Go to footer

Backergebnisse und -erlebnisse vom 25. - 31. August 2014

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Backergebnisse und -erlebnisse vom 25. - 31. August 2014

Beitragvon Amboss » Mo 25. Aug 2014, 07:34

Guten Morgen zusammen,

die letzte Backwoche im August hat begonnen.
Ich bin sicher, dass sie wieder reichlich gefüllt wird.

Viel Spaß und Erfolg wünscht
Christian

hier geht es in die vorherige Backwoche
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:11
Wohnort: Rietberg


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 25. - 31. August 2014

Beitragvon hansigü » Mo 25. Aug 2014, 09:14

Einen schönen guten Morgen wünsche ich Euch auch alle miteinander!

So da will ich mal was einfüllen :lol:
Gestern sind wir aus unserem Österreichurlaub wieder gekommen. Leider hat es dort mit dem Netz nicht funktioniert. Ich habe auch gebacken in der Fewo. Zwei Brote und auch Brötchen. Da ich meine Waage vergessen hatte und dort war keine vorhanden war, musste alles Pi mal Daumen und ohne Maschine gemacht werden. Hat gut funktioniert, hab selber gestaunt.
Am Samstag habe ich noch dieses Brot für unsere Tochter, die wir auf dem Heimweg besucht haben, gebacken. Dazu habe ich einen Altbrotvorteig gemacht mit einer Scheibe Altbrot und dem Kärntner Brotmehl, ein dunkles WM ähnlich dem Ruchmehl und ein paar Krümeln Hefe.

Bild

Bild

Wie auf dem Anschnittfoto zu sehen ist, sind die Reste der Altbrotkrume zu erkennen. Das Brot ist sehr lecker geworden.
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8050
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 25. - 31. August 2014

Beitragvon Amore » Mo 25. Aug 2014, 11:08

Guten Morgen,

na, das Brot sieht ja toll aus!
Das nenn ich mal konsequent! Sogar im Urlaub wird gebacken.

Ich backe immer zu Hause, friere es dann ein und nehme dann alles mit in die Fewo.

Wir machen in den Herbstferien mit unseren beiden Enkelkinder in die Eifel auf einen Bauernhof. Die Beiden freuen sich dann immer, wenn Oma Toastbrot, Hefezopf und Roggen-Vollkornbrot im Gebäck dabei hat. Knäckebrot darf auch nicht fehlen.

Schöne Woche noch!
Gruß Amore
Amore
 
Beiträge: 868
Registriert: So 23. Jan 2011, 17:40


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 25. - 31. August 2014

Beitragvon IKE777 » Mo 25. Aug 2014, 12:49

Da will ich doch mal mein Ciabatta nachreichen, das ich auf Bitte von meiner Petra hin erstmals gebacken habe - für eine Veranstaltung.
Es war das Rezept von Ullas würzigem, aber mit kleinen Abwandlungen bzgl. Mehl. Auf jeden Fall hat es allen sehr gut geschmeckt.

Einen Fehler habe ich bei einem der Ciabatta-Latschen gemacht. Ich hatte diesen auf ein Butterbrotpapier gelegt und damit in den Ofen geschoben. Das mache ich sicher NIE wieder. Das Papier geht nach dem Backen kaum weg.

Bild

Dann habe ich unter erschwerten Umständen ein Brot auf dem Esszimmertisch zubereitet.
Da wir unsere Küche umbauen, ist sie leer geräumt. Nur der Ofen steht noch auf einem Rolltisch.
Wir wollten das Brot aber zu einer Einladung mitnehmen, also musste es einfach sein :lala
Ich habe hier das Rezept von Lutz genommen "Dinkel-Mischbrot" über Nacht

Dadurch dass der Teig über Nacht ging, hat es besser in unserer Zeitplan gepasst, um ganz warm und frisch überreicht zu werden.

Anstelle dem Roggensauer (das ich nicht habe) nahm ich LM, und statt dem Malzmehl aktiv, das ich auch nicht habe, einfach einen Löffel Gerstensirup.

Ich habe die doppelte Menge gebacken, und als es aus dem Kühlschrank kam nochmal durchgeknetet (also nicht im Gärkorb in den KS getan).
Dann blieb es noch während der Aufheizzeit vom Ofen im Gärkorb.

Das Brot bekam von Norbert und Petra sogar das Güte-Geschmack-Siegel mit einem PLUS.

Da kann ich leider kein Bild zeigen, da diees in meinem Chaos hier einem Übertragungsfehler zum Opfer fiel. Es hatte durch das nochmalige Kneten eine sehr feine Krume, aber eine tolle Kruste!

Dafür zeige ich euch ein Bild von meiner Küche, wie sie jetzt gerade aussieht.

Bild
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 25. - 31. August 2014

Beitragvon Amore » Mo 25. Aug 2014, 13:07

Hallo,
das Brot sieht lecker aus!

Mensch, hast Du eine große Küche! So eine hätte ich auch gerne!
Da möchte ich aber auch ein Bild sehen, wenn alles wieder fertig ist (Bitte)!

Gruß
Amore
Amore
 
Beiträge: 868
Registriert: So 23. Jan 2011, 17:40


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 25. - 31. August 2014

Beitragvon IKE777 » Mo 25. Aug 2014, 13:34

ja, Amore, die war, bevor wir die Speisekammer links hinten jetzt abgeteilt haben noch größer.
Sie war für evtl. Rollstuhleinsatz konzipiert.

Nun wird der Haupt-Arbeitsteil der Küche ein U- mit viel Arbeitsfläche, aber nah beisammen.
Wir werkeln gerne miteinander, drum gibt es eine Generationen-Küche.
Der Durchgang zur hinteren Türe bleibt frei. Dort geht es in die Waschküche.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 25. - 31. August 2014

Beitragvon IKE777 » Mo 25. Aug 2014, 13:36

was habe ich denn hier gemacht :kdw - war alles ein 2. Mal da. Bin den neuen Computer noch nicht ganz gewöhnt, und ganz löschen kann ich einen Beitrag offensichtlich leider nicht.
Drum habe ich jetzt einfach was reingeschrieben :XD
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 25. - 31. August 2014

Beitragvon blackhorse26 » Mo 25. Aug 2014, 13:58

tolle Brote und eine schoene Kueche im Werden

ich habe ein Brot am Gehen, das dauert aber noch....in der zwischenzeit habe ich schnell ein paar schottische Shortbread Kekse gebacken.....
Bild
Benutzeravatar
blackhorse26
 
Beiträge: 175
Registriert: So 12. Jun 2011, 22:32


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 25. - 31. August 2014

Beitragvon littlefrog » Mo 25. Aug 2014, 14:33

blackhorse26 hat geschrieben:in der zwischenzeit habe ich schnell ein paar schottische Shortbread Kekse gebacken.....


Die sehen aber lecker aus, gibt es dafür ein Rezept <ganzliebfrag>?
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2119
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 16:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 25. - 31. August 2014

Beitragvon Elena » Mo 25. Aug 2014, 16:10

littlefrog hat geschrieben:Die sehen aber lecker aus, gibt es dafür ein Rezept <ganzliebfrag>?


oh ja, *zustimmend nickt*
littlefrog, wenn du nicht gefragt hättest, dann hätte ich es wohl spätestens jetzt getan. :-)

@ IKE777
die Krume deines Ciabatta glänzt aber appetitlich.

... und ...

@ hansigü
ein schönes Brot hast du da mit dieser rustikalen und bemehlten Kruste.

ich habe heute auch ein Brot mit Altbrotanteil gebacken. Neulich bin ich auf das Rezept von Naddi´s Landbrot gestoßen. Da ich noch so ein kleines schon ziemlich trockenes Stück Kastenweißbrot über hatte, bot sich dieses Rezept wunderbar an. Anstelle der Polenta habe ich aber Hartweizengrieß genommen und in den Hauptteig eine Mischung aus Dinkelmehl 630; WM 1050; RM 1150 gegeben.

So ist´s geworden:
Bild

Bild

Ich hab´s noch im warmen Zustand angeschnitten und gleich eine Scheibe mit etwas Butter bestrichen gegessen. :-) Ich denke, das werde ich bestimmt mal wieder backen.
Elena
 
Beiträge: 145
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 15:55


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 25. - 31. August 2014

Beitragvon Amore » Mo 25. Aug 2014, 16:57

Mensch, Mensch, Mensch - kaum schaut man mal einige Zeit nicht rein, sind schon wieder tolle Werke entstanden!

So ein Shortbread Keks hätte jetzt gut zu meinem Cappuccino gepaßt. Ja, daß Rezept würde mich auch freuen!!!

So eine tolle Küche, mit soooo einer großen Arbeitsfläche hätte ich auch gerne!!!!! Ich hab zwar auch eine schöne Küche, aber leider ist sie, wie vor über 30 Jahren gedacht, nur eine Kochküche :wue . Ich hab zwar schon Arbeitsfläche, aber wenn ich backe, fehlt mir Ablagefläche. Gott sei Dank, habe ich meine Küchenmaschine, die Getreidemühle usw. im Keller. Dort haben wir unsere alte Küche aufgebaut, auch mit Arbeitsplatte - aber dort knete ich nur meinen Teig. Vielleicht müßte ich mal versuchen umzudenken und alles dort unten zu machen und nur noch die Bleche hochtragen in den Ofen-

Ist vielleicht mal einen Versuch wert - denn dort unten hätte ich genug Arbeitsfläche! Und meine "richtige" Küche wäre auch immer schön sauber :lala

Gruß
Amore
Amore
 
Beiträge: 868
Registriert: So 23. Jan 2011, 17:40


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 25. - 31. August 2014

Beitragvon blackhorse26 » Mo 25. Aug 2014, 17:21

Danke euch, ich habe euch das Rezept in die Datenbank gestellt

hier entlang: Shortbread
Benutzeravatar
blackhorse26
 
Beiträge: 175
Registriert: So 12. Jun 2011, 22:32


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 25. - 31. August 2014

Beitragvon IKE777 » Mo 25. Aug 2014, 17:27

Elena
dein Brot sieht super lecker aus - die Rinde war sicher schön knusprig.
Ich mag solche Brote.

blackhorse
und nun schau ich mir gleich dein tolles Keksrezept an
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 25. - 31. August 2014

Beitragvon blackhorse26 » Mo 25. Aug 2014, 19:26

das Keksrezept ist eigentlich sehr sehr einfach, mit wenigen Zutaten, aber dennoch immer wieder gut.

So mein naechstes Brot ist fertig, ein Weizensauerteigbrot nacch Ketex.

Bild
Benutzeravatar
blackhorse26
 
Beiträge: 175
Registriert: So 12. Jun 2011, 22:32


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 25. - 31. August 2014

Beitragvon Elena » Mo 25. Aug 2014, 20:07

@ IKE777

ja, du hast Recht, es hat eine sehr knusprige Rinde :-) Hast du das Rezept auch schon ausprobiert oder erkennst du das auf meinen Fotos?
Elena
 
Beiträge: 145
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 15:55


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 25. - 31. August 2014

Beitragvon IKE777 » Mo 25. Aug 2014, 20:35

Elena
dieses Rezept habe ich noch nicht ausprobiert, werde es aber sicher tun - gefällt mir.

Es macht vom Bild her einfach einen knusprigen Eindruck auf mich :XD
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 25. - 31. August 2014

Beitragvon Elena » Mo 25. Aug 2014, 21:03

IKE, ähm, ok ... :roll:
Elena
 
Beiträge: 145
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 15:55


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 25. - 31. August 2014

Beitragvon UlrikeM » Di 26. Aug 2014, 00:09

Leute, großartig, was heute schon alles gebacken wurde, könnt ihr mir nicht etwas abgeben?
Ich würde gern auf alles einzeln eingehen, so schön sind die Brote, aber ich habe heute beim Einladen des Einkaufs eine falsche Bewegung gemacht und habe mir einen Nerv eingeklemmt oder so und kann nur schlecht sitzen was :eigens Den Sauerteig, den ich heute Abend ansetzen wollte, habe ich erstmal gestrichen :heul doch Hoffentlich geht das bald rum, das Wochenende hat große Löcher in die Backschublade des Tiefkühlers geschlagen.
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3603
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 25. - 31. August 2014

Beitragvon moeppi » Di 26. Aug 2014, 15:07

Gute Besserung, Ulrike. LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2517
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 25. - 31. August 2014

Beitragvon katzenfan » Di 26. Aug 2014, 16:49

Black horse, deine Short bread sind Futter für meinen süßen Zahn, werde sie in den nächsten Tagen einmal nachbacken.
Die gezeigten Brote sind alle miteinander richtig lecker, könnte mich für keines entscheiden. Nehme sie alle.

Habe heute das einfache Landbrot von Little Muffin gebacken. Es hatte totale Übergare, hat sich aber im Ofen noch ganz gut berappelt und hat am Ende noch eine ordentliche Höhe erreicht.

Bild

In der Hoffung, dass die Dinkelsemmeln von Dietmar Kappl beim nächsten Backtreffen gebacken werden, hab ich schon mal den Handkaiser geübt. Die Semmeln sind von der Krume und der Kruste her prima, nur die Form muss ich noch verstecken.
Habe am Rezept drei Dinge verändert: 30 Min Autolyse, Buttermilch statt Wasser verwendet und etwa 50 g gekochte und geriebene Kartoffel dazugeben. Werde sie so noch öfter backen.

Bild


Und hier noch der Anschnitt des Landbrotes

Bild
Zuletzt geändert von katzenfan am Di 26. Aug 2014, 19:16, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße

Barbara
katzenfan
 
Beiträge: 820
Registriert: Do 18. Aug 2011, 11:57

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz