Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 13.6. bis 20.6.2016

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 13.6. bis 20.6.2016

Beitragvon Steinbäcker » Mi 15. Jun 2016, 15:52

Ich hab gerade noch was aus'm Ofen gezerrt, soll für unser Firmengrillfest heute Abend als Beilage dienen.
"Grillbrot"-Freestyle, mit WSt und Poolish, Mehl war Tipo 00 sowie Dinkel 630'er und noch ein kleines bisschen Roggen 1150'er.
Heute früh morgens geknetet, dann 6h kalte Gare.
Eines mit Oliven und eines mit Räucherschinkenwürfelchen als Einlage.
Naja, an der Optik könnte ich jedenfalls noch etwas nachlegen :p

Leider schaut's wettertechnisch total bescheiden aus :wue
Bild
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 1007
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 23:35


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 13.6. bis 20.6.2016

Beitragvon hansigü » Mi 15. Jun 2016, 20:59

Rochus, hoffentlich habt ihr einigermaßen gutes Wetter und nen schönen Grillabend, die Brote sind auf jedenfall schön und sicher auch lecker, auch wenn du nicht ganz mit der Optik zufrieden bist! :top

Anna, Deine Hinweis ist mir so unter die Haut gegangen, dass ich heute Abend gleich Weizen gebacken habe :xm

Fougasse und Blütenbrot mit Oliven und italienischen Kräutern, Teig nach dem Rezept von Brötchen mit altem Teig. Schmeckt lecker und hoffe es kommt am Freitagabend gut an!

Bild

Bild
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9147
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 13.6. bis 20.6.2016

Beitragvon Memima » Mi 15. Jun 2016, 21:13

@Anna: mein Mann sagt man schmeckt die Hefe schon - mich stört das nicht es aber nicht :katinka
Lecker sehen deine Gebäcke aus.

Die von Rochus und Hansi auch :top
Liebe Grüße, Melli :tc
Benutzeravatar
Memima
 
Beiträge: 538
Registriert: So 29. Mär 2015, 15:38


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 13.6. bis 20.6.2016

Beitragvon sonne » Do 16. Jun 2016, 13:54

hansigü hat geschrieben:Anna, Deine Hinweis ist mir so unter die Haut gegangen, dass ich heute Abend gleich Weizen gebacken habe :xm


:st uuiii das sieht aber gut aus, jetzt muss das Wetter noch mietspielen :BT siehts Du es war doch nicht schwer mit Weizen was zu machen :xm :D


Memima hat geschrieben:@Anna: mein Mann sagt man schmeckt die Hefe schon - mich stört das nicht es aber nicht :katinka
Lecker sehen deine Gebäcke aus.


Danke Memi, :del für die Antwort und dein Lob.
Viele Grüße .adA
Anna
sonne
 
Beiträge: 787
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 11:23
Wohnort: NRW


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 13.6. bis 20.6.2016

Beitragvon moni-ffm » Do 16. Jun 2016, 18:25

Und noch ein Brot: das Mediterrane Landbrot vom Brotdoc - ja, ich oute mich: bin Fan vom Brotdoc... Seine Rezepte sind absolut gelingsicher! https://brotdoc.com/2012/02/18/mediterr ... igfuhrung/

Mindestens Ausgabe 50: wir essen es alle seeehr gerne. Ich zeige die Ausgabe mind. 50 aus einem ganz bestimmten Grund: es gab schon mehrmals Diskussionen um das Thema Biohefe oder konventionelle Hefe und immer wieder den Tipp, bei Biohefe die Menge etwas zu erhöhen und nur Hefe zu verwenden mit MHD mindestens noch 3 Wochen. Ich habe mich aber immer weitgehend an die im Rezept angegebene Menge gehalten. Als ich heute morgen die Zutaten abgewogen habe, habe ich entdeckt, dass meine Biohefe von Rapunzel ein MHD 18.06. hat... und keine Zeit, neue zu besorgen. Also die vorhandene verwendet und statt 14 g 18 g zugegeben. Da ich das Brot unbedingt backen musste, wollte ich auf der sicheren Seite sein. Aber dann...

Schon während der langen Stockgare ist der Teig fast aus der Schüssel gehüpft und dann bei der Stückgare war nach der angegebenen Zeit schon volle Gare erreicht, nichts mehr mit wildem Ausbund... und ein Riesenbrot ist es geworden. Das kann nicht mit sommerlichen Temperaturen zusammenhängen: in meiner Küche ist es im Augenblick 17 °. Fazit: Biohefe kann man auch noch drei Tage vor MHD verwenden. Und die Erhöhung der Menge wäre auch nicht notwendig gewesen.

Ich freu mich jetzt auf das Abendbrot, es Insalata Caprese und ital. Schinken und Salami - und mein Brot:

Bild

Und wenn ich mir den Wochenbericht anschaue, dann großes Kompliment an alle Mitbäcker, man weiss gar nicht was man zuerst nachbacken soll :eigens
LG
Monika
Liebe Grüße aus dem Breisgau
Monika
moni-ffm
 
Beiträge: 594
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 21:45
Wohnort: Freiburg im Breisgau


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 13.6. bis 20.6.2016

Beitragvon _xmas » Do 16. Jun 2016, 20:14

Moni, mit dem toll gefensterten Landbrot und dem Zwilling weiter oben hast du 2 sehr schöne Brote aus dem Ofen gezogen. Ich vermute mal: du bist damit sehr zufrieden, auch mit deiner Knetmaschine :del
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12653
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 13.6. bis 20.6.2016

Beitragvon littlefrog » Do 16. Jun 2016, 20:47

Ich backe immer noch regelmäßig, habe aber wenig Zeit fürs Forum :oops: rauf und runter backe ich die Schwarzwälder Kruste von Bäcker Süpke, in letzter Zeit allerdings mit Ruchmehl im Vorteig und mit Roggen VK im Sauerteig. Der ST geht ab wie Schmidts Katze! Meine Getreidemühle zeige ich im anderen Thread...

Bild

Bild
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2300
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 16:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 13.6. bis 20.6.2016

Beitragvon moni-ffm » Do 16. Jun 2016, 21:21

_xmas hat geschrieben:Moni, mit dem toll gefensterten Landbrot und dem Zwilling weiter oben hast du 2 sehr schöne Brote aus dem Ofen gezogen. Ich vermute mal: du bist damit sehr zufrieden, auch mit deiner Knetmaschine :del


Ulla, wie Recht Du hast...

Von beiden Broten ist schon die Hälfte weg, die Gäste, die zur Hochzeit von Töchterlein schon eingetroffen sind, haben kräftig zugelangt. Gottseidank habe ich genug vorgebacken und eingefroren... :cha
Liebe Grüße aus dem Breisgau
Monika
moni-ffm
 
Beiträge: 594
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 21:45
Wohnort: Freiburg im Breisgau


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 13.6. bis 20.6.2016

Beitragvon Hesse » Do 16. Jun 2016, 21:55

Ganz tolle Brote von Monika und Susanne ! :top

Dir, Monika, wünsche ich einen wunderschönen Feier- Tag bei der Heirat Deiner Tochter ! :D
Lasst es Euch allen gut gehen- im Grunde kann ja nix schief gehen, wenn sich alle an Deinen Backwerken stärken können- schon mal ein guter Anfang für eine Ehe- wahrscheinlich musst Du halt ständig für Nachschub sorgen... :lol:

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne" (Hermann Hesse)
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1956
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 13.6. bis 20.6.2016

Beitragvon moni-ffm » Fr 17. Jun 2016, 05:46

@Michael: vielen, vielen Dank für Deine lieben Wünsche - ich brauch noch Hilfe beim Daumendrücken zum Wetter... Das ist ja immer noch zum "Vom-Schausinsland-Stürzen"! :heul doch Wir wären ja mittlerweile schon dankbar, wenn Samstag das Dreisamtal wenigstens regenfreie Zone wäre...Von Sonne und Wärme träumen wir schon gar nicht mehr... Heute vormittag noch das letzte Fingerfood für den Sektempfang backen und dann: wird gefeiert!
Liebe Grüße aus dem Breisgau
Monika
moni-ffm
 
Beiträge: 594
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 21:45
Wohnort: Freiburg im Breisgau


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 13.6. bis 20.6.2016

Beitragvon Hesse » Fr 17. Jun 2016, 11:02

...Daumen sind gedrückt. :sp

mehr war aber nicht zu holen... :-|

Trotzdem viel Spaß u. Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne" (Hermann Hesse)
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1956
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 13.6. bis 20.6.2016

Beitragvon Naddi » Fr 17. Jun 2016, 22:16

Jemand Dessert gefällig :lala
Bild
http://salzkorn.blogspot.de/2016/06/wah ... luten.html

Dazu ein Espresso :BT
Ist der Hausespresso vom Bunca, ner kleinen Kaffeebar, die ich mit ein paar anderen Kaffeeverrückten ab und an besuche :xm
Bild
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 13.6. bis 20.6.2016

Beitragvon SteMa » Fr 17. Jun 2016, 22:29

Nadja, ich eile :ma
Espresso brauch ich nicht, aber der Rest sieht fantastisch aus!!!
Liebe Grüße
Stefanie

"Life is what happens to you while you're busy making other plans." John Lennon
Benutzeravatar
SteMa
 
Beiträge: 1572
Registriert: So 10. Feb 2013, 23:52
Wohnort: Haltern am See


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 13.6. bis 20.6.2016

Beitragvon Hesse » Fr 17. Jun 2016, 22:34

Nanu ? :shock: Alle bei der Heirat von Monika’s Tochter ? Alle beim Fußball ? :shock:
Na- es hat sich geändert- sehe ich gerade- das würde ich mir jetzt auch noch reinpfeifen, Nadja... :mrgreen:

Als braver Bäcker (jawohl !) habe ich einmal mehr die köstlichen Dinkelvollkornschnecken des Herrn Günther Weber gebacken, meine Frau mag sie besonders gerne. Da ich noch einige (die letzten) wunderbare Bio- Orangen bekommen hatte, kam Schalenabrieb in den Teig und nach dem Backen hatte ich sie mit einem Zuckerguss aus dem Saft dieser Früchte versehen- das meist etwas unscheinbare Vollkorngebäck wurde zwar nicht viel schöner- aber der vollmundige Geschmack aus den Aromen von Butter, Honig, Orangen und dem nussigen Dinkelvollkornmehl war die stundenlange Arbeit wert, zumal heute bei uns wieder kein Schwimmbadwetter war. :-|
Rezept>klick


Bild

Bild

Bild

Bild

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne" (Hermann Hesse)
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1956
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 13.6. bis 20.6.2016

Beitragvon _xmas » Fr 17. Jun 2016, 22:41

Sensationell, Michael - ich bin wahrlich keine Süßbäckerin, egal ob mit Dinkel oder sonst etwas.
Das Gebäck lacht mich allerdings verführerisch an :kh Toll geworden. 5 von fünf - na du weißt schon ;) :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12653
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 13.6. bis 20.6.2016

Beitragvon Lolovitch » Sa 18. Jun 2016, 10:25

Nadja, das ist ja zum umfallen. Ganz schön.

Michael, Super sehen die aus. Wird sicher mal nachgebacken.

Heute Morgen wurde bei uns auch schon gebacken. Ich wollte ja unbedingt die Präsidenten-Baguettes backen nachdem es hier so viele tolle Fotos davon gab. Den Teig habe ich am Mittwoch angesetzt mit 1 kg Mehl. Gestern wurde die Hälfte zu Pizza verbacken (keine Bilder, sorry) und der Rest heute zu 2 Baguettes verarbeitet.

Was soll ich sagen was zu dem Rezept nicht schon gesagt wurde?
Einfach zu realisieren (das sind übrigens meine ersten Baguettes), schmeckt toll und macht Spass. Nachbacken lohnt sich!

Bild

Bild
Herzlichen Gruss, Laurent
Benutzeravatar
Lolovitch
 
Beiträge: 64
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 13:27
Wohnort: Im Aargau


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 13.6. bis 20.6.2016

Beitragvon sun42 » Sa 18. Jun 2016, 15:37

@Laurent, dafür das es Erstlingswerke sind …. Waaahnsinnn :top
Baguettes epi con graine de pavot … super Idee, mal etwas Anderes :kh
grüsse michael
Benutzeravatar
sun42
 
Beiträge: 1037
Registriert: So 7. Dez 2014, 00:06


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 13.6. bis 20.6.2016

Beitragvon frankie1970 » Sa 18. Jun 2016, 15:38

Moin Moin Zusammen,

wieder so herrliche Sachen zu sehen, Toll.

Ich habe eine Geburtstagstorte gebacken. Mein Blog feiert einjähriges.

Ich habe eine Schichtorte aus Rührteigscheiben mit Sahne/Quark Creme gemacht. Lecker, Schick und schnell zubereitet.

Hier das Rezept

Und hier noch ein paar Bilder

Bild

Bild


LG und weiterhin frohes Backen
Frank
_________________________________________________

Brot und mehr auch auf www.frankiesblog.de
Benutzeravatar
frankie1970
 
Beiträge: 62
Registriert: Do 27. Feb 2014, 12:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 13.6. bis 20.6.2016

Beitragvon Lulu » Sa 18. Jun 2016, 18:11

Oho....das ist lecker hier.
Naddis Werk nehme ich gern mit Espresso.

Michael deine Dinkelschnecken.... fantastisch. Werde ich ganz oben auf meine Liste schieben.

Laurent...deine Baguette...ich sage mal Fife Point. :top

Frank... herzlichen Glückwunsch zum Blog Geburtstag. :tc Dein Törtchen sieht lecker aus.

Susanne...auch gut deine Schwarzwald Kruste. Ruchmehl hab ich erst einmal verarbeitet...wollte es einfach mal austesten.

Monika...ich hoffe, ihr habt alles ohne Dauerregen gut überstanden. Dein Brot :top

Auch alle nicht genannten....wie immer ein hohes Niveau.

Ich habe heute ein Rohr voll Hamster gebacken.
Immer wieder lecker.

Schoenen Abend fuer alle Foris.

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1708
Registriert: Do 25. Okt 2012, 19:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 13.6. bis 20.6.2016

Beitragvon Cupper2 » So 19. Jun 2016, 17:32

Hier werden ja wieder leckere Backwerke gezeigt.

Ich zeige euch mal mein Brot aus dem Topf. Mal wieder ein Buttermilchbrot
Bild
Es grüßt ganz herzlich Cupper
Benutzeravatar
Cupper2
 
Beiträge: 185
Registriert: Do 9. Jan 2014, 19:25
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz