Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.10.-28.10

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.10.-28.10

Beitragvon Greeny » Mo 22. Okt 2012, 07:03

Moin moin


:ma
Jetzt aber schnell, hier startet die neue Backwoche.

Ich wünsche uns allen viel Spaß und Erfolg.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.10.-28.10

Beitragvon Lenta » Mo 22. Okt 2012, 07:16

Erste!! :tL

Noch schnell zur letzten Backwoche, Steini in dein Brot oben links hast du ja den Nikolaus reingeschnitzt :st :top

Ulla-Schaetzken, nicht böse sein, war mit einem ;) zu nehmen meine Aussage. Erinnerte mich halt daran das du vor ein paar Tagen zu dem Thema "Gut ausbacken" was geschrieben hattest :del
Ich backe heute das Paderborner light und versuche es nicht zu skalpieren sowie ein Toastbrot.
Eigentlich wollte ich noch Brötchen backen, bekamen gestern aber unverhofft einen Sack Kaiserwecken geschenkt und meine Kinder machten sich begeistert drüber her. Meine innere Königin machte zwar diesen hier---> :ks, aber immerhin habe ich damit noch ein paar Tage Zeit welche Brötchen vom Brotdoc ich nachbacke, die Backtreff-Brötchen oder die Baguettebrötchen.........
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.10.-28.10

Beitragvon Little Muffin » Mo 22. Okt 2012, 07:34

@Irene, gestern hab ich's noch vergessen in meinen Antwort zu schreiben. Gerne kannst Du mir die Bezugsquelle per PN schicken. Ich habe auch diese Dosen und die werden auf unbekannterweise immer weniger im Schrank. Naja, auf der alten Arbeit hat Jörg gerne mal die Dosen in der Küche dort stehen gelassen und entweder konnte die Putzfrau die TEile gut gebrauchen oder sonst wer. Jedenfalls sind sie dann aus der Küche reihenweise verschwunden. :tip

Ich mach heute Roggenbrötchen, hoffentlich klappt alles und morgenfrüh kommen von Lutz Brötchen in den Ofen für die ich gleich noch den Vorteig ansetzten möchte. Das TK Fach ist ziemlich leer und ich hoffe, es passt dann alles rein. :tL Euch allen viel Spaß beim Backen. Evtl. mache ich die woche noch einen Schmandkuchen. Ach herje, ich wollte ja die Lebkuchenkekse backen. Also noch ein Teig den ich gleich kneten sollte. :cha
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8546
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.10.-28.10

Beitragvon _xmas » Mo 22. Okt 2012, 08:54

Ulla-Schaetzken, nicht böse sein, war mit einem zu nehmen meine Aussage. Erinnerte mich halt daran das du vor ...

Lenta, ich erkenne Spaß meist auch ohne Zwinker-Smilie.... :ks
Da ich nicht alles so bierernst nehme, kannste mich gerne weiter foppen :hk
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11337
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.10.-28.10

Beitragvon _xmas » Mo 22. Okt 2012, 08:59

Ähm, soweit zum Thema Ausbacken, doppelte Buure-Kruste:

Bild

Bild
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11337
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.10.-28.10

Beitragvon Little Muffin » Mo 22. Okt 2012, 09:04

Oh ja her damit! Lecker, lecker, lecker! :hu Und zum Thema ausbacken, wenn die Kruste stark braun ist wie jetzt bei Christian, aber nicht verbrannt hat das Brot ein viel besseres Aroma. Wie ich finde. Allerdings bekomme ich das meist nicht hin ohne den Boden vom Brot total zuverbrennen. Leider..... :so brauch ich Gewalt
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8546
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.10.-28.10

Beitragvon IKE777 » Mo 22. Okt 2012, 09:20

@Ulla
nun habe ich deine LM-Bilder von der letzten Woche gesehen. Vielen Dank fürs Zeigen.

So fest ist mein LM allerdings nicht, da ich bei 100g Mehl 80g Wasser zufüge. So kann ich es noch gut verrühren, und das geht schneller und einfacher als kneten.

ABER - Frage an die LM Benutzer:Ist es ein Unterschied eurer Erfahrung nach ob ein LM eher fest oder eher zäh ist :?
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.10.-28.10

Beitragvon Little Muffin » Mo 22. Okt 2012, 09:33

Also mein Fester ist sehr hefig. Vom Geruch und vom Geschmack erinnert er an frischen Wein, hefig eben. Und wenn ich ihn flüssiger führe, so scheint er mir etwas mehr säure zubekommen. Ich habe ihn ja schon ein paar mal flüssiger geführt für ein paar Brote. Finde ich jetzt aber nicht schlimm. Auf ital. Seite kann man lesen dass die zähere Variante fürs Brotbacken verwendet wird und die Feste für Gebäcke wie Panettone und Co. Also vermutlich da wo die Säure nicht erwünscht ist, ich denke ich der geschmacklichen Feinnote oder so.

Ich denke nicht, dass es in Sachen Ofentrieb irgendeinen Unterschied gibt. Meiner geht im Kühlschrank nach Führung innerhalb von 6-8 Std. komplett auf. Vielleicht hilft dir das ja weiter. Aber Du bist doch so ganz zufrieden mit deinem LM? Ich denke nicht, dass man sich da allzuviele Gedanken machen sollte. Das ist wie mit dem Sauerteig, der verzeiht auch viel mehr als man in Tutorials darüber liest. Also keine Panik, alles bestens!
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8546
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.10.-28.10

Beitragvon Little Muffin » Mo 22. Okt 2012, 09:41

Ich bin ja mal wieder ein Spätzchen. Da wollte ich doch endlich den Teig für meine Lebkuchenkekse machen, nicht zuletzt weil Nadja danach gefragt hat. Und eigentlich wollte ich nicht soviel machen, nur eben sehen, dass meine Hochrechnung stimmt. Und was habe ich jetzt gemacht......Das Rezept auf volle 500g Mehl, d.h. 5 Manzbleche (die scheinen mir ein bisschen größer als meine alten). Jojo, war wohl nix, mit ein paar Keksen. Eigentlich wollte ich nur so ca 3 Bleche haben. :tc
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8546
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.10.-28.10

Beitragvon Naddi » Mo 22. Okt 2012, 10:26

Little Muffin hat geschrieben:Ich bin ja mal wieder ein Spätzchen. Da wollte ich doch endlich den Teig für meine Lebkuchenkekse machen, nicht zuletzt weil Nadja danach gefragt hat. Und eigentlich wollte ich nicht soviel machen, nur eben sehen, dass meine Hochrechnung stimmt. Und was habe ich jetzt gemacht......Das Rezept auf volle 500g Mehl, d.h. 5 Manzbleche (die scheinen mir ein bisschen größer als meine alten). Jojo, war wohl nix, mit ein paar Keksen. Eigentlich wollte ich nur so ca 3 Bleche haben. :tc


Dann reich mal rüber :hu und ja nicht vergessen, das Rezept einzustellen :del
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.10.-28.10

Beitragvon Little Muffin » Mo 22. Okt 2012, 10:27

Jaja, keine Sorge. Morgen Vormittag mit Bildchen kommt das Rezept. :del
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8546
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.10.-28.10

Beitragvon Naddi » Mo 22. Okt 2012, 10:27

_xmas hat geschrieben:Ähm, soweit zum Thema Ausbacken, doppelte Buure-Kruste:

Bild

Bild


.dst .dst Nen Scheibchen fürs zweite Frühstück bitte :hu
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.10.-28.10

Beitragvon Naddi » Mo 22. Okt 2012, 10:59

Sagt mal, wo hier schon von Weihnachtsbäckerei die Rede ist, hat jemand Rezepte für Panettone und oder Pandoro :?

@ Backwolf: würdest Du mir Dein Rezept für Elisenlebkuchen mit der leckeren Mandellikörfondant verraten :sp

Ach und noch ne Frage: kennt jemand de abgefahrenen Lebkuchen aus dem Essigbrätlein in Nürnberg? Die sind sehr speziell, einer mit Kafirlimettenblätter, ein anderer mit schwarzen Oliven und dann noch irgendeiner mit Curry oder Chili. Hatte vor zwei Jahren mal versucht, das nachzuempfinden, was nur mässig gelang. Für Anregungen wäre ich dankbar :xm

Hab gerade einen link gefunden & füge den hier mal bei, damit Ihr evtl besser versteht, was ich meine
http://www.tresaromas.de/wer.html
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.10.-28.10

Beitragvon IKE777 » Mo 22. Okt 2012, 13:28

@Daniela
Panik habe ich nicht bzgl. meinem LM - aber es hat mich einfach interessiert, ob ich das ein wenig anders machen soll/sollte.
Wenn's nicht nötig ist, ist es mir Recht, da ich das Rühren lieber mag als das Kneten.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.10.-28.10

Beitragvon Backwolf » Mo 22. Okt 2012, 13:29

@Nadja

Das Rezept ist aus Bernd's neuen Buch und die Glasur ist simpel: einfach Fondant mit Mandellikör verdünnen.
Backwolf
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.10.-28.10

Beitragvon IKE777 » Mo 22. Okt 2012, 13:49

Gestern gab es noch Challah den Ersten, aber sich nicht den Letzten!
Mannomann, ist das was Leckeres .dst .dst
Ich hatte zuvor noch eine andere Flechtweise gesehen, nämlich diese hier.
Mir gefiel es so gut, wie die Dame dazu sang "over two, under one, over two"
Doch dann meinte ich, dass die andere Art des Schlingens vielleicht doch noch optisch schöner sei - was allerdings auszuprobieren wäre.

Wie dem auch sei, nach langem Studium und Verinnerlichen habe ich mich an das Flechten gemacht, und eigenartigerweise ist es dann, am Objekt, gar nicht so schlimm. Auf jeden Fall findet der Challah Anklang!

Bild
Zuletzt geändert von IKE777 am Mo 22. Okt 2012, 14:00, insgesamt 1-mal geändert.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.10.-28.10

Beitragvon Little Muffin » Mo 22. Okt 2012, 13:56

Ai, wo kommen denn die Löcher her? :xm

Ich komme heute irgendwie nicht zum Backen...eben war der erste Brötchenteig fertig und den 2. wollte ich kneten, da ruft Mama an. Irgendwie verspätet sich grad alles und ich wollte noch die Fugen machen. :tip
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8546
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.10.-28.10

Beitragvon IKE777 » Mo 22. Okt 2012, 14:53

@Daniela
die Löcher kommen daher, weil ich den Teig nicht so arg entgast habe. Ich dachte, dass sich solche Luftlöcher vielleicht ganz gut machen :lala
Zuletzt geändert von IKE777 am Mo 22. Okt 2012, 17:18, insgesamt 1-mal geändert.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.10.-28.10

Beitragvon Strandlauefer » Mo 22. Okt 2012, 15:40

Boah! Die Kruste sieht ja gewaltig aus! Schade das man da so exotisches Mehl benötigt. Oder geht das auch mit 1050er?

Letzte Woche war gut was los, da bin ich gar nicht zum posten gekommen. Hier also mal der Schnelldurchlauf:
Zunächst mein erster Versuch der leckeren Schneebrötchen. Schnell und lecker!
Bild

Zimtkugeln
Bild

Am Freitag dann zum Praxisfrühstück auf Wunsch wieder "Rustikale Morgenbrötchen" und Milchhörnchen. Beim backen der Morgenbrötchen hatte ich aus Versehen den Ofen noch auf Turboaufheizen gestellt, was so wirkt wie Heißluft. Deswegen wurden sie etwas dunkel. Das Rezept ist aber so robust, daß auch dieser Fehler ihnen nichts anhaben konnte. :xm
Bild

Am Samstag dann meine ersten Kaik.
Bild

Das sind arabische Dattelringe, deren Rezept ich von der Mutter meiner ehemaligen, arabischstämmigen, Auszubildenden habe. Eine echte Bereicherung des üblichen Weihnachtsgebäcks.
Benutzeravatar
Strandlauefer
 
Beiträge: 213
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:47
Wohnort: Ostfriesische Nordseeküste


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.10.-28.10

Beitragvon Naddi » Mo 22. Okt 2012, 15:45

IKE777 hat geschrieben:Gestern gab es noch Challah den Ersten, aber sich nicht den Letzten!
Mannomann, ist das was Leckeres .dst .dst
Ich hatte zuvor noch eine andere Flechtweise gesehen, nämlich diese hier.
Mir gefiel es so gut, wie die Dame dazu sang "over two, under one, over two"
Doch dann meinte ich, dass die andere Art des Schlingens vielleicht doch noch optisch schöner sei - was allerdings auszuprobieren wäre.

Wie dem auch sei, nach langem Studium und Verinnerlichen habe ich mich an das Flechten gemacht, und eigenartigerweise ist es dann, am Objekt, gar nicht so schlimm. Auf jeden Fall findet der Challah Anklang!

Bild


@ Irene: die ist super geworden :kh Wenn Die die schon schmeckte, solltest Du auch mal den Sonntagsstuten vom Plötzblog probieren, der ist auch seeeehr :katinka
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz