Go to footer

Backergebnisse und -erlebnisse vom 11.05. - 17.05.2015

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 11.05. - 17.05.2015

Beitragvon _xmas » So 17. Mai 2015, 23:27

@Eva,
Ich backe sehr viele Brote mit Walnüssen (mit Haselnüssen haben einige meiner Gäste Probleme, deshalb lasse ich das aus).
Nein, ich weiche Nüsse nicht ein. Sie sind sehr fetthaltig und nehmen deshalb im grob zerkleinerten Zustand nicht so viel Wasser auf wie z.B. Nussmehl, Getreideschrot oder Flocken z.B..
Der Trick für ein schönes Aroma: die Nüsse leicht anrösten und dem Teig gegen Ende des Knetvorgangs entsprechendes Öl zufügen. Ich habe sehr aromatisches, hochwertiges Walnussöl, es gibt auch ganz tolles Haselnussöl. Versuch es, du wirst staunen, wie leicht sich natürliche Aromen in Brote hinein "zaubern" lassen.
Wenn ich 100 g (ganze oder angeschlagene) Nüsse hinzu gebe, ändere ich nix an der Rezeptur.
Das Anschüttwasser korrigiere ich sowieso bei jedem Rezept während des Knetvorgangs. Immer Pi mal Daumen und etwas Gefühl.... ;)
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12032
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 11.05. - 17.05.2015

Beitragvon UlrikeM » Mo 18. Mai 2015, 00:18

Das Anschüttwasser korrigiere ich sowieso bei jedem Rezept während des Knetvorgangs. Immer Pi mal Daumen und etwas Gefühl....

Wie machst du das bei der Assistent? Ich hab da meine Probleme. Wenn der Teig zu fest ist, will das zusätzliche Wasser so gar nicht in den Teig. Was machst du in so einem Fall? Hab ich zuwenig Geduld?

Nüsse weiche ich i.d.R. auch nicht ein, es sei denn, ich mache sowieso ein Quellstück. Hab auch nicht festgestellt, dass das die Frischhaltung spürbar verkürzt.
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3603
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 11.05. - 17.05.2015

Beitragvon IKE777 » Mo 18. Mai 2015, 09:03

Linda
da hast du aber einen tollen Einkauf gemacht.
Leckeres Hüftgold .dst

Eva - dein Kuschelbrot ist wirklich gelungen - und der Einback von Schinken-und-Brot erinnert mich an meine Kindheit. Das gab es immer wieder mal als etwas Besonderes (nach dem Krieg waren solche Sachen ja noch etwas seltener als heute).

Schöne Sachen gab es wieder in dieser Backwoche.
Und immer wieder der Gedanke "das sollte/könnte/müsste ich doch auch mal wieder" :cry
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 11.05. - 17.05.2015

Beitragvon Brotstern » Mo 18. Mai 2015, 09:07

Hier zieh' ich mal das Rollo 'runter - weiter geht's jetzt hier...
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2891
Registriert: Di 31. Dez 2013, 12:01
Wohnort: Nähe Nürnberg

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz