Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.02.- 03.03. 2013

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.02.- 03.03. 2013

Beitragvon Annette » Mi 27. Feb 2013, 07:31

Guten Morgen,

hier das Bierbrot von gestern abend
Bild



Bild
Liebe Grüße, Annette
Benutzeravatar
Annette
 
Beiträge: 800
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:33


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.02.- 03.03. 2013

Beitragvon Lenta » Mi 27. Feb 2013, 10:38

Tosca hat geschrieben:@ Lenta, das war wahrlich eine schöne Morgenbescherung. Aber Deine Krustenbrötchen sin


Netterweise ließ er sich ganz brav in eine neue Schüssel bringen und hat nichts schmutzig gemacht :lol:
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10368
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.02.- 03.03. 2013

Beitragvon Maja » Mi 27. Feb 2013, 10:48

Morgen Allesamt!
Schön, die Bierbrote.
Und wieder habe ich 2 ommissbrote gebacken. Werden heute noch abgeholt.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.02.- 03.03. 2013

Beitragvon cheriechen » Mi 27. Feb 2013, 11:00

Wunderbar!!!
Außer, dass ihr alle krank seid natürlich! Schicke mal ein Päckchen Trost überall hin u durchhalten!!, bald kommt der Frühling!
Bild

... und damit es wirklich Frühling wird (nicht nur in meinem Garten) backe ich nun mal die "Saatensonne!...
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 20:58


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.02.- 03.03. 2013

Beitragvon Greeny » Mi 27. Feb 2013, 15:13

Moin moin

Wow, das sieht ja schon echt toll aus bis hier her. :top
Ich habe meine Fotos leider nicht zur Hand, vielleicht schaffe ich es später noch ansonsten morgen.

Besonders gut gefallen mir die Brötchen, das Kommissbrot steht ganz oben auf der Nachbackliste.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.02.- 03.03. 2013

Beitragvon cheriechen » Mi 27. Feb 2013, 16:22

Voila, die Saatensonne..
Vielleicht ein wenig früh angeschnitten, hat aber so gut geduftet u ich habe gleich was verputzt :katinka
Bild

Bild
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 20:58


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.02.- 03.03. 2013

Beitragvon epona » Mi 27. Feb 2013, 17:17

Björn´s Alltagsbrot stand heute auf meiner Liste. Siehe da ises.

Bild

Bild
Viele Grüße epona
Bild
Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat
Marc Aurel
Benutzeravatar
epona
 
Beiträge: 841
Registriert: So 21. Aug 2011, 20:38
Wohnort: Hamburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.02.- 03.03. 2013

Beitragvon Lenta » Mi 27. Feb 2013, 17:26

Das sieht ja toll aus, lauter kleine Sternchen eingeritzt, wie suess!!!

Schöne lockere Porung, klasse gemacht!
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10368
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.02.- 03.03. 2013

Beitragvon gitti » Mi 27. Feb 2013, 17:36

Wow....ich bin mal wieder hin und weg! Ihr macht jedem Bäcker Konkurrenz! Ehrlich!
Bierbrot, Saatensonne und und und.....einfach super! :top :top :top

Ich hab mich heute an den Krustenbrötchen versucht. Mein Teig kam mir heute mittag aber Gott sei Dank nicht entgegen, als ich den Kühlschrank geöffnet hab. Er lag noch brav da, wo er hin gehört: in der Schüssel.

Ich war ja etwas skeptisch, weil der Teig gestern Abend beim Kneten doch ziemlich fest war (für mein Empfinden), aber es hat super geklappt. Ich habe zwar etwas gezögert, die 40 g Malzextrakt dazuzugeben, ich dachte, das wäre viel zu viel, hab es dann aber doch reingekippt.

Und sie sind klasse geworden. Nur die Krume ist nicht ganz so porig, aber ich denke das soll so sein, oder? (Natürlich wieder angeschnitten, als sie noch warm waren. Geduld zählt nicht zu meinen Stärken. :p :p

Bild

Bild

Bild
gitti
 
Beiträge: 675
Registriert: Di 31. Jan 2012, 17:50
Wohnort: im schönen Schwarzwald, nicht weit von Freudenstadt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.02.- 03.03. 2013

Beitragvon Enibas » Mi 27. Feb 2013, 17:39

wow Eure Brote/chen sehen super lecker aus,und so schön gleichmäßig und braun schmacht.... :hu
hab mir heute auch Mehle und Körbchen etc. bestellt.Bin schon gespannt.
Und ich bin dabei die Franzbrötchen herzustellen, nach http://www.nonolulu.de/?p=122 ,garnicht so einfach
wenn man nur Trockenhefe hat, ist nicht gelungen... :tip
Dann bin ich zum Türken um die Ecke und hab frische Hefe gekauft und es hat bis jetzt wunderbar gefunzt.... :hx .
Bei mir ging Hefe nie so gut auf und deshalb hab ich es sein gelassen, mal schauen wie die Brödels werden und mich nicht der Mut verläßt... :so brauch ich Gewalt .

So allen gute Besserung, bin auch seit 4 Wochen infiziert und nun bekommen ich noch ne Nasennebenhöhlenentzündung, hab gleich eine Sinupret eingeschmissen...... :krank
Backende Grüße von Enibas Bild
Enibas
 
Beiträge: 36
Registriert: So 24. Feb 2013, 22:27


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.02.- 03.03. 2013

Beitragvon Little Muffin » Mi 27. Feb 2013, 17:51

Ah, das hört sich gar nicht gut an. Das ist aber auch hartnäckig. Bei mir geht die Temperatur endlich runter und heute habe ich zum ersten mal keine fiebersenkenden und schmerzlindernden Medikamente gebraucht. Es geht also bergauf. Jetzt blos nix über treiben. :tip

Ich denke, ich gehe morgen mal Brot einkaufen. Werde wohl keins backen. DAs ist alles zu anstrengend. Aber kurz in den Laden wollte ich wenigstens schon gehen, dann bekomme ich auch mal frische Luft ab. :XD
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.02.- 03.03. 2013

Beitragvon hansigü » Mi 27. Feb 2013, 18:41

Schöne Backwerke sind hier zu bewundern, ich bin einfach begeistert und freue mich daran :top :kl

Daniela, ja das Malz schmecke ich und ich habe gerade eben zwei Kommissbrotteige mit 10 g weniger Malz angesetzt, mal sehn wie die werden!
Lenta, wie kannst Du nur Deinen Teig so einsperren :lol: aber schön siehts aus und die Krustenbrötchen auch, es meldet sich mein Magen, der seit Mittag nüscht bekommen hat :hu
Cheriechen, schön, dass die Christrosen schon kommen, aber Du wohnst ja auch im Süden!
Bei uns liegt schön der Schnee, da kommt noch nichts!
Mußte heute mal Mehl in der Mühle holen und bin erstaunt wie preiswert das immer noch ist, obwohl mir der Müller vor Weihnachten gesagt hat, dass er die Preise anheben muss.
So ich muss mal die Brotformen vorbereiten, die Teige haben sich gleich fertig ausgeruht!
Bis später!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8118
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.02.- 03.03. 2013

Beitragvon Erdbeerkekschen » Mi 27. Feb 2013, 18:47

Gitti, deine Brötchen sehen wirklich sehr schön aus .dst :kl

Epona, wie hast du dieses Muster hin bekommen? Kleine Kreuze ein geschnitten?

Lenta, hihi ich find' s witzig dir in den Kühlschrank schauen zu können :P Ich finde es sowieso immer interessant wie es bei euch aussieht:P
Daraus könnte man eig mal ein Fred machen, ala: Wie sieht es in eurem Heiligtum Küche aus ? ;)

Meine Walnüsse sind heute angekommen (hatte 8,5 kg bei Ebay ersteigert), hab schon probiert: schmecken top! :cha
Ich sach nur WALNUSSBROT ist Walnuss Tod! :XD
Es grüßt das Erdbeerkekschen <3

Wenn es etwas gibt, noch gewaltiger als das Schicksal, so ist es der Mut der es unerschütterlich trägt. Quelle unbekannt
Benutzeravatar
Erdbeerkekschen
 
Beiträge: 883
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 20:44
Wohnort: Mönchengladbach


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.02.- 03.03. 2013

Beitragvon epona » Mi 27. Feb 2013, 19:07

ja, ich habe kleine kreuze rein geschnitten.
Viele Grüße epona
Bild
Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat
Marc Aurel
Benutzeravatar
epona
 
Beiträge: 841
Registriert: So 21. Aug 2011, 20:38
Wohnort: Hamburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.02.- 03.03. 2013

Beitragvon Little Muffin » Mi 27. Feb 2013, 19:33

Hansi, bei uns will auch nix kommen und den Schnee kann ich langsam nicht mehr sehen... :tip
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.02.- 03.03. 2013

Beitragvon Enibas » Mi 27. Feb 2013, 20:17

Ich möchte Euch gerne meinen Erfolg bei den Franzbrötchen zeigen, sie sind einfach wunderbar gelungen und schmecken köstlich... :hu

Bild

Bild

Bild
Backende Grüße von Enibas Bild
Enibas
 
Beiträge: 36
Registriert: So 24. Feb 2013, 22:27


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.02.- 03.03. 2013

Beitragvon kyra » Mi 27. Feb 2013, 20:49

Hallo,

bei mir gab es heute Brötchen mit einem Rest Kellerbier/Winterbier aus einer kleinen Privatbrauerei. Auf 1 kg Mehl habe ich 275 ml Bier verwendet.
Die Krume war zu meiner Enttäuschung recht feinporig, aber fluffig. Geschmacklich waren die Brötchen toll.

Dann habe ich mich noch an Barcomis Chocolate Bread versucht.
Trotz weiterer Mehlzugabe von ca. 50 g, ließ sich der Teig nur in die Form löffeln.

Ich persönlich fand den Geschmack des Brotes nicht gut, aber Familie und Freunde haben es am Nachmittag als Kuchen verdrückt und für sehr lecker befunden.

Schokolade geht m.E. überhaupt nicht in Käsekuchen, Joghurt und Hefeteig.Bild
Wer aber Schoki in den genannten Lebensmitteln mag, wird den Kuchen mögen.

Eigentlich ist das mit Hefe gebackene Brot dazu gedacht, mit Butter, Konfitüre oder Nutella gegessen zu werden.

Habe noch schnell ein Bild gemacht, welches ich morgen bei Bedarf einstellen werde.
Wenn jemand Interesse am Rezept hat, schreibe ich es gerne in den Thread.
GlG

Heike
Benutzeravatar
kyra
 
Beiträge: 247
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 20:12


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.02.- 03.03. 2013

Beitragvon UlrikeM » Do 28. Feb 2013, 00:47

Toll, hier wird wieder gebacken, gebacken und gebacken, mit soviel Enthusiasmus, dass ich platt bin. Und die Ergebnisse können sich durchweg sehen lassen :top Viel zu viele, um um die Uhrzeit noch einzeln drauf einzugehen...ich bin einfach zu faul :p
Aber die Franzbrötchen muss ich doch noch extra looooben, die sind klasse gelungen :kl

Kyra, meine Brötchen hatten heute Morgen auch nicht die Porung, die man bei Jodus Bilder sehen kann :heul doch Ich krieg das einfach nicht hin. Gestern Morgen hab ich den Vorteig für die Ciabattabrötchen mit Vollkornanteil angesetzt, abends weitergeknetet und nach dem ganzen Falten, die Brötchen abgestochen und das Blech mangels Platz im Kühlschrank nach draußen auf die Terrasse gestellt. Es waren 6 Grad draußen und das war vielleicht zu wenig, denn über Nacht sind sie gar nicht aufgegangen :( Hab sie noch 90 Minuten akklimatisieren und gehen lassen.

Bild

Sie sind schön geworden und lecker, aber eben nicht mit diesen traumhaft großen Poren :tip
Das Rezept hab ich genau befolgt, nur statt Weizen-Vollkornmehl Kamut-Vollkornmehl genommen, weil ich kein mediterranes Mehl oder Gelbweizen hatte. Wegen des Kamuts sehen sie so hell aus, gefällt mir immer wieder gut ;)

Das hat mich so gebissen, dass ich gleich noch mal Vorteig angesetzt habe, diesmal mit normalem Weizen-Vollkornmehl und sie heute Abend nach 3X Falten und Abstechen noch mal 30 Minuten gehen lassen und gleich gebacken. Ordentlich prall sind sie geworden, aber ich glaub nicht, dass die jetzt diese Super-Poren haben wie die von Jodu :wue
Bilder gibt es morgen nach dem Anschnitt.
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3603
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.02.- 03.03. 2013

Beitragvon Maja » Do 28. Feb 2013, 06:16

Morgen!
Fu, was tolle Brote ,Brötchen und auch Franzbrötchen. Alles herrlich aufgegangen und super gut gelungen.
Ich packe gleich Brötchen in den fen. Er heizt schon vor.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 25.02.- 03.03. 2013

Beitragvon Ebbi » Do 28. Feb 2013, 11:10

WOW, so viele schöne Brote und Brötchen .dst :kl

ich hoff mal dass ich bis zum Wochenende wieder fit bin und den Backofen anwerfen kann...
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz