Go to footer

Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-27.01.2019

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: Lenta, SteMa, hansigü


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-27.01.2019

Beitragvon _xmas » So 27. Jan 2019, 15:32

Ulla, ne es wird gleich heute gebacken ohne kalte Gare!

Genau so - und - haste wieder dein Schissergrämmchen Hefe dran? :lol:
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11083
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-27.01.2019

Beitragvon hansigü » So 27. Jan 2019, 15:49

Nein, ich habe die Windeln nicht voll big_aetsch
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6764
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-27.01.2019

Beitragvon moeppi » So 27. Jan 2019, 16:40

Ulla, sorry, dass hatte ich übersehen
500 g RoggenvollkornST

Ich habe den Sauerteig NICHT zur Autolyse gegeben.
Muß ich vermerken. Danke.
Hansi, ich guck mal wie das geht mit den Fotos ;) .
LG Birgit

edit:
Hansi, du hättest du ein Auffrisch-Brot backen können. Die sind lecker.
https://brotdoc.com/?s=Auffrisch-Brot
Zuletzt geändert von _xmas am So 27. Jan 2019, 17:53, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beiträge zusammengefasst, bitte editieren
moeppi
 
Beiträge: 2118
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-27.01.2019

Beitragvon EvaM » So 27. Jan 2019, 18:51

Rochus und Ulla, ich bin doch schon wach :mrgreen: :mrgreen: . Im Ernst - der Sonntag ist fast schon wieder rum. Die Wochenende vergehen immer schneller im Alter... :eigens
Also hier Hansis Brot mit noch mehr Modifikationen: ich hatte nicht mehr genug Waldstaudenroggen-Mehl. Daher Auffüllung mit Champagnerroggen. Das Dinkelvollkornmehl war von der Hecker-Mühle und schmeckt mir sehr gut!
Insgesamt ein ausgezeichnetes Brot. Wasserzugabe war um 100 ml mehr als im Rezept- warum auch immer. :?
Auf dem Foto sieht es nach einem Wasserstreifen aus, was aber nicht zutrifft. Mein Schneidemesser muss allerdings zum Schleifen. :ks



Bild

Bild

Bild

Bild
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2183
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 20:12


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-27.01.2019

Beitragvon Backdat » So 27. Jan 2019, 19:08

Noch kurz ein Bild vom Anschnitt... Sehr fluffig :) Und am besten einfach mit Butter. Leider wohl etwas wenig Unterhitze bekommen - obwohl ich die Hälfte der Backzeit nur noch mit Unterhitze gearbeitet habe...
Bild
Backdat
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 13:17


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-27.01.2019

Beitragvon Steinbäcker » So 27. Jan 2019, 19:32

Hansi und @Backdat feine Brötchen, auch das Brot! :kl
Bei Eva hat der Anschnitt zwar länger gedauert :lala , aber dafür zeigt sich dann ein sehr schönes Ergebnis! Prima Roggen-Mischling! :top

Eine tolle Backwoche wieder einmal, ich bin immer begeistert, was hier alles gezeigt wird!!! :kh
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 764
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 22:35


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-27.01.2019

Beitragvon hansigü » So 27. Jan 2019, 21:45

Eva, sehr schönes Brot hast du da fabriziert :top :kl

Tolle Krume, Backdat :top

So die 1-2-3 Sauerteigbrotfladen sind auch schon länger fertig. Leider mussten die Teiglinge auf die Entenbrust warten und das war dann doch zu lang. Aber macht nix, es ist doch gut geworden. Riecht zumindest gut und nicht sauer, wie es schmeckt kann ich dann morgen sagen. Neben 50% 550er ist noch RM 610, Rest von einer Bio Ciabatta Backmischung, Rest Einkornmehl Dinkelmehl 1050
Jedenfalls, Experiment gelungen :kl

Bild

Bild
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6764
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 21.-27.01.2019

Beitragvon _xmas » Mo 28. Jan 2019, 13:13

Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11083
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz