Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Trifolata » So 20. Feb 2011, 21:06

Anmerkung zum Apfelstrudel:
Danke Martina es sind nur sehr wenig Haselnüsse drin fast nur Mandeln,kannste ja die Nüsse weglassen.

Ich gebe Pinienkerne in den Apfelstrudel. Man kann auch Sonnenblumenkerne nehmen, wenn man Nüsse nicht verträgt, vielleicht angeröstet!
@ Goldy
Im Süden gibt es auch Strudelteig zu kaufen!
LG
Hilde
"Je weißer das Brot, desto schneller bist Du tot" (Michael Pollan)
Trifolata
 
Beiträge: 809
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 15:33
Wohnort: Tirol


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Goldy » So 20. Feb 2011, 21:09

Toll Heidi die sind Dir sehr gut gelungen. :tL :st
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 19:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon BrotDoc » So 20. Feb 2011, 21:10

Lutz hat geschrieben: Schon als ich gemerkt habe, wie gut die Klinge durch die straffe Haut der Teiglinge gleitet, war ich mir sicher, dass ich heute meinem Baguette-Ideal äußerlich sehr nahe kommen werde.


Hallo Lutz,
sehen super aus! :kl :kl Hast Du die Teiglinge auch etwas verhauten lassen? Ich dachte lange, daß das nicht passieren darf und habe das Couche noch akribisch mit Folie abgedeckt. Doch die Baguettes lassen sich besser einschneiden und reissen viel besser auf, wenn sie etwas verhautet sind (so meine Erfahrung).
Grüße,
Björn
Zuletzt geändert von BrotDoc am So 20. Feb 2011, 21:18, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4103
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 16:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Goldy » So 20. Feb 2011, 21:13

Trifolata hat geschrieben:Anmerkung zum Apfelstrudel:
@ Goldy
Im Süden gibt es auch Strudelteig zu kaufen!
Ja und ich wohne im Osten, den habe ich noch nicht gefunden.Danke Hilde, aber habe auch nicht gesucht,wollte selber machen. :eigens
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 19:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Nina » So 20. Feb 2011, 21:18

@Heidi: Sehr schön :top ! Worin hast du die Brötchen gewälzt?
Meine Brot-Reise um die Welt:
Bread around the World

Mein alter Blog: Lighthouse & Seagull
Benutzeravatar
Nina
 
Beiträge: 369
Registriert: Di 21. Sep 2010, 13:59
Wohnort: Werther


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Goldy » So 20. Feb 2011, 21:19

Maisgrieß :st
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 19:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Nina » So 20. Feb 2011, 21:33

Danke Goldy! :kh
Meine Brot-Reise um die Welt:
Bread around the World

Mein alter Blog: Lighthouse & Seagull
Benutzeravatar
Nina
 
Beiträge: 369
Registriert: Di 21. Sep 2010, 13:59
Wohnort: Werther


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Trifolata » So 20. Feb 2011, 21:34

Hallo Goldy
ich habe das geschrieben nur als Info, als ich ganz vorne die Diskussion über Deinen Teig gelesen hatte, eigentlich ging es mir um die Nussfrage. Später gab es ja schon Hinweise auf den Fertigteig. Ich mache meinen Strudelteig auch selber. Es ist wie immer: wenn man ein bißchen geübt hat, ist es überhaupt kein Thema mehr. Ist es beim Brotbacken nicht auch so?
LG
Hilde
"Je weißer das Brot, desto schneller bist Du tot" (Michael Pollan)
Trifolata
 
Beiträge: 809
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 15:33
Wohnort: Tirol


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Maja » So 20. Feb 2011, 21:35

Und das sind meine Brote, die 7,5 Stunden in der Gare standen. So wie Brot NICHT aussehen sollten.
Aber allemal besser, als in die Tonne zu treten.
Bild

FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Goldy » So 20. Feb 2011, 21:40

Hilde hast Recht üben, üben, :st üben.........

Maja sei nicht traurig aber aufgegangen ist es doch, :) das nächste Brot wird wieder besser, auserdem ist doch die Hauptsache es schmeckt.
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 19:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Lenta » So 20. Feb 2011, 21:45

Hallo Maja.
Sehr eigenwillige Form, so ein Brot hat nicht jeder! Kann mich Goldy aber nur anschließen, Hauptsache es schmeckt. Zumindest, wenn es keine Bestellung war und außer Haus hätte gehen sollen.
Interessant wäre es jetzt aber doch, herauszufinden, woran es lag. Welches Rezept war es nochmal, das Paderborner?
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10364
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Goldy » So 20. Feb 2011, 21:47

Lenta hat geschrieben: das Paderborner?

wird das nicht immer in der Kastenform gebacken,bei mir jedenfalls. :eigens
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 19:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Nina » So 20. Feb 2011, 21:50

Maja, immerhin hat der Patient überlebt ;). Kann mich den anderen da nur anschließen, aufessen, schmecken lassen und das nächste wird optisch wieder perfekt!

Ich hab grad schon wieder alles für nen schwarzen Hamster vorbereitet. Den backe ich total gerne. Diesmal möchte ich ihn verschenken.
Meine Brot-Reise um die Welt:
Bread around the World

Mein alter Blog: Lighthouse & Seagull
Benutzeravatar
Nina
 
Beiträge: 369
Registriert: Di 21. Sep 2010, 13:59
Wohnort: Werther


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Lenta » So 20. Feb 2011, 21:59

Goldy hat geschrieben:
Lenta hat geschrieben: das Paderborner?

wird das nicht immer in der Kastenform gebacken,bei mir jedenfalls. :eigens


Ja? Ist das denn kein Kastenbrot auf dem Foto, sogar zwei?
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10364
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Nina » So 20. Feb 2011, 22:03

Danke Heidi! Ich hab mir grad deine Fotostrecke angesehen :top .
Meine Brot-Reise um die Welt:
Bread around the World

Mein alter Blog: Lighthouse & Seagull
Benutzeravatar
Nina
 
Beiträge: 369
Registriert: Di 21. Sep 2010, 13:59
Wohnort: Werther


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Goldy » So 20. Feb 2011, 22:06

Auweia habe ich doch tatsächlich nicht erkannt. :p :p :p :eigens :heul doch :l muß immer Recht haben. :wue :mz
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 19:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon zippel » So 20. Feb 2011, 22:21

Vielen Dank für die Tipps mit dem Nussersatz. Irgendwann werde ich mich auch einmal an Apfelstrudel wagen...

Maja, Deine Brote sehen auf jeden Fall nicht nach 7,5 Stunden Gare aus... Aber ich kann mich nur anschließen, wenn sie schmecken ist die Optik doch das geringste Übel, oder? Die nächsten werden wieder schöner! ;)

Heidi, Deine Brötchen sehen lecker aus. Mal sehen, ob ich die auch einmal ausprobiere. Wir mögen ja gerne Dinkelbrötchen! Wenn ich jetzt wüsste, ob mein selbstgemahlenes Getreide fein genug ist :l
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 22:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Amboss » So 20. Feb 2011, 22:40

Hallo,

@ Feey

Habe heute endlich deine Sesamkekse nachgebacken.
Du hattest recht - etwas dröge im Abgang, aber vielleicht könnte etwas Honig Abhilfe schaffen?
Hier mein Bild dazu:
Bild

@ all

Lutz Prasselkuchen - sehr lecker:
Bild


Und noch Marlas Frühlingssonne

Bild


Liebe Grüße
Amboss
Zuletzt geändert von Lenta am Do 19. Mai 2011, 22:27, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link zum CK entfernt
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:11
Wohnort: Rietberg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon zippel » So 20. Feb 2011, 22:42

Boah, Herr Amboss, das war fleißig! Und es sieht sehr lecker aus! :kl
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 22:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 14.02. - 20.02.2011

Beitragvon Lutz » So 20. Feb 2011, 22:46

@Björn: Ich lasse sie eigentlich nicht verhauten, es sei denn die TA ist wirklich sehr hoch.
@Maja: wie Nina schon schrieb - der Patient hat immerhin überlebt ;). Wie sieht denn die Krume aus?
Das einfachste Brot ist am schwierigsten zu backen.
Jede Woche neues Brot im Plötzblog.
Alle neuen Beiträge in der Brotback-Blogosphäre in den Breadnews.
Benutzeravatar
Lutz
 
Beiträge: 211
Registriert: Di 7. Sep 2010, 18:08
Wohnort: Neudorf/Erzgebirge

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz