Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 16.05. -22.05.2011

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Backergebnisse und Erlebnisse vom 16.05. -22.05.2011

Beitragvon Greeny » Mo 16. Mai 2011, 06:11

Moin moin Bäcker´s

Mehl, Wasser, Hefe, Salz und das ganze Beiwerk schon bereit gestellt. Gut. Dann kann es ja los gehen.

Dann stürzen wir uns mal in die neue Backwoche und freuen uns schon auf die Ergebnisse.

Auf die Plätze fertig back. :cha
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 16.05. -22.05.2011

Beitragvon Lenta » Mo 16. Mai 2011, 07:48

Morgen an alle!

Ich räume heute mal meinen Rezepteordner auf. Die Nachbackliste muss in einen extra-Ordner ausgelagert werden und ihr seid schuld! :del
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 16.05. -22.05.2011

Beitragvon Maja » Mo 16. Mai 2011, 07:53

Guten Morgen!
Ich habe gerade meine Miche das erste Mal gefaltet.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 16.05. -22.05.2011

Beitragvon Ula » Mo 16. Mai 2011, 08:26

Lenta hat geschrieben:Morgen an alle!

Ich räume heute mal meinen Rezepteordner auf. Die Nachbackliste muss in einen extra-Ordner ausgelagert werden und ihr seid schuld! :del


Das habe ich gestern Abend gemacht. :lala Mich überfiel es so. :ich weiß nichts
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 21:34


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 16.05. -22.05.2011

Beitragvon BrotDoc » Mo 16. Mai 2011, 08:39

Maja hat geschrieben:Guten Morgen!
Ich habe gerade meine Miche das erste Mal gefaltet.
FBG Maja


Hallo Maja,

da bin ich schon gespannt, gutes Gelingen! :pb
Grüße
Björn
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 15:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 16.05. -22.05.2011

Beitragvon Maja » Mo 16. Mai 2011, 08:41

Und ich erst, Björn. Habe es am Samstag bei Gerd mitgebacken. Hoffentlich klappt es auch bei mir zu Hause.
FBG Maja

So sieht der Teig nach 2,5 Stunden aus. Bei Gerd sah der aber anders aus
Bild
Habe ihn jetzt 5 mal gefaltet, alle halbe Stunde und stabiler wird er nicht
Hilfe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 16.05. -22.05.2011

Beitragvon Billa » Mo 16. Mai 2011, 10:03

Maja, wenn der Teig nicht händelbar ist, würde ich ihn einfach in einer Form backen. Hast du denn das gleiche Mehl verwendet wie bei Gerds Brot?

Ich habe auch schon gebacken und zwar Joghurthörnchen mit kleinem Vollkornanteil .Bild
Herzliche Grüße Brigitte
Billa
 
Beiträge: 453
Registriert: Do 2. Sep 2010, 08:44


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 16.05. -22.05.2011

Beitragvon Maja » Mo 16. Mai 2011, 10:20

ja habe ich. Gleich werde ich versuchen, ihn in das Gärkörbchen zu verfrachten, ansonsten kommt er in die Kastenfor. So muss ich wenigstens nicht entsorgen. Danke Billa. Deine Hörnchen sehen lecker aus. Gut gelungen.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 16.05. -22.05.2011

Beitragvon BrotDoc » Mo 16. Mai 2011, 10:57

Maja hat geschrieben:ja habe ich. Gleich werde ich versuchen, ihn in das Gärkörbchen zu verfrachten, ansonsten kommt er in die Kastenfor. So muss ich wenigstens nicht entsorgen. Danke Billa. Deine Hörnchen sehen lecker aus. Gut gelungen.
FBG Maja


Hallo Maja,

hoffe, daß das Wirken geklappt hat. Er sieht wirklich noch ziemlich feucht aus. Habe mich noch nicht getraut, das Miche mit dem hohen Roggenanteil zu backen (außer beim Pane Valle Maggia), das ist mit reinem Weizenmehl schon anspruchsvoll genug :kh
Grüße,
Björn
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 15:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 16.05. -22.05.2011

Beitragvon Greeny » Mo 16. Mai 2011, 11:30

Moin moin

Na Maja wie sieht es aus, hat sich der Teig willig gezeigt. Ich hätte warscheinlich noch etwas Mehl dazugegeben.
Beim nächsten Versuch etwas Wasser zurückhalten, vielleicht war Dein Mehl schon etwas feuchter als das von Gerd. :l

So hier sind meine Backwerke vom Wochenende.

Nuss-Striezel gebacken mit einem Water roux und mit Wildhefe.

Bild

und der Anschnitt

Bild

Ausserdem wollte ich unbedingt die Kartoffelbrötchen von eibauer ausprobieren.
Der Schatten links ist eines unserer Besuchskinder die sich nach dem Foto sofort über die Teile hergemacht haben, ich konnte sie gerade noch bis nach dem Foto zurückhalten. :D Für den Heimweg durfte ich dann noch eine Ladung eintüten. :mz
Bild

und auch hier der Anschnitt

Bild
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 16.05. -22.05.2011

Beitragvon Lenta » Mo 16. Mai 2011, 11:39

Danke Greeny, nachdem du den Nuss-Striezel ja schon geteilt hast, kannst du eine Hälfte mal über die Alpen schicken :katinka
Billa, sind das die Joghurthörnchen von marla? Die sehen ja herrlich aus! hast du die Oberfläche mit Ei eingepinselt?
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 16.05. -22.05.2011

Beitragvon Billa » Mo 16. Mai 2011, 11:48

Danke Lenta! :D Ich hatte mich an der Originalrezeptvorlage von Micha(Hesse) aus backrezepte - online orientiert, aber einige Veränderungen vorgenommen. So z.B. einen Teil Vollkornmehl zugefügt, nur die halbe Menge Joghurt und statt Milch Apfelsaft verwendet. Sie sind ganz wunderbar fluffig und locker. Ich muss aber nochmal mit meinen Veränderungen backen und das Ganze dann schriftlich festhalten. Heute war das mehr ein Versuch. Zum Bestreichen habe ich ein Ei mit einer guten Prise Salz und der gleichen Menge Zucker verquirlt. Ein schöner Glanz entsteht, wenn das Gebäck nach dem Bestreichen etwas abtrocknen kann.


Greeny, dein Strietzel und auch die Brötchen sehen herrlich aus.
Herzliche Grüße Brigitte
Billa
 
Beiträge: 453
Registriert: Do 2. Sep 2010, 08:44


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 16.05. -22.05.2011

Beitragvon Greeny » Mo 16. Mai 2011, 12:00

Moin moin

Danke Billa, Du hattest in der letzten Backwoche zum Ende hin noch Baguettes gezeigt, hast Du einen Link zum Rezept, die sahen wunderbar aus.

Lenta, vergiss es. Der schafft das nicht mehr bis zu Dir. Der hatte als Gesamtwerk 4 Wellen, heute morgen war nachdem ich mir mein Frühstücksstück abgeschnitten hatte noch eine übrig. :shock: Der Striezel ist ja so schon saulecker, dieser war aber der Beste den ich bisher hatte. :hu
:heul doch war schön mit Dir, Striezel. :heul doch
Den haben wir diesmal fast schneller aufgegessen als die Zeit die er zur Erstellung brauchte. :shock:
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 16.05. -22.05.2011

Beitragvon Lenta » Mo 16. Mai 2011, 12:10

Danke Billa fuer die Info!

Greeny: :eigens :eigens :eigens
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 16.05. -22.05.2011

Beitragvon Maja » Mo 16. Mai 2011, 12:18

Ich habe mich im Getreide vergriffen. Habe Dinkel statt Weizen erwischt, da die Dosen nicht beschriften waren. ich denke, dass der Teig überknetet war. Nun hockt es im Kasten im Ofen.
Aber ich werde es erneut backen. Das lässt mein Ehrgeiz nicht auf sich sitzen.
Toll, Was Du gebacken hast,Thomas.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 16.05. -22.05.2011

Beitragvon BeatePr » Mo 16. Mai 2011, 12:25

Hallo zusammen,

ganz tolle Dinge hat Ihr da gebacken. Die Hörnchen sehen herrlich aus, Billa.
@Greeny, die Brötchen sehen sehr gut aus und auch der Nusszopf - klasse.

@Maja: der Teig sieht wirklich sehr nass aus. Genau aus diesem Grund habe ich mich noch nie an die Miche herangearbeitet. Ich traue es mich einfach noch nicht. Aber Du wirst das schon packen - so wie ich Dich kenne.

Heute habe ich mich an diesem Rezept "versucht". Es hat ganz gut geklappt, obwohl auch dieser Teig relativ feucht war, aber es ging und ich habe eines bereits probiert und kann sagen, dass sie wirklich ganz toll schmecken.
Bild

Desweiteren probiere ich eine Methode für Zimt-Rollen aus, der Teig wird nach der Ruhe und nach dem Formen in eine Springform zur Gare gestellt, dann 15 min. angebacken und kommt anschl. ausgekühlt in die Gefriertruhe.
Am Vorabend des Backens wird die Form in den Kühlschrank gestellt und am Morgen dann so lange in den Raum gestellt, bis der Ofen aufgeheizt ist, dann weitere 15 min. gebacken.
Meine Zimt-Rollen sind in der Truhe und ich werde sie demnächst backen. Das wäre wieder eine gut Alternative für mich, wenn es klappt.
Dann hätte man morgens nicht so viel Arbeit und könnte sie schnell und unkompliziert backen, z.B. für Sonntag, ect.
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 18:05


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 16.05. -22.05.2011

Beitragvon calimera » Mo 16. Mai 2011, 13:57

Tolle Backwerke sehe ich da wieder.... .dst

Billa: deine Joghurthörnchen sehen ganz toll aus. Hast du sie mit Butter touriert? Das ist etwas, was ich mich noch nie getraut habe... :p
Beate: Klasse, die sehen fast so gut aus, wie die von Gerd... :top
Die muss ich nächstens auch mal backen.
Momentan bin ich etwas auf dem Tripp "mit altem Teig backen", der nächste Ansatz wartet schon im Kühli... :cha
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 16:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 16.05. -22.05.2011

Beitragvon Gast » Mo 16. Mai 2011, 14:48

Ich hatte heute auch wieder einen großen Backtag.

Bild

Die Magerite und das neue Brotrezept von mir werde ich demnächst auf meinem Blog einstellen.
Gast
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 16.05. -22.05.2011

Beitragvon Billa » Mo 16. Mai 2011, 15:19

Wow Gerd!!!!!! Sieht das alles herrlich aus! :top :top :top
Herzliche Grüße Brigitte
Billa
 
Beiträge: 453
Registriert: Do 2. Sep 2010, 08:44


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 16.05. -22.05.2011

Beitragvon Billa » Mo 16. Mai 2011, 15:23

calimera hat geschrieben:Billa: deine Joghurthörnchen sehen ganz toll aus. Hast du sie mit Butter touriert? Das ist etwas, was ich mich noch nie getraut habe... :p


Danke! :D Ja, ich habe Butter eintouriert. Der Butteranteil ist aber nicht hoch, so dass es eigentlich leichte Frühstückshörnchen sind. Auf 350 g Mehl kamen nur 50 g Butter.
Herzliche Grüße Brigitte
Billa
 
Beiträge: 453
Registriert: Do 2. Sep 2010, 08:44

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz