Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Naddi » So 20. Mai 2012, 07:10

@ Ulrike: jetzt platz ich doch vor Neid big_wut soooooo.... schöne Brötchen, Wahnsinn - hab mir gestern das Rezept ausgedruckt, muss ich unbedingt ausprobieren. Vielleicht könntet Ihr mal, die Ihr dieses Rezept rauf und runter backt, eine komplette Übersicht erstellen, was man wie/wo austauschen kann, also welche Mehle zur Auswahl stehen, wieviel Hefe möglich ist, wieviel alter Teig, ob mit oder ohne LM :!: Ginge das :? Das wäre super lieb :del

@ Ulla: schon wieder hast Du das Brot meines Scheiterns gebacken und schon wieder sooo toll .ph Wie machst Du das :? Zumal Du gestern den Teig heute für Deine Mutter angesetzt hat? Verkürzt Du die Zeiten :?

@ Ulrike: die Kuchenkrümel würde ich auch wegfrieren, dann haste immer was für schnelle Desserts :lala
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon _xmas » So 20. Mai 2012, 08:00

@ Ulla: schon wieder hast Du das Brot meines Scheiterns gebacken und schon wieder sooo toll .ph Wie machst Du das :? Zumal Du gestern den Teig heute für Deine Mutter angesetzt hat? Verkürzt Du die Zeiten :?

Nein, den Vorteig hatte ich schon fertig... :nts
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11336
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Katinka » So 20. Mai 2012, 08:22

Guten Morgen,

Naddi, es gibt hier einen Thread. Da kannst du ja mitlesen.

Außerdem verlinke ich dir gleich mal den allerersten Thrread im CK. Der ist aus dem Jahre 2006.Wie alles anfing Batard Meine Bilder sind leider nicht mehr zu sehen, habe sie irgendwie verschoben. Aber viele andere, viele Tests, usw. Da hast du erstmal genug zu lesen.
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 09:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Katinka » So 20. Mai 2012, 08:46

Moni, die Brötchen sind wirklich wunderschön. Hätten bei einer Brötchenmisswahl bestimmt gewonnen, oder zumindest einen der 1. Plätze :katinka

Naddi stimmt, muss den Sauerteig ansetzen. Die MUSS ich ja auch noch backen. Wie schmecken sie dir denn die leckeren kleinen Zwillinge :?:
Uiiiiiiii, das ist schade mit deiner Schüssel :nts

Epona, das ist aber auch mal ein Lümmel. Der Name passt, sieht lecker und lümmelig aus :hu


Moni, hast du ein Häkchen bei ........Thumbnail erzeugen:............. :?:


Gucke später weiter zurück
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 09:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Naddi » So 20. Mai 2012, 09:35

Mist, eben war der Strom alle :evil: und schwupps war mein Kommentar weg. Also noch mal.

@ Katinka: och das war ne olle Schüssel insofern.... Hauptsache ich musste nicht wischen :lala Und was die Rücklinge betrifft, hmm... wie soll ich es sagen... die meisten meiner Backwerke esse ich nicht selbst, ansonsten müsste ich in meinen Laufschuhen schlafen :heul doch Hab ja schon das blöde Gefühl, dass sich bereits der leckere Duft, der beim Backen durchs Haus zieht, auf meinen Hüften und dem Hintern niederschlägt - ganz gemein das :eigens Also muss mein Mann dran glauben :lala und der meinte: lecker, jedoch nur ne dünne Kruste.
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon moeppi » So 20. Mai 2012, 09:54

UlrikeM hat geschrieben:Was den Rest betrifft, ist mir eben was eingefallen. Das hier....
http://www.chefkoch.de/rezepte/18047212 ... creme.html
ist immer erst mal mit Keks backen verbunden, das geht nicht ohne Anlauf. Aber man könnte ja die Bröselunterlage nehmen. Schokoboden und Beeren und Macarpone und Himbeercoulis, sollte eine herrliche Schweinerei sein :kk

Hallo Ulrike,
ich hatte vor kurzem auch einen Bisquitboden, der mißlungen war. Habe ihn mit Mascarponecreme im Glas geschichtet. Lecker! OK, die Kalorien darf man nicht zählen :hu
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2243
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon BrotDoc » So 20. Mai 2012, 10:24

moni-ffm hat geschrieben:Die Optik ist noch verbesserungsbedürftig. Björn, ich habe mich exakt an Deine Anweisungen gehalten, trotzdem bin ich mit dem Aussehen des Brotes nicht zufrieden.


Hallo Moni,
ich bin mir ziemlich sicher, daß das Brot noch nicht genug Gare hatte. Das ist bei Roggenmischbroten die rustikal reißen sollen ja immer so eine Sache. Laß es beim nächsten Mal 10 Minuten länger gehen.
Wir haben ja nicht immer die gleiche Küchentemperatur. Ich z.B. habe keine Gärbox und muß alles bei Raumtemperatur gehen lassen. Damit sind die Gehzeiten, die ich angebe, auf meine Küchentemperatur bezogen. Eine kleine Unsicherheit in meinen Rezepten, zugegeben, aber ich habe einfach keinen Platz mehr für eine Gärbox in meiner Küche und komme ohne auch ziemlich gut zurecht.

@ alle zusammen:
ganz tolle Fotos habt ihr präsentiert. Ich halte mich diese Woche zwecks Heilfasten ziemlich zurück, schaue aber regelmäßig rein.
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 15:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon moni-ffm » So 20. Mai 2012, 11:46

Hallo Björn,

vielen Dank für Deine Beurteilung. :kh

Ich hatte ja selber den Verdacht mit der Untergare, aber als Anfänger ist es manchmal ganz schön schwierig, den richtigen Zeitpunkt herauszufinden. Auch ich habe keine Gärbox und keinen Platz dafür, und auch mit einer solchen kommt man nicht um den Fingertest herum, da muss man einfach Erfahrung sammeln.

Schönen (Rest)Sonntag
Monika
Liebe Grüße aus dem Breisgau
Monika
moni-ffm
 
Beiträge: 571
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 20:45
Wohnort: Freiburg im Breisgau


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Annette » So 20. Mai 2012, 13:03

Ich habe heute Saaten-Weckerl und Rücklinge gebacken. Geschmacklich beide toll, vom Aussehen her muß ich bei den Rücklingen noch ein bißchen üben. Die sind mir beim auf's Blech geben regelrecht auseinandergerutscht. Und das mit Wasser bestreichen habe ich auch vergessen :p

Bild

Bild

die Rücklinge habe ich auch nur im Brotkorb fotografiert

Bild

aber die werde ich sicher nochmal backen, haben wirklich gut geschmeckt.
Liebe Grüße, Annette
Benutzeravatar
Annette
 
Beiträge: 800
Registriert: Do 29. Mär 2012, 17:33


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Feey » So 20. Mai 2012, 14:15

Lecker!! .dst
Ihr habt mich mit Euren Thüringer Rücklingen richtig wuschig gemacht! Aber irgendwie steh ich mit der Suchfunktion auf Kriegsfuss - Brötchenrezepte nix gefunden. Wollt Ihr das Rezept etwa für Euch behalten? :tip :kh :kh :kh :eigens
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 15:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Maja » So 20. Mai 2012, 14:47

hallo!
sehr schöne Ergebnisse von euch. richtig lecker aussehend.
Mein Besuch ist nun fort und ich habe mich ans Backen gemacht. Ein Herbstlaib fährt heute nach Karlsruhe und Tomatenwurzelbrote sind gerade in der Mache. Parallel dazu köchelt Soße für Lasagne auf dem Herd. Die Kinder sind damit versorgt, wenn die Eltern heute zum Grillen eingeladen sind.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Katinka » So 20. Mai 2012, 15:11

Feey......die Th. Rücklinge sind von Lutz

Klick mich


Lese immer stückweise....

Wow, Ulla, du hast es wieder getan :top :lol:

Super, wie sie dir gelingen :st
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 09:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Naddi » So 20. Mai 2012, 15:54

Super tolle Brötchen, was ich hier so sichte :kh
War auch nicht untätig, hab mal wieder das Raupentoast gebacken - aber irgendwie hab ichs mit der TA übertrieben und so landete es mit der 4-Pieces-Methode mehr schlecht als recht in der Backform :tip und so richtig "triebig" wie sonst war es auch nicht, lag wohl daran, dass der alte Teig doch schon einige Tage auf dem Buckel hatte (quasi die betagte Sorte von ollem Teig :lala ), aber er ging schon auf, Geschmack - wird nachgeliefert. Und ach fast vergessen: English Muffins, da irgendwo hinter dem Toast :ich weiß nichts
Bild
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Annette » So 20. Mai 2012, 16:14

Nein, natürlich nicht. Hier ist es

http://www.ploetzblog.de/2012/05/05/thu ... uecklinge/

Naddi, das Brot ist dieses Mal aber recht dunkel geworden. :lala


Ach, sehe grade, der Link ist ja schon drin. Naja, doppelt gemoppelt .......
Liebe Grüße, Annette
Benutzeravatar
Annette
 
Beiträge: 800
Registriert: Do 29. Mär 2012, 17:33


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Naddi » So 20. Mai 2012, 16:23

Dunkel weil verbrannt oder dunkel weil dunkles Mehl :? Vermutlich sowohl als auch :ich weiß nichts
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Maja » So 20. Mai 2012, 16:29

Hallo!
hier meine Tomatenwurzelbrote:;

Bild

Bild

FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Annette » So 20. Mai 2012, 16:54

Nadja, ich hab heute ganz viel von deinem tollen LM verbrauchen können. Der ist super. :tL
Liebe Grüße, Annette
Benutzeravatar
Annette
 
Beiträge: 800
Registriert: Do 29. Mär 2012, 17:33


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Feey » So 20. Mai 2012, 17:10

Danke Katinka und auch Annette!

Da bekomm ich ja glatt Lust, die Rücklinge noch anzusetzen. Bin zwar gerade fertig mit Backen aber mit dem äußerlichen Ergebnis nicht soo zufreiden.

Die Roggenbrötchen mit Haferflocken sind ja noch relativ gut aufgegangen.
Bild

aber die ButtermilchbrÖtchen lagen wie Stein zur Gare.
Bild
Die haben auch gleich die restlichen angerösteten Haferflocken mit abbekommen. Allerdings hab ich vergessen die einzuschneiden.
Geschmacklich kann ich noch nichts sagen. Auch noch keine Erfahrung, da ich die Rezepte heute zum ersten Mal ausprobiert habe. Anschnitt liefere ich noch nach.

Im Moment ist der Ofen wieder belegt mit Lasagne für meine bessere Hälfte und Nudel-Brokkolieauflauf für mich. Ich meinen "tollen" Ofen jetzt zwar schon fast 1,5 Jahre aber ich neige immer mehr dazu den wieder rauszuhauen und bei Marktplatz zu verkaufen und mir was "Ordentliches" zu kaufen, wo man auch Brot und Brötchen mit backen kann. Teurer als der jetzige dürfte das auch nicht ausfallen. Sch....Hightechschnulli :wue
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 15:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Annette » So 20. Mai 2012, 17:23

Die Buttermilchbrötchen sehen aber interessant aus. Ich mag so dunkle Brötchen.
Nach welchem Rezept hast du die gemacht?
Liebe Grüße, Annette
Benutzeravatar
Annette
 
Beiträge: 800
Registriert: Do 29. Mär 2012, 17:33


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Trödeltante » So 20. Mai 2012, 17:43

Hallo und guten Abend,

hier noch einmal schnell die Ergebnisse vom Sonntag:

Bild

Wir haben hier 5 ( :tc ) Paderborner und 4 Spitz.
Das kleinste von ihnen habe ich in einem "Funktionsspielzeug" gebacken. Das geht an ein Kind, welches nicht wirklich Brot mag. Aber vielleicht hat es ja Mitleid mit so einem kleinen Ding?
Es wiegt genau 222g.

Euch einen schönen Abend,
Tt
Trödeltante
 
Beiträge: 76
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:06
Wohnort: Schleswig-Holstein

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz