Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.12. - 18.12.2011

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.12. - 18.12.2011

Beitragvon Greeny » Mo 12. Dez 2011, 07:13

Moin moin

Auf geht es in eine neue und spannende Backwoche.

Ich bin mir sicher, das es auch diese Woche wieder so tolle Ergebnisse zu bestaunen gibt und
wünschen allen Bäckern viel Spaß und Erfolg.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.12. - 18.12.2011

Beitragvon Maja » Mo 12. Dez 2011, 09:51

Guten Morgen!
Ich habe heute Elkecarolas Alltagsbrot gebacken. Auf Wunsch in einer Form,wegen der Brotdosen.
Wünsche Euch allen eine erfolgreiche Backwoche.
Nun ist die Batterie leer. Muss erst aufladen, dann Foto.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.12. - 18.12.2011

Beitragvon Tosca » Mo 12. Dez 2011, 10:48

Hallo Hilde,
Dein Walnussbrot ist wirklich sehr schön geworden, und auch die Kruste ist passend. :top
Erst mit einer schönen Kruste hat ein Brot auch wirklich Aroma.
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.12. - 18.12.2011

Beitragvon calimera » Mo 12. Dez 2011, 11:04

Na dann...
hatte gestern einen Backsonntag.
Das reicht uns jetzt für die ganze Woche :ich weiß nichts
Habe mir wieder mal einen Sauerteig von meiner Trockensicherung angesetzt, der war dann Gestern reif zum verbacken. Habe daraus das Badische Landbrot nach Marla gebacken. Da ich kein Weizenmehl1050 habe, als Ersatz Ruchmehl und auch Roggenvollkornmehl verwendet. Ist ganz gut geworden, auch mit dem Aussehen bin ich Zufrieden. Es schmeckt wunderbar Aromatisch und hat vor allem eine so saftig und weiche Krume, hätte ich nicht gedacht :tL

Badisches Landbrot nach Marla
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=6587
Bild
Bild
Bild
Bild

dann noch das Käppchenbrot nach Lutz
Da ist mir die Formgebung nicht so Gelungen, aber vom Geschmack ein voller Erfolg ;)
http://www.ploetzblog.de/2011/12/02/kaeppchenbrot/
Bild
Bild
Wünsche allen eine Erfolgreiche Backwoche.
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 16:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.12. - 18.12.2011

Beitragvon Tosca » Mo 12. Dez 2011, 11:25

@ Calimera, sehr schöne Brote :top
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.12. - 18.12.2011

Beitragvon Katinka » Mo 12. Dez 2011, 13:16

Guten Mittag,

jetzt muss ich mir erstmal eure Backwerke angucken.

Sah eben schon Hildes Walnussbrot. Super gelungen. Wahnsinnig aufgegangen. Ein richtig tolles Brot :top Ich liebe eine schöne Kruste. Bin ja auch nicht Göga :lala

Alles mit Walnüssen. Ja, die Brötchen sind Klasse. WÜRDE ich sofort backen, wenn......na ja ihr wisst ja. Irgendwie wird hier zuwenig gegessen :eigens Die Krume sieht auch so gut aus. :top

Wieviele Daumen habe ich noch :mz

Heike du auch italienisch :?: Lenta, Trif, Heike, Ivana.......will auch italienisch können :eigens

Ja, dass Schrotbrot kenne ich vom Rezept schon lange. Zu meinen Anfangszeiten traute ich mich nicht, jetzt ist es in Vergessenheit geraten, dabei habe ich die Kopie schon seit 2005. Damals mit ausgedruckt, als ich meinen ersten Sauerteig nach Pöt ansetzte. Doch, meine da war das Rezept schon da. Wäre jetzt mal eine Idee :idea:

Jetzt muss ich erstmal weiter hochscrollen und Heikes Brötchen betrachten.

Lenta, die Klinge muss gebogen sein.

Also wirklich Heike, toll. Meine ersten Brötchen sahen nicht so aus. :kdw

Muss lachen, kenne ich. War nach meinem ersten Brot auch so stolz.....obwohl es nach heutigen Erkenntnissen zimlich fest war. Das Roggenbrot. Machte ja gleich einen Roggen- und Weizensauerteig. Mein Weizensauerteigbrot war besser gelungen.

Komm, ich zeige es euch mal. Von Schwaden hatte ich damals allerdings keine Ahnung :ich weiß nichts
Mein erstes Roggensauerteigbrot nach Pöt. Er hat ja eine Sauerteiganleitung und gleichzeitig ein Rezept für ein Anfängersauerteigbrot.
Bild

Ebenso mein erstes Weizensauerteigbrot 2005 auch nach Pöts Anfängeranleitung
Bild

Du siehst Heike, ansetzen, backen, sich trauen und fertig ;)
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 09:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.12. - 18.12.2011

Beitragvon Katinka » Mo 12. Dez 2011, 13:27

Calimerea :shock: Da sind ja auch so tolle Brötchen. Die sehen aber auch Klasse aus. Muss ich auch sofort speichern. Ich finde sie gut gelungen. Habe es noch nie geschafft mit dem Kaisersemmeldrücker vernünftig umzugehen. Gedreht, nicht gedreht. Irgendwann ist das Muster weg .ph Ich kenne das Schlingen, will aber mal mit dem Drücker umgehen können :evil:

Habe heute Körnerbrötchen vom Bäcker mitgenommen. Klasse wirklich. Zu Testzwecken ein Backfrisches. Musste richtig lachen, so ein Fluffiteil hatte ich selten in der Hand. Hätte fast die Luft gehört, beim Zusammendrücken :evil:

Oh Lenta, mal wieder das Weißbierstangenbrot gemacht. Das hat mir auch gut gefallen. Machte ich dir ja schon mal nach. Lange nicht gemacht 'seufz' Aber am Wochenende bin ich zu einem Adventskaffee eingeladen. Da werde ich Baguettes backen. 8-)

Babsie, tolle Idee mit dem Brieföffner :idea:
Denka mal Lenta, die Spannung reicht. Babsies Mann hat ja den Brieföffner nur minimal geschliffen, wahrscheinlich kann sie froh sein, wenn die das Teil wieder abbekommt. :lol:

Das Tessiner ist ja interessant. Wäre auch was für mich fürs Wochenende. Habe aber keine T65 mehr. Allerdings müsste mein alter Teig verarbeitet werde. Ist schon 4 Wochen alt. Hoffentlich kann man ihn noch nehmen. Hat eine trockene Schicht. Sonst riecht er aber noch gut.......glaube ich.
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 09:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.12. - 18.12.2011

Beitragvon Katinka » Mo 12. Dez 2011, 13:37

Oh ja, lecker Cami. Habe ja Tonkabohnen. Noch nicht angebrochen. Leider. Komme einfach nicht dazu. Naja werden ja nicht gleich schlecht.

Also Björn, wenn das nicht rustikal aussieht, weiss ich auch nicht. Total lecker!

Der Hamster hmmm, den mag ich auch so gerne. Muss mal die beiden Rezepte vergleichen. Kenne gar nicht den Unterschied.

Schmeckt AUCH köstlich. Gravierende Unterschiede? Na, ich gucke mal.

Lenta, du Schreiberin, Weihnachten steht vor der Tür. Lass dir doch mal einen Drucker schenken :st

Huch Ula :shock: Ok, wenn du dann aufhörst, verkaufst du mir das Super-Peel :?: :cry

Schon wieder Walnuss. Tolle Krume Jodu.


Oh lecker Torte.......da gucke ich lieber nicht hin. Hätte ich jetzt Appetit drauf. Mittags :eigens
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 09:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.12. - 18.12.2011

Beitragvon Maja » Mo 12. Dez 2011, 13:40

Sehr leckere Resultate,Ihr Zwei.
Mein Brot:
Bild

FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.12. - 18.12.2011

Beitragvon Heike » Mo 12. Dez 2011, 13:55

@calimera
Wow, was für tolle Brote! Da kann ich ja erst mal nur ganz sehnsuchtsvoll zugucken, vor allem, weil ich ja jetzt auch noch zwangspausieren muss, da heute erst der 1. Tag meiner 1. Sauerteigherstellung ist.
Aber wenn der dann fertig ist und funktioniert, ja daaaaannnn ...

@Katinka
Freue mich über Dein Kompliment zu meinen ersten Brötchen :) und weiß natürlich, dass das pures Anfängerglück war ... :ich weiß nichts

Und Italienisch? Yes, kann ich - berufsbedingt :tL und ich verstehe Deinen Wunsch, diese Sprache zu beherrschen, das ging mir damals (oh je, ist schon 30 Jahre her ....!) ganz genauso und ich habe alles dran gesetzt, sie zu lernen. Und jetzt ist sie Gegenstand meines Berufs :).

In diesem Sinne - buona giornata a tutti :cha
Heike
Vegan for a better Life!
http://www.provegan.info
Heike
 
Beiträge: 354
Registriert: Di 6. Dez 2011, 10:04


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.12. - 18.12.2011

Beitragvon Ula » Mo 12. Dez 2011, 14:01

Huch Ula :shock: Ok, wenn du dann aufhörst, verkaufst du mir das Super-Peel :?
:

Katinka, auch wenn das Brotbacken aufgeben würde... das Pizzabacken auf keinen Fall. Und dazu brauche ich mein Super-Peel. :kl
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 21:34


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.12. - 18.12.2011

Beitragvon Katinka » Mo 12. Dez 2011, 16:20

:st :del
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 09:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.12. - 18.12.2011

Beitragvon Backbine » Mo 12. Dez 2011, 18:45

Hallo Backfreunde,
@Calimera deine Brote sehen sehr gut aus,habe ich mir direkt auch ausgedruckt.
Meine Ausbeute heute: Buttermilchbrot von Külles :katinka Bild
Bild
Die Kruste ist super.Danke Külles, das ist ein Superrezept :kl :kl
Toastbrot nach Bäcker Süppke.Mein erstes Toastbrot :cha :cha
Hätte ich wohl noch länger gehenlassen sollen.
Nächstesmal lass ich es noch 5 min.länger im Ofen drin.Üben üben Üben
Bild
Bild
Gruß Sabine
Bild
Liebe Grüße Biene
Alter ist nicht wichtig,außer beim Rotwein
Benutzeravatar
Backbine
 
Beiträge: 364
Registriert: Fr 4. Mär 2011, 20:17
Wohnort: Moers


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.12. - 18.12.2011

Beitragvon Tosca » Mo 12. Dez 2011, 20:19

Hallo Sabine,
Deine Brote sehen doch schön aus, und das Toastbrot ist doch nicht so schlimm. Denn wenn Du es toastest dann sind die Scheiben ja auch schön braun. Hauptsache es schmeckt. :cha
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.12. - 18.12.2011

Beitragvon Maja » Di 13. Dez 2011, 10:53

Sabine, sehen lecker aus,Deine Brote. Das mit dem Toast klappt beim nächsten Mal besser,nur Mut.

Ich habe eben ein Miseler Brout aus dem Ofen geholt. Meine Tochter hat keinen Nachschub mehr:
Bild

Uploaded with ImageShack.us
Und gerade fällt mir ein, dass ich die Kerne vergessen habe.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.12. - 18.12.2011

Beitragvon Greeny » Di 13. Dez 2011, 13:23

Moin moin

Sieht toll aus Maja. :top

Ich habe gerade mal geschaut, wir haben das Rezept gar nicht im Index.
Hattest Du uns das schon mal verraten? Wenn noch nicht dann BIIIIIIIIIIITTTTTTTTTTTTEEEEEEEEEEE, kannst Du das noch machen? :kh
Scheint ja wirlich gut anzukommen.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.12. - 18.12.2011

Beitragvon Camiwitt » Di 13. Dez 2011, 18:30

Sehr schöne Brote! Meins ist noch warm :D


Petits Fours-Baumkuchenfours

Bild
♥♥♥ Backgrüße, Cami
http://wittcami.de/
Benutzeravatar
Camiwitt
 
Beiträge: 349
Registriert: So 29. Mai 2011, 18:12
Wohnort: Hamburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.12. - 18.12.2011

Beitragvon Heike » Di 13. Dez 2011, 18:46

Wie schön, Eure Brote und dann diese Petit fours .... .dst

Weil ich neugierig war, habe ich heute mal Zitronenbrötchen gemacht. Die Form ist nicht so gut gelungen, aber egal, sie sind wirklich sehr lecker und kross :)Bild

Interesse am Rezept bitte mitteilen, würde ich dann abschreiben und einstellen.

LG
Heike
Vegan for a better Life!
http://www.provegan.info
Heike
 
Beiträge: 354
Registriert: Di 6. Dez 2011, 10:04


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.12. - 18.12.2011

Beitragvon Tosca » Di 13. Dez 2011, 20:14

Hallöchen,
nachdem mein Schwarzer Hamster schon wieder aufgefuttert ist, durfte ich mich heute wieder an der Knetmaschine und am Backofen betätigen. Gebacken habe ich aus dem Buch "Brotland Deutschland" Bd. 2 das Multi-Kornbrot. Mit dem Anschnitt konnte ich mal wieder nicht warten :cry Dieses Brot ist eine Köstlichkeit für sich; mit einem opulenten Brühstück. Das Nachbacken lohnt sich. .dst

Bild
Bild
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.12. - 18.12.2011

Beitragvon _xmas » Di 13. Dez 2011, 20:55

@Ute, das sieht perfekt aus - und lecker .dst

@Heike, Du "jammerst" auf hohem Niveau :tip
vielleicht gelingen mir die Brötkes auch mal so gut :heul doch

@Cami, wieder mal sehr schön anzusehen und bestimmt auch gaaanz köstlich :top

Tolle Bäckereien...(und hüftstarke Kalorienbomben) :eigens
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11336
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz