Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 19.9. - 25.9. 2010

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 19.9. - 25.9. 2010

Beitragvon Lenta » Mi 22. Sep 2010, 07:10

Danke Gerd, zippel und Heidi.

Bin nicht so der große Fotoeinsteller, deshalb werde ich wohl Heidis Variante beim nächsten mal ausprobieren. Ich muss also nur auf "thumbnail" klicken, ja?
Übrigens wurde das Brot heute morgen verkostet und es war wirklich hervorragend im Geschmack. Macht meinem bisherigen Lieblingsrezept (Albertos Toastbrot mit creme fraiche aus dem CK) echte Konkurrenz.

zippel, da hast du ja heute einiges zu tun. Ich mache immer nur 2 Rezepte gleichzeitig, sonst habe ich Sorge, dass ich was durcheinanderbringe mit den Zeiten usw.

LG
Lenta
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 19.9. - 25.9. 2010

Beitragvon zippel » Mi 22. Sep 2010, 07:21

Den Teig für die Brötchen habe ich gestern Abend gemacht und in den Kühlschrank gestellt, die Hörnchen habe ich gerade geformt, während die Brötchen im Ofen sind und die Sauerteigbrote backe ich erst heute Mittag. Das passt schon. Da muss ich mich auch immer nur um ein Rezept kümmern. Viel schlimmer sind die Kinder dazwischen, die eine volle Windel haben, angezogen werden müssen, Haare geflochten etc. und die zwischendurch immer so viel Blödsinn machen. Aber irgendwie schaffe ich es doch immer :)
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 21:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 19.9. - 25.9. 2010

Beitragvon Lenta » Mi 22. Sep 2010, 07:30

:lol: :lol:

Ich backe meistens, wenn die Kinder draußen beim spielen oder im Kiga und Schule sind. Hab' da echt schon Brote versemmelt, weil man immer wieder wegrennen muss... :roll: :lol:
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 19.9. - 25.9. 2010

Beitragvon biggi90 » Mi 22. Sep 2010, 08:41

Hallo alle zusammen,

ihr seid ja alle fleißig am Backen. Die Brezelstangen sehen lecker aus, würde ich auch gern mal backen, nur hab ich es noch nicht gewagt.
Ich habe gerade das Toastbrot von Bäcker Süpke in Arbeit, Lenta dein Toast ist dir ja bestens gelungen. Mal sehen wie meins wird.

Lg
Birgit
LG
Birgit
Benutzeravatar
biggi90
 
Beiträge: 86
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 11:44
Wohnort: Hemer


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 19.9. - 25.9. 2010

Beitragvon BeatePr » Mi 22. Sep 2010, 08:51

Guten Morgen,

Ihr habt ja wieder fleißig gebacken, die Werke sehen wieder mal zum Anbeißen aus.

Ich habe heute ein Buttermilchbrot gebacken, leider habe ich zuviel Hefe benutzt, das Ergebnis könnt Ihr unter dem Hokkaido Milchbrot ansehen. Es schmeckt nicht schlecht, also fast schon wieder zu gut, weil ich nämlich schon wieder Nasche! :roll:
Das nächste Mal will ich aber unbedingt das Weißbrot vom Gerd backen!

Apropo ansehen: ich muss auch unbedingt zusehen, dass ich meine Bilder verkleinere, irgendwie muss ich das doch hinbekommen. Nachher beschäftige ich mich gleich damit.

Habe es geschafft.

LG von Beate
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 18:05


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 19.9. - 25.9. 2010

Beitragvon Lenta » Mi 22. Sep 2010, 09:52

Alles klar...auf thumbnail klicken.....Vorschau verwenden..... big_book big_pc big_ok
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 19.9. - 25.9. 2010

Beitragvon zippel » Mi 22. Sep 2010, 10:14

Hallo,

hier sind meine Backergebnisse von heute Morgen bzw. gestern Abend:

Bild

Es waren zwei Flockenbrote (eins ist im Tiefkühler), 10 Dinkel-Weizen-Krusties und 14 Butterhörnchen für 4 Erwachsene und vier Kinder unter 2,5 Jahren. (Von dem Brot habe ich nur 5 Scheiben mitgenommen, von der eine gegessen wurde.) Auf jeden Fall waren, wie man vielleicht erkennen kann, alle begeistert. Das war meine Premiere für andere zu backen. Dann kann es heute Abend ja auch nur gut werden, oder??
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 21:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 19.9. - 25.9. 2010

Beitragvon Gast » Mi 22. Sep 2010, 10:20

Tolle Sachen habt Ihr da gebacken.

Ich hab auch wieder meine Hände im Mehl gehabt!

Hier 2 Krustenbrote.
Bild

Gast
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 19.9. - 25.9. 2010

Beitragvon zippel » Mi 22. Sep 2010, 10:42

Hallo Heidi,

meinst Du mich?? Den Autor von den Dinkel-Weizen-Krusties habe ich bereits um Erlaubnis gefragt, da warte ich nur noch auf eine Antwort. Die Hörnchen sind ein ganz normales Hefeteigrezept. Das tippsele ich gerne einmal ein.
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 21:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 19.9. - 25.9. 2010

Beitragvon zippel » Mi 22. Sep 2010, 10:51

Ich habe gefragt, weil Du von Lenta gesprochen hast...

Die Hörnchen sind online. Die gehen auch recht schnell. Also "Guten Appetit!". Oder komm vorbei, ich habe noch welche... ;)
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 21:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 19.9. - 25.9. 2010

Beitragvon BeatePr » Mi 22. Sep 2010, 11:22

Also Gerd, die Brote sehen ja wieder ganz klasse aus.
Ist das Rezept in Deinem Blog zu finden?
Eigentlich wollte ich ja morgen zwei Paderborner backen, aber wenn ich es mir recht überlege, will ich lieber auch Krustenbrote backen. ;)

@Martina: Deine Backwerke sehen auch so toll aus! Meine Güte, was soll ich denn nun zuerst backen? big_grubel
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 18:05


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 19.9. - 25.9. 2010

Beitragvon T.Homas » Mi 22. Sep 2010, 11:28

Moin moin,

Gerd und Martina, eure Backwerke schauen ja super aus. Und dann die Hörnchen, einfach perfekt geformt. Hut ab.
An dem Rezept für die Dinkel-Weizen-Krusties wäre ich interessiert.
Meine Schmalzkrusten stehen in der Stockgare und duften schon jetzt so lecker nach Speckfett.
Bild Viele Grüsse, Thomas
T.Homas
 
Beiträge: 126
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 19:17
Wohnort: Gaffeesaggse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 19.9. - 25.9. 2010

Beitragvon BeatePr » Mi 22. Sep 2010, 11:42

@Gerd: ich habe das Rezept gefunden, dann weiß ich schon, was ich morgen backe, jedenfalls versuche ich es mal.
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 18:05


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 19.9. - 25.9. 2010

Beitragvon zippel » Mi 22. Sep 2010, 11:47

@ Thomas, sobald ich das o.k. habe, stelle ich das Rezept ein. Es ist wirklich super lecker und ganz einfach. Ich habe den Teig diesmal nicht gleich gebacken, sondern über Nacht in den Kühlschrank gestellt. Das Ergebnis ist noch besser als sonst...
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 21:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 19.9. - 25.9. 2010

Beitragvon zippel » Mi 22. Sep 2010, 16:39

So, sie sind fertig! Hier ist ein Foto von den Geburtstagsgeschenkbroten. Links ist das Flockenbrot, rechts das Paderborner. Hoffentlich schmecken sie...

Bild
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 21:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 19.9. - 25.9. 2010

Beitragvon biggi90 » Mi 22. Sep 2010, 16:40

Hallo,

hier ist mein heutiges Backergebnis

Toastbrot (Bäcker Süpke)

Bild Bild


LG
Birgit
Zuletzt geändert von Gast am Mo 29. Nov 2010, 04:16, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bildanordnung
LG
Birgit
Benutzeravatar
biggi90
 
Beiträge: 86
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 11:44
Wohnort: Hemer


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 19.9. - 25.9. 2010

Beitragvon Maja » Mi 22. Sep 2010, 16:45

Martina die Brote sehen gut aus. Das mit den rissen und Luft raus ist mir noch nie passiert. Würde auch auf Übergare tippen. ich jlasse mein Paderborner bis kanpp unter den rand gehe und das dauert zwischen45 und 60 Minuten, je nach Raumtemperatur. Zum Einstechen nehme ich übrigens meine Fleischgabel.
Birgit, dasToast sieht auch gut aus. Habe es selber noch nie gebacken. Ist die Krume immer so kompakt?
LG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 19.9. - 25.9. 2010

Beitragvon biggi90 » Mi 22. Sep 2010, 16:52

Maja, kann ich dir nicht sagen, habe es heute zum ersten Mal gebacken

Heidi, ich muss gestehen, das ich heute keine Lust auf Experimente hatte und es einfach nur schnell geknetet und es dann in die Form gedrückt hatte :oops: Beim nächsten Mal bekommt dieses Toast eine Taille

Lg
Birgit
LG
Birgit
Benutzeravatar
biggi90
 
Beiträge: 86
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 11:44
Wohnort: Hemer


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 19.9. - 25.9. 2010

Beitragvon biggi90 » Mi 22. Sep 2010, 17:06

@ Heidi

danke für dein Lob...ich dachte, diese Taillenbildung hätte was mit dieser 4 Pieces Methode zu tun
LG
Birgit
Benutzeravatar
biggi90
 
Beiträge: 86
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 11:44
Wohnort: Hemer


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 19.9. - 25.9. 2010

Beitragvon Gast » Mi 22. Sep 2010, 17:09

Ein Taillienbild entsteht, wenn das Brot zu früh aus der Form genommen wird. Die Seitenwände sind dann noch nicht ganz verfestigt.
Gast
 

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz