Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon gitti » Fr 18. Mai 2012, 11:07

Mann, wenn ich hier sehe, was alles wieder gebacken wurde, läuft mir das Wasser im Mund zusammen.

Aber heute hab ich auch mal wieder gebacken: die ersten Brötchen in meinem neuen Ofen!
Da heute Brückentag ist und ich nicht zur Arbeit muss, hab ich mich mal dran gewagt. Es wurden Baguette-Brötchen. Und hier das Ergebnis:
Bild

Bild

Ich muss sage, so ein klitzekleines bißchen bin ich schon stolz auf mich. :p Ich hätte nicht gedacht, dass das beim ersten Mal schon so gut klappt. Hab allerdings noch nicht probiert, wie sie schmecken, sind ja noch warm. Aber der Duft ist schon mal recht vielversprechend.

Ich überlege, ob ich meinen Job nicht an den Nagel hänge um mehr Zeit zum backen zu haben...?!? :l Aber das wär wohl keine so gute Idee... :n Schaaade!
gitti
 
Beiträge: 673
Registriert: Di 31. Jan 2012, 16:50
Wohnort: im schönen Schwarzwald, nicht weit von Freudenstadt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon IKE777 » Fr 18. Mai 2012, 12:57

Wenn man hier nicht ständig reinschaut kommt man wirklich nicht nach - deshalb einfach pauschal - tolle Sachen - süß (vor allem die mit Preiselbeeren-Joghurt) und die herzhaften Sachen, Brot und Brötchen - es steht doch schon sooo viel auf der Liste bzw. liegt im Hut.
Ich muss mich da einfach zügeln und erst mal das Vorhandene (Eisschrank) aufbrauchen - sonst wird das ja alt.
Aber dann wird wieder etwas aus dem Hut gezaubert :tL
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Naddi » Fr 18. Mai 2012, 14:31

@ Irene: hast völlig Recht, man kommt nicht nach - also allen Bäckern & Bäckerinnen ein großes Kompliment sieht alles super und zum Anbeißen :katinka aus

@ Calimera: hätte auch soviel Schinken genommen :lala , ich liebe Schinken :p Geh mir gleich mal das Rezept anschauen.

So und hier noch eine Foto in der Nachlieferung für die Schokoladenbrioche mit Orange vom Mittwoch
Bild

Gingen im Krankenhaus an das Pflegepersonal weg wie warme Semmeln :cry Zwei konnte ich für meinen Mann retten und vier hab ich unserem Vermieter geschenkt, der ist so ein kleines Leckermaul :mrgreen:

Werde jetzt dann mal den Versuch wagen und mit meinem LM den Roggensauerteig für die Thüringer Rücklinge oder wie die Dinger heißen anzüchten, ansonsten... hmm.. mal sehen, was ich sonst so am WE backen könnte - der LM mus verbacken und wieder aufgefrischt werden :?
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Little Muffin » Fr 18. Mai 2012, 17:52

Ohohoho, Schokoladenbrioche mit Orange. Das klingt nicht nur gut, das schaut auch super aus. :kl

Und hier sind mal wieder Baguettes nach Björn.
Bild
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8543
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Backwolf » Fr 18. Mai 2012, 18:14

Sehr schöne Kuchen, Torte, Brot und Brötchen sind hergestellt seid meiner letzten Durchsicht.
War auch nicht ganz untätig und hatte Gestern noch einmal Testbrötchen gebacken.

Das Ergebnis war ganz gut. Hatte Weizen 550, verschiedene Flocken und Restbrot (habe ja reichlich davon) verarbeitet. Zum Trieb Weizensauer und 1,5% Hefe.

Bild

Bild
Backwolf
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Annette » Fr 18. Mai 2012, 18:34

Tolle Baguettes und Brötchen. :top

Ich würde gerne die Rücklinge backen am Sonntag, die gab es ja vor kurzem einige Male hier. Hat die schon jemand mit Über-Nacht-Gare gemacht? Meint ihr, das geht?
Liebe Grüße, Annette
Benutzeravatar
Annette
 
Beiträge: 800
Registriert: Do 29. Mär 2012, 17:33


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Lenta » Fr 18. Mai 2012, 20:52

Annette, die Rücklinge sind ja mit Sauerteig, da hätte ich Sorge das die zu sauer werden.

Wopa, interessantes Muster haben deine Testbrötchen, sieht auch als ob sich Patrick der Seestern drauf geworfen hat (wer nicht weiß wer Patrick ist schaut sich Amboss' AVA an) :lol:

:del
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Naddi » Fr 18. Mai 2012, 20:55

@ Annette: da fragst Du am Besten direkt bei Lutz nach, der meldet sich meist innerhalb kürzester Zeit zurück. Vermutlich musst Du den Hefeanteil im Hauptteig drastisch reduzieren!
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon hansigü » Fr 18. Mai 2012, 20:55

Huhu allerseits, habe grade mir alles angeschaut was so die letzten zwei Tage entstanden ist in Euern Öfen. Lecker. Tolle Backwerke!!!
Bin grad in Freising und habe heute meiner Tochter ein wenig geholfen.
Und auch heute Abend mal die Stadt kurz angeschaut. Heute morgen Brötchen von der Hofpfisterei gegessen. Alles Bio und ohne Zusatzstoffe laut Verpackung, haben sehr gut geschmeckt. Allerdings 4 verschiedene Brötchen für 3 € nochewas, das ist schon heftig. Meine Tochter überlegt auch schon lieber selber zu backen.
Also schönes Wochenende wünsche ich Euch. Mal sehn ob ich am Sonntag zum backen komme.
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7369
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Naddi » Fr 18. Mai 2012, 20:58

@ Lenta: das mit Patrick dem Seestern ist lustig :cry Hab mich schlapp gelacht als ich es eben las big_hihi
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Lenta » Fr 18. Mai 2012, 20:59

Dusslig genug wäre er ja dafür, der pinke Seestern :xm
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Naddi » Fr 18. Mai 2012, 21:12

@ Lenta: wohl wahr :lala

Bei mir hat heute Abend eine Schüssel Sauerteig das Weite gesucht :tip Hatte zwei Sorten für die Rücklinge angesetzt und als wir so bei leckerem Abendessen mit Surf & Turf und einem Pinot sitzen tut es eine Schlag und die eine Schüssel fiel von der Fensterbank :ich weiß nichts Frechheit auch - er trat die Flucht nach vorn an :shock: Gut dass ich zwei am Start hab :wue
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Annette » Fr 18. Mai 2012, 21:12

Lenta hat geschrieben:Annette, die Rücklinge sind ja mit Sauerteig, da hätte ich Sorge das die zu sauer werden.



Stimmt auch wieder. Bin jetzt eh zu müde, setze sie morgen früh an, dann muß ich halt am Sonntag gleich morgens anfangen.
Liebe Grüße, Annette
Benutzeravatar
Annette
 
Beiträge: 800
Registriert: Do 29. Mär 2012, 17:33


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Amboss » Fr 18. Mai 2012, 21:17

Muss ich über ein neues Ava nachdenken?
Etwas Intelligenteres? Zum Beispiel Sponge Bob?

Liebe Grüße
Christian
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 17:11
Wohnort: Rietberg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Naddi » Fr 18. Mai 2012, 21:19

Näää Christian :del Patrick ist schon cool :top
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon hansigü » Fr 18. Mai 2012, 21:44

Annette hat geschrieben:
Lenta hat geschrieben:Annette, die Rücklinge sind ja mit Sauerteig, da hätte ich Sorge das die zu sauer werden.



Lenta, die werden nicht zu sauer, die werden leeeeckeeeerrrrr!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7369
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Emoni » Sa 19. Mai 2012, 10:12

Schönen guten Morgen!

Ich habe mir mein erstes Themenkochbuch gekauft, und zwar "Brot" von Bernd Armbrust. Das erste Rezept das ich daraus gebacken habe, war das Roggenschrotbrot mit Joghurt. Das war ein voller Erfolg, den ich nun hier mit euch teilen möchte. Ich hatte keinen Roggenschrot im Haus, da habe ich einfach Weizenschrot genommen, hat dem Brot aber nicht geschadet. Leider habe ich vergessen, das Brot noch mit Schrot zu bestreuen Bild, gerade das hatte mir aber auf dem Foto im Buch so gut gefallen. Der Teig war ziemlich klebrig (stand so auch im Buch), aber mit einer Backmatte und zwei Teigspateln habe ich das Problem gut gelöst. Ein gutes Brot ist dabei rausgekommen, schöne Kruste und saftige, geschmackvolle Krume. Sehr empfehlenswert. Ich habe übrigens keinen Trockensauerteig, wie im Rezept angegeben, verwendet, sondern meinen Sauerteigansatz. Sonst habe ich mich ans Rezept gehalten.

Bild

Auf dem Foto sieht mein Brot vielleicht etwas dunkel aus, aber das lag an den Lichtverhältnissen in der Küche Tatsächlich war es genau richtig. Um die Ofenhitze noch zu nutzen, habe ich anschließend noch die schönsten Mohnbrötchen ever gebacken! BildBei einer Miss-Wahl würden sie bestimmt den ersten Preis bekommen...oder so.

Bild

Es war also eine gute Backwoche für mich - und sie ist noch nicht zu Ende...ich wünsche allen ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße
Monika

Carpe diem. Es gibt noch so viel zu Backen...
Bild
Benutzeravatar
Emoni
 
Beiträge: 220
Registriert: So 22. Apr 2012, 11:30
Wohnort: Auf dem Land, in der Nähe von Heidelberg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Naddi » Sa 19. Mai 2012, 10:27

Emoni, das sieht alles super aus :top Besonders gefällt mir das Schrotbrot, ist da auch Hefe mit drin oder rein Sauerteig?
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Emoni » Sa 19. Mai 2012, 10:44

@Naddi,
ja, da sind neben 15 g (Trocken)Sauerteig auch 15 g Hefe drin. Ich habe das Rezept hier verlinkt.

LG
Monika
Liebe Grüße
Monika

Carpe diem. Es gibt noch so viel zu Backen...
Bild
Benutzeravatar
Emoni
 
Beiträge: 220
Registriert: So 22. Apr 2012, 11:30
Wohnort: Auf dem Land, in der Nähe von Heidelberg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.05.-20.05.2012

Beitragvon Naddi » Sa 19. Mai 2012, 11:17

Danke Monika :del
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz