Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.09. - 18.09.2011

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.09. - 18.09.2011

Beitragvon Greeny » Mo 12. Sep 2011, 07:17

Moin moin

Hallo Ihr backverrückten Gesellen. :cry

Hier startet die neue Backwoche.
Ich wünsche viel Spaß und Erfolg und freue mich schön auf die ganzen Leckereien die hier wieder zu Ansicht gestellt werden.

Auf geht´s. :cha
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.09. - 18.09.2011

Beitragvon twaddle » Mo 12. Sep 2011, 08:24

Guten Morgen,

wow, was habt ihr gestern noch tolle Sachen reingestellt, hmmmm!
Die Expolsionsbrötchen sehen klasse aus Brötchentante, was ist der Trick, dass sie so schön aufreißen? Mit geringer Gare einschießen?

Ich hab gestern am Waldrand Zwetschgen geholt, da stehen ca 10 Bäume, alle brechend voll und niemand holt sie :? Also hab ich n paar gepflückt. :cha
Grüßle, Nikki
http://schlankenaschkatze.blogger.de/

Back to work...
Benutzeravatar
twaddle
 
Beiträge: 125
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 10:33


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.09. - 18.09.2011

Beitragvon Brötchentante » Mo 12. Sep 2011, 09:46

@ Niki
wahrscheinlich war der Teig noch zu kalt.Ich hatte ihn ja fast 20 Stunden im Kühlschrank und die Teiglinge etwa 30 Minuten im Warmen.....egal.Als ich sie in den Ofen schob,sahen sie noch perfekt aus,aber dann :ich weiß nichts
Sind nun eh Geschichte,weil aufgegessen :katinka
LG
Brötchentante
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 15:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.09. - 18.09.2011

Beitragvon twaddle » Mo 12. Sep 2011, 15:41

So, Zwetschgen alle versorgt. Einen Teil hab ich eingefroren, aus dem Rest habe ich gemacht:
Zwetschgen Mohn Kuchen (Kalorienarmer Rührteig):

Bild

Zwetschgen Nuss Kringel (Hefeteig gefüllt mit Haselnuss Streusel):

Bild

Zwetschgen Quark Schiffchen mit Anis:

Bild

Und Kakao-Zwetschegn Muffins:

Bild
Grüßle, Nikki
http://schlankenaschkatze.blogger.de/

Back to work...
Benutzeravatar
twaddle
 
Beiträge: 125
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 10:33


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.09. - 18.09.2011

Beitragvon Backbine » Mo 12. Sep 2011, 17:08

Mensch Nikki,
was man alles mit Zwetschgen machen kann ist schon toll.
Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen. .dst .dst .dst
Bei mir war heute zum erstenmal der Schwarze Hamster dran.
Ich freue mich schon heute Abend auf den Anschnitt. :hu :hu
Gruß SabineBild
Bild
Liebe Grüße Biene
Alter ist nicht wichtig,außer beim Rotwein
Benutzeravatar
Backbine
 
Beiträge: 364
Registriert: Fr 4. Mär 2011, 21:17
Wohnort: Moers


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.09. - 18.09.2011

Beitragvon Ebbi » Mo 12. Sep 2011, 21:23

Nikki, das ist ja fast schon ne Zwetschgenorgie :mrgreen: Wahnsinn was du da alles gezaubert hast .dst
Sabine, die Hamster sehen klasse aus :top

Ich wollte gestern eigentlich nur Vanillewaffeln backen

Bild

bei der bei der Kühlschrank-Durchsicht ist mir dann noch Quark und Milch die unbedingt weg mussten in die Hände gefallen. Wegschmeißen wollt ichs nicht also hab ich kurzerhand noch 2 Milchkäpsele gebacken

Bild

und noch eine Spontankreation Quark-Kräuter-Brot gebacken. Ist ein kompaktes, sehr feuchtes und feinporiges Brot mit unheimlich knuspriger Kruste geworden, ich war selbst erstaunt.

Bild

Wie es sich lagern lässt kann ich nicht sagen, ist gestern Abend ratzfatz verspeißt worden. Zitat mein Sohn (18) "das ist ja Pornographie für die Geschmacksnerven" :lala
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.09. - 18.09.2011

Beitragvon Camiwitt » Mo 12. Sep 2011, 23:31

Hier ist aber was los. Schöne Backwerke !

Marla's Kürbis-Brötchen mit altem Teig
Sehr lecker.
Bild
♥♥♥ Backgrüße, Cami
http://wittcami.de/
Benutzeravatar
Camiwitt
 
Beiträge: 349
Registriert: So 29. Mai 2011, 19:12
Wohnort: Hamburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.09. - 18.09.2011

Beitragvon Katinka » Di 13. Sep 2011, 09:05

Guten Morgen, füge mich nahtlos diese Woche wieder ein..... :st

Twaddle, die Zwetschgen als Blüten sieht ja allerliebst aus.

Backbiene, Klasse. Einen Hamster muss ich auch mal wieder machen .dst

Ebbi, was machst du mit den Vanillewaffeln? Füllst du sie?
Gute Idee, deine Resteverwerterei.

Cami, sehen Klasse aus, richtig herbliche Brötchen .dst Sehen eher wie Brote aus.

Du erinnerst mich, muss mir wieder einen alten Teig anschaffen. :idea:

Mal schaun, was ihr in letzter Zeit so alles gebacken habt.


Einen schönen Tag euch allen
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 10:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.09. - 18.09.2011

Beitragvon Maja » Di 13. Sep 2011, 09:12

Morgen Allerseits!
Ihr habt alle wieder tolle Backwerke hingelegt. Repekt!
Ich werde erst morgen wieder backen. Diesmal auch was Süßes. Mein Großer hat Donnerstag Geburtstag, und er ißt Streuselkuchen für sein Leben gern oder alternativ Kellerkuchen.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.09. - 18.09.2011

Beitragvon Gewitterhexe » Di 13. Sep 2011, 09:25

@ Maja
Was ist Kellerkuchen?
Liebe Grüße Bild
Kerstin


Essen ist eine höchst ungerechte Sache: Jeder Bissen bleibt höchstens zwei Minuten im Mund, zwei Stunden im Magen, aber drei Monate an den Hüften.
Christian Dior
Benutzeravatar
Gewitterhexe
 
Beiträge: 346
Registriert: So 11. Sep 2011, 08:23
Wohnort: Türsteher vor dem Westerwald


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.09. - 18.09.2011

Beitragvon Maja » Di 13. Sep 2011, 10:01

Ach so, das ist dieser kalte Hund oder kalte Schnauze.
Ein Kuchen, der aus Schokolade und Keksen gemacht wird.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.09. - 18.09.2011

Beitragvon Gewitterhexe » Di 13. Sep 2011, 16:47

Heute war Großbacktag.

Ich habe 2 mal das Pain fentu gebacken. Einmal das Mehlgemisch über Nacht stehen lassen und einmal normale Zubereitung.
Unterschied sieht man nicht groß. Links auf dem Bild, die ungeformten, sind die Pain Fentu mit dem Teigansatz von heute. (ungeformt, weil sie festklebten am Tuch, trotz Mehl)
Dann kommt noch das Haferbrot, wo das eine etwas dunkler wurde, als gedacht und ein Alltagsbrot von Elkecarola, was ich aber nicht anschneiden kann, weil Geschenk

Bild

Uploaded with ImageShack.us


Bild

Uploaded with ImageShack.us
Liebe Grüße Bild
Kerstin


Essen ist eine höchst ungerechte Sache: Jeder Bissen bleibt höchstens zwei Minuten im Mund, zwei Stunden im Magen, aber drei Monate an den Hüften.
Christian Dior
Benutzeravatar
Gewitterhexe
 
Beiträge: 346
Registriert: So 11. Sep 2011, 08:23
Wohnort: Türsteher vor dem Westerwald


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.09. - 18.09.2011

Beitragvon Backbine » Di 13. Sep 2011, 18:14

Hallo Backfreunde,
heute habe ich mich an Walnussbrot a la Ströck von Tosca und Baguettes von Ketex versucht.
Hier sind sie .Endlich hat es mal ansatzweise mit einem Ausbund geklappt.
Nicht viel ,aber der Mensch freut sich. :cha :cha :cha :cha

Bild

Bild

Das war es erstmal für diese Woche.
Morgen wird gepackt und am Donnerstag geht es für eine Woche an den Bodensee.
Mit dem Fahrrad einmal ganz rum.
Bis bald
Sabine big_bye
Bild
Liebe Grüße Biene
Alter ist nicht wichtig,außer beim Rotwein
Benutzeravatar
Backbine
 
Beiträge: 364
Registriert: Fr 4. Mär 2011, 21:17
Wohnort: Moers


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.09. - 18.09.2011

Beitragvon el_marraksch » Di 13. Sep 2011, 20:05

Ich habe heute einer Brötchenblume gebacken. Bin mit dem Aussehen auch zufrieden.

Bild
Bild
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 582
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 10:00
Wohnort: am Rande des Odenwalds


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.09. - 18.09.2011

Beitragvon twaddle » Mi 14. Sep 2011, 08:53

Hallo,

wow, sieht wieder alles sehr lecker aus!
Die Brötchensonne ist dir super gelungen Gabriele :top

Und bei Gewitterhexe schaust ja aus wie im Bäckerei Schaufenster .dst

Ich hab heut evtl vor Müsliriegel zu machen, wenn ich s zeitlich hinbekomme...
Grüßle, Nikki
http://schlankenaschkatze.blogger.de/

Back to work...
Benutzeravatar
twaddle
 
Beiträge: 125
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 10:33


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.09. - 18.09.2011

Beitragvon Ebbi » Mi 14. Sep 2011, 18:13

was für tolle Brote wieder .dst
und meine Nachbackliste ist schon wieder angewachsen :lala


Katinka hat geschrieben:Ebbi, was machst du mit den Vanillewaffeln? Füllst du sie?


@Katinka, die meisten Waffeln essen wir pur, die brauchen keine Füllung. Ich hab auch schon Sahne reingefüllt, schmeckt natürlich auch gut.
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.09. - 18.09.2011

Beitragvon Avensis » Mi 14. Sep 2011, 20:09

ihr ward ja alle schon wieder fleissig,
habe heute wieder 30 Spitzkornlinge gebacken
http://ketex.de/blog/?p=2388
Avensis
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.09. - 18.09.2011

Beitragvon _xmas » Mi 14. Sep 2011, 22:16

sieht alles super aus und macht Lust auf mehr. Ich Newbie habe zum ersten mal Pain Fendu gebacken und mich (wohl auch zum ersten Mal) strikt an Rezeptur und Zeitplan gehalten. Na ja, bis auf ein paar winzige Minütchen :ich weiß nichts .
Was soll ich sagen, das innere samtig mit einer schönen Porung, das Äußere knusprig, der Geschmack sehr gut, aber die Form :eigens
Das eine sah aus wie ein seltsames Ciabatta, das andere wie eine mutierte Kaisersemmel.

Das will ich besser können, ich glaube, der Teig hatte zu wenig Spannung (?). Oder watt?

Also, auf ein Neues!

Liebe Grüße,

die Ulla
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12014
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.09. - 18.09.2011

Beitragvon Lenta » Mi 14. Sep 2011, 22:19

_xmas hat geschrieben:Das eine sah aus wie ein seltsames Ciabatta, das andere wie eine mutierte Kaisersemmel


Die "Schönheit" kommt mit der Übung, toll ist doch erstmal das alles andere, Geschmack, Porung usw. passt :kl
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10364
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 12.09. - 18.09.2011

Beitragvon _xmas » Mi 14. Sep 2011, 22:46

oh Lenta, dank Dir dafür :kl
Ich häng ja jetzt nicht vor Trauer überm Zaun. Meine Erwartungshaltung ist manchmal etwas überzogen. Wenn man sieht, was einige von Euch aus dem Ofen ziehen. Wenn ich mir das Pain von Gerd ansehe oder die Fingerfertigkeit der Franzosen (youtube) bei der Herstellung dieser Backwaren, manno :gre

Will ich auch, mach ich auch!

Muss jetzt Schluss machen wg. .adA

Liebe Grüße

die Ulla
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12014
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz