Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon Little Muffin » Di 12. Mär 2013, 15:23

Oh das muß aber nicht sein, dass du einen Fehler gemacht hast. Wir sehen das in unserern Backtreffen häuftig, dass die Teige sich hin und wieder extrem unterscheiden. Das kann was mit dem Klima, mit deinem Mehl und der Höhenlage zusammenhängen. So weiß ich z.b., dass Teige, die bei mancheinem eher weich sind, bei mir schon in Richtung fest gehen. So habe ich ja das Februarbrot 2mal nachgebacken und beidermale hatte ich einen handlichen festen Teig. Während alle andere anderem im Thread erklärten und zeigten, wie weich ihr Teig war. Bei vielen Rezepten gebe ich mehr Wasser hinzu.

Oder du hast die Mengen vertauscht und deshalb mehr Mehl im Teig als Wasser. Aber wäre schon ein seltsamer Fehler. Letztendlich kann es auch die Waage sein. :xm
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8503
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon _xmas » Di 12. Mär 2013, 15:53

Ein kleiner Tipp für alle Schleckermäuler:
Hier gibt es ein paar tolle Schuedi-Rezepte

Einen von diesen sauleckeren Kuchen habe ich eben gebacken und gerade probiert :kk

Bild Bild

Als nächstes folgt ein Zupf-Schuedi... .dst
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11309
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon Goldy » Di 12. Mär 2013, 18:09

Trifolata hat geschrieben: Was mach ich jetzt auf die Schnelle? Ich habe noch alten Teig und LM, aber nicht aufgefrischt.
Wer hat einen Tipp für ein schnelles Brot?

Hilde das Eintagsbrot von Ulla kann ich nur empfehlen sehr lecker ich habe noch 150g gekochte Kartoffeln dazu gegeben ,es hält dadurch lange frisch.

@ alle haben wieder so tolle Sachen gebacken :kh :top :hu
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 19:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon IKE777 » Di 12. Mär 2013, 19:11

@ulla
Schuedi - noch nie gehört, sieht aber saulecker aus.

Ich habe gerade meine neue Kreation, angelehnt an das Februarbrotrezept, aus dem Ofen geholt. Nun, bei den Änderungen ist es nun wirklich Irenes Märzbrot geworden.

Folgendes wurde geändert:
Ich habe mit 2/3 der Teigmenge gearbeitet und dann 2 Brote gemacht (da ich eines zum verschenken brauche).
100g Roggen, 240g Dinkel auf Stufe 7 (also mittelgrob) gemahlen, 1 TL Roggen ASG für den Geschmack, 6g Hefe und 400g Wasser - alles vermischt und für 3 Stunden bei RT stehen lassen.
Dann
100g Roggen 997
100g Weizen 550
60g Ruchmehl
300g Lievito
1 TL Honig
1 EL Walnussöl
und später 17g Salz

Ich habe also ohne Sauerteigansatz gearbeitet - die Zubereitung aber wie beim Februarbrot gemacht.
Das sind die Brote - schön knusprig - Anschnitt folgt später.

Bild
Zuletzt geändert von IKE777 am Di 12. Mär 2013, 21:52, insgesamt 1-mal geändert.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon Delfina36 » Di 12. Mär 2013, 19:13

Huhu,
ich hab am WE Lentas Goldroggisch gebacken und bin total froh, das es nach ihren Angaben ordentlich aufgerissen ist.
Bild
Liebe Grüße, Bild
Benutzeravatar
Delfina36
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 20:07
Wohnort: Duisburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon _xmas » Di 12. Mär 2013, 19:43

Hey, was seid ihr Klasse :top :top :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11309
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon Little Muffin » Di 12. Mär 2013, 20:03

Oh ist das klasse! So ein super Brot! Ich habe heute eine Schwarzwälder Kruste von Bäcker Süpke mit Walnüssen gebacken und hatte ihn zu lange in der Gare, weshalb mir das Brot auch nicht aufreißen wollte. Bildchen gibbet keins, habe Hunger und es wird jetzt gegessen. :del
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8503
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon hansigü » Di 12. Mär 2013, 20:14

_xmas hat geschrieben:Hey, was seid ihr Klasse :top :top :top

Wo Du recht hast, haste recht :top :top :top
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7296
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon Maja » Di 12. Mär 2013, 21:06

Sehr schön, Flipper und Irene.
Ech hu lo meng Schuedi am Scheffchen. Sin ech awer deck gespant, wei den ausgesait ,wenn hien ferdisch as.
Hei as Hien. Den gesait awer lecker aus.
Bild

Uploaded with ImageShack.us
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon _xmas » Di 12. Mär 2013, 21:44

Maja, die angegebenen Mengen von Salz und Zucker haben meinen Geschmacksnerv nicht getroffen, Ich habe die Rezeptur geändert: einen geh. Esslöffel Zucker mehr, einen halben Tl Salz weniger. So war es gerade richtig .dst
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11309
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon IKE777 » Di 12. Mär 2013, 21:51

Wie befürchtet, ich konnte mich nicht bremsen und musste das Brot noch anschneiden.
Aber besser so, als dann vor lauter Neugier nicht schlafen können :kl

Das Brot ist wirklich nach meinem Geschmack. Herrlich knusprig (morgen vielleicht vorbei), und eine feine, ganz leicht säuerliche Krume.
Das Einzige was ich mit dem Rezept mache ist, dass ich es wieder auf eine größere Menge umrechne, weil mit dieser 2/3 Menge gibt es eben auch nur zwei kleine Brote.

Hier ist der Anschnitt

Bild
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon SkyMasterson » Di 12. Mär 2013, 21:52

Sperling76 hat geschrieben:@sky
ich liebe Zimt. Was ist das für eine Glasur auf den wunderbaren Schnecken? Nach welchem Rezept hast du die gemacht? :top


50g frischkäse, 50g butter und 100g puderzucker - das ist die glasur (erst butter und frischkäse verrühren bis eine homogene masse aus beidem entsteht - dann den puderzucker untermischen.

ich hab' mir auf youtube ein paar videos zu cinnamon rolls reingezogen, nachdem ich am wochenende in einem starbucks in prag mal wieder eine leckere zimtschnecke genehmigt habe ...

letztlich hab' ich mich an diese anleitung gehalten ... http://www.youtube.com/watch?v=Dj-PWS3KfTA
SkyMasterson
 
Beiträge: 150
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 21:53


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon Maja » Di 12. Mär 2013, 22:10

Ich habe eh nur ein Prise Salz an den Teig getan, und etwas mehr zucker, schadet sicher nicht. Aber super fluffig is der Teig. Den mach ich Donnerstag noch mal und nehm ihn mit zum Chor. Mal sehen, ob die ältere Generation ihn erkennt.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon _xmas » Di 12. Mär 2013, 22:20

Maja, lass uns mal dieses Zupf-Dingsbums- .dst Schuedi ausprobieren, das sieht so gut aus...
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11309
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon Feey » Di 12. Mär 2013, 22:48

Frischkäse????!!!!!! in der Zuckerglasur?????? Ich kann's nicht glauben. Bild Bild Bild Bild
Aussehen tut's ja gut, aber schmeckt es auch?
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 16:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon Goldy » Di 12. Mär 2013, 22:55

Wollte eigentlich nicht backen,aber wir brauchen morgen was zum Kaffee.Ebbis Zopfrezept abgewandelt als Mohnschneckenkuchen.
während der Gare nach dem schneiden
Bild


fertig ,es fehlt nur noch der Zuckerguß
Bild
so nun falle ich ins Bett,morgen komme ich vielleicht gar nicht zur Arbeit bei uns ist alles zugeweht und es schneit weiter,vorhin habe ich noch mit dem großen Besen das Auto unterm Carport abgefegt,Hilfe.
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 19:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon Ebbi » Di 12. Mär 2013, 23:23

@SkyMasterson, die Cinamon Rolls .dst .dst .dst

@Daniela, Erkältungstechnisch bin ich wieder fit, nur mit der Hexe im Rücken bin ich noch am kämpfen aber ich werde gewinnen :lol:

@Sperling, was hat denn mit dem Eindrücken der Franzbrötchen nicht geklappt? Das ist doch das Einfachste an dem Rezept :ich weiß nichts

@Erbeerkekschen, schöner Hamster :top

@Irene, schön dass du wieder am mitmischen bist. Tolle Februar- und Märzenbrote :kl

@Cheriechen - oh du Chaosbäckerin :mrgreen:

@Ulla und Maja, die Schüdi .dst .dst .dst :hu :hu :hu
den Ausdruck kannte ich auch noch nicht. Aber den Kuchen gibts bei uns auch, hat meine Oma sehr gerne gemacht. Bei uns heißt das einfach Butterkuchen.

@Delfina, wunderschöner Goldroggisch :top

@Goldy, Mohnschnecken :top :hu :hu


so, der Schnee ist jetzt auch bei mir angekommen. Bis jetzt bleibt er aber nicht liegen, hoffentlich bleibt das so!!! und mich trifft morgen früh nicht der Schnee-Schlag...
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon cheriechen » Mi 13. Mär 2013, 00:37

Oh, wie lecker! Alles..!
@Maja, ich verstehe alles, was du in luxemburgisch schreibst, nur "Schuedi" habe ich seltsamerweise noch nie gehört u auch nicht bewusst in den Bäckereien in Luxemburg gesehn, es ist wohl eher nostalgisch aus da Kisch?

Cheriechen hat nichts Rühmliches vorzustellen, es war definitiv nicht mein Tag heute! (Als i-Tüpfelchen ist mein Lieblings-Rotkehlchen "Robin" gegen die Scheibe geflogen u lag tot auf dem Rücken u der Schnee fiel ihm auf den Bauch :heul doch )

Wobei mir immer noch nicht klar ist, was ich beim Prototyp 1 verbockt habe, die Gesamtmenge stimmte ja beim Nachwiegen, ich hatte letztlich bestimmt 6ooml Wasser statt 300, das ist doch nicht normal.
Morgen kaufe ich mal eine neue Waage...
Bei Stureby Levain weiß ich, was falsch war... :lala :p
Der ist für die Hühner..
Prototyp ist schwer u kompakt aber noch essbar. Meinem Schwager hat er immerhin so gut geschmeckt, dass er die Hälfte eingepackt bekam.

Prototyp 1 in der Backsteinvariante...
Bild

Bild

und die Chaos-vergiss-es-Version von Stureby Levain
Bild

Morgen ist ein neuer Tag!
Aber erst sollte ich mir eine neue Waage kaufen, falls ich mit dem Auto noch irgendwohin komme..., es war schon sehr glatt heute abend.
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 20:58


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon UlrikeM » Mi 13. Mär 2013, 01:42

Ach, was sind das heute wieder für phantastische(üble) Verlockungen :hu :so brauch ich Gewalt

wo ich doch heute ganz gegen meine Art so eine Lust auf Süßes hatte. Hab die restlichen drei Cookies (von Edeka :p , aber die schmecken prima) verputzt und dann war die Gier immer noch nicht weg :wue Wenn mir da einer eine von den Schnecken, Zimt, Mohn egal oder ein Stück vom Schuedi rübergereicht hätte, ich hätte das auch noch verputzt .dst :p ....Schuedis hab ich schon alle gespeichert gehabt :lala :XD
Kam sicher von dem doofen Schnee. Es hat den GANZEN Tag geschneit, mindestens 20-25 cm :eigens Ich hab die Schnauze so voll :wue Gut, dass die Nachbarn und ich uns beim Schippen immer abwechseln, lieb, gell :D

Irene, warst du verreist? Hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Du hast wohl Entzug gehabt :XD Sind toll geworden, deine Brote :top

Linda, welche Körner sind hart? Das Schrot? Komisch, hatte ich noch nie. Der Hamster steht auch wieder ganz oben auf der Liste bei mir.

Armes Cheriechen, manchmal sollte man den Tag lieber im Bett verbringen :nts und dann auch noch das Rotkehlchen :heul doch.

Sollte ich jemanden vergessen haben :p ein großes Rund-um-Lob an alle :kl :kl :kl

Ich hab mal Sauerteig angesetzt, weiß noch nicht wofür. Hab heute eine Scheibe Brot verputzt, weiß aber nicht mehr welches Rezept das war :? aber sehr lecker war´s. Ich muss jetzt mal meine Fotos angucken.
Und dann hab ich noch das letzte Baguette von Lutz angesetzt, das, das 48 Stunden im Kühlschrank bleibt. Bin schon sehr gespannt.

Schlaft gut, ihr fleißigen Bäcker und Bäckerinnen.
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3589
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon SkyMasterson » Mi 13. Mär 2013, 07:21

Feey hat geschrieben:Frischkäse????!!!!!! in der Zuckerglasur?????? Ich kann's nicht glauben. Bild Bild Bild Bild
Aussehen tut's ja gut, aber schmeckt es auch?


da wäre ich auch nie drauf gekommen. ist aber super, super lecker - und schmeckt authentisch wie in den USA. einfach probieren. tausendmal besser als nur eine puderzucker-wasser-glasur ..
SkyMasterson
 
Beiträge: 150
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 21:53

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz