Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.04.-28.04.2013

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.04.-28.04.2013

Beitragvon marion » Sa 27. Apr 2013, 07:36

Eure Brote sehen echt super gut aus :top :hu

Bild

Bild

Ich habe gestern Bauernbrote gemacht

Marion

Schon wieder ein Loch :eigens :kdw
Lenta wie bekommst du den Glanz auf denn Baguette hin
marion
 
Beiträge: 63
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 13:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.04.-28.04.2013

Beitragvon gitti » Sa 27. Apr 2013, 08:39

marion hat geschrieben:Schon wieder ein Loch :eigens :kdw


Macht doch nix, irgendwo müssen die Mäuse ja wohnen. :XD

Im Ernst, dein Brot sieht klasse aus und schmeckt sicher auch so.
gitti
 
Beiträge: 673
Registriert: Di 31. Jan 2012, 16:50
Wohnort: im schönen Schwarzwald, nicht weit von Freudenstadt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.04.-28.04.2013

Beitragvon hobbyko » Sa 27. Apr 2013, 09:12

Hallo Cheriechen,

noch einmal auf die Stipprolle zu kommen, so etwas braucht man meiner Meinung nach wenn man ein Gleichheitsfanatiker ist, es gibt halt immer Löcher schön in einer Reihe.

Bei der Rolle ist es doch so das ich die Nadeln einsteche, dann weiter rolle und dann wird jedesmal die Nadel schräg gezogen und das ist meiner Meinung nach die Ursache das es damit nicht so gut geht, bei einer Stricknadel steche ich senkrecht ein und ziehe auch senkrecht wieder die Nadel heraus.

Es gibt doch dicke Stricknadeln oder besser gesagt Rundstricknadeln, diese Nadeln sind mit Teflon beschichtet und die benutze ich fürs Stippen, mir ist es egal ob jetzt jedes Loch gleichmäßig ist.
LG Klaus
Hobbyko's Leitspruch: Es gibt nichts schöneres, als etwas "Schönes"

Plane Deine Zeit, aber lasse Freiräume für Überraschungen.
(Von einem irischen Kalender, Verfasser unbekannt)
hobbyko
 
Beiträge: 237
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 15:55
Wohnort: Odenwald


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.04.-28.04.2013

Beitragvon cheriechen » Sa 27. Apr 2013, 12:27

:tip ..und jetzt habe ich diese Rolle gekauft...!!
Ich dachte, manchen hier würde es gelingen? Gestern habe ich 2 Paderborner gleichzeitig gebacken, dann würde es mit der Rollte auch schneller gehen, vorausgesetzt natürlich, es funktioniert.
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:58


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.04.-28.04.2013

Beitragvon _xmas » Sa 27. Apr 2013, 13:39

vorausgesetzt natürlich, es funktioniert.


Es funktioniert!
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11347
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.04.-28.04.2013

Beitragvon Erdbeerkekschen » Sa 27. Apr 2013, 13:43

Ich hab fürs Stippen ein Essstäbchen aus Holz genommen das ich nach jedem Loch ins Wasser getaucht hab, ging gut :lol:
Es grüßt das Erdbeerkekschen <3

Wenn es etwas gibt, noch gewaltiger als das Schicksal, so ist es der Mut der es unerschütterlich trägt. Quelle unbekannt
Benutzeravatar
Erdbeerkekschen
 
Beiträge: 883
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 19:44
Wohnort: Mönchengladbach


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.04.-28.04.2013

Beitragvon cheriechen » Sa 27. Apr 2013, 14:46

Ulla, wenn ich nur wüsste, was ich falsch mache???
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:58


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.04.-28.04.2013

Beitragvon Maja » Sa 27. Apr 2013, 14:52

Ich mach dat mit meiner spitzen fleischgabel.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.04.-28.04.2013

Beitragvon cheriechen » Sa 27. Apr 2013, 15:11

:D E-Kekschen, das ist eine liebevolle Behandlung für ein Paderborner!! Aber auch eine Geduldprobe..!!

Ich habe mal einen Riesenlaib Brot gebacken (hat gerade so auf meinen Backstein gepasst) und eine Sonne versucht einzuschneiden - um die echte herbeizulocken!!
Dieses Rezepthttp://brot-und-mehr.blogspot.de/ ... elman.html, aber ein Laib statt 2 Brote u im Hauptteig eine Mischung aus Ruchmehl, Weizen 550 und Dinkel 630 statt Weizen 812, den ich nicht hatte. Einen Batzen LM, kalt aus dem Kühlschrank etwa 10%, habe ich auch noch dran gegeben.

Bild

Und schnell heiß angeschnitten für euch, bekomme später Gäste, wer weiß, was übrig bleibt..
Bild
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:58


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.04.-28.04.2013

Beitragvon enjoy » Sa 27. Apr 2013, 15:35

ich nehm so ein Teil
hier lang
da sind die Löcher gleich tief.
LG
enjoy



Wie du den Kuchen gebacken hast, so wirst du ihn essen müssen!
Benutzeravatar
enjoy
 
Beiträge: 27
Registriert: Di 15. Jan 2013, 15:11


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.04.-28.04.2013

Beitragvon gitti » Sa 27. Apr 2013, 15:47

@cheriechen
wow.....ist das ein Brocken!!! :shock:

Wie schwer ist der denn? 2 kg???

Und die Porung.....gigantisch!

Wünsche dann mal guten Apetitt!
gitti
 
Beiträge: 673
Registriert: Di 31. Jan 2012, 16:50
Wohnort: im schönen Schwarzwald, nicht weit von Freudenstadt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.04.-28.04.2013

Beitragvon cheriechen » Sa 27. Apr 2013, 16:22

Es wiegt 2, 159 kg plus das Knäuschen, das ich schon verputzt habe..
Viel schwerer waren meine Töchter bei ihrer Geburt auch nicht!
Der Herr rechts im Bild war meine Inspiration. Also ziehe ich heute Abend etwas Helles an, sonst sieht man das Mehl an der Brust so sehr... :XD

Bild

Nur Mut, dieses Brot war ohne Tücken oder ich habe heute einen guten Tag :cry
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:58


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.04.-28.04.2013

Beitragvon Küchenhexe » Sa 27. Apr 2013, 17:28

Toll dein Riesenbrot cheriechen! Und auch die anderen Backwerke gefallen mir.

Ich hab mich heute an einer Goldkruste versucht, die leider etwas misslungen aussieht. Mir kam der Teig schon seeeehr weich vor - und das Ende vom Lied war: beim Einschieben so was von breitgelaufen. Hat sich im Ofen wieder etwas erholt, aber herausgekommen ist doch mehr ein Fladen als ein Brot:

Bild

Hier der Anschnitt:
Bild

Bild

Das Brot schmeckt fantastisch, wir haben zu zweit schon die Hälfte weggeputzt. :lol:

Und dann habe ich noch ein abgewandeltes Heidebrot gebacken; da gab´s gar keine Probleme:

Bild
Zuletzt geändert von Küchenhexe am Sa 27. Apr 2013, 19:06, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße von der Küchenhexe
Benutzeravatar
Küchenhexe
 
Beiträge: 133
Registriert: Di 9. Apr 2013, 19:20
Wohnort: Rheinland-Pfalz


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.04.-28.04.2013

Beitragvon Erdbeerkekschen » Sa 27. Apr 2013, 17:38

Küchenhexe, ich finde deine Goldkruste echt gut, so flach ist es docv nicht und die Kruste sieht gut aus!
Cheriechen, dein Kloppet gefällt mir, na hoffendlich haben deine Gäste einen Bärenhunger :amb
Hansi, Sonnenbrand hab ich auch!
Gitti, schöne Brötchen!

Ich glaube ich backe trotz Fasten auch morgen wieder, dazu hab ich mir das Vollkorntoast und die Kürbisbrötchen von Ketex ausgesucht. Mal sehen wie es mir morgen geht, ich hoffe der Vorteig ist dann nicht für die Katz :krank
Es grüßt das Erdbeerkekschen <3

Wenn es etwas gibt, noch gewaltiger als das Schicksal, so ist es der Mut der es unerschütterlich trägt. Quelle unbekannt
Benutzeravatar
Erdbeerkekschen
 
Beiträge: 883
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 19:44
Wohnort: Mönchengladbach


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.04.-28.04.2013

Beitragvon _xmas » Sa 27. Apr 2013, 19:33

Hansi, Sonnenbrand hab ich auch!

Ich habe kalte Füße und die Heizung an :eigens aber Feierabend :sp

@cheriechen, das Bild erinnert mich an das Buch von Chad Robertson (Tartine Bread, ganz am Anfang).?
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11347
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.04.-28.04.2013

Beitragvon hansigü » Sa 27. Apr 2013, 21:28

Ulla Schatz, das war auch gestern bzw. am Mittwoch, wir haben heute auch die Heizung an und als ich heute übern Rennsteig gefahren bin waren es gegen 18.00 Uhr gerade mal 1° C . BRRRRRRRR
Und für morgen habe ich einen ST für dieses Brot angesetzt.
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7404
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.04.-28.04.2013

Beitragvon cheriechen » Sa 27. Apr 2013, 22:53

@Ulla, Bingo! Du hast einen Länderpunkt, es ist abfotografiert aus Chads Buch! Das muss ich immer wieder durchblättern, das ist für mich die reinste Wellness..!
Das Brot ist auf etwa 300g zusammengeschrumpft u hat hervorragend geschmeckt. Ich habe versucht, wie der Mann auf dem Bild zu wirken (bis auf die Kippe, das war mir zu viel).

@Hansigü, das rustikale Bauernbrot hat mir so gut gefallen, das wollte ich jetzt gerade mit dir backen, dann habe ich aber gelesen, dass der ST 20h braucht, da bin ich etwas spät dran. Das backe ich aber sehr bald nach, mit Schluss nach oben muss ich noch mehr Erfahrung sammeln.

@Küchenhexe, Fladen sehen anders aus!! Das ist ein gut gelungenes Brot, ehrlich!

@E-keksi, gute Besserun :nts
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:58


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.04.-28.04.2013

Beitragvon IKE777 » Sa 27. Apr 2013, 23:21

Vor lauter schönem Wetter war ich viel im Freien tätig und habe das Lesen hier vernachlässigt. Aber ich werde es noch nachholen.

Bevor die Woche zu Ende ist, hier noch mein Backwerk. Ich bin wieder einmal auf dem Altbrot-Tripp, und so entstanden die Altbrot-Knusper-Ecken. Ich habe schon einen neuen Ansatz gemacht, damit ich die bald wieder backen kann.
Lievito ist auch drin, ebenso etwas Buttermilch. Es sind recht schnelle Brötchen.

Bild
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.04.-28.04.2013

Beitragvon Maja » So 28. Apr 2013, 06:44

Morgen!
Mei, was schöne Brote und Brötchen. Sehr gut gelungen.
Ich habe auch Doppler auf dem Blech liegen. Sie dürfen schei gemittlech goen.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 22.04.-28.04.2013

Beitragvon Maja » So 28. Apr 2013, 07:33

Und fertig:
Bild
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz