Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon _xmas » Di 24. Apr 2012, 18:33

Bin schon dabei

Bild
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11337
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon telewenk » Di 24. Apr 2012, 18:45

Heute hatte ich wieder den Backwahn!
Da wir ja am Freitag- Samstag das Online Backtreffen haben, und wir entschieden haben das Leinsamenbrot zu backen, habe ich mich gestern entschieden das Sonnensaatbrot von Marla das ja auch zu den Favoriten gehörte vor zu nehmen. Natürlich nicht so schön wie bei der Marla, aber für mich als Anfänger ist es gut geworden. Leider habe ich es noch nicht probiert, aber meine Frau hat gerade das Abendbrot gerichtet, und ich hoffe dass auch mein Brot dabei ist.
Was ich anders gemacht habe ist: Ich habe 2 kleine Brote gebacken, da ich noch 1 verschenkt habe und am Freitag möchte ich ja wieder neu backen wegen des Online Backtreffen und ich habe keine Hefe verwendet sondern LM.
Anbei ein paar Bilder davon:

Bild
Als Teigling

Bild
fertig gebacken

Bild
Das 2. Brot

Bild
Alle2 Brote

Bild
angeschnitten

Ich bitte um euren kritischen Kommentar.
Eine eine schöne Backwoche wünscht Euch
Herbert (telewenk)
Zuletzt geändert von telewenk am Di 24. Apr 2012, 19:36, insgesamt 2-mal geändert.
Herbert (telewenk)
Leben und leben lassen.
Benutzeravatar
telewenk
 
Beiträge: 67
Registriert: Do 15. Mär 2012, 08:05
Wohnort: Im Südwestlichen Deutschland (Dreiländereck)


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Tosca » Di 24. Apr 2012, 19:03

Hallöchen,
@ Monika, ich freue mich für Dich mit, denn Deine Brötchen sind wirklich sehr schön geworden :kl

@ Herbert, Deine Brote sehen auch ganz gut aus. Nur wäre es Dir möglich, beim Fotografieren die richtige Schärfe einzustellen? Deine Bilder sind teilweise leider so unscharf, sodass man die Porung der Brote nur erahnen kann. Und nichts für Ungut :nts ;)
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon telewenk » Di 24. Apr 2012, 19:38

Tosca hat geschrieben:@ Herbert, Deine Brote sehen auch ganz gut aus. Nur wäre es Dir möglich, beim Fotografieren die richtige Schärfe einzustellen? Deine Bilder sind teilweise leider so unscharf, sodass man die Porung der Brote nur erahnen kann. Und nichts für Ungut :nts ;)


Klicke mal auf das Bild dann wird es größer und ev. schärfer Ute. Aber sorry, habe einen neuen Fotoapparat, da kenne ich mich noch nicht so richtig aus.
Danke für Deinen Kommentar.
Es grüßt Dich,
Herbert (telewenk)
Herbert (telewenk)
Leben und leben lassen.
Benutzeravatar
telewenk
 
Beiträge: 67
Registriert: Do 15. Mär 2012, 08:05
Wohnort: Im Südwestlichen Deutschland (Dreiländereck)


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon IKE777 » Di 24. Apr 2012, 19:47

Ja, Herbert, die Bilder werden größer aber leider nicht schärfer.
Mit was fotografierst du? Ich habe den Eindruck, dass dein Apparat nicht richtig fokusiert.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon telewenk » Di 24. Apr 2012, 20:12

IKE777 hat geschrieben:Ja, Herbert, die Bilder werden größer aber leider nicht schärfer.
Mit was fotografierst du? Ich habe den Eindruck, dass dein Apparat nicht richtig fokusiert.

Mein neuer Fotoap. heißt Sony Cyber- shot DSC-T9 ich muß mich zuerst mal einarbeiten bei dem neuen Gerät.
Herbert (telewenk)
Leben und leben lassen.
Benutzeravatar
telewenk
 
Beiträge: 67
Registriert: Do 15. Mär 2012, 08:05
Wohnort: Im Südwestlichen Deutschland (Dreiländereck)


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Lenta » Di 24. Apr 2012, 21:06

Das kriegst du schon hin Herbert, einfach gaaanz viel backen und das dann ablichten :lol:

Ich habe heute das Rustikale Landbrotvon Björn gebacken
Bild
Bild
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon BrotDoc » Di 24. Apr 2012, 22:34

Naddi hat geschrieben:Also von meiner Formgebung bin ich ja maßlos enttäuscht :gre Vermutlich hab ich den Teig zu weich gemacht und so dann schlussendlich nicht straff genug aufgerollt. Björns Baguettebrötchen, die er nach Vorbild seines Bäckers gemacht hat, sind soooo... viiieeelll schöner :heul doch Naja Übung macht ja... blablabla :P


Hey, Nadja,
pack die Peitsche wieder ein. Von denen würde ich sofort eins nehmen und :katinka
Tosca: das sieht alles sehr sehr gut aus!
Auch an alle anderen Bäckerinnen und Bäcker ein großes Lob.
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 15:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon BrotDoc » Di 24. Apr 2012, 22:39

IKE777 hat geschrieben:Auch hier musste ich etwas schummeln, wegen fehlendem 550er. Ich habe es durch Dinkel 630 ersetzt, und es wurde absolut topp!


Hallo IKE,
hast Du die TA etwas reduziert? Die Schnitte versuche beim nächsten Mal mal mehr entlang der Längsachse zu setzen, dann reißen sie schöner auf.
Mit Dinkelmehl will ich demnächst so manches auch noch mal nachbacken, weil meine Bessere Hälfte sehr auf Dinkel steht.
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 15:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon BrotDoc » Di 24. Apr 2012, 22:43

_xmas hat geschrieben:Ich backe und koche zu 90 % in mediterraner Richtung, da ist Vollkorn eine Seltenheit.
Ich möchte mich demnächst von 5 meiner zugenommenen 8 Kg verabschieden und mache es wie immer: Vollwertiges Brot zum Sattessen.


Hallo Ulla,
dann sollten wir vorerst auf weitere Baguette-Backtreffen verzichten... :mrgreen:
*duckundwech*
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 15:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon IKE777 » Di 24. Apr 2012, 23:05

@Björn
nein, TA habe ich nicht reduziert. Ich war der Meinung mal gehört zu haben, dass Dinkel sogar mehr Wasser braucht (und mit Reduzieren hätte ich doch weniger Wasser nehmen sollen/dürfen oder liege ich da jetzt falsch).
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon _xmas » Di 24. Apr 2012, 23:10

dann sollten wir vorerst auf weitere Baguette-Backtreffen verzichten...

:eigens :eigens :eigens
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11337
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon telewenk » Mi 25. Apr 2012, 01:17

Lenta hat geschrieben:Das kriegst du schon hin Herbert, einfach gaaanz viel backen und das dann ablichten :lol:

Ich habe heute das Rustikale Landbrotvon Björn gebacken
Bild
Bild

Hallo Lenta!
Das ist aber ein tolles Brot. :top :top :kl :kl Das möchte ich demnächst auch mal nachbacken. Ich hoffe ja, dass ich es beim Björn seiner HP finde. Sonst wärs gut, wenn Du das Rezept mal zeigen könntest.
Es grüßt, Herbert (telewenk)
Herbert (telewenk)
Leben und leben lassen.
Benutzeravatar
telewenk
 
Beiträge: 67
Registriert: Do 15. Mär 2012, 08:05
Wohnort: Im Südwestlichen Deutschland (Dreiländereck)


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Maja » Mi 25. Apr 2012, 05:51

Guten Morgen!
Herbert die Sonnen sind Dir wirklich gut gelungen,vor allem die Linke.
Nachdem meine Tochter gestern den Marmorkuchen von Ike gesehen hat, war ihr Appetit geweckt und meiner einer hat sich gleich daran gemacht auch einen zu backen. Allerdings hat es mit der Spirale nicht so geklappt.
Bild
Bild
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Maja » Mi 25. Apr 2012, 05:51

Nacher werde ich noch ein Miseler Brout backen.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Naddi » Mi 25. Apr 2012, 06:52

Hallo & guten Morgen :tL

Maja auch ohne Wirbel würde ich ein Stück Deines Marmorkuchen nehmen :kl Hab schon seit aber tausend Jahren keinen ehr gegessen, fällt mir gerade ein :shock: Zuletzt als Kind. Gut esse ja eh eigentlich keinen Kuchen und Konsorten!

@ Björn: was für ein Kompliment, wenn Du eins meiner Brötchen nehmen würdest - DANKE :kl Das motivert, also immer schön weiter üben :mrgreen:

Ansonsten hat sich hier gestern Abend in meiner Abwesenheit mal wieder einiges getan - Kompliment an alle Bäcker und -innen :kh

@ Annette: schade, dass Dein Brot sitzen gebliegen ist - böses Brot .ph Aber Hauptsache es schmeckt :cha Mich ärgern solche Rückschläge aber immer wahnsinnig, bin der totale Perfektionist und wenn es um Brot für Gäste geht, hab ich immer einen Ersatzteig in petto - bloß keine Pleite erleben :lala - albern/dämlich ich weiß :p

Werde heute - nachdem mein Backofenfernsehen wieder funzt :cha - Björns Dinkelbrötchen nach Lutz backen, damit mein Mann mal wieder etwas mehr Schrot & Korn im Essen hat ;) Hab gestern beim Blick in den Tiefkühler festgestellt, dass da nur Weißmehlbrötchen schlummern.

Euch allen dann erst einmal einen schönen Tag.

Herzlichst
Nadja
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Katinka » Mi 25. Apr 2012, 07:42

Ach Mönsch............guten Morgen erstmal,

jetzt habe ich so viel geschrieben......und aus Versehen den Tab geschlossen, bzw. auf ein anderes Lesezeichen geklickt. :eigens

War begeistert von euren Brötchen, der Focaccia, Brezeln. Jetzt leider nur noch in Kurzform.

Diese Woche wird wohl eine Brötchenwoche werden. Möchte auch mal wieder welche probieren. Auswahl habe ich hier ja genug.

Dinkelmehl habe ich ganz verbannt. Brote sind mir zu bröselig. Aber die Baguette-Brötchen sehen sehr gut aus.

Naddi, na dann. Ich habe in meinem alten Ofen mal vergeblich versucht, die Birne einzusetzen. Hoffentlich klappt es bei dir.

Ulla genau das dachte ich mir, schrieb ich auch schon, ist ja weg. Wollte wissen, ob du abnehmen willst, jetzt lese ich es. Möchte auch wieder mal Vollkornbrote machen. Möchte 3 meiner 5 zugenommenen Kilos abnehmen :lol: :lol: :katinka
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 09:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Lenta » Mi 25. Apr 2012, 07:47

Herbert, das Rezept ist im ersten Beitrag schon verlinkt, hast du wahrscheinlich uebersehen. Und zwar musst du auf die dicke braune Schrift klicken, ich mach' es nochmal HIER DRAUF KLICKEN ;)
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Little Muffin » Mi 25. Apr 2012, 08:01

Abnehmen Ulla? Ich bin auch dabei. Nachdem hier irgendwie ein Tiefschlag nach dem nächsten eintrifft, ist mein Schokikonsum extrem gestiegen. Ich mache zwar aussreichend Sport, aber zuviel Schoki, zuviel kcal. zuviel auf den Hüfte (bei mir sinds eher die Beine). Und der Sommer steht ja schon fast vor der Tür. Ich ärger mich immer, dass ich so disziplinlos bin. :wue

Ich denke, ich backe heute nochmal das Baquette von Björn, dann hab ich was für's WE. Ob ich an dem Backtreffen teilnehme, weiß ich noch nicht. Mal sehen ob sich meine Stimmung noch hebt.

@all, immer wieder schön an Euren Backwerken teilhaben zu können.

Weiß eigentlich jemand, ob man bei selbstgemachten Eis nur das Eigelb nimmt? Hab hier schon beides in Rezepten gesehen. :?
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8546
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon moeppi » Mi 25. Apr 2012, 08:48

Hallo Daniela,
ich nehme meistens nur das Eigelb (wenn überhaupt).
Bei Ben&Jerry-Rezepten sind ganze Eier angegeben.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2244
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz