Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Maja » Fr 27. Apr 2012, 09:50

So hier meine Herbstsaaten:
Bild

Uploaded with ImageShack.us
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Annette » Fr 27. Apr 2012, 11:57

Mensch, die sehen ja toll aus. Sehr schön. :kl

Gibt es hier im Forum das Rezept dazu?
Liebe Grüße, Annette
Benutzeravatar
Annette
 
Beiträge: 800
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:33


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Maja » Fr 27. Apr 2012, 12:23

Es ist die Herbstsonne von Marla bei den Brotrezepten mit Roggensauer.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Annette » Fr 27. Apr 2012, 12:36

Maja hat geschrieben:Es ist die Herbstsonne von Marla bei den Brotrezepten mit Roggensauer.
FBG Maja


Ach so, dann weiß ich ja auch, daß die Brote lecker schmecken werden.
Hab ich auch schon gebacken, war sehr gut. :lol:
Liebe Grüße, Annette
Benutzeravatar
Annette
 
Beiträge: 800
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:33


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon _xmas » Fr 27. Apr 2012, 12:47

Maja - ob Herbstsaaten oder Herbstsonne :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12029
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Naddi » Fr 27. Apr 2012, 15:14

Maja die sehen klasse aus :kl
Bei mir akklimatisiert gerade der Teig für das Cnurzelbrot :? oder so ähnlich nach Ketec. Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das im Ofen bei der langen kalten Führung noch aufgeht :shock: Zumal es trotzdem im Weinkühlschrank doch ganz schon abging! Und ehrlich, keine Ahnung wie es aus der geölten Schüssel erst einmal aufs Schrotbett soll :? Naja..

Herzlichst
Nadja
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Naddi » Fr 27. Apr 2012, 15:33

shit shit shit Hab gerade den Teig für dieses Cnurzel was auch immer Brot aus der Schüssel gekippt - das ist ja fast flüssig :gre Das geht mir im Leben nicht auf :eigens Jetzt muss ein Notfallbrot her - LM und alten Teig hab ich, werde dann erstmalig improvisieren :p
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Sperling76 » Fr 27. Apr 2012, 15:36

Nach meinen Erfahrungen rutschen die Teige aus den geölten Schüsseln immer super gut. :nts Man muss nur sehen, wohin sie dann rutschen. In diesem Fall ja auf einen Roggenschrotbett.
Das wird schon! ;)

Viele Grüße
Sperling
Viele Grüße von Sperling
:sp :sp :sp
Benutzeravatar
Sperling76
 
Beiträge: 973
Registriert: Do 1. Dez 2011, 15:24


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Little Muffin » Fr 27. Apr 2012, 15:53

Das Ihr mal wieder so fleißig seit. :hx Bei uns sind es 28° hier auf der Schattenseite. Da hätt ich gar keine Lust zum Backen. :ich weiß nichts
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Naddi » Fr 27. Apr 2012, 15:55

Naja rausgekommen ist der Teig schon, aber so wie er da jetzt leicht in sich verdreht auf dem Backpapier liegt, sieht er aus naja wie Moppelkotze oder so :tip und er lief auch total breit, wie soll denn sowas noch im Ofen aufgehen :? Hab mir jetzt als Alternative ein Bordelaise Brot überlegt: statt fertigen Sauerteig nehme ich meinen LM nach Bertinet und vielleicht noch nen EL alten Teig rein dann die restl. Zutaten und dann hoffen .... dass zum heutigen Grillabend ein Brot fertig ist :wue ... Naja aber wie das Wetter hier so aussieht... wirds weder Brot noch Grillen geben :x
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Naddi » Fr 27. Apr 2012, 15:56

Danke Daniela, dass Du uns noch das mit den 28 Grad unter die Nase reibst :tip
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Little Muffin » Fr 27. Apr 2012, 16:02

Moppelkotze? ohje, das hat man schon mal. Manchmal geht da irgendwas schief. :nts

Ich hasse Hitze, alles über 23° ist für mich nichts. Und das WE wird noch heißer.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon hansigü » Fr 27. Apr 2012, 16:10

Hallo ihr lieben Bäckersleut´im den Landen, ich melde mich auch mal wieder!
Habe jeden Tag gelesen und gestaunt und gelesen und gestaunt. Das ist wirklich supi was hier so jeden Tag vorgestellt wird.
Leider bin ich nicht sosoft zum Backen gekommen und außerdem ärgert mich mein Herd und will nicht mehr so, obwohl der Monteur nichts finden konnte. Der Strom fließt überall gut. Aber die Unterhitze ist einfach zu schwach und außerdem geht das Thermostat wahrscheinlich nicht richtig.

Gestern habe ich aber nichtsdestotrotz ein Roggenbauerhttp://ostwestwind.twoday.net/stories/8427055/ gebacken. Nur habe ich das 1370er Mehl mit 1790er ausgetauscht, den ST aber mit 1370er angesetzt. Meine Frau mag nur noch gaaaanz dunkle Roggenbrote und ich finde sie auch oberlecker. Leider kein Bild vom ganzen Brot, es mußte schon für die Tagesverpflegung herhalten.

Bild

Bild

Jo das Wetter, heute Mittag hab ich schon gesagt: wenn ich daheim bin ist die Sonne weg und so wars auch. Aber trotzdem muss ich heute am Grill stehen und die 10-12 kranken Schwestern und einen Bruder(die ehemaligen AusbildungsKolleginnen meiner Frau) mit Bratwurst und Brätel versorgen! Na hoffentlich schüttet es nicht auch noch. :tip
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8118
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Naddi » Fr 27. Apr 2012, 16:47

@ Hansi: tolles Brot :kl Und mir wird es wie Dir gehen: grillen im Regen, denn den hat es gerade hier :eigens
@ Daniela: ja gut 23-25 Grad ist natürlich angenehmer, aber ich hab es dann lieber heißer als zu kalt, bin die totale Frostbeule :krank

So jetzt Moppelkotze als Brot oder was auch immer das sein soll :evil:
Bild
und wer wissen möchte, was das hätte werden soll, schaut hier:
http://ketex.de/blog/?p=4558

Heute ist ein totaler shit Tag - so das musste raus....
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Backbine » Fr 27. Apr 2012, 16:52

Hallo Lenta,
ich hab meine Herbstsonne nicht freigeschoben gebacken ,weil ich den Teig nicht richtig wirken konnte.Er war superklebrig und auch recht flüssig. :wue
Er wäre mit Sicherheit ein Fladen geworden.
Wie ist bei euch denn die Teigkonsistenz von Marlas Herbstsonne?
Vielleicht habe ich mich ja auch irgendwie verwogen.
Bild
Liebe Grüße Biene
Alter ist nicht wichtig,außer beim Rotwein
Benutzeravatar
Backbine
 
Beiträge: 364
Registriert: Fr 4. Mär 2011, 21:17
Wohnort: Moers


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Amboss » Fr 27. Apr 2012, 17:05

Hallo zusammen,

@Maja
Die Herbstsonne kenne ich, aber im Kasten habe ich sie noch nie gebacken.
Sieht richtig gut aus und aus dem Kasten lassen sich auch schönere Scheiben schneiden. .dst

@Hansi
Das ist das Schöne, wenn man selber kocht und backt. Man kann Rücksicht auf die Mitesser nehmen - muss man aber nicht :mrgreen:

Hier zeige ich euch Weizenmischbrötchen die es bei uns gab.

Bild
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:11
Wohnort: Rietberg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Naddi » Fr 27. Apr 2012, 17:10

Bor ey, das ne ich mal tolle Brötchen, Christian .dst Die würde ich jetzt gerne zu unserem "Grill"abend haben :hu
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon hansigü » Fr 27. Apr 2012, 17:29

Naddi, es tröpfelt auch bei uns, aber was solls :mrgreen:
Aber die Moppelkotze sieht doch nun erstmal sehr kreativ aus, das wahre verbirgt sich doch nun hoffentlich im Inneren!
Christian, ich bin ein sehr rücksichtsvoller Mensch, besonders meiner Frau gegenüber :mrgreen:
nee, aber das Brot schmeckt wirklich 1a, ich habe mich heute beim Frühstück und Mittag immer heimlich gefreut über das leckere Brot und am Morgen zu hause musste ich mir noch ne zweite Scheibe gönnen! .dst
Zum Glück sind unsere Kinder so gut wie aus dem Haus, nur noch am We müssen wir auf Sohnemann Rücksicht nehmen und der mutiert gerade zum Vegetarier oder so, will sich gesund ernähren! :tip
Die Weizenmischbrötchen sehen aber auch gut aus. Würden jetzt auch zum Grillen passen.
Habe jetzt auch zwei Lochbleche. Meine Gärtnerin hat im Gewächshaus viele Pflanzen darauf stehen, sind aus einer Bäckerei. Habe sie mir kurzerhand auf meine Maße zugeschnitten. Nur die Löcher muss ich noch einer gründlichen Reingigung unterziehen.
So, jetzt scheint auf einmal wieder die Sonne ein bischen! :lala
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8118
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Little Muffin » Fr 27. Apr 2012, 17:46

Aber Naddi, so unähnlich sehen sie doch gar nicht aus. Ein bisschen mehr Schrot aussern drauf und schon ists super! Ich mag keine Hitze, ich bin ein Heizkissen. Geht gar nicht bei der Wärme, dann lieber Winter.

Super Einschnitte bei den Brötchen. Da kann man ja richtig neidisch werden. :kl
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon kyra » Fr 27. Apr 2012, 19:52

Hallo,

schöne Brote und Brötchen habt ihr wieder gebacken.

Den Hundeknochen aus Moppelkotze finde ich äußerst kreativ. Da muß man erst mal drauf kommen. Hauptsache, es schmeckt. auch wenn der Grillabend heute örtlich bedingt oft ins Wasser fällt.

Die Backwaren, die ich aus "Frühstücksgebäcke" nachgebacken habe, waren alle gut. Muß mir das Buch mal wieder zu Gemüte führen.

Einen schönen Leinsamenbrotsamstag.
GlG

Heike
Benutzeravatar
kyra
 
Beiträge: 247
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 20:12

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz