Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.01. - 30.01.2011

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.01. - 30.01.2011

Beitragvon Greeny » Mo 24. Jan 2011, 08:14

Moin moin

Hier ist sie brandneu und hungrig, die neue Backwoche.
Füttern ist hier erlaubt und erwünscht, also los geht´s.
Auf sie mit Backzutaten und Backwut. :mrgreen:

Viel Spass und genauso viele leckere und schön anzusehende Ergebnisse wie letzte Woche.


:mrgreen:
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.01. - 30.01.2011

Beitragvon Maja » Mo 24. Jan 2011, 08:24

Guten Morgen!
ich will später mal Frischkäsebrötchen backen.
LG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.01. - 30.01.2011

Beitragvon brotbackfrosch » Mo 24. Jan 2011, 08:33

Ich werde jetzt gleich mal die Hörnchen von zippel machen, aber mit wenig Hefe und hoffe, dass es reicht, wenn man sie bis 17:30Uhr im Kühlschrank gehen lässt. Aber ich werde es versuchen. Berichte, wenn ich es weiß. aber jetzt geh ich erstmal schlafen, war ne stressige Nacht.
Liebe Grüße,
Jessi
Wer schläft, sündigt nicht - Wer vorher sündigt, schläft besser!
Casanova
Bild
http://brotbackfrosch.blogspot.de/
Benutzeravatar
brotbackfrosch
 
Beiträge: 794
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 19:01
Wohnort: Königslutter am Elm


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.01. - 30.01.2011

Beitragvon Greeny » Mo 24. Jan 2011, 08:36

Moin moin

Ich bin´s nochmal. :mrgreen:

Fertig. :cha

Bild

Es handelt sich bei den Verdächtigen um die Buttermilchbrötchen in "Rosenform" von Beate.

Ich habe die doppelte Menge Teig gemacht und daraus dann eine Hälfte zu Brot und die andere Hälfe zu 10 Brötchen.
Diese Rosenform hat was, sieht echt gut aus, könnte mir gut vorstellen die öfter zu probieren. :st

Ok, ich gebe es zu, gestern Abend schon gebacken, damit die Lütte heute frisches Brot für´s Schulbrot hat.
Die besitzt doch glatt die Dreistigkeit zu sagen das Brot ist nicht ganz frisch das ist schon von gestern.
Bild Gibt´s so was?
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.01. - 30.01.2011

Beitragvon Maja » Mo 24. Jan 2011, 08:38

Jessi, das wird kein Problem sein. Sind doch mindestens 10 Stunden Kühlung.
LG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.01. - 30.01.2011

Beitragvon gagamotte » Mo 24. Jan 2011, 09:52

Guten Morgen! Bei uns schneits.

@Lenta
Danke. Ich mag auch, dieses Platzen von ganzen Körner zwieschen Zähnen - Traum. Schwarzer Hamster habe ich auch mal gleich nach dem blogen nachgemacht, war auch gut, aber nur drinnen, in der Kruste waren Körner wie Stein geworden. Irgendwie ist bei mir immer bei Körnerbroten dieses Problem. Warum, keine Ahnung. Bei diesem letzten ,( meine Gedanken) ist geglückt, weil ich vielleicht Körnerbrot zusammen mit kleinem Roggenbrot ins Ofen geschoben habe, früher habe ich immer einzeln gebacken. Weiss ich nicht, aber irgendwas mache ich falsch.

@Goldy
Danke, habe mir Mühe gegeben.

@Heidi, die II.
Vielen Dank. Hat mir auch sehr geschmeckt. Habe nur drittel von gesammter Menge angegebenen Produkten genomen, nur Roggenkörner hälfte gekocht und 400 g abgewogen. Körner sind wirklich fast zu viel, für Liebhaber eben. Übrigens, in meinem sieht es, wenn ich mit Bäcker Süpkes vergleiche, wirklich nach viel mehr Körner drinn aus. Ich habe genau nach Anweisung genommen, stand, dass man 1200ml Wasser nimmt und dann 1200g fertige Körner abwiegt. Ich habe drei Mal weniger genommen.

@Maja
Danke. Das war zweiter Versuch, erste ist mir missglückt. Paderborner steht bei mir schon seit langem auf der Liste. Nach den ganzen Fotos hier habe ich auch Lust es zu backen.

@Greeny
Brot und Brötchen sehen zum Anbeissen aus (hatte gleich vom Ansehen Verdacht, das es um gleichen Teig sich handelt :cry )
LG
Olga
Benutzeravatar
gagamotte
 
Beiträge: 106
Registriert: Do 20. Jan 2011, 12:09
Wohnort: Oberbayern


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.01. - 30.01.2011

Beitragvon Andrea » Mo 24. Jan 2011, 10:07

@Greeny
das Photo hat was - sehr schön!
liebe Grüße
Andrea


Wenn nicht jetzt, wann dann?
Benutzeravatar
Andrea
 
Beiträge: 194
Registriert: Do 18. Nov 2010, 12:50


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.01. - 30.01.2011

Beitragvon Lenta » Mo 24. Jan 2011, 10:38

Gagamotte, ich sehe wir haben den gleichen Geschmack ;)
Wenn bei dir die Körner hart bleiben, hast du sie denn gar nicht eingeweicht?
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10326
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.01. - 30.01.2011

Beitragvon gagamotte » Mo 24. Jan 2011, 10:55

@Lenta, doch, ich mache alles genau nach Anweisung, aber die verbacken sich(ob so ein Wort "verbacken" überhaupt gibt?) mit Kruste und werden hart. Drinnen ist wunderbar. Mit dem Schwarzer Hamster ging noch, aber vorher habe ich noch eins gemacht, weiss nicht mehr welches, das war wirklich schlimm, danach verbessert sich wenig das Ergebniss. Na ja, mit dem Körnerkönig hatte ich Glück, jetzt werde weiter ausprobieren, bin motiviert.
ich sehe wir haben den gleichen Geschmack
:kl
LG
Olga
Benutzeravatar
gagamotte
 
Beiträge: 106
Registriert: Do 20. Jan 2011, 12:09
Wohnort: Oberbayern


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.01. - 30.01.2011

Beitragvon Lenta » Mo 24. Jan 2011, 11:16

Achso, du meinst aussenrum? Das kann schon vorkommen, dass die etwas härter sind, habe das aber noch nie als schlimm empfunden.......
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10326
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.01. - 30.01.2011

Beitragvon Goldy » Mo 24. Jan 2011, 12:10

brotbackfrosch hat geschrieben:Ich werde jetzt gleich mal die Hörnchen von zippel machen Jessi

Hurra ein neuer Frosch :kl
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 19:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.01. - 30.01.2011

Beitragvon BeatePr » Mo 24. Jan 2011, 12:14

Hallo allerseits,

gestern hatte ich dieses Brot gebacken:
Bild
Ein Sauerteigbrot aus dem Hamelmann Buch. Das Brot schmeckt sehr gut, ein Rezept werde ich aber erst morgen einstellen können, da ich beim ersten Versuch das engl. Rezept nicht richtig übersetzt hatte.

Heute habe ich einen Versuch mit Donuts ohne Frittierfett gemacht:
Bild
Sie sind mir ganz gut gelungen, natürlich sind Donuts oder Krapfen mit Frittierfett besser und lockerer, aber für mich reichts es auch so. (Fettabbau) Falls Interesse bestünde, stelle ich das Rezept gerne ein.

@Greeny: Die Brötchen und das Brot sehen gut aus. Schmecken sie denn?
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.01. - 30.01.2011

Beitragvon Goldy » Mo 24. Jan 2011, 13:09

Beate na das sieht ja wieder einmal sehr lecker aus. :hu :top

Greeny :mrgreen: haste gut gemacht auch die Fotos, Du weißt doch wir wollen Fotos sehen,weiter so. :kl
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 19:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.01. - 30.01.2011

Beitragvon Greeny » Mo 24. Jan 2011, 13:36

Moin moin

Na und ob. :top
Ist ein super Rezept wenn es mal schnell gehen soll. Ich habe gestern Abend das Brot angeschnitten um der Lütten Ihre Schulbrote abzusäbeln.
Dabei ist mir irgendwie, ich kann es mir bis heute nicht erklären, der Kanten mit Butterbestrichen in den Mund gefallen. :lala :hu
Sehr lecker und locker, ich denke mal heute Abend wird sich das wohl wiederholen und das Brot sich reduzieren.
Ich habe beim Mehl nur 600g 550er und dann die restlichen 300g vom 1050er genommen, und beim Fett waren es nur ca. 85g Butter und der Rest war Leinöl.
Ich würde die aber auch gern mal mit etwas älterem Vorteig probieren, also einem der 12 Stunden gestanden hat. Dann ist das Rezept zwar nicht mehr so schnell, aber das bringt bestimmt einem intensiveren Geschmack.

Ich habe es aber eher für die Lütte gebacken und die liebt diese Weizenbrote, mir hat der Teig viel Spass bereitet, war sehr schön zu verarbeiten. :cry

Das Donuts Rezept wollen wir selbstverständlich sehen. .adA :mrgreen:


Danke Goldy ich gebe mir Mühe. :mrgreen:
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.01. - 30.01.2011

Beitragvon Maja » Mo 24. Jan 2011, 15:40

Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.01. - 30.01.2011

Beitragvon Goldy » Mo 24. Jan 2011, 16:06

Toll :top die sehen ja aus wie leckere Brötchen und wie schmecken sie? :st
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 19:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.01. - 30.01.2011

Beitragvon Maja » Mo 24. Jan 2011, 16:52

Sie sind innen schön locker,aber der Frischkäsegeschmack kommt gar net so durch,wie ich es mir vorgestellt hate. Muss noch mal auf die Meinung meiner Meute warten.
LG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.01. - 30.01.2011

Beitragvon Trifolata » Mo 24. Jan 2011, 17:04

@ gagamotte
Hallo, bei uns schneits so viel, daß das Fahren selbst mit Ketten mühsam ist!
Ich habe allerdings eine Frage zum Körnerkönig: gibt es irgendwo ein genaues Rezept? Beim Bäcker Süpke habe ich unter dem Stichwort nur eine Inhaltsangabe zu einem Brotpaket gefunden, das man bei ihm bestellen kann. Ich bin ja der Körnerfan und backe gerne den Schwarzen Hamster und habe letzte Woche Gerds Sauerländer Schwarzbrot auch mit Körnern und Schrot halbe-halbe gebacken. Gerd hat mir gesagt, daß es ganz wichtig ist, die Körner zu kochen-einweichen genügt seiner Meinung nach nicht. Ich mache immer beides. Wenn ich den ST-Ansatz mache, stelle ich die Körner mit Wasser bereit, wenn dann der Hauptteig gemischt wird, koche ich sie so lange bis das noch vorhandene Wasser verkocht ist. So habe ich eigentlich selten zu harte Körner.
LG
Hilde
"Je weißer das Brot, desto schneller bist Du tot" (Michael Pollan)
Trifolata
 
Beiträge: 809
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 15:33
Wohnort: Tirol


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.01. - 30.01.2011

Beitragvon Maja » Mo 24. Jan 2011, 17:51

Und hier noch der Anschnitt
Bild


Den Kindern schmecken sie
LG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.01. - 30.01.2011

Beitragvon Goldy » Mo 24. Jan 2011, 18:00

Na und was sagt nun Deine Meute? :hu
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 19:56

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz