Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon epona » So 17. Mär 2013, 19:11

Mein rechner ist wieder in Gang, nachdem sich die Festplatte im A.... und ich keine
netzverbindung hatte, kann ich meine ergebnisse wieder vorstellen. :cha
Ein Goldroggisch von lenta.


Bild
Viele Grüße epona
Bild
Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat
Marc Aurel
Benutzeravatar
epona
 
Beiträge: 836
Registriert: So 21. Aug 2011, 19:38
Wohnort: Hamburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon hansigü » So 17. Mär 2013, 20:57

Ulla, das Brot könnte mir auch schmecken, Sesam ist lecker. Das Brötchenrezept von Gerd habe ich auch schon gelesen, aber ich habe keine Walnüsse im Haus.

Cheriechen, das ist ja Mist mit dem Brot, aber ich denke doch es ist die Temperatur. Na die Brötchen werden sicher was, mit ordentlicher Hefe.

Stefanie, das Roggenback ist echt lecker!

Linda, du warst ja sehr fleißig :top
Nun ich habe heute halt andere, als Nußbrötchen, Brötchen gebacken. Habe ein bischen mit dem LM gespielt. Habe mir das Rezept von BabsisBrötchen genommen und das Altbrot mit RoggenLM angesetzt. Und dann noch aufgefrischten LM reingetan. Jedenfalls sind leckere Brötchen draus geworden. Dabei habe ich gleich noch ein bischen geübt Kaisersemmeln zu schlingen.

Bild

So das We ist schon wieder rum, wünsche einen guten Start in die neue Backwoche!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7397
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon schelli » So 17. Mär 2013, 21:24

Hansi, Deine echten Kaisersemmeln beeindrucken mich!
irgendwann trau' ich mich da auch dran... :BBF
Mein x-ter Versuch des eigenen Baguettes ist so sehr gescheitert, den geb' ich nicht frei.
Alternative:
Baguette mit direkter Führung und Geschmack.

Bild



Bild

http://schellikocht.de/wordpress/allgemein/trostbrot-oder-die-freestyle-strafe/
Auf's Wesentliche reduziert.
http://schellikocht.de/
schelli
 
Beiträge: 40
Registriert: Mo 14. Mai 2012, 21:34
Wohnort: Thüringer Wald


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon cheriechen » So 17. Mär 2013, 21:47

Ulla, rate mal, was ich gebacken habe gegen den Sauerteigfrust?
Walnussbrötchen von Gerd :XD :cry
Wir brauchen offensichtlich nur noch Telepathie...

Bild

Ich hatte die Nase so was von voll von reinen Sauerteigen, da war mir ein Rezept mit 20g Hefe gerade ideal!
Die Walnussbrötchen sind so was von super, sie gehn hier weg wie warme Semmel u wurden von meinen Testessern mit Prädikaten wie "de luxe" u "einzigartig" versehen.
Dabei superspontan u schnell gemacht, noch nicht einmal schleifen.
Eine klare Empfehlung auch für frustrierte Anfänger!

Es reißt aber hier auch nicht ab mit tollen Backwerken:
E-Keksi backt nun schon auf Stichwort, sagenhaft, Sesambrot u kaiserliches Flechtwerk u....., welch eine Woche.
Bin gespannt, was bis Mitternacht noch kommt ;)
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:58


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon cheriechen » So 17. Mär 2013, 21:53

:XD @Schelli, so süß!
Im Garten vergraben, das wäre auch die Lösung für meine Sauerteigbrote, allerdings regnet es mir zu viel!
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:58


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon Trifolata » So 17. Mär 2013, 22:08

Habe die tollen LM-Körnerwecken von Ebbi gebacken, wirklich ein super Rezept! Allen Körnerfans zu empfehlen!
Bild
LG
Hilde
"Je weißer das Brot, desto schneller bist Du tot" (Michael Pollan)
Trifolata
 
Beiträge: 809
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 14:33
Wohnort: Tirol


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon Ebbi » So 17. Mär 2013, 22:15

Ein dickes Sammel-Lob an alle :top toll was heute noch alles dazu gekommen ist :hu

@cheriechen :nts ich bin auch total überfragt was mit deinen Sauerteigbroten passiert ist :? Sowas hab ich noch nie gesehen. Ich bin auch echt gespannt was die Profis dazu sagen.
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 19:41
Wohnort: Urbach


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon _xmas » So 17. Mär 2013, 23:22

Die Porung ist Klasse Schelli :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11347
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon UlrikeM » Mo 18. Mär 2013, 00:36

Vielen Dank für die Liste, Ulla. Sehr hilfreich, wenn ich mal Bedenken hab, ob was gar ist. Ich denke, gerade bei Käsekuchen ist das Klasse.

Leute, habt ihr noch was anderes am Wochenende gemacht als Backen :mrgreen: Jede Menge leckerste Brote und Brötchen. Annette das Baguette und die Brötchen sind auch super geworden. ich glaub, das Rezept ist gelingsicher. Haben einen tollen Ofentrieb.

Ebbi, dir muss man ja im Moment alle Nase lang Gute Besserung wünschen, du Arme :nts

Cheriechen, schreib doch mal an ML62=Marla, die kann bestimmt weiterhelfen. Mir fällt auch nix ein zu deiner dichten Krume und den großen Löchern. Kann dir nur den Tipp geben: Wenn du nur mit ST arbeiten willst, dann frisch den ST doch morgens auf, je nach Trieb 1-3 mal (genauso wie die Hefeführung) So klappt das bei mir...bisher ;) Meistens back ich aber auch mit Hefe, bilde mir aber ein, dass reines ST-Brot länger frisch hält.

Schlaft schön :)
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3599
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 01:23
Wohnort: Süd-Hessen

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz