Go to footer

Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, Lenta, hansigü


Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon hansigü » Mo 16. Apr 2018, 06:50

Auf gehts in eine neue Backwoche .adA
Wer noch mal die wunderbaren Ergebnisse der vergangenen Woche genießen möchte, der macht bitte hier >Klick<

Damit ihr alle einen Ansporn habt :D gleich meine Brötchen von heute morgen.

Da ich das Rezept von den Rustikalen Dinkelweckerln nicht bis zum Schluß gelesen habe, mußte ich heute morgen den Ofen anheizen :lala

Bild

Bild

Und gestern sind noch zwei Urkornbrote nach dem Rezpt von der Einkornkruste entstanden. Habe allerdings außer Einkorn, noch Emmer und Waldstaudenroggen verwendet. Auf den Geschmack bin ich gespannt!

Bild

Bild
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6111
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon Steinbäcker » Mo 16. Apr 2018, 11:25

Hansi, fulminanter Auftakt! Brote wie Brötchen wieder mal SUPER! :top
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 623
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 23:35


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon hansigü » Mo 16. Apr 2018, 12:32

Vielen Dank, Rochus :amb
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6111
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon MmeMuffin » Mo 16. Apr 2018, 14:03

Kira, die Buttermilchkanten sehen sooo lecker aus, ich glaube, die muss ich auch mal machen ...!

Ich hab gerade ewig mit meinem Gewissen gehadert und dann doch eine etwas größere Bestellung aufgegeben: ich kriege endlich ovale / lange Gärkörbchen! Direkt mitgeordert habe ich mir außerdem Brezellauge und -salz und Dauerbackfolien. Damit ich endlich mal ein bisschen weiter experimentieren kann. Da wird natürlich irgendwann das Kleinkind aus der Küche verbannt werden müssen, was aber nicht zu schwierig sein sollte. Oma und Opa werden bestimmt gerne als Kinderbetreuer tätig, wenn zur Belohnung frische Laugenbrezel locken ...

Also mal sehen, was ich diese Woche noch in den Ofen verfrachte und anschließend herausziehen kann - heute und morgen ist leider keine Zeit zum Backen.

LG, Steffi
MmeMuffin
 
Beiträge: 56
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 13:04
Wohnort: Am schönen Niederrhein (oder doch eher im schönen Ruhrgebiet?)


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon _xmas » Mo 16. Apr 2018, 14:34

Das geht ja richtig gut los hier. Hansi 5 von 5 :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 10444
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon hansigü » Mo 16. Apr 2018, 17:21

Ulla, vielen Dank! :del
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6111
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon Sheraja » Mo 16. Apr 2018, 17:37

Am WE war SWR3 Grillen mit Johann Lafer. Wir haben da mitgemacht. Für einen Gang brauchte es Baguette, klar, dass ich das selber machte. Ein kleines Exemplar nur, weil wir nur sechs Scheiben brauchten. Der Rest ist im TK
Bild
nach diesem Rezept
https://www.ploetzblog.de/2013/02/16/leserwunsch-frankreichs-bestes-baguette-1995-und-2006/
Und dazu brauchten wir es:
Bild
Etwas rotlastig durch den Sonnenschirm. Das ist Ofenkäse ausgehöhlt mit Penne und Chili/Zwiebeln etc. gefüllt wieder in die Holzschachtel gelegt und auf dem Grill geschmolzen. Etwas üppig , aber originell. Der Speck nicht wirklich Eu-konform, bekam etwas zuviel Hitze.
Aber es war lecker, vorallem die andern Gänge.

Hier noch das Highlight auch gebacken kein Brot aber.... Bild
Auch auf dem Grill gemacht, sowohl der Kuchen wie auch das Karamell.

Es gab noch Lachs im Cornflakes-Knuspermantel auf Tomaten-Avocado Tzatziki und Ananas Hähnchenbrust mit Pomelo und Spitzkohl ( eine Art Salat), ach ich poste es noch in der Plauderecke
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 483
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon Hesse » Di 17. Apr 2018, 11:39

Herrliche Roggenbrote und Dinkelbrötchen von Hansi, Deine Backwaren, Sheraja, gefallen mir auch prima! :katinka :top

Am Samstag war bei uns eine Wanderung im Elsass geplant, vorher Marktbesuch in Colmar.
Hatte dort ein prima Mehl entdeckt, der Verkäufer ist Müller und Bäcker und bietet Samstags seine Erzeugnisse dort an.

Neben dem Mehl hatten wir noch sehr feines Bio- Schweinefleisch und ein Rinderkotelett erstanden und kleine Stücke (wir waren nur zu zweit) davon am Sonntag Abend gegrillt. :D

Dazu gab es Brötchen von dem erwähnten Mehl.
wie immer dieses Rezept.

Zunächst wollte ich Baguette herstellen, aber der geringe Mehraufwand bei der Brötchenherstellung lohnt sich einfach und es “knuspert” eben noch ein bisschen mehr… :D
(Die Brötchenbilder sind nur mit einem Smartphone gemacht, daher keine Nahaufnahmen)

Bild

Bild

Bild

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne."
(Hermann Hesse.) Daher >Ein paar Backergebnisse>klick
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1230
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon klari » Di 17. Apr 2018, 14:58

Moin,

Dinkelgebäck auf Grundlage des Rezeptes von D. Kappl mit einem Kornstück !00/!00 angereichert...

Bild

Bild

Bild
Bild Grüße Alex.
Benutzeravatar
klari
 
Beiträge: 368
Registriert: So 12. Feb 2017, 18:40
Wohnort: Berlin/Brandenburg


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon Mikado » Di 17. Apr 2018, 15:09

Alex, ich bin hin und weg, die sind fantastisch :kh :top :kh !!
Groooßes Kompliment :) .
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 577
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Rheinland-Pfalz, Zwischen den Wassern


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon Kirschblüte » Di 17. Apr 2018, 15:42

Hallo miteinander, zum Kaffee gibt es heute Schneckennudeln nach diesem Rezept:
1000g Mehl 550
450g Milch
125gButter
125g Zucker, Vanille Zitrone nach Geschmack
2 Eier
20g Hefe
10 min. kneten, den Teig 20min. ruhen lassen, ausrollen in 4 Teilen auf je 20x50cm
Füllung:
450g Milch, 100g Zucker, 100g Honig, 200 gMarzipan zusammen aufkochen, 575g Mandelgrieß, 20g Stärke vermischen in die kochende Flüssigkeit geben und unter kräftigem Rühren (brennt schnell an!) nochmal aufkochen.
Die Füllung in 4 Teile teilen, auf die Teigstreifen streichen diese längs eng aufrollen, in 2cm dicke Scheiben schneiden.
Ich habe sie noch eine Stunde ruhen lassen bei Zimmertemperatur, da im Teig nur 20g Hefe ist.
15 min. bei 200 Grad Ober/Unterhitze backen.Es sind ca 75 Schneckennudeln geworden was heute nicht gegessen wird wird eingefroren, gibt es dann am Sonntag für die Chorleute.

----- edit:
Habe versucht Bilder hochzuladen aber das klappt irgendwie nlicht. Kommt immer Datei zu groß?????????

------ edit:
Bild

----- edit:
Habs geschafft, in Zukunft vielleicht bessere Bilder. Bin da nicht so der Held.
Zuletzt geändert von _xmas am Di 17. Apr 2018, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: aufeinanderfolgende Beiträge zusammengeführt. Bitte editieren!
Kirschblüte
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 11. Apr 2018, 18:04


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon klari » Di 17. Apr 2018, 16:38

Mikado hat geschrieben:Alex, ich bin hin und weg, die sind fantastisch :kh :top :kh !!
Groooßes Kompliment :) .


Danke Mika! :oops:

Die TA dürfte mittlerweile locker bei ca. 200 liegen, ich knete nach 6 Minuten auf min. noch ca, 2 Minuten im allerhöchsten Gang der Kenwood mit dem Paddel, kippe dabei immer noch so viel Wasser nach, bis der Teig sich gerade so NICHT mehr vom Kessel löst.
:lol:
Bild Grüße Alex.
Benutzeravatar
klari
 
Beiträge: 368
Registriert: So 12. Feb 2017, 18:40
Wohnort: Berlin/Brandenburg


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon Mikado » Di 17. Apr 2018, 17:14

klari hat geschrieben:Danke Mika! :oops:

Gerne, das hast du dir verdient :) .

Die TA dürfte mittlerweile locker bei ca. 200 liegen,

Ich frage mich, wie du bei der TA die Teiglinge geformt bekamst.
Geformt oder mit der Teigkarte nur abgestochen?
Hattest du sie auf Backpapier in den Ofen bugsiert?
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 577
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Rheinland-Pfalz, Zwischen den Wassern


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon klari » Di 17. Apr 2018, 17:28

Der Teig bekommt durch 2x stretch an fold schon mal einen guten Stand.

Das Roggenmehl auf der Arbeitsplatte (Auskippen) ersetze ich gleich gröstenteils durch ein Saatengemisch.
Ich steche die Teile mit der Teigkarte ab und rolle sie dann quasi noch einmal vorsichtig durch das auf der Arbeitsplatte liegende Saatengemisch. Dann kommen sie auf das leicht bemehlte Backpapier.
Bild Grüße Alex.
Benutzeravatar
klari
 
Beiträge: 368
Registriert: So 12. Feb 2017, 18:40
Wohnort: Berlin/Brandenburg


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon _xmas » Di 17. Apr 2018, 20:42

Alex, auch von mir: chapeau! :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 10444
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon klari » Di 17. Apr 2018, 22:12

Danke Ulla!!! :D
Bild Grüße Alex.
Benutzeravatar
klari
 
Beiträge: 368
Registriert: So 12. Feb 2017, 18:40
Wohnort: Berlin/Brandenburg


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon Steinbäcker » Do 19. Apr 2018, 10:46

Alex, da schließe ich mich vorbehaltlos an, deine Dinkel-/ Körnerbrötchen sehen genial aus, SUPER! :kh
Auch Michael's Brötchen sind wieder Klasse! :top
Wenn du noch einen Abnehmer für das Rinderkottelet suchst, HIER BITTE!!! :xm

Prima Backwerke, Kompliment an euch Beide!

Schade, @Kirschblüte's Schneckennudeln klingen sehr gut, da hätte ein besseres Bild gefallen!


Ich habe heute Morgen ST&Poolish&Meisenknödelgedöns angesetzt, mal schauen was ich heute Abend draus mache?! ;)
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 623
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 23:35


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon Kirschblüte » Do 19. Apr 2018, 17:14

Heute war Backtag, gestern Abend habe ich die Brotteige geknetet, einmal Dinkelflockenbrot, Bierbrot, Blütenbrötchen.
Jeweils mit 2kg Mehl,Dinkelflockenbrot und Bierbrot nach Häussler-Rezepten, allerdings mit Sauerteig und nur 10g Hefe auf die 2kg Mehl.
Die Blütenbrötchen nach dem Hefe-und mehr Rezept.
Bei den Brötchen war ich zu forsch mlit dem Apfelteiler, habe viel zu tief eingeschnitten.
Dann gab es noch Burger Buns, ebenfalls von 2kg Mehl, allerdings mit direkter Führung, also auf das Mehl 20g Hefe. (auch Häussler)
Noch gebacken habe ich Dinette, sind aber schon aufgegessen.
Kirschblüte
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 11. Apr 2018, 18:04


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon Stulle » Do 19. Apr 2018, 19:07

Hallo zusammen, die Woche ist ja schon wieder schön gestartet. Sowohl was das Wetter anbelang wie auch die Backwerke.
Hansi sehr schöne Brötchen und das am Montag morgen. Die Brote auch herlich anzusehen.
Die Grillbeilage zu dem Swr3 Grillen sieht sehr gut aus. Das Grillgut ebenso.
Die Dinkelbrötchen von Klari= Daumen hoch. Sehen gekonnt aus.
Michael/ Hesse nur wieder vom Feinsten. So ein Kottelett plus Bier, Salat und den feinen Weckle käme mir gerade recht.
Die Schnecken mit der Mandel/ Marzipanfüllung sehen sehr gut aus. Und bei den Zutaten bleibt der Geschmack bestimmt nicht auf der Strecke.
Steinbäcker viel Elan beim „ Freestyle“- Brot.
Habe heute erst mal wieder den Mehlvorrat aufgefüllt. War nahezu restlos geleert.
Einen schönen Abend an alle und viel Elan beim Backen und Werkeln.
Grüße Michel
Stulle
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 5. Apr 2018, 20:29


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon hansigü » Do 19. Apr 2018, 20:25

Alex, sehr schöne Brötkens :kl

Gudrun, vor Schreck hast nun gar nix fotografiert, aber schön, dass du uns berichtet hast,
also beim nächsten mal. :)
Solltest du Hilfe oder Tipps brauchen, dann frag einfach!

Wie viele hier wissen, arbeite ich in einer Werkstatt für behinderte Menschen. Und zweimal im Jahr mache ich mit einem Kollegen zusammen und sechs Mitarbeitern Backen im HBO. Heute gabs zum Anwärmen erstmal Pizza und wir haben nebenbei Brote für die Kollegen gemacht und Baguettes ausprobiert. Morgen backen wir dann Brötchen fürs Mittagessen, dazu haben wir heute schon mal Brotaufstriche bereitet, und dann darf sich jeder ein Brot backen, natürlich zum mitnehmen.

Ich habe mal die Vollkorndinkelbaguettes nach Didis Rezept ausprobiert. Mit dem Urdinkel der Hecker Mühle.
Der Kollege hatte 48 h Baguette gemacht, welches Rezept und Mehl weiß ich nicht.


Bild

Bild

Bild
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6111
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz