Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Lutz » Di 15. Feb 2011, 18:02

@Nina: mit Frühaufstehen habe ich keine Probleme. Unter der Woche geht's berufsbedingt auch 4 Uhr aus den Federn ;)
@Greeny: die Gare passend zu steuern ist bei der Menge wirklich nicht so einfach. Zum Glück habe ich einen kalten Flur, in dem die Teige im Notfall ausgebremst werden können... PS: deine Striezel sehen echt lecker aus :kk
@maeselchen: das Rezept kommt in der ersten Märzhälfte auf den Blog. Es basiert aber auf den Joghurt-Sesam-Brötchen, nur habe ich es dieses Mal mit Vorteig und mehr Vollkornanteil gebacken.
@BeatePr: zum Glück musste ich das Brot nicht komplett essen. Ich hatte Besuch und der hat mir einen Großteil abgenommen. Außerdem baue ich mir gerade hier in Freiberg ein Netz aus Brotessern auf, die so wagemutig sind und meine Brote probieren möchten. Das erleichtert mich im wahrsten Sinne des Wortes, auch auf den Hüften ;).
@Brötchentante: :oops:
Das einfachste Brot ist am schwierigsten zu backen.
Jede Woche neues Brot im Plötzblog.
Alle neuen Beiträge in der Brotback-Blogosphäre in den Breadnews.
Benutzeravatar
Lutz
 
Beiträge: 211
Registriert: Di 7. Sep 2010, 17:08
Wohnort: Neudorf/Erzgebirge


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Little Muffin » Di 15. Feb 2011, 18:09

Da bin ich heute doch noch zum Backen gekommen.

Und habe ein Landbrot gebacken, weil's uns so gut geschmeckt hat.

Bild
Bild

Und normale Rosinenbrötchen mit Quark. Ich habe jetzt keine Ahnung wer oder was alles in dem Rezept steckt, aber ausgegangen bin ich mal von dem Hefezopf und tja keine Ahnung. Insgesammt 100g Butter und von den 250g Milch habe ich mal 100g Quark ersetzt. Auch ohne Zitronenschale. Ich mag sie so sehr gern, allerdings ist mir heute irgendwas schief gelaufen. Ich backe die echt schon 100 mal und normalerweise habe ich schöne knubellige Brötchen mit schönem Einschnitt. Aber diesmal sind sie eher flach und breitgelaufen. Übergare hatten die auf keinen Fall.

Bild
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8546
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Lenta » Mi 16. Feb 2011, 08:15

Oh Daniela, die sehen aber lecker aus die Brötchen. Würde zwar die Rosinen rauspulen, aber sonst :top . :kh
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon calimera » Mi 16. Feb 2011, 09:26

@Daniela, die Rosienenbrötchen sind doch Toll geworden :!:
So schön beim Einschnitt aufgerissen, und Aufgegangen sind sie doch auch...
Was willst du mehr :kl
Das Landbrot sieht übrigens auch Klasse aus :top
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 16:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Greeny » Mi 16. Feb 2011, 09:28

Moin moin

Für alle die das Nußstriezelrezept gern haben wollten.

Bild

Hier ist es jetzt im Forum verfügbar Bernd´s Nußstriezel. ;)

Ist doch ganz einfach und völlig aufregungsfrei zu lösen. ;)

Viel Spass und esst nicht alles auf einmal auf. :mrgreen: Das wird schwer, ich weiß wovon ich rede. :p
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Maja » Mi 16. Feb 2011, 09:30

Hallo!
Ihr ward ja wiedr fleissig. Da mein Mann wieder zu Hause ist, kann ich auch wieder backen. Heute musste die Buttermilch weg, also gab bzw. gibt es 2 kleine Weizenmischbrote mit Bumi.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Lenta » Mi 16. Feb 2011, 09:44

Sodele, hier der Herbstlaib von marla im Kasten gebacken.
Ehrlicherweise muss ich sagen,dass es geschmackstechnisch nicht sooo der Hammer ist, aber immer noch gut.

Bild
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Little Muffin » Mi 16. Feb 2011, 11:55

@Lenta, schade, die Krume schaut so verlockend aus!

@Calimera, ich habe auch getrickst! Ich habe das schönste Brötchen von fast oben fotografiert, da sieht man nicht wie platt die sind. Leider sind die meisten so vieleicht 2cm hoch geworden. Ich weiß auch nicht.
:heul doch :heul doch :heul doch
Es reißt zur Zeit einfach nicht ab, ich bin am verzweifeln. Meine Fliesen in der Küche wurden von einem Maler lackiert, der meinte, das wäre kein Thema....Und dann habe ich letzte Woche erstmal nicht aufgepasst, nach meiner tollen Aktion mit dem Verbrannten, habe ich zwecks Lösung den Manz Ofenreiniger auf das Blech ganz klein wenig drauf....ja und der Mist ist auf die Fliesen, was ich erst nicht bemerkt habe. Habe sie zwar abgewischt, weil sie schmutzig wirkten, aber am nächsten Morgen habe ich erste gesehen, dass da 9 Fliesen übersäht mit aufgelösten Spritzern sind (also da war der Lack dann ab). 2 Tage später an meiner Kochstelle, der Lack in der Fuge lößte sich ab. Und warum, weil der Maler, die Fliesen anscheinend nicht gereinigt und angeraut hat...aaaaahhhhhhhhh! Naja, und die platten Brötchen und jetzt kriege ich mein Ceranfeld nicht sauber. Da ist mir Kakao übergelaufen und das Eingebrannte will nicht weg. Da bleibt so eine trüber milchiger Schein. Ich könnte echt heulen ech. Mann...Achja, die Backplatte im Manz hat sich rechts gesenkt...jetzt fehlt eigentlich nur noch eine große Schramme am Kühlschrank und die erste Kitsche auf dem Boden. Kratzer auf den Hochglanzfronten habe ich auch schon, weiß der Geier wie die da hinkommen. Ich geb mir die Kugel...wo ist die Schokolade... :eigens
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8546
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Greeny » Mi 16. Feb 2011, 12:13

Moin moin

Zu den "schicken Hochglanzfronten" in der Küche schweige ich jetzt mal. :lala

Das mit dem milchigen Schein sollte mit einem Creanfeldreiniger eigentlich gut zu lösen sein, hat bei uns jdenfalls bisher immer prima geklappt.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Little Muffin » Mi 16. Feb 2011, 12:22

Ja bis jetzt hat das bei mir auch immer geklappt. Aber das will einfach nicht. Ist auch nicht viel, aber es stört mich einfach tierisch.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8546
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Lenta » Mi 16. Feb 2011, 12:35

Ach Muffin, nicht ärgern............komm' mal her :hab dich lieb :hab dich lieb

Ist halt grad viel im Moment, was? Und ich denke, wenn alles neu und schön ist, will man diesen Zustand erhalten, da ärgert einen schon ein Fleck auf dem Ceranfeld.

Vielleicht hilft ein großes :kk big_eis ?
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Little Muffin » Mi 16. Feb 2011, 12:44

Ja genau, alles neu und schön. Und das wollte ich so lange wie möglich erhalten. Aber das ging tiersich in die Hose...

leider..ist ja nicht die erste Küche in der ich arbeite, aber die erste in dem alles irgendwie vermasselt wird. Das macht mich total fertig. Es ist halt so, je vorsichtiger man einen Gegenstand behandelt, desto schneller geht er kaputt..

Mir ist auch noch nie MIlch auf einem Ceranfeld übergelaufen und natürlich eingebrannt. Kochwasser von Kartoffeln schon, aber noch nie MIlch. Und dann auch noch mit Zucker drin. Das schaut halt fies aus, so als ob man da wild dran rumgeschrubt hätte und so Polierkratzer drauf. Aber da die stellen stellenweise mit normalen freien Flecken versehen sind, liegs am Belag der Milch. Habe jetzt echt viel zum Thema gelesen, von Spülmaschinenpulver, über Ofenreiniger, Backpulver..ich habe eben sogar den Fleck mit einem Weinkorken eingerieben...komme mir ziemlich idiotisch vor. Wenn ich in meiner Emailepfanne solche Eiweissflecken habe, dann erhitze ich die mit Öl und reibe sie mit Salz ein. Daber das kann ich ja schlecht auf dem Ceranfeld machen... :eigens :eigens :eigens

Ich hab ja noch etwas vergessen! Angefangen hat alles mit einer Dose Zimt (aus Glas), die wollte ich nämlich aus dem Schrank holen und weil ich so klein bin, mußte ich mich auf die Zehenspitzen stellen und versucht nach dem Teil zu schnappen. Nur kurz der Vorstellung, aus dem Schrank über meiner Spüle.... Das Glas knallte mit voller Wucht in meine Spüle, die seit dem einen eingedrückte Stelle, als ob man einen Stecknadelkopf eingedrückt hätte,besitzt. Ok, das fällt jetzt nicht mehr auf, aber in der Masse eben schon. Ich geh jetzt schmollen. Schoki ist auch keine mehr da. :wue
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8546
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon gagamotte » Mi 16. Feb 2011, 16:08

Hallo,
gestern abends gebacken: mit Hefeblätterteig /Sverdlowskaja slojka
Bild
Bild

und Judische Brötchen/Evrejskie bulochki
Bild
Bild
Zuletzt geändert von gagamotte am Mi 16. Feb 2011, 22:43, insgesamt 2-mal geändert.
LG
Olga
Benutzeravatar
gagamotte
 
Beiträge: 106
Registriert: Do 20. Jan 2011, 11:09
Wohnort: Oberbayern


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon gagamotte » Mi 16. Feb 2011, 16:25

Und von letzter Woche:
mit Cranberrys und Walnüssen
Bild

Vollkorn-Toastbrot vom Bäcker Süpke mit kleinen Änderungen.
Bild

Fast Tortano(ohne Loch, passt mir nicht auf Backstein mit Loch und mit Gemisch aus verschiedenen Weizenmehlen) und Kastenroggenbrot
Bild
Zuletzt geändert von gagamotte am Mi 16. Feb 2011, 19:44, insgesamt 1-mal geändert.
LG
Olga
Benutzeravatar
gagamotte
 
Beiträge: 106
Registriert: Do 20. Jan 2011, 11:09
Wohnort: Oberbayern


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Lenta » Mi 16. Feb 2011, 16:34

Na das sieht ja alles sehr gelungen aus, gagamotte! Ist das Brot mit den Cranberries suess?
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon gagamotte » Mi 16. Feb 2011, 17:53

Lenta, Danke.
Nein, mit Cranberrys ist nicht süss, habe nach Pane ValleMaggia gemacht, nur mit Weizen- + Roggensauerteig und wenig Vollkornmehl. Also, aus Resten. :lala
LG
Olga
Benutzeravatar
gagamotte
 
Beiträge: 106
Registriert: Do 20. Jan 2011, 11:09
Wohnort: Oberbayern


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Nina » Mi 16. Feb 2011, 20:39

@Olga: Tolle Sachen! Die jüdischen Brötchen find ich ganz besonders toll. Zum Glück gibts Google-Übersetzer ;).

So, ich hab endlich meinen Frühjahrsputz in der Küche beendet, die Sauerteige sind gefüttert und gewindelt, morgen wird wieder gebacken :cha .
Meine Brot-Reise um die Welt:
Bread around the World

Mein alter Blog: Lighthouse & Seagull
Benutzeravatar
Nina
 
Beiträge: 369
Registriert: Di 21. Sep 2010, 12:59
Wohnort: Werther


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon BrotDoc » Mi 16. Feb 2011, 20:42

gagamotte hat geschrieben:Hallo,
gestern abends gebacken:


Hallo Olga,

bravo, das sieht alles so super aus! :kh :kh
Grüße,
Björn
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 15:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon gagamotte » Mi 16. Feb 2011, 20:48

an Nina
Danke.
Zum Glück gibts Google-Übersetzer

ich schreibe gerade die Rezepten. :lala

an Björn
Vielen Dank, war nur um 11 Uhr nachts fertig :heul doch
LG
Olga
Benutzeravatar
gagamotte
 
Beiträge: 106
Registriert: Do 20. Jan 2011, 11:09
Wohnort: Oberbayern


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon BrotDoc » Mi 16. Feb 2011, 20:58

Hallo,

heute ist Mittwoch, also für mich nachmittags frei. Deshalb habe ich gebacken ;)
Heute war ich Wiederholungstäter :lol:, also gab es Brioche und Paderborner Landbrot (von dem die Family so begeistert war, daß es unbedingt nochmal gebacken werden mußte).
Beim zweiten Landbrot habe ich die Mengen etwas erhöht, um es an meine 1,5 kg Form anzupassen. Leider ist dann die Bräunung schneller eingetreten (das Brot war höher und mein blöder Ofen hat freiliegende Grillstäbe als Oberhitze), daß es doch recht dunkel wurde. Dem Geschmack hat das aber nicht geschadet.

Bild

Bild

Das Brioche habe ich eigentlich nur aus Übermut gebacken, weil ich durch den Erfolg der letzen Woche dachte, ich könnte jetzt alles flechten. Also habe ich aus Hamelmans Buch den viersträngigen Zopf (erste Version) und den fünfsträngigen Zopf probiert. Es war leider etwas frustrierend, da ich beide Flechtmethoden nicht auf Anhieb kapiert habe. Daher sind beide Zöpfe auch nicht sonderlich symmetrisch geworden. Dank des super Rezepts von Gerd gingen sie enorm auf und sehen nichtsdestrotrotz ganz gut aus. Da muß ich wohl noch üben, am besten mit Schnürsenkeln, denn der Briocheteig verzeiht Fehlversuche nicht gerne, wie ich feststellen mußte.

Bild

Grüße,
Björn
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 15:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz