Go to footer

Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-28.10.2019

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-28.10.2019

Beitragvon UlliD » Di 22. Okt 2019, 17:00

moeppi hat geschrieben:Na, ich würde sagen du hast es noch drauf, Daniela :xm ;) LG Birgit

Dem kann ich mich nur anschließen :kl :kl :top
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 376
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 16:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-28.10.2019

Beitragvon Cosmicos » Di 22. Okt 2019, 17:01

Das sieht ja mal wieder köstlich aus! Tolle Brote, Baguettes, Brötchen, Liabattas und was auch immer ;) Glückwunsch an die erfolgreichen Bäckerinnen und Bäcker :kl

Bei uns ging es heute italienisch deftig zu. Es gab erstmalig Focaccia Barese nach dem Rezept von

Vito Iacopelli!

Eine ziemlich ölige Angelegenheit aber es ist ja gutes und gesundes Olivenöl, insofern kein Problem.

Es hat alles super geklappt und die Familie ist recht angetan :hu

Bild
Öl, Öl und nochmals Öl...

Bild
Fertig für den Ofen...

Bild
Rechts im hinteren Teil ohne Oliven für unseren 7-jährigen Sohn. Er mag halt (noch) keine...

Bild
Einfach köstlich. Leider fehlte heute Mittag noch die Mortadella und die ital. Salami. Das wird aber heute Abend nachgeholt :hu

La vita è bella...

Viele Grüße
Ralf
Benutzeravatar
Cosmicos
 
Beiträge: 77
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 16:38
Wohnort: Westerwald


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-28.10.2019

Beitragvon hansigü » Di 22. Okt 2019, 18:15

Die Backwoche nimmt eindeutig Fahrt auf :lol: :kh :top :kl

Ralf, sehr lecker sieht das aus .dst

Daniela, du bist auf dem richtigen Weg :cha :top

Eva und alle anderen ein Sammellob :cry
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7362
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-28.10.2019

Beitragvon Steinbäcker » Di 22. Okt 2019, 21:11

Holla, hier wird aber toll was geboten! :kl :kl :kl

Michael und Ulli, prima Brot u. Brötchen!
Eva's Pain Maison ist ein Augenschmeichler, SUPER! :kl
Daniela, prima Krume und tolles Brot und das knusprige Baguette-Spitzchen, lecker! ;)
Jens, Gratulation zu dem sehr gelungenen Artisan, toll geworden! :top
Und Ralf's Focaccia schaut auch zum Anbeißen aus! :hu

Super Backwar'n soweit man schauen kann! :kh
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 865
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 22:35


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-28.10.2019

Beitragvon Sigurd » Mi 23. Okt 2019, 17:39

Wieder sehr schöne und ansprechende Ergebnisse! Ein dickes Lob an Alle!

Unser Toastbrot ging zur Neige, so stand wieder "Pain de Mie" vom Plötzblog auf dem Programm. Gebacken werden sollte ein Brot mit Rosinen und ein zweites Brot im Holzbackrahmen; diesmal wurde das Weizenvollkornmehl durch WM 1600 (Ruchenmehl) ersetzt.
Hier direkt nach dem Backen
Bild
und hier am nächsten Morgen
Bild
und die Anschnitte: In der Form gebacken
Bild
und im Holzbackrahmen
Bild
Das Rezept ist hier http://www.brotbackforum.com/forumimage ... ndemie.pdf zu finden.
Grüße, Sigurd
Benutzeravatar
Sigurd
 
Beiträge: 106
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 13:21
Wohnort: Mannheim


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-28.10.2019

Beitragvon Little Muffin » Mi 23. Okt 2019, 18:38

Bilder kann ich ja leider noch keine sehen, aber Toast müßte ich auch mal wieder backen. :BT
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8539
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-28.10.2019

Beitragvon Mikado » Mi 23. Okt 2019, 18:53

Steinbäcker hat geschrieben:Ich hab helles Weizenmisch-Freestyle gebacken.
... Löcher hat's jedenfalls genug! :lala
Und was für "Löcher", richtige Bubbles :top .
Toll, wie du das immer hinbekommst :kh !



Little Muffin hat geschrieben:Hab vorhin ein Brot in meiner Testphase aus dem Ofen geholt.
WOW, was für 'ne Porung. Super :top !



Kearvaig hat geschrieben:Es ist nochmal das Artisan 2 von Björn
Klasse geworden :D !



Cosmicos hat geschrieben:Bei uns ging es heute italienisch deftig zu. Es gab erstmalig Focaccia Barese
Lecker sieht das aus :D . Du hättest ja vorher 'nen Rundbrief schicken können mit Einladung zur Verkostung :oops: ;) .



Sigurd hat geschrieben:Unser Toastbrot ging zur Neige, so stand wieder "Pain de Mie" vom Plötzblog auf dem Programm.
Super gworden, Sigurd. Man kann es wohl kaum besser hinbekommen :kh .
Und dann auch noch gefenstert, toll!
.
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 887
Registriert: Do 23. Mär 2017, 15:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-28.10.2019

Beitragvon Cosmicos » Mi 23. Okt 2019, 19:32

Little Muffin hat geschrieben:Bilder kann ich ja leider noch keine sehen...

Das muss IMHO an deinem Webbrowser liegen.
Welchen verwendest du? Edge? Chrome? Firefox? IE? Opera?
Du könntest den vorhandenen updaten oder einfach einen zusätzlichen Browser installieren. Ich empfehle Firefox, der stellt eigentlich alles korrekt dar...
Benutzeravatar
Cosmicos
 
Beiträge: 77
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 16:38
Wohnort: Westerwald


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-28.10.2019

Beitragvon Mikado » Mi 23. Okt 2019, 19:52

Cosmicos hat geschrieben:Ich empfehle Firefox, der stellt eigentlich alles korrekt dar...

Nee, nee, macht er auch nicht. Ich kenne selbst drei Rechner, die vom BBF gespeicherte Fotos nicht darstellen.
Ist aber kein User Problem, sondern anscheinend ein BBF Problem.
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 887
Registriert: Do 23. Mär 2017, 15:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-28.10.2019

Beitragvon UlliD » Mi 23. Okt 2019, 20:54

Mikado hat geschrieben:
Cosmicos hat geschrieben:Ich empfehle Firefox, der stellt eigentlich alles korrekt dar...

Nee, nee, macht er auch nicht.

Also weder der Feuerfuchs noch Opera machen bei mir unter Win7-Prof irgendwelche Probleme.
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 376
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 16:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-28.10.2019

Beitragvon Cosmicos » Mi 23. Okt 2019, 21:27

Mikado hat geschrieben:
Cosmicos hat geschrieben:Ich empfehle Firefox, der stellt eigentlich alles korrekt dar...

Nee, nee, macht er auch nicht. Ich kenne selbst drei Rechner, die vom BBF gespeicherte Fotos nicht darstellen.
Ist aber kein User Problem, sondern anscheinend ein BBF Problem.


Das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Das Board bzw. der Webserver sollte alle User gleich bedienen. Ich denke eher, dass das Problem beim Client liegt. Veraltete Browserversion, veraltetes OS, Bilder versehentlich abgeschaltet etc...

Ich selber verwende unter Linux Chrome und Firefox - keine Probleme.
Auf dem Android-Handy ebenfalls unter Chrome und Firefox alle Bilder korrekt in der Darstellung und schließlich habe ich es gerade noch in der VM unter Win10 probiert (Edge und Chrome), ebenfalls mit vollem Erfolg.

@Ulli
Win7??? :shock:
Da hast du ja noch gut 2 Monate Zeit um upzudaten (Win7 End-of-live am 14.01.2020!) .adA
Benutzeravatar
Cosmicos
 
Beiträge: 77
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 16:38
Wohnort: Westerwald


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-28.10.2019

Beitragvon Hesse » Mi 23. Okt 2019, 22:08

Super Backwaren sind dazu gekommen! :D

Heute bei mir wieder das markgräfler Landbrot, wie hier bereits gezeigt :sp .

Gleicher Teig, nur unterschiedliche Aufarbeitung. Diesmal Vollgare, mit Wasser abgestrichen vor dem Backen und noch einmal nach ca. 20 Minuten. Später bepinseln oder besprühen führt oft zu einem Grauschleier :roll:

Obwohl nur 30% Roggen wird es erst Morgen angeschnitten. Geht natürlich auch früher- hatte es erst kürzlich zu einem Vesper mit Freunden frisch gebacken und auch angeschnitten- allgemeine Begeisterung! :D Sowas freut mich echt immer... :D

Bild
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne."
(Hermann Hesse.) Daher >Ein paar Backergebnisse>klick
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1525
Registriert: So 29. Mai 2011, 21:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-28.10.2019

Beitragvon UlliD » Do 24. Okt 2019, 07:28

Cosmicos hat geschrieben:@UlliWin7??? :shock:
Da hast du ja noch gut 2 Monate Zeit um upzudaten (Win7 End-of-live am 14.01.2020!) .adA

Ach, das seh ich nicht so eng... nach den 2 Monaten stirbt Win7 ja auch nicht... Muss mal sehen wie ich noch an ein kostenloses Win10 rankomme... :xm
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 376
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 16:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-28.10.2019

Beitragvon Hesse » Do 24. Okt 2019, 10:58

...so, da habe ich noch ein Anschnittsbild vom oben gezeigten Brot :sp . Durch die kompakte Krume schmeckt es meiner Meinung nach leicht intensiver als die Brote mit ca. 3/4 Gare und einem tiefen Längsschnitt.

Bild

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne."
(Hermann Hesse.) Daher >Ein paar Backergebnisse>klick
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1525
Registriert: So 29. Mai 2011, 21:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-28.10.2019

Beitragvon UlliD » Do 24. Okt 2019, 11:22

Walnussbrot stand Heut auf dem Plan, Doris ist an einer Tüte Walnusskerne nicht vorbeigekommen und meinte, Du, wir hatten doch mal ein leckeres Wallnussbrot bekommen.... back :hx :hx das mal nach :lala Na gut, frisch ans Werk :top :Bild

Bild

Bild

Bild
Sieht jedenfalls nicht übel aus und duftet prima :kl :kl
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 376
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 16:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-28.10.2019

Beitragvon moeppi » Do 24. Okt 2019, 15:03

Das sieht gut aus.
Jede Woche muß ich für meinen Mann dieses Walnußbrot im Topf backen backen :lol:
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/vie ... alnusslaib
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2242
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-28.10.2019

Beitragvon Segale » Do 24. Okt 2019, 15:34

Ja nu, dann kommt hier das optische Gegenstück von Eva's wahrhaftiger Augenweide-zumindest was die Seitenansicht betrifft.
40% Roggenschrot + 60% 1150, keine Hefe, TA 178
Das ist mein zweites Brot ohne Hefe, beide sind an sich gelungen. Bei dem hier war ich überzeugt die Gare stimmt, da der Teigling gut entwickelt war. Da kriegt das Ding doch noch Ofentrieb bis zum Abwinken. Im Ofen hats ausgesehen wie gegen ein Riff gefahren. Mit zusätzlicher Hefe ist das noch nie so abgegangen. Innen ist die Krume gut und es riecht wunderbar.
Irgenwie hab ich das Gefühl, bei der Fingerprobe fühlt sich die Rückmeldung über den Garezustand anders an, als mit Hefe.

Bild ist nicht dolle geworden, die langen Seiterisse sind schon fett
Bild

Bild

Noch gute Gelingen für die Woche.
Segale

Brot ist Glück! Ruhrpott - Totgesagte leben länger!
Benutzeravatar
Segale
 
Beiträge: 89
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 20:58
Wohnort: Südschwarzwald


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-28.10.2019

Beitragvon UlliD » Do 24. Okt 2019, 18:24

Gleich mal fix noch ein Anschnitt-Foto vom Wallnussbrot nachreichen:Bild
Update nach Verkostung :katinka :katinka : Lecker, hat was mit den Wallnüssen :kl :kl Krume und Kruste auch vom feinsten :top
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 376
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 16:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-28.10.2019

Beitragvon hansigü » Do 24. Okt 2019, 18:46

Segale, sehr schön geworden dein Gegenstück :top :kl
Dir Fingerprobe ist bei Roggenteigen sowieso nur begrenzt aussagefähig, so meine Erfahrung.
Da muss man eher auf die Oberfläche achten, aber selbst da haue ich die Brote manchmal noch zu früh in den Ofen. Das ist ein langer Lernprozeß, habe ich jedenfalls für mich so den Eindruck.

Ulli, auch gut gelungen dein Walnussbrot, allerdings hätte es noch ein bischen stehen können, die Krustenrisse deuten darauf hin. Laßt es euch gut schmecken! :top

Michael, wieder ein wunderbares Brot :kl
und diesmal eine brave Porung :lol: ;)

Sigurd, auch klasse deine Toastbrote mit und ohne :top
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7362
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-28.10.2019

Beitragvon Mikado » Do 24. Okt 2019, 18:55

Segale hat geschrieben:Bild ist nicht dolle geworden, die langen Seiterisse sind schon fett

Lies mal in Perfekte Brotqualität auf Seite 31 unten,
ob das bei deinem Kastenbrot zutrifft.
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 887
Registriert: Do 23. Mär 2017, 15:58
Wohnort: Zwischen den Wassern

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz