

Beitragvon Little Muffin » Di 26. Mär 2013, 17:19

Und was muss man anstellen, um den Knethaken bei der Assistent zu verbiegen ??? :tip
Das ist ja wirklich unglaublich, und das würde ich sogar der Assistent-Vertretung mal mitteilen und fragen, ob sie sowas schon erlebt haben.


Du sprichst in Rätseln? Wer hat wo wie was verbogen..ich kann's nicht finden und möchte nicht unwissend sterben. :eigens

Und hier wird kein süßes Osterhäschen gegessen! .ph

Zum Basteln: Schneiden und Kleben, konnte ich noch nie. Fand ich im Kindergarten schon grausam. Klapt einfach nicht. :p
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8550
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.03.- 31.03. 2013

Beitragvon Goldy » Di 26. Mär 2013, 17:33

Irene du schaffst es ,nun muß ich diese herlichen Walnussbrötchen auch nachbacken.Die sind Dir sehr gut gelungen und lachen mich an. :hu

Mausy Dein Brot sieht gut gelungen aus. :top welches Rezept ist das?
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 18:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.03.- 31.03. 2013

Beitragvon _xmas » Di 26. Mär 2013, 17:34

Und hier wird kein süßes Osterhäschen gegessen! .ph

Nein, es soll auch nicht süß sein. Lecker mit Schalotten, Thymian, Portwein, Noilly Prat....Peffer, nur eine Prise Zucker - aber nicht süß :mrgreen:
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11347
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.03.- 31.03. 2013

Beitragvon Feey » Di 26. Mär 2013, 17:59

Little Muffin hat geschrieben:
Und was muss man anstellen, um den Knethaken bei der Assistent zu verbiegen ??? :tip
Das ist ja wirklich unglaublich, und das würde ich sogar der Assistent-Vertretung mal mitteilen und fragen, ob sie sowas schon erlebt haben.


Du sprichst in Rätseln? Wer hat wo wie was verbogen..ich kann's nicht finden und möchte nicht unwissend sterben. :eigens

Und hier wird kein süßes Osterhäschen gegessen! .ph

Zum Basteln: Schneiden und Kleben, konnte ich noch nie. Fand ich im Kindergarten schon grausam. Klapt einfach nicht. :p


Hab ich doch schon geschrieben :p
mit 500g (ne, es waren sogar 125g 630er und 375g 820er) Dinkelmehl, 100g gerieben Haselnüsse mit 300ml Milch und später noch 100g getr. Aprikosen. :p
Ja und da rutschte dann der Haken so komisch weg. Dachte erst, ich hätte ihn nicht richtig eingesetzt, fest gemacht - aber nein, alles i.O. :ich weiß nichts
Alles exakt nach Rezept!
Hab heute beim cookplanet angerufen und dann ne Mail mit Bildern geschickt. Das z.B.:
Bild
und das:
Bild
da ist die Delle zu sehen wo er eingeknickt ist.
Die haben meine Mail weitergeleitet. Mal sehen was passiert. :l
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 15:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.03.- 31.03. 2013

Beitragvon mausy75 » Di 26. Mär 2013, 18:05

Benutzeravatar
mausy75
 
Beiträge: 94
Registriert: So 2. Dez 2012, 08:13


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.03.- 31.03. 2013

Beitragvon Little Muffin » Di 26. Mär 2013, 18:42

@Feey, die sind doch generell gebogen. Kann keinen Unterschied zu meinem erkennen. :ich weiß nichts

Bild
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8550
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.03.- 31.03. 2013

Beitragvon Little Muffin » Di 26. Mär 2013, 18:46

Moment jetzt hab ich's!

Während meiner oben bei der Halterung nicht aufliegt, ist deiner komplett plan. Wie kann denn sowas sein. Der ist doch massiv. :?
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8550
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.03.- 31.03. 2013

Beitragvon Feey » Di 26. Mär 2013, 18:53

Begreif ich eben auch nicht. Und oben ist ja auch die Delle zu sehen, wo er eingeknickt ist. Dabei war das nicht mal so ein schwerer Teig. Und jetzt knetet er, als wäre nichts geschehen.
Eigentlich müßte ich den Teig nochmal machen, um zu sehen ob's daran lag. Aber dazu hab ich keine Lust. :kdw
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 15:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.03.- 31.03. 2013

Beitragvon Backwolf » Di 26. Mär 2013, 19:03

So eine Stelle habe ich auch, sie befindet sich ca. 2 cm nach der Krümmung über der Halterung. Gehe von aus das der Haken nicht richtig fixiert war und während der Arbeit teilweise rausgerutscht war.
Backwolf
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.03.- 31.03. 2013

Beitragvon Amboss » Di 26. Mär 2013, 19:28

Hallo zusammen,

nachdem die letzten Brote ja unschön waren ( wenn auch lecker ), gehe ich heute auf Nummer sicher und backe




in der Kastenform :xm

Rezept ist das Tomatensoftbrot, allerdings als normales Brot und nicht zum Abreißen.


Liebe Grüße
Christian
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 17:11
Wohnort: Rietberg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.03.- 31.03. 2013

Beitragvon _xmas » Di 26. Mär 2013, 19:48

Hallo Christian - ich haben fertisch. Die Ergebnisse ähneln Deinen.
Es ist erstmal keine Lösung in Sicht. Das Rezept scheint unstimmig. Egal wie, es möchte immer etwas von innen nach außen uns reißt unkontrolliert auf. Beim zweiten Backversuch habe ich mit weniger ST und 2 g Hefe gearbeitet. Schluss diesmal umgekehrt. Es ändert nix am Ergebnis. Trotdem, Kruste Krume und Geschmack sind genial.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11347
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.03.- 31.03. 2013

Beitragvon Amboss » Di 26. Mär 2013, 19:52

Hi Ulla,

das ist ja toll, dass du es direkt 2Mal probiert hast,
weniger toll ist, dass es bei dir auch nix wird ----------- obwohl -----
vielleicht ist es doch toll, denn das zeigt, dass ich nicht total unfähig bin :xm

Lecker ist es wirklich - wir essen ja z.Z. 3 Brote!!!!!!
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 17:11
Wohnort: Rietberg

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz