Go to footer

Backergebnisse und -erlebnisse vom 19.08. - 25.08. 2019

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Backergebnisse und -erlebnisse vom 19.08. - 25.08. 2019

Beitragvon Sheraja » Mo 19. Aug 2019, 08:57

So heute kann ich den Reigen mal eröffnen
Ich habe ein Einkornbrot gebacken, das Gesamtwerk habe ich zwar abgelichtet, aber offenbar ist da was schief gegangen. Aber immerhin den Anschnitt habe ich. Beim Rezept gib es ein Bild und so hat mein Laib auch ausgesehen, war zufrieden, und geschmacklich leicht nussig, lecker. Bild
https://brotdoc.com/2016/10/28/fermentbrot-mit-einkorn/
Dann gabs Aromabrötchen mit LM, die bleiben leider etwas hell, aber sie sind kross und wie der Name sagt sehr aromatischBild
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=10603
Dann gabs noch einen Schweizer Rüblikuchen und Hefestollen mit Nuss- und Quarkfüllung
Bild
Bild
Da gibt es diverse Rezept im Netz, meine Rezepte sind aus einem Kochbuch, aber die ähneln sich ja alle.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 623
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 17:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 19.08. - 25.08. 2019

Beitragvon Mikado » Mo 19. Aug 2019, 11:33

Sheraja hat geschrieben:Ich habe ein Einkornbrot gebacken, ... Aber immerhin den Anschnitt habe ich.

Hallo Sheraja
Kompliment für die Krume, gut geworden :top .



Roggenvollkorn hat geschrieben:Zuerst Vollkorn-Roggenkasten nach D. Kappl.
Zum Ergebnis eine Frage: Hat jemand eine Idee warum das linke Brot nicht aufreisst? Beide gleicher Teig, gleiche Form, gleiche Behandlung?

Hallo Ulrich
Bist du ganz, ganz sicher bezüglich "gleich"?
Hattest du die beiden Kastenbrote zusammen, gleichzeitig auf einer Ebene gebacken?
.
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 887
Registriert: Do 23. Mär 2017, 15:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 19.08. - 25.08. 2019

Beitragvon Hesse » Mo 19. Aug 2019, 17:31

Ganz prima Gebäcke sind bei Deiner Backwocheneröffnung zu sehen Sheraja- Klasse gemacht!
Super Brot bis hin zu Kuchen u.s.w. :top :D

Füge gerade noch ein Link zur letzten- glänzenden!- Backwoche hinzu:
der sehenswerte :D Blick zurück

Bei mir gabs mal wieder diese Teile:

Rezept

Bild

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne."
(Hermann Hesse.) Daher >Ein paar Backergebnisse>klick
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1525
Registriert: So 29. Mai 2011, 21:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 19.08. - 25.08. 2019

Beitragvon hansigü » Mo 19. Aug 2019, 17:50

Sheraja, sehr schöner Einstieg in die neue Backwoche :kl
Das Einkornbrot gefällt mir auch sehr gut! :top

Oh, da war ich zu schnell, tolle Hörnchen wieder, Michael! :kh
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7361
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 19.08. - 25.08. 2019

Beitragvon Sheraja » Mo 19. Aug 2019, 18:44

Oh diese Croissant, der Traum meiner Croissantträume.
Chapeau :kh
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 623
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 17:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 19.08. - 25.08. 2019

Beitragvon _xmas » Mo 19. Aug 2019, 19:02

Sheraja, nicht weinen, wir schaffen das auch (mit Michaels Hilfe) :mrgreen: :BBF
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11330
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 19.08. - 25.08. 2019

Beitragvon Hesse » Mo 19. Aug 2019, 19:09

...immer klappt's halt nicht :roll: , heute nicht gleichmässig genug touriert- jedenfalls das eine Hörnle.

Bild

übrigens: hatten wir nicht schon mal ein Backtreffen mit den Hörnchen? :) Finde es gerade nicht...
Dürfte eine Weile her sein- ach- wenn ich nochmal so jung wäre :mrgreen:

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne."
(Hermann Hesse.) Daher >Ein paar Backergebnisse>klick
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1525
Registriert: So 29. Mai 2011, 21:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 19.08. - 25.08. 2019

Beitragvon Mikado » Mo 19. Aug 2019, 19:37

Hesse hat geschrieben:Bei mir gabs mal wieder diese Teile:
Rezept

Michael, du Schlingel :D . Teile nennst du sie, du heimlicher Hörnchenbäckermeister :kh .
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 887
Registriert: Do 23. Mär 2017, 15:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 19.08. - 25.08. 2019

Beitragvon hansigü » Di 20. Aug 2019, 04:07

Hesse hat geschrieben:übrigens: hatten wir nicht schon mal ein Backtreffen mit den Hörnchen? :) Finde es gerade nicht...


Hier ist der Thread: 77934371nx46130/backtreffen-und-backversuche-f34/11-online-backtreffen-2016-feingebaeck-t6805.html
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7361
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 19.08. - 25.08. 2019

Beitragvon Sheraja » Di 20. Aug 2019, 06:56

Dieses Online Backen habe ich bewusst und erfolgreich verdrängt und ich weiss auch warum. Das hätte nun wirklich nicht in Erinnerung gebracht werden müssen. Es war ein Disaster :( :(
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 623
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 17:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 19.08. - 25.08. 2019

Beitragvon Kearvaig » Di 20. Aug 2019, 09:16

Croissants habe ich letzten Winter auch mal probiert, leider haben die gar nicht geklappt. Aber ich versuche es diesen Winter sicher wieder wenn ich sehe was daraus werden kann.

Das Einkornbrot und der Nusszopf habens mir auch angetan - die sehen toll aus.

Ich habe mal wieder ein Roggenmischbrot gebacken. Ist diesmal etwas dunkel geworden war aber trotzdem nach ner Stunde halb weg.

Bild

Bild
Danke für die Hilfe
Beste Grüße
Jens
Benutzeravatar
Kearvaig
 
Beiträge: 38
Registriert: Mo 11. Mär 2019, 13:40
Wohnort: Essen, Ruhr


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 19.08. - 25.08. 2019

Beitragvon Segale » Di 20. Aug 2019, 14:41

Schweizer Rüeblikuchen.....ist so wie italienische Pizza Napoletana. Schweizerischer, bzw., aargauischer gehts ja nicht mehr ;)

Alle mit tollen Backergebnissen, die Hörnchen und das Einkornbrot dürften nicht in meine Nähe kommen. .dst

Hier aus der Versuchsküche:

"Schwarzer Rogger"

70% Schwarzroggen, 30% Weizen fümffümfsich, RST 60% Versäuerung mit TA 254, Reife 16-17h, Hefe 1.2%, Salz 1.8%, Gesamt-TA 185

Fischchen war ein spontaner Erstversuch als Schnittmuster, hat aber gut geklappt finde ich. Mal sehen, ob ich es aushalte das Brot bis Donnerstag reifen zu lassen und ob dann krumentechnisch eine "böse" Überaschung kommt. Brot ist an ein paar Stellen zu dunkel geworden.

Bild

Bis denne und gutes gelingen.
Zuletzt geändert von Segale am Di 20. Aug 2019, 16:51, insgesamt 1-mal geändert.
Segale

Brot ist Glück! Ruhrpott - Totgesagte leben länger!
Benutzeravatar
Segale
 
Beiträge: 89
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 20:58
Wohnort: Südschwarzwald


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 19.08. - 25.08. 2019

Beitragvon Roggenvollkorn » Di 20. Aug 2019, 16:17

Der Fisch ist genial!
Und auf den Abschnitt bin ich gespannt, so eine hohe TA.
Liebe Grüße, Ulrich
Roggenvollkorn
 
Beiträge: 80
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:06


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 19.08. - 25.08. 2019

Beitragvon Segale » Di 20. Aug 2019, 16:49

Hallo Ulrich

Stimmt, Fisch ist gut gelungen. TA ist auf den RST bezogen. Ein bischen missverständlich geschrieben. Also: RST=TA 254 und Brot=TA 185.
TA 254 als Gesamt-TA wäre dann sicher Brot-Sumpf ;)

Bis die Tage

Steve
Segale

Brot ist Glück! Ruhrpott - Totgesagte leben länger!
Benutzeravatar
Segale
 
Beiträge: 89
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 20:58
Wohnort: Südschwarzwald


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 19.08. - 25.08. 2019

Beitragvon rabelado » Di 20. Aug 2019, 20:08

Am Wochenende habe ich mich an einem Honig-Salz-Brot im Römertopf nach Pöt versucht, da meine Ankarsrum den Geist aufgegeben hat. Es wird bei einem Versuch bleiben. Kaum Trieb, zuviel Brotgewürz, zu dunkle Kruste.. Der Laib landete auf dem Kompost.

Bild

Bild

Zum Glück gibt es hier im Forum ja Anregungen ohne Ende. Da hab ich mich an das Markgräfler Landbrot nach Hesse gehalten. Das hat geklappt. Danke für das Rezept.

Bild

Bild
Herzliche Grüße, Peter
Benutzeravatar
rabelado
 
Beiträge: 69
Registriert: Fr 26. Apr 2019, 22:51


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 19.08. - 25.08. 2019

Beitragvon Espresso-Miez » Mi 21. Aug 2019, 06:48

Segale hat geschrieben:70% Schwarzroggen, 30% Weizen fümffümfsich, RST 60% Versäuerung mit TA 254, Reife 16-17h, Hefe 1.2%, Salz 1.8%, Gesamt-TA 185


Ich hoffe, Deine 30% W550 konnten helfen. Kanntest Du diesen Bericht von Lutz?
https://www.ploetzblog.de/2014/11/22/ro ... arzroggen/


Viele Grüße von der Miez
Espresso-Miez
 
Beiträge: 455
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 08:24


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 19.08. - 25.08. 2019

Beitragvon Steinbäcker » Mi 21. Aug 2019, 10:19

Schapeau an ALLE für die schönen Backwerke, ganz großes (Back-)Kino! :kh :kl :kh
Den Vogel schießt da Michael mit seinen Hörnchen/Croissants ab, und dann auch noch meckern, daß sie nicht perfekt gelungen wären?! .dst
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 864
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 22:35


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 19.08. - 25.08. 2019

Beitragvon hansigü » Mi 21. Aug 2019, 11:54

rabelado hat geschrieben:Am Wochenende habe ich mich an einem Honig-Salz-Brot im Römertopf nach Pöt versucht, da meine Ankarsrum den Geist aufgegeben hat. Es wird bei einem Versuch bleiben. Kaum Trieb, zuviel Brotgewürz, zu dunkle Kruste.. Der Laib landete auf dem Kompost.


Peter, so schlecht schaut doch das Brot gar nicht aus, gut über die Gewürze läßts sich streiten, das ist auch nicht mein Ding.
Eine Bitte: (ich weiß nicht ob ich es dir schon mal geschrieben habe) doch einen Link zu den Rezepten zu setzen, damit man sich so ein Rezept auch mal anschauen kann, ohne lang zu suchen!
Sollte es keinen Link geben dann evtl. die Quelle/Buch benennen, vllt. hat man das Buch ja stehen. Danke!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7361
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 19.08. - 25.08. 2019

Beitragvon Hesse » Mi 21. Aug 2019, 12:41

Bin jetzt mehr oder weniger zufällig über das Rezept gestolpert:
zum Honig Salz Brot

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne."
(Hermann Hesse.) Daher >Ein paar Backergebnisse>klick
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1525
Registriert: So 29. Mai 2011, 21:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 19.08. - 25.08. 2019

Beitragvon hansigü » Mi 21. Aug 2019, 13:22

Danke Michael!
Naja, das Rezept ist ja schon uralt,(wenn man es auf die Internetzeit bezieht ;) ) mag funktionieren, aber ich hätte es so nicht gebacken! :ich weiß nichts
Da würde ich auch keinen zweiten Versuch machen!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7361
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz