Go to footer

Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: Lenta, SteMa, hansigü


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon Stulle » So 22. Apr 2018, 05:31

Hallo an alle, es sind wieder schöne Backwerke dazu gekommen. Angefangen bei den Brötchen von Kirschblüte, super Freestyle mit Bäckerbett und auch die Brote aus dem HBo von Hansi und Hesse sehen sehr gut aus.
Cremecaramel sehr schönes Deinkorn.
Bei uns war Samstag Mittag tatsächlich alles was Brot oder Brötchen anbelangt im TK leer.
Deshalb am Freitag noch fix einen einen Vorteig angesetzt und einen Teig.
Brötchen angelehnt an dieses RezeptBrötchen
Änderungen: Mehl 550W, in Ermangelung von 812, 10%des Mehls( 1150Roggen) als Malzkochstück, TA 300, bringt eine feinen Note an die eh schon sehr feinen Brötchen.

Bild

Hier sehr früh angeschnitten,Krume mittelporig und sehr aromatisch.

Bild

Die zweite Hälfte des Teiges mit Mohn und Sesam. Im Anschluss noch ein paar Milchhörnchen.
Angelehnt an das RezeptHörnchen man muss ganz nach unten Scrollen auf der Seite.
Änderung: vorteig war ein Poolisch.
Habe die Stückgare ein paar mal zuvor über Nacht im Kühli gemacht. Ging sehr gut.

Bild
Einen schönen Sonntag allen.
Grüße Michel

Während ich die oben stehenden Zeilen getippt habe, waren bereits die Brote im Ofen damit die Vesper Stulle für die kommende Woche nicht ausbleiben muss.
Bild
Roggenbrot mit Malzkochstück.
@StSDijle/Stefan, obwohl der Teig ein Tick zu weich war, hat hier der sehr heiße Ofen(275°C) und kein Schwaden dennoch für ausreichend Ofentrieb gesorgt. Außerdem waren die Laibe eben 5-10 min eher im Ofen.

Bild
Weizen-Vk mit Kartoffel und Olivenöl: Rezeptidee orientiert sich an dem Rezept „Dinkelvolkornbrot“ (s.67)Brot Back Buch Nr.3 von LG
War hier eben nur mit ein wenig Dinkel, da das WeizenVk Mehl weg musste. Außerdem ein wenig an den Parametern rumgeschraubt. Dennoch sehr fein, obwohl es mit DinkelVK noch besser schmeckt.
Hier als Brötchen...
Bild

...und hier als Brot.
Bild
Und hier noch der Anschnitt, geschmaklich gut. Die doch kräftig ausgebackene Kruste passt nicht ganz so gut zum Vollkornbrot.

Einen guten Start in die Woche.
Grüße MichelBild
Zuletzt geändert von Stulle am So 22. Apr 2018, 19:55, insgesamt 3-mal geändert.
Stulle
 
Beiträge: 68
Registriert: Do 5. Apr 2018, 19:29


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon StSDijle » So 22. Apr 2018, 05:59

Hallo zusammen, ihr habt ja wieder gebacken. Auf den Holzhofen bin ich offiziell neidisch;). Ich hätte da meine Variante der Präsidenten:
Bild

Ich benutze t65 und etwas Roggenmehl und außerdem bin ich faul und knete den Teig zu 70% in der Maschine...

LGS
Zuletzt geändert von StSDijle am So 22. Apr 2018, 12:40, insgesamt 1-mal geändert.
--
liever in het Nederlands met producten van de Belgische markt? Kijk daar: http://echtbrood.wordpress.com/
StSDijle
 
Beiträge: 741
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 20:49


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon Forticus » So 22. Apr 2018, 10:46

Ich habe vor drei Minuten mein erstes "kompliziertes" Brot aus dem Backofen geholt - kompliziert im Sinne von "mit Vorteig": Reines Roggen nach BBB2 Seite 158 rechte Spalte.
Und schon sind zwei Scheiben gegessen ... :cry

Boaa ... wer hat mir 2001 erzählt, ich bräuchte zum Brotbacken einen BBA?
Wenn ich die erwische ... ! Naja ... man(n) muß sie einfach lieb haben. Sie ist unkündbar.

Bilder mit korrektem Anschnitt nach Auskühlen im Laufe der Woche, falls es so lange überlebt.
"Ich bin die Konsequenz meiner Entscheidungen." --- Buch Forticus 17,1
... und mein Brot auch. ;)
Benutzeravatar
Forticus
 
Beiträge: 29
Registriert: Fr 30. Mär 2018, 22:10
Wohnort: südlich von Dortmund


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon cremecaramelle » So 22. Apr 2018, 11:33

Ruchpärle
100% Dinkelruchmehl, knapp 23% Poolish mit Feigenhefewasser, TA 177, kalte ÜNG

Bild
:ma Wer mir die Flügel stutzt, muss damit rechnen, dass ich auf meinem Besen weiterfliege
mein Brotblog: http://wildes-brot.de
Benutzeravatar
cremecaramelle
 
Beiträge: 1195
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 08:20


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon Kaffeetasse » So 22. Apr 2018, 11:44

trotz des tollen Wetter´s sind wieder affeng.....Exemplare entstanden :top
Irmgards Deinkorn mit Hefewasser klingt super,ist doch ganz schön aufwändig ,hab ich mir mal notiert,
bei "Hesse" hab ich immer den positiven Eindruck er backt alles mit links :top egal ob das passende Mehl grad da ist oder nicht,egal ob konventioneller BO oder Steinbackofen,es gelingt immer,
Rochus immer sehr experimentierfreudig :kh ,deine Brote sehen auch immer mega toll aus,übrigens deine Freestyle Erklärung FREESTYLE nach Steinbäcker finde ich sehr aufsgenialchlußreich, außerdem gefallen mir Brote mit Lochfraß besonders,
Alex`s Dinkelgebäck genial,..daraufhin habe ich dann Dinkelknauzen http://www.homebaking.at/dinkelseelen-und-knauzen/ ausprobiert,Lochfraß wollte sich nicht einstellen :lala
Bild
Bild

die Ciabattinos mit ÜNG Wildhefe Ruchmehl Ciabattinos mit Polenta Kruste & ÜNG mussten auch wieder sein :cha
Bild
Bild

noch einen schönen Sonntag
:BT DAgmar
Kaffeetasse
 
Beiträge: 127
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 05:55


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon Kaffeetasse » So 22. Apr 2018, 11:48

Korrektur,
@ Rochus, sorry, sollte aufschlußreich heißen :lala
Gruß Dagmar
Kaffeetasse
 
Beiträge: 127
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 05:55


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon Steinbäcker » So 22. Apr 2018, 12:14

Dagmar, danke für's Kompliment, dafür darf ich vielleicht bei dir in die Brötchenbacklehre gehen, die Ciabattinis sehen genial aus! :hu

Irmgard's Ruchperlen übrigens DITO! :top

Michel's Milchhörnchen lachen mich auch an, wunderbar fluffig schauen die aus! :kh

Auch allen anderen Brotogonisten nochmals ein dickes Lob, wunderschöne Ergebnisse und tolle Inspirationen, soweit man schauen kann. Ich müßte mich ja doch mal überwinden und einige der tollen Rezepte versuchen nachzubacken, wenn nur nicht die Faulheit immer siegen würde! :p

Was ist eigentlich aus Hansi geworden, ich hoffe doch nicht, daß ihn der Grobacktag dermaßen gefordert hat, das er uns die Bilder vorenthält und in Erschöpfungsschlaf verfallen ist? :mrgreen:
Zuletzt geändert von Steinbäcker am So 22. Apr 2018, 12:21, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 728
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 22:35


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon cremecaramelle » So 22. Apr 2018, 12:21

Steinbäcker hat geschrieben:Ruchperlen


geniale Namensfindung, das merk ich mir, dazu fällt mir bestimmt ein Rezept ein...
:ma Wer mir die Flügel stutzt, muss damit rechnen, dass ich auf meinem Besen weiterfliege
mein Brotblog: http://wildes-brot.de
Benutzeravatar
cremecaramelle
 
Beiträge: 1195
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 08:20


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon Steinbäcker » So 22. Apr 2018, 12:23

cremecaramelle hat geschrieben:
Steinbäcker hat geschrieben:Ruchperlen


geniale Namensfindung, das merk ich mir, dazu fällt mir bestimmt ein Rezept ein...

Und ich dachte, es wär ein Verschreiberli von dir! :lol:
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 728
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 22:35


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon cremecaramelle » So 22. Apr 2018, 12:28

ausnahmsweise hat sich die Autokorrektur zurückgehalten
"Pärle" steht im süddeutschen für "Paar"...
:ma Wer mir die Flügel stutzt, muss damit rechnen, dass ich auf meinem Besen weiterfliege
mein Brotblog: http://wildes-brot.de
Benutzeravatar
cremecaramelle
 
Beiträge: 1195
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 08:20


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon Kaffeetasse » So 22. Apr 2018, 14:33

stimmt, Hansi hab ich auch schon vermisst :?
Um so einen Backtag zu veranstalten und auch vorzubereiten,gehört doch einiges an Engagement dazu :top
:BT Dagmar
Kaffeetasse
 
Beiträge: 127
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 05:55


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.04.- 22.04.2018

Beitragvon hansigü » Mo 23. Apr 2018, 10:15

Steinbäcker hat geschrieben:
Was ist eigentlich aus Hansi geworden, ich hoffe doch nicht, daß ihn der Grobacktag dermaßen gefordert hat, das er uns die Bilder vorenthält und in Erschöpfungsschlaf verfallen ist? :mrgreen:


So ungefähr big_ohnmacht :mrgreen:
Hatte kaum Lust was zu schreiben, aber heute oder morgen werde ich sicherlich noch was einstellen!


Nun da will ich mal die wunderschöne Backwoche mit super Ergebnissen zuschließen, dorten gehts weiter!
Zuletzt geändert von hansigü am Mo 23. Apr 2018, 13:39, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Woche beendet!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6548
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz