Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.04. -17.04.2011

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.04. -17.04.2011

Beitragvon Greeny » Mo 11. Apr 2011, 06:10

Moin moin

Backwoche, die neue Backwoche!!!!! Backwoche, die neue Backwoche!!!!!

Neuste Ergbenisse aus der Hobbybäcker in der aktuellen Backwoche. Herstellt nur aus den besten Zutaten.

Backwerke die Liebe und Leidenschaft geschaffen wurden.

Das alles und noch viel mehr gibt es nur hier in der neuen Backwoche.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4628
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.04. -17.04.2011

Beitragvon Lenta » Mo 11. Apr 2011, 07:31

:lol:

Mache nochmal ein Ciabatta mit Oliven, den Rest habe ich noch nicht entschieden.........
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10297
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.04. -17.04.2011

Beitragvon BeatePr » Mo 11. Apr 2011, 08:39

Guten Morgen,

ich wollte mich nur mal wieder kurz melden.
Da ich im Augenblick sehr viel um die "Ohren" habe komme ich leider nicht dazu Bilder einzustellen, ich kann aber sagen, dass ich weiterhin Brote und Brötchen backe, sehr oft von dieser Seite. Meist helle Brote, die über Nacht im Kühlschrank retardieren und außerdem habe ich einige gute Rezepte gefunden, die mit dem sog. Water roux (Mehlschwitze) verarbeitet werden und die Krume äußerst locker machen, aber auch nicht zu locker.

Heute backe ich die Dinkel-Leinsaat-Rollen, die Thomas letztens vorgestellt hatte. Und morgen wird mal wieder das Konsumbrot von Herrn Süpke gebacken.

Ich wünsche Euch auch weiterhin so viel gute und tolle Backergebnisse, mir gefallen sie alle, ausnahmslos.
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 18:05


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.04. -17.04.2011

Beitragvon el_marraksch » Mo 11. Apr 2011, 09:01

Hallo Beate,
kannst du bitte mal erklären was das mit dem Water roux auf sich hat. Das würde mich sehr interessieren.
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 582
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 09:00
Wohnort: am Rande des Odenwalds


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.04. -17.04.2011

Beitragvon BeatePr » Mo 11. Apr 2011, 09:03

@Gaby, Water roux = Mehlschwitze, hierbei wird das Mehl mit kochenden Wasser im Verhältnis 1:5 cremig gerührt und mit Folie abgedeckt, bis zum Gebrauch, kann auch bis zu 3 Tage im Kühlschrank gelagert werden.
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 18:05


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.04. -17.04.2011

Beitragvon el_marraksch » Mo 11. Apr 2011, 09:14

aha, danke Beate . Da wird dann aber nur ein Teil vom Gesamtmehl dazu verwendet? Sorry für meine Fragen aber ich habe davon noch nie gelesen.
PS: hat sich erledigt, hab mal Gegoggelt . Nun ist es mir klar das ist ein Vorteig. :)
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 582
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 09:00
Wohnort: am Rande des Odenwalds


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.04. -17.04.2011

Beitragvon Greeny » Mo 11. Apr 2011, 11:43

Moin moin

Dann fange ich jetzt mal mit den Fotos an.

Das sollten eigentlich Hasen werden, ich finde die sehen wie Kätzchen aus und sind aus einem Butterhefeteig
Bild

Mandel-Butterkuchen nach einen Rezept von Bernd
Bild
warum das Bild so grau aussieht weiß ich jetzt nicht so genau, kann es aber momentan nicht ändern. :wue

Karottenbrot mit Saaten von Lenta. :top
Bild

und der Anschnitt. :hu
Bild

Schnittbrötchen natürlich nach einem Rezept von Gerd
Bild
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4628
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.04. -17.04.2011

Beitragvon brotbackfrosch » Mo 11. Apr 2011, 11:58

Das sieht ja alles lecker aus! :D
Wieso kann ich bloß keine Bilder einstellen?? big_cry
Immer wenn ich sie hochladen will, wird die Verbindung abgebrochen. Ich backe und backe, mache Bilder, habe ja erste ne neue Kamera bekommen und ich bekomms hier nicht rein. Aber erst seit 3 Monaten oder so, vorher ging es, also theoretisch und praktisch kann ich es, nur es geht nicht.
Liebe Grüße,
Jessi
Wer schläft, sündigt nicht - Wer vorher sündigt, schläft besser!
Casanova
Bild
http://brotbackfrosch.blogspot.de/
Benutzeravatar
brotbackfrosch
 
Beiträge: 794
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 18:01
Wohnort: Königslutter am Elm


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.04. -17.04.2011

Beitragvon Gast » Mo 11. Apr 2011, 13:52

Hallo Jessica,
schick mir doch mal ein Bild, dass Du gerne einstellen möchtest an folgende Adresse:
hobbybaecker@t-online.de.
Ich glaube fast Deine Bilder sind zu groß und dass mag das Forenprogramm nicht.
Gast
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.04. -17.04.2011

Beitragvon brotbackfrosch » Mo 11. Apr 2011, 13:55

Danke Gerd, ich werde mich gleich mal an die Arbeit machen. :)
Liebe Grüße,
Jessi
Wer schläft, sündigt nicht - Wer vorher sündigt, schläft besser!
Casanova
Bild
http://brotbackfrosch.blogspot.de/
Benutzeravatar
brotbackfrosch
 
Beiträge: 794
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 18:01
Wohnort: Königslutter am Elm


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.04. -17.04.2011

Beitragvon Greeny » Mo 11. Apr 2011, 13:58

Moin moin

Es tut aber auch ein Account bei Imageshack.
Da kann man prima einstellen wofür die Bilder sein sollen, hochladen, Link kopieren ud schon kannst Du Deine Bilder zeigen.
Bei Imageshack liegt die Grössenbegrenzung bei 10 MB für die Quelldatei.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4628
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.04. -17.04.2011

Beitragvon el_marraksch » Mo 11. Apr 2011, 14:27

Hallo,
ich habe heute Milchwecken gebacken in einem neuen Style :cha hab mir gedacht was mit Brot geht, geht doch auch mit Brötchen.
Bild
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 582
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 09:00
Wohnort: am Rande des Odenwalds


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.04. -17.04.2011

Beitragvon Greeny » Mo 11. Apr 2011, 14:31

Moin moin

Die sehen ja witzig aus Gabi, scheint Deine neue Lieblingsform zu sein. :kl

Sicher wieder mit der Wildhefe gebacken richtig?
Hat es sich jetzt schon bestätigt das die Backstücke durch die Wildhefe länger frisch bleiben oder sind die immer zu schnell aufgegessen? :l
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4628
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.04. -17.04.2011

Beitragvon el_marraksch » Mo 11. Apr 2011, 14:37

Hallo Thomas,
ja das ist mein Favorit zur Zeit :kl . Nein die sind mit ganz normaler Industriehefe gebacken, wollte sie eigentlich schon mit der Wildhefe machen aber wie ich ja schon geschrieben habe im Wildhefeforum die geht nicht so los wie ich das wollte, muss ich mir mit dem Ansatz dann was anderes überlegen,aber ich denke ich werde morgen oder übermorgen Baguette damit backen. Doch ich kann schon sagen das die Brote länger frisch sind aber vor allen Dingen ist der Geschmack einfach ganz anders. Ich drücke dir die Daumen das dein Ansatz was wird.
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 582
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 09:00
Wohnort: am Rande des Odenwalds


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.04. -17.04.2011

Beitragvon Zimtschnecke » Mo 11. Apr 2011, 15:33

Hallo Ihr Lieben,
nach meinem missglückten Korn-Krustie-Über-Nacht-Versuch am Samstag habe ich gestern die Brötchensonne aus dem CK gebacken. Sind echt lecker geworden, aber halt ohne Sauerteig :( Hat jemand von Euch hier schon mal anderes Mehl (Vollkorn o. ä. ) ausprobiert?Bild
LG Birgit

Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden.
Benutzeravatar
Zimtschnecke
 
Beiträge: 323
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 20:32
Wohnort: Im wunderschönen Allgäu


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.04. -17.04.2011

Beitragvon Greeny » Di 12. Apr 2011, 09:53

Moin moin

Was ist los, schonen alle Ihre Kräfte für die Osterbäckerei? :l

Ich schupse das mal wieder nach oben nicht das der Thread noch unten rausfällt. :lala

Schiiiiiiiieeeeeeeeb hoooooooooch. :mrgreen:
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4628
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.04. -17.04.2011

Beitragvon brotbackfrosch » Di 12. Apr 2011, 10:26

Hallo, ich habe gestern schon den Sauerteig für das "Schweizer Brot aus Ruchmehl", von Ketex Blog angesetzt, das werde ich nachher ganz gemütlich backen. Heute bietet sich das ja auch an, mit dem Backen bei dem Wetter. Ausserdem gibt es heute noch einen Butterkuchen und morgen eine Donauwelle, da meine Mutter sich diese Kuchen zu ihrem Geburtstag wünscht, und ich vorher immer gern mal Probebacke. Ach ja, und die Rhabarbermuffins, die Zimtschnecke eingestellt hat, teste ich auch mal!
Liebe Grüße,
Jessi
Wer schläft, sündigt nicht - Wer vorher sündigt, schläft besser!
Casanova
Bild
http://brotbackfrosch.blogspot.de/
Benutzeravatar
brotbackfrosch
 
Beiträge: 794
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 18:01
Wohnort: Königslutter am Elm


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.04. -17.04.2011

Beitragvon Lenta » Di 12. Apr 2011, 11:03

Hallo,

Ich habe mal wieder Ciabatta gebacken, nach dem Rezept von TheBackHomeBakery:

Bild
Bild

Die Porung gefällt mir diesesmal nicht so gut, letztes Mal war sie faseriger, gefiel mir besser.
Hatte diesesmal anstatt einem Hefevorteig die gleiche Menge Weizen-ST genommen.

Und dann noch die Stangenweißbierbrote nach Dude:
Bild
Lecker wie immer, wobei man an diesem Foto sehen kann, was passiert, wenn man die Dinger zu lang macht bzw. der Backstein zu klein:
Bild :heul doch
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10297
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.04. -17.04.2011

Beitragvon brotbackfrosch » Di 12. Apr 2011, 11:16

Hallo Lenta, ich finde sowas gut, wenn es ungewöhnliche Formen hat. :D
Liebe Grüße,
Jessi
Wer schläft, sündigt nicht - Wer vorher sündigt, schläft besser!
Casanova
Bild
http://brotbackfrosch.blogspot.de/
Benutzeravatar
brotbackfrosch
 
Beiträge: 794
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 18:01
Wohnort: Königslutter am Elm


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.04. -17.04.2011

Beitragvon Lenta » Di 12. Apr 2011, 11:19

Meine Tochter fand das auch gut, sei wie ein Henkel meinte sie :lol:
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10297
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz