Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.07. -17.07.2011

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.07. -17.07.2011

Beitragvon blackhorse26 » Di 12. Jul 2011, 19:21

Cami, Also bei uns wird ueberhaupt kein Brot eingekauft, weil es hier eh kein wirklich ''g'scheites'' gibt.
Zudem arbeite ich als Tagesmutter und bei ein paar Kindern ist schnell was aufgefuttert...:-)

Und wenn mich der Backwahn ueberfaellt und ich auch mal ein wenig Zeit habe, dann fuelle ich gerne meinen Gefrierschrank auf...damit auch wenn ich keine Zeit habe ein Brot zu backen was zu Hause ist.

Mein Freund nimmt sich auch zusaetzlich noch immer sein Mittagessen ins Buero....und da eben auch oft mal was mit Brot!

Meine letzten Torten waren allerdings auch alle fuer Geburtstagsfeiern etc...... :cha

und bei deinen tollen Torten (und wie ich sehe auch Brot) sollte ja eigentlich ich um die Adoption bitten!! :hu
Benutzeravatar
blackhorse26
 
Beiträge: 175
Registriert: So 12. Jun 2011, 21:32


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.07. -17.07.2011

Beitragvon Camiwitt » Di 12. Jul 2011, 19:38

Das erklärt einiges...Jetzt möchte ich auch Kind sein, nur für einen Tag. Ich hasse meine Spätschichten bei der Arbeit, aber dann habe ich mehr Zeit zum backen. Diese Woche nur Früh, inklusive Samstag :wue
Na gut, dann bist Du mal meine Mami und andersrum :cha
Freut mich sehr das meine Torten Dir gefallen. Danke!
Es ist wie eine Sucht ( die mich sehr entspannt) geworden, kaum ist die eine Torte fertig, plane ich in Gedanken wie die Nächste aussehen könnte .
♥♥♥ Backgrüße, Cami
http://wittcami.de/
Benutzeravatar
Camiwitt
 
Beiträge: 349
Registriert: So 29. Mai 2011, 18:12
Wohnort: Hamburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.07. -17.07.2011

Beitragvon kescht » Di 12. Jul 2011, 21:23

leider war das Schokowirbelbrot ein Fehlschlag.

Es ist kurz nach dem Backen eingesunken. Nach meiner Vermutung war der nach oben förmlich explodierte Teil des Brotes viel zu schwer für den zarten unteren Teil. Denn die Textur des Teiges ist SEHR zart.
Aber geschmacklich ist es wunderbar. Daher gibt es einen zweiten Versuch, sobald es aufgegessen ist.
Diesmal werde ich zwei Brote backen --- oder die Menge halbieren.

Das Brot war 18 cm hoch und somit doppelt so hoch wie die Backform.
Das Volumen hatte sich zwischen Beginn der Teigruhe und aus dem Ofen holen .... vervierfacht !!
Wäre es nicht oben am Backofen angestoßen, wer weiß, vielleicht wäre es noch höher gewachsen,
Damit war nicht zu rechnen und kam auch auf den Bildern bei Plötz nicht so rüber.
kescht
 
Beiträge: 31
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 16:21


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.07. -17.07.2011

Beitragvon BrotDoc » Di 12. Jul 2011, 21:39

Camiwitt hat geschrieben:@kesch, auf das Schokobrot habe ich schon lange ein Auge geworfen und jetzt wo ich das alles lese, muß ich auch die Tage backen...Die Frage ist wie immer wann ?


Hallo Cami,
:D
für mich steht das Schokowirbelbrot mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit am Donnerstagabend auf dem Programm. Ich habe es nämlich meiner zweiten Tochter Shirin versprochen es für sie zu backen, wenn sie am Donnerstag ihr Seepferdchen besteht. Seitdem schwimmt sie wie ein Weltmeister :D .adA
Grüße,
Björn
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 15:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.07. -17.07.2011

Beitragvon BrotDoc » Di 12. Jul 2011, 22:21

So, mein Tagwerk ist auch fertig.

Bild

Links ein kerniges Roggen-Weizenkastenbrot. Anschneiden kann ich es erst morgen. Rechts im Hintergrund ein Weizenbrot mit 40% Vollkornanteil als "Fleur" nach Michel Suas geformt. Leider ist es während der Gare etwas breit gelaufen, nächstes mal sollte ich die TA reduzieren, wobei...

Bild

... die Krume schon ziemlich dicht geworden ist. :roll:
Grüße,
Björn
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 15:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.07. -17.07.2011

Beitragvon Hesse » Mi 13. Jul 2011, 10:50

...Sieht lecker aus, Björn ! :cha

Gestern habe ich mal wieder die "Herbstsonne" von Marla gebacken.

Bild
Bild

Bisschen breit ist sie mir gelaufen, hatte etwas mehr Wasser zugegeben, da ich nicht wie im Rezept WM 1050- sondern Dinkel- VK- Mehl zugegeben hatte.

Bild

Ich habe dieses Brot schon sehr oft gebacken, da es außerordentlich schmackhaft ist. :katinka In unserem Rezeptfundus habe ich es aber leider nicht gefunden... :l
Stelle mal einen Verweis zum ST- Forum rein :

zu Marlas Herbstsonne>klick

Marla ist ab und zu auch in Dieter's Backforum, falls gewünscht, schicke ich ihr eine PN mit der Bitte um Erlaubnis, es hier auch einzustellen- natürlich mit ausdrücklichem Verweis auf sie als Autor.

Sagenhaft kunsprig und innen saftig wird es übrigens in nur 45 Minuten im Holzbackofen :

Bild

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne."
(Hermann Hesse.) Daher >Ein paar Backergebnisse>klick
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1526
Registriert: So 29. Mai 2011, 21:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.07. -17.07.2011

Beitragvon Gast » Mi 13. Jul 2011, 11:19

Mach das bitte, Michael.
Gast
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.07. -17.07.2011

Beitragvon Lenta » Mi 13. Jul 2011, 12:08

Ja, Marlas Herbstsonne ist sehr beliebt, frag' mal, Hesse.

Ich habe Gerds Sauerländer Schwarzbrot gebacken:

Bild

Müsste auch mal wieder Ninas Hamburgerbroetchen machen, aber da warte ich mal einen Regentag ab :lala
Ist aber gerade im Sommer sehr praktisch, ein paar Hamburger grillen, solange die Brötchen auftauen, belegen, feddisch.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.07. -17.07.2011

Beitragvon Katinka » Mi 13. Jul 2011, 13:49

Huhu,

hätte große Lust zu backen, aber leider, leider :st



Bild



Bis dann, gute Backzeit
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 09:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.07. -17.07.2011

Beitragvon Camiwitt » Mi 13. Jul 2011, 18:53

Danke Gerd!
Sehr lecker!
Buttermilchbrot aber ohne Samen und Kerne sondern nur Roggen und Dinkelflocken

Bild
Bild
♥♥♥ Backgrüße, Cami
http://wittcami.de/
Benutzeravatar
Camiwitt
 
Beiträge: 349
Registriert: So 29. Mai 2011, 18:12
Wohnort: Hamburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.07. -17.07.2011

Beitragvon Ula » Mi 13. Jul 2011, 18:55

Ihr habt mich mit Euren schönen Backergebnissen so angefixt, dass ich heute auch mal was ganz anderes gebacken habe. Ein Pain au Citron. Der Geschmack ist einmalig. :top Ein bisschen scharf und zitronig. Schmeckt gut zu Salate, Gegrilltem und Räucherlachs. Behaupte ich jetzt einfach mal so. :l


Bild

Bild
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 21:34


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.07. -17.07.2011

Beitragvon brotbackfrosch » Mi 13. Jul 2011, 19:03

Hallo Ulla, gibt es dazu auch ein Rezept?
Das würde mich jetzt richtig doll interessieren!
Liebe Grüße,
Jessi
Wer schläft, sündigt nicht - Wer vorher sündigt, schläft besser!
Casanova
Bild
http://brotbackfrosch.blogspot.de/
Benutzeravatar
brotbackfrosch
 
Beiträge: 794
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 18:01
Wohnort: Königslutter am Elm


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.07. -17.07.2011

Beitragvon Backwolf » Mi 13. Jul 2011, 19:13

Na dann fixe ich doch gleich weiter:

Bananeneis (1 Kugel) und Baiser als Schwan, welche einige schon kennen die im anderen Forum waren.

Bild
Backwolf
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.07. -17.07.2011

Beitragvon Camiwitt » Mi 13. Jul 2011, 19:22

Wopa, toll geworden. Nicht nur Brot backen kannst Du...

Aus Brandteig gemacht

Bild
Bild
Das Rezept hier:
http://wittcami.wordpress.com/2009/07/24/schwanchen/
♥♥♥ Backgrüße, Cami
http://wittcami.de/
Benutzeravatar
Camiwitt
 
Beiträge: 349
Registriert: So 29. Mai 2011, 18:12
Wohnort: Hamburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.07. -17.07.2011

Beitragvon Backwolf » Mi 13. Jul 2011, 19:28

Sehen sehr schön aus Cami, besonders beim ersten Schwan sieht man genau Schnabel und Auge - einfach nur Klasse und gelungen.
Backwolf
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.07. -17.07.2011

Beitragvon Ula » Mi 13. Jul 2011, 19:31

Ja, ich stelle es rein, Brotbackfrosch. Dann kannste es noch zu Deiner Hochzeit backen. Dazu dann der Eierlikör. :hk
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 21:34


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.07. -17.07.2011

Beitragvon Lenta » Mi 13. Jul 2011, 19:52

Das sind ja alles tolle Sachen, richtig interessant, hier zu lesen!!!

Bananeneis wollte ich heute auch machen, aber Sahne war nicht mehr gut :heul doch
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.07. -17.07.2011

Beitragvon Brötchentante » Mi 13. Jul 2011, 21:15

wopa hat geschrieben:Na dann fixe ich doch gleich weiter:

Bananeneis (1 Kugel) und Baiser als Schwan, welche einige schon kennen die im anderen Forum waren.

Bild

mmh..der Schwan,wopa sieht eigentlich gesund aus...aber das Bananeneis :lala
:BT
LG
Brötchentante
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 14:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.07. -17.07.2011

Beitragvon muffin » Mi 13. Jul 2011, 21:53

Hallo,

schöne Brote hier und schöne Schwäne :katinka .
Meringe mach und mag ich auch sehr gern, aber schnell als Tupfen.

So und heute habe ich die letzte Scheibe von meinem Schwarzkümmel anstatt Schwarzen Sesam-schwarzen Hamster aufgefuttert.
Endlich kann ich einen neuen Versuch dazu starten. :cha

liebe Grüße
muffin
Benutzeravatar
muffin
 
Beiträge: 179
Registriert: Di 16. Nov 2010, 21:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.07. -17.07.2011

Beitragvon Maja » Do 14. Jul 2011, 08:29

Guten Morgen!
Ich hatte jetzt einie Tage kein Internet. Der Router hat seinen Geist aufgegeben und zuvor war Fehlersuche angesagt. Nun haben wir einen neuen und alles geht wieder, vor alem noch schneller.
Ihr ward ja total erfolgreich, wenn ich Eure Backwerke so anschaue, Respekt.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz