Go to footer

Backergebnisse und -erlebnisse vom 12.11-18.11.2018

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 12.11-18.11.2018

Beitragvon ehrm10 » Fr 16. Nov 2018, 23:33

Ihr backt alle so leckere Sachen :kh , da kommt man in Grübeln was man als nächstes in den Ofen schieben möchte.

Jamie, wie lange kann der Treber im KS gelagert werden?

Rochus, Senfsaat muss ich auch mal probieren.
Lieben Gruss
Hans Ulrich
ehrm10
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 22:02


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 12.11-18.11.2018

Beitragvon Little Muffin » Sa 17. Nov 2018, 00:47

Daniela, cool, Gärbox klingt ja auch langweilig, Reptilieninkubator hat schon was! :D Was es alles gibt! :shock:


Der war sehr praktisch, es passte ein ganzes Blech rein, von 20-42° einstellbar. Allerdings nahm er dadurch auch viel Platz weg. Vermutlich hat er es mir übel genommen, dass ich ihn dieses Jahr nicht gebraucht habe. .ph
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 12.11-18.11.2018

Beitragvon zephyria » So 18. Nov 2018, 10:50

@jamie: Mhhh, das Biertreberbrot .dst zum reinbeißen! Leider fehlt mir der Bierbrauer im Bekanntenkreis.

@Hansi, das Roggenschrotbrot ist auch klasse geworden :top

@Hans Ulrich: Die Optik des St. Galler ist sensationell! :kl Danke für die Anregung, das probiere ich bestimmt bald mal aus!

@heimbaecker: Ohh ich liebe Früchtebrot (Kletzenbrot sagt man bei uns dazu) .dst Es sieht super aus! Auch die Baguettes :top

Bei mir stand gestern ein Roggenmischbrot vom Plötzblog auf dem Programm, und zwar dieses hier: https://www.ploetzblog.de/2013/04/27/le ... auernbrot/
Wie es schmeckt, kann ich noch nicht sagen, denn es ist direkt in die Gefrieri gewandert.

Bild

Bild
LG,

Zephyria
zephyria
 
Beiträge: 34
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 20:52


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 12.11-18.11.2018

Beitragvon hansigü » So 18. Nov 2018, 12:47

Hast du das Brot frisch angeschnitten? Es sieht jedenfalls gut aus und ist sicherlich auch lecker! :top
Wir haben im Moment technische Probleme beim Internet, deshalb werde ich nicht wie gewohnt online sein, hoffe dass wir bald ein neues Kabelmodem bekommen.
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7093
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 12.11-18.11.2018

Beitragvon Steinbäcker » So 18. Nov 2018, 12:47

Zephyria schönes Bauernbrot! :top
Hans Ulrich, ja Senfsaat im Körnerbrühstück macht sich meiner Meinung nach sehr gut, probiers mal aus! Ich mische braunen/schwarzen Senf mit gelbem 1/1, der dunkle ist eher scharf der gelbe fein-würzig. Bringt eine sehr interessante Note ins Brot u. Überraschungseffekte in den Biß! :)
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 813
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 23:35


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 12.11-18.11.2018

Beitragvon Stulle » So 18. Nov 2018, 15:48

Super viele Backwerke vom Baguette, Dinkel und Weizenbrot über Toast,Freestyle Maisenknödel, Treberbrot, Früchtebrot, Roggenbrote, Laugenweckle und Süßen Schnecken alles vom Feinsten großes Lob an alle. :kl :top
Bei mir ist gerade Mehlschrank leerbacken angesagt. Folglich muss eben zunehmend kombiniert werden bevor neues Mehl bestellt wird.
So sind auch diese Brötchen zustande gekommen.
Gesamtmehlmenge 1kg
Ca 200g 812 WM, 350g 630 DM, 450g 550WM, 22g Salz je ein TL Rasg und WASG,10g Hefe,10g Flohsamenschalen und ein Schluck Olivenöl.
1h Autolyse, dann gut auskneten. Nach ca 1,5h(inkl 2xStrech and Fold) in den Kühli für ca 20h.
Da ich heute morgen Laufen gehen wollte und frische Brötchen zum Frühstük benötigt wurden, habe ich bei der Gare etwas umgeschwenkt. Normal nehme ich den Teig nach 20h aus dem Kühli arbeite den vorsichtig auf und nach 1h Stückgare ab in den Ofen. War mir heute aber zu lang. Deshalb gestern Abend den Teig bereits nach gut 12h geformt und im Leinen auf einem Blech im Kühli geparkt. Um Übergare zu verhindern standen die Teiglinge zuerst eine gute Stunde auf dem Balkon bei 1°C, um gut runter zu kühlen. Danach alles in einen Plastiksack und ab ins kalte.
Den Ofen habe ich dann schon so programmiert das er bereits um 5:30 betriebsbereit ist. Hat dann auch super geklappt mit dem Backen und Laufen. Das Frühstück im Anschluss war auch sehr lecker.
Bild
Der Krume sieht man die lange Stückgare an. Sehr schöne ofenporige Krume mit angenehmem Biss.

Bild

Bild

Viel Elan für das Wochenende.
Grüße Michel
Grüße Michel
Stulle
 
Beiträge: 96
Registriert: Do 5. Apr 2018, 20:29


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 12.11-18.11.2018

Beitragvon Steinbäcker » So 18. Nov 2018, 22:56

Michel, Chapeau, super Brötchen! .dst
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 813
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 23:35


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 12.11-18.11.2018

Beitragvon _xmas » Mo 19. Nov 2018, 11:40

Finde ich auch!

So, eine sehr schöne Backwoche schließt an dieser Stelle ihre Pforten und öffnet sie stattdessen hier.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11222
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 12.11-18.11.2018

Beitragvon Little Muffin » Mo 19. Nov 2018, 19:24

Ein bisschen OT, ich weiß:
Kein Import von Regenwald zerstörende Palmin!

Ich hab noch nie darüber nachgedacht, d.h. für Kokosfett werden auch reichlich Regenwälder niedergebrannt? Oh man, fliegt auch gleich raus das Zeug.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 12.11-18.11.2018

Beitragvon hansigü » Mo 19. Nov 2018, 22:11

Na da will ich mal den Schlüssel betätigen :xm
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7093
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42

Vorherige


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz