Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 24.09.-30.09.12

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 24.09.-30.09.12

Beitragvon Sperling76 » Do 27. Sep 2012, 08:59

@Tosca, Naddi
Das Brioche-Brot habe ich nach dem Rezept der Sahne Brioche von Hefe&Mehr gebacken.
Da ich mich dazu spontan entschieden hatte, habe ich ein Rezept genommen welches ich
schon kannte. Nächstesmal dann dein anderes Rezept Naddi.

@Little Muffin, Negi
jau, das sind Marshmellows, in der Mircowelle aufgeschmolzen. Liebt unser Großer dieses
süße Zeug. Naja, ist ja auch selber so ein Süßer :) Kennt ihr das, wenn man einen Negerkuß
in der Microwelle aufgehen läßt????
Negi, deine Pizza und die Bagels gefallen mir. Wie formst du denn die Bagels? Ich kann gar keinen Verbund erkennen.

Und Naddi, welches Brot, Brötchen, sontiges ist es jetzt geworden? Hast du außer dem Hefewasser und der LM noch einen Vorteig im Kühli, der einen Pelz bekommen könnte?

@Maja
Eines geht an die Lehrerin meiner Tochter. Das eröffnet doch Möglichkeiten

:shock: Mußt du dir große Mühe geben, damit sie gute Noten bekommt. :cry

@Ulla
vielleicht schieb' ich noch ein paar Joghurtbrötchen hinterher, die waren ja sowas von gut .dst
Huch, da tropft dir was von der laaaaange Zung. ;)

@Lenta
Da kann ich nur sagen :top

Euch allen einen schönen Tag,
viele Grüße
Sperling
Viele Grüße von Sperling
:sp :sp :sp
Benutzeravatar
Sperling76
 
Beiträge: 973
Registriert: Do 1. Dez 2011, 15:24


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 24.09.-30.09.12

Beitragvon Negi » Do 27. Sep 2012, 10:28

@Sperling:

Hitz' Formtechnik kannst du dir hier zu Gemüte führen:

http://www.youtube.com/watch?v=Hwl2Ix939D0

Ich war begeistert als ich da mal durch Zufall, keine Ahnung mehr wie genau eigentlich, drüber gestolpert bin. Mit der "Loch in den Teigling stechen und dann so lange kreiseln lassen bis das Loch groß genug ist"-Technik bin ich immer halb wahnsinnig geworden. Das sind bei mir nie Bagels geworden, sondern immer nur unförmige Blobs, an einem Ende waren sie immer viel zu dick und am anderen dünn wie Spaghetti (naja, nicht ganz, aber du kannst dir vielleicht vorstellen was ich meine). Vielleicht hab ich mich auch immer nur zu doof angestellt, aber ich fand diese hochgelobte Methode schrecklich.

Ich als Backanfänger muss nun aber gleich mal wieder fragen: was meinst du mit Verbund? Viel von dem Backchinesisch verstehe ich aus dem Kontext heraus irgendwie, aber ich hab keine Ahnung was du damit jetzt grad meinst :p

Sobald mein Lievito Madre ausgewachsen ist, werd ich ihn gleich mal an den nächsten Bagels ausprobieren, ich fand ja immer die könnten noch einen Tick mehr aufgehen im Ofen. Ooooh, ich bin so gespannt wie er heut aussieht wenn ich heim komme (:
Benutzeravatar
Negi
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 12:02


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 24.09.-30.09.12

Beitragvon Naddi » Do 27. Sep 2012, 10:37

Sperling76 hat geschrieben:Und Naddi, welches Brot, Brötchen, sontiges ist es jetzt geworden? Hast du außer dem Hefewasser und der LM noch einen Vorteig im Kühli, der einen Pelz bekommen könnte?


Kann mich nicht entscheiden :eigens Vielleicht Marlas Kürbisbrötchen :? Und dann das Buure Brot oder das Vulcano oder oder oder :heul doch

Also was Pelz kriegen könnte, aber glücklicherweise nicht hat - zwei Sorten LM, einer mit WM, der andere mit RM & WM, dann alter Teig, zwei Roggensauerteige, wobei der eine sich gerade der Hefeauffrischung widersetzt .ph, dann noch zwei Sorten fester Sauerteig, wobei ich gerade das Schei....rezept dazu nicht finden kann - muss ich verlegt haben :kdw

Aber das Hefewasser blubbert bereits seit gestern Abend wieder mit frischen Rosinen - man das ging bereits nach 2 Std. direkt aus der Kühlung wieder richtig los :cha Der eine Roggensauer hat bereits seine Hefeauffrischung hinter sich und steht wieder kalt, der zweite weigert sich wie gesagt noch vehement :tip

@ Tosca: toll sehen die aus :top Das Rezept hab ich gestern auch schon gesichtet :lala
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 24.09.-30.09.12

Beitragvon Tosca » Do 27. Sep 2012, 11:11

Hallöchen,
schöne Sachen habt ihr wieder gemacht .dst :top
Bei mir steht gerade die "Buure Kruste" in der Stückgare und gleich geht's in den Ofen. Bin schon gespannt wie's wird.
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 24.09.-30.09.12

Beitragvon Maja » Do 27. Sep 2012, 12:23

Den Cyril find ich ja total knuffig. Schau dem gerne zu.
Gibt es zu den Baggles ein Rezept?
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 24.09.-30.09.12

Beitragvon Negi » Do 27. Sep 2012, 13:22

@Maja

Ich war auch total angetan von ihm und hab mir dann gleich mal sein "Baking artisan bread" zugelegt. Als nächstes steht die Neuauflage vom Hamelman auf meiner Amazon-Wunschliste, erscheint im November, da freu ich mich auch schon drauf.

In der letzten oder vorletzten Backwoche hatte ich schonmal gefragt ob jemand Interesse an dem Bagel-Rezept hat, aber das ist wahrscheinlich im allgemeinen Getümmel untergegangen (: Kann mich aber heut Abend gern mal hinsetzen und es übersetzen, kein Problem (:
Benutzeravatar
Negi
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 12:02


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 24.09.-30.09.12

Beitragvon Greeny » Do 27. Sep 2012, 14:17

Moin moin

Das wäre ganz fein Negi.
Wie weit bist Du schon? Dauert es noch lange? Wann ist das Rezept da? Wir haben Hunger! :mrgreen:

Ist ja wie mit Kindern in den Urlaub fahren. :mrgreen:

Ich habe noch nicht viele wirklich gute Bagelrezepte gefunden, aber sein Teig sah schon mal sehr interessant aus.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 24.09.-30.09.12

Beitragvon Negi » Do 27. Sep 2012, 14:43

Achje, da muss ich dich aber gleich mal enttäuschen :/ Der Teig den man erhält wenn man nach dem Rezept in seinem Buch geht, sieht nicht so aus wie der den er da im Video verarbeitet. Er babbelt ja auch irgendwas von "whole wheat bagel", also wird er da an dem Anfangsrezept noch irgendwo irgendwas Vollkorniges mit reingeschraubt haben.

Geduld, ich setz mich heut Abend hin und übersetz das, und dann findet sich bestimmt auch jemand, der experimentierfreudiger ist als ich und das in die Richtung modifizieren kann, dass es dann aussieht wie bei Hitz (:

Sie schmecken aber auch so fantastisch, tausend mal besser als alles was ich bisher von irgendwelchen Rezepten aus dem Internet erhalten hab. Meine ersten Versuche waren dann am Ende eher trocken und staubig, hat sich angefühlt als würden sie immer mehr werden im Mund beim kauen :/ Und vorallem sahen sie grässlich aus! Die jetzt sind auch ordentlich was zum kauen, aber nicht im negativen Sinne. Sie sind recht fest, aber auch irgendwie saftig. Obwohl ich "saftig" immer seltsam finde als Beschreibung für Brot/Brötchen. "Mampfig" trifft es wohl eher :ich weiß nichts Aber das ist eh alles meine subjektive Einschätzung (:
Benutzeravatar
Negi
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 12:02


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 24.09.-30.09.12

Beitragvon Little Muffin » Do 27. Sep 2012, 14:53

Wann ist das Rezept da? Wir haben Hunger!


Hey, ich hab auch Hunger und keine Knetmaschine. :lala Und wo sind jetzt die Bagels? Thoma, du kannst ja gerne das Rezept essen, ich nehme die echten! :hu
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 24.09.-30.09.12

Beitragvon Emoni » Do 27. Sep 2012, 17:23

Hallo ihr Lieben,
mein Sohn hat mir aus Südtirol echten Brotklee mitgebracht. Den musste ich natürlich gleich ausprobieren und zwar mit dem Rezept für Vinschgauer Fladen (von Tosca). Ich habe 1150er RM dafür genommen und bei den Gewürzen habe ich voll zugeschlagen (natürlich mit adäquater Dosierung): Anis, Fenchel (aus einem Teebeutel), Kümmel, Koriander und natürlich Brotklee! Dieser Geruch und der Geschmack - einfach wundervoll! Zumindest für mich, mein Mann mag das gar nicht (ist auch gut so, dann bleibt mehr für mich Bild)

Bild
Die Teiglinge vor der Gare

Bild
Meine Vinschgauer nach dem Backen

Bild
Der Anschnitt (leider zu früh angeschnitten und auch ein bissel unscharf)

Eine Frage hätte ich an Tosca: Wenn ich bei dem Rezept die TA auf sagen wir mal 220 erhöhe, könnte ich aus dem Teig dann wohl auch Schüttelbrot backen?
Liebe Grüße
Monika

Carpe diem. Es gibt noch so viel zu Backen...
Bild
Benutzeravatar
Emoni
 
Beiträge: 220
Registriert: So 22. Apr 2012, 12:30
Wohnort: Auf dem Land, in der Nähe von Heidelberg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 24.09.-30.09.12

Beitragvon Brötchentante » Do 27. Sep 2012, 18:07

Hallo
Ich habe heute mal wieder Mehl/Körner- Resteverwertung nach diesem Rezept betrieben...
Die Flüssigkeit bestand aus Joghurt und Buttermilch
Die Haferflocken entstanden aus meiner Flockenpresse für die Kenwood.
Das Zusammenspiel LEA-Kenwood (Flockenpresse und Getreidemühle)-Gärbox-Miele / Klimagaren mit Feuchtigkeitsreduzierung +Backstein ist perfekt.Die 99° Innentemperatur des Brotes hatte ich nach genau 55 Minuten erreicht.
:tL



Bild



Bild
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 15:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 24.09.-30.09.12

Beitragvon Naddi » Do 27. Sep 2012, 18:52

@ Emoni: schöne Fladen :top

@ Brötchentante: :kh Schieb mal nen Scheibchen rüber :hu
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 24.09.-30.09.12

Beitragvon Negi » Do 27. Sep 2012, 18:57

Benutzeravatar
Negi
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 12:02


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 24.09.-30.09.12

Beitragvon epona » Do 27. Sep 2012, 19:05

:kh Danke Negi

:kh
Viele Grüße epona
Bild
Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat
Marc Aurel
Benutzeravatar
epona
 
Beiträge: 841
Registriert: So 21. Aug 2011, 20:38
Wohnort: Hamburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 24.09.-30.09.12

Beitragvon UlrikeM » Do 27. Sep 2012, 19:18

Du bist ein Schatz :del Das liest sich prima. Vielleicht traue ich mich ja doch mal an Bagels. Alle, die ich bisher gekauft hatte, waren so trocken, dass sie im Mund immer mehr wurden...
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3603
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 24.09.-30.09.12

Beitragvon Negi » Do 27. Sep 2012, 19:33

Ach ihr, hihi, ich werd noch rot :p

Das Problem mit den trockenen, staubigen Bagels, die im Mund immer mehr wurden, kenn ich. Schrecklich. Ich mag Bagels halt auch total gern, wir haben hier in Leipzig ne kleine Kette die sich Bagel Brothers nennt, kann man wohl am ehesten mit Subway vergleichen, nur halt mit Bagels. Weiß nicht ob es die auch über die Grenzen von Leipzig hinaus gibt. Jedenfalls war ich schon nach meinem ersten Besuch damals dort so angefixt von Bagels, dass ich unbedingt selber welche backen wollte. Hab mich dann auch von überschwänglichen Rezensionen bei CK-Rezepten verleiten lassen, aber alle Ergebnisse damit waren immer... naja, gelinde gesagt... nicht so gut.

Bild

Hier hatte ich ein Vergleichsfoto nach dem ersten Versuch mit Hitz' Rezept gemacht. Links Hitz, rechts CK. Örks. Grässlich. Wie gut die von Hitz allein schon riechen! Und wie viel schöner die Kruste ist! Wie gut sich mit dem Teig arbeiten lässt! Der von CK klebte mir zur Hälfte immer an den Händen. Und... überhaupt!

Ich kann dir nur empfehlen dich mal zu trauen (: Wie gesagt, das ist natürlich alles rein subjektive Einschätzung von mir, aber ich finde das Rezept großartig. Sehr "mampfig" :kl
Benutzeravatar
Negi
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 12:02


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 24.09.-30.09.12

Beitragvon Backbine » Do 27. Sep 2012, 19:36

Mensch,mal gut das ich ab heute im Fitness-Studio bin.Nur vom zugucken eurer Werke Kuchen, Brot
Brötchen, Bagels usw. nimmt man ja schon zu. Ist zwar nur Reha-Sport :-) aber egal.Meine Muskeln,(vor allen Dingen,die nicht vorhandenen werden sich freuen).
Bei mir gab es gestern den Ömmes von Ketex.Ich hab aber 2 Brote aus dem Rezept gemacht.
Lecker,lecker sag ich nur. :kk Bild

Bild

und heute war das Knobelbrot von CaHaMa dran.Schmeckt auch sehr gut. :katinka Bild

Bild
Bild
Liebe Grüße Biene
Alter ist nicht wichtig,außer beim Rotwein
Benutzeravatar
Backbine
 
Beiträge: 364
Registriert: Fr 4. Mär 2011, 21:17
Wohnort: Moers


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 24.09.-30.09.12

Beitragvon Tosca » Do 27. Sep 2012, 19:49

Hallöchen,
eure Brote sind ja allesamt ganz super geworden .dst :top

@ emoni, Deine Vinschgauer Fladen sehen ja sehr gut aus. :top :kh
Ob Du aus diesem Teig mit höherer TA Schüttelbrot machen kannst, kann ich Dir leider nicht beantworten, weil ich so etwas noch nie gemacht habe. Sorry, damit habe keinerlei Erfahrung.

Heute habe ich die Buure-Kruste nach dem Rezept von Calimera nachgebacken. Es ist ein sehr leckeres Brot geworden.

Bild

Bild
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 24.09.-30.09.12

Beitragvon Beate31 » Do 27. Sep 2012, 20:15

Hallo

Brote,Brötchen...sehen fabelhaft aus. :top :top
@ Negi: deine Bagels besser geht's nicht. :kh :kh Rezept habe ich jetzt die muss ich mal backen. :D

Ich habe Kernige Vollkornbrötchen von Tosca gebacken.Wieder mal lecker,lecker. .dst

Bild

Lieben Gruß
Beate
Lieben Gruß,
Beate Bild
Benutzeravatar
Beate31
 
Beiträge: 315
Registriert: Di 12. Jun 2012, 13:32


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 24.09.-30.09.12

Beitragvon Katinka » Do 27. Sep 2012, 20:29

Alles angeguckt......So schöne Ergebnisse! :katinka


Steini, danke für das Kürbisbrotrezept. Gucke ich mir in Ruhe an.
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 10:08
Wohnort: zwischen den Meeren

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz